+ Auf Thema antworten
Seite 87 von 88 ErsteErste ... 37 77 83 84 85 86 87 88 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 861 bis 870 von 878

Thema: Juden bekennen sich zur Islamisierung Europas

  1. #861
    Mitglied Benutzerbild von Zirrus
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    5.947

    Standard AW: Juden bekennen sich zur Islamisierung Europas

    Zitat Zitat von solg Beitrag anzeigen
    Vor allem sind die Juden, die der Philosemit verehrt und der Antisemit verachtet in aller Regel atheistisch und somit westlich assimiliert, also im Dienste des Westens... mitsamt ihres "Judenumhangs" aber quasi unangreifbar... deshalb werden sie, ob als "Juden" oder als Kostümjuden, für die Drecksarbeit (wie z.B. als Symbolfigur eines polarisierenden Themas) auch vorgeschickt... Sonst würde es im westlichen Interesse ja auch keinen Sinn machen dieses Antisemitismus-Dingsbums stetig heiß zu halten.
    Irgendjemand muss nun mal die „Drecksarbeit“ machen, da für kein Weg an vorbei! Wenn es nicht die Juden sind, dann sind es eben andere Minderheiten, die dazu verdammt sind.
    Wenn die Straße bequem ist, neigt man dazu den falschen Weg einzuschlagen.

  2. #862
    Mitglied Benutzerbild von moishe c
    Registriert seit
    26.06.2013
    Beiträge
    12.918

    Standard AW: Juden bekennen sich zur Islamisierung Europas

    Zitat Zitat von Zirrus Beitrag anzeigen
    Schau dir mal die Trägen in diesem Land an, die Millionen Araber und Neger unkontrolliert ins Land lassen und gar nicht merken, was sie eigentlich tun.


    Das ist doch unerheblich!

    Schon 1 oder 2 Prozent, vielleicht noch 5 Prozent,

    reichen aus, um im Buch der Geschichte ein Blatt weiterzublättern ...
    Vernichtet Goorgel!

    Zerschlagt Faxenbruch!

    Nieder mit Tweeder!

  3. #863
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    6.350

    Standard AW: Juden bekennen sich zur Islamisierung Europas

    Zitat Zitat von Zirrus Beitrag anzeigen
    Juden ist mit Sicherheit nicht daran gelegen, dass Deutschland zu einem islamischen Land wird, das wäre für die Masse der Juden in Europa ein Horror.
    Es waere ein Segen fuer Zionisten, die eine Einwanderung von Juden nach Israel wuenschen.

    Zitat Zitat von Zirrus Beitrag anzeigen
    Die notorische Abneigung gegen Juden ist in vielen Fällen nichts weiter als Neid, weil die im Schnitt fleißiger sind als manch ein träger Einheimischer.
    Wenns nicht weiter geht, wird psychoanalysiert. Wie neulich uebrigens auch wieder gegen "Rechtspopulisten" ergo die AfD.

    Das hat uebrigens ein gewisser Adorno erfunden: "The Authoritarian Personality". Wer familiengebunden, ethnozentrisch und Fremden gegenueber misstrauisch ist, der ist ein verkappter Faschist. Es sei denn er ist Jude versteht sich.
    Wahrheit Macht Frei!

  4. #864
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    9.806

    Standard AW: Juden bekennen sich zur Islamisierung Europas

    Zitat von Zirrus [Links nur für registrierte Nutzer]

    Juden ist mit Sicherheit nicht daran gelegen, dass Deutschland zu einem islamischen Land wird, das wäre für die Masse der Juden in Europa ein Horror.
    Den Führern des int. Judentums schwebt eine entwurzelte und dumme Multikulti-Masse ohne Kultur vor, über die sie als Geldelite herrschen. Das ist also alles genau so gewollt und geplant.
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  5. #865
    Nordlicht Benutzerbild von Sjard
    Registriert seit
    24.02.2014
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    2.628

    Standard AW: Juden bekennen sich zur Islamisierung Europas

    Zitat Zitat von Gärtner Beitrag anzeigen
    Das Lustige an all den braunen Judenklapslern ist ja, daß sie keinen einzigen Juden persönlich kennen, geschweige denn, sich mal mit einem unterhalten. Dann würden sie nämlich merken, daß in der jüdischen Gemeinde die Sorge vor der zunehmenden islamischen Frechheit und Gewalttätigkeit groß ist. Es hat schon seinen Grund, daß aus Frankreich, England und auch Deutschland immer mehr Juden nach Israel gehen.
    Es gibt aber schon seit dem Altertum einen Flügel im Judentum, der als Türöffner für den Islam in nichtislamischen Gesellschaften fungiert,
    da das in das geostrategische Kalkül dieser Leute passt. Man sollte nie vergessen, das der Islam ebenso wie das Christentum jüdische
    Wurzeln hat.
    Der Irrtum strömt, die Wahrheit sickert.

    ​Peter Sirius ( 1858 - 1913 )

  6. #866
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    6.701

    Standard AW: Juden bekennen sich zur Islamisierung Europas

    Zitat Zitat von Rhino Beitrag anzeigen
    Es waere ein Segen fuer Zionisten, die eine Einwanderung von Juden nach Israel wuenschen.

    Wenns nicht weiter geht, wird psychoanalysiert. Wie neulich uebrigens auch wieder gegen "Rechtspopulisten" ergo die AfD.

    Das hat uebrigens ein gewisser Adorno erfunden: "The Authoritarian Personality". Wer familiengebunden, ethnozentrisch und Fremden gegenueber misstrauisch ist, der ist ein verkappter Faschist. Es sei denn er ist Jude versteht sich.
    Dann wird aber nix aus "Eretz Thuringia"
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw
    Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen - F. Schiller
    "Mi casa es tu casa". Nee, denkste. Raus!

  7. #867
    Freiheit u. Solidarität Benutzerbild von frundsberg
    Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    15.076

    Standard AW: Juden bekennen sich zur Islamisierung Europas

    Zitat Zitat von Zirrus Beitrag anzeigen
    Ich lese viele Artikel hier in Deutschland, die von Juden verfasst wurden und sich mit Geschick, Klugheit und Entschiedenheit gegen die massive Einwanderung von Moslems in unserem Land einsetzen. Folglich ist es falsch, die Meinung eines jüdischen Wirrkopfs als den gesamten jüdischen Willen zu bezeichnen.
    Das Juden über Jahrhunderte auch immer in diversen Ländern mitbestimmt haben, lag nicht daran, dass sie ein angeblich „auserwähltes“ Volk sind, sondern daran, dass sie in der Regel sehr viel Wert darauf legten, dass ihre Kinder eine gute Schul- und Berufsausbildung erhielten, was man von anderen Völkern nicht gerade sagen kann oder konnte. Man kann auch sagen, einige Völker haben das Denken sehr gerne an andere abgegeben, wie wir es zurzeit gerade wieder einmal in der BRD miterleben dürfen.
    Es ist DER jüdische Gedanke, nichtjüdische Völker zu multikulturellen Gesellschaften umzuwandeln. Daß ihnen dafür einheimische Demokraten helfend zur Seite stehen, macht es für uns nicht besser. Deine Einzelaussagen negiere ich nicht. Deine Gesamtableitung ist sachlich falsch.
    Über Spanien lacht die Sonne. Über Deutsche die ganze Welt.
    Wen Barschel, Mölln, Solingen, "NSU" etc. interessieren: www. kaiserreich. tv

  8. #868
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    6.557

    Standard AW: Juden bekennen sich zur Islamisierung Europas

    Zitat Zitat von Zirrus Beitrag anzeigen
    Irgendjemand muss nun mal die „Drecksarbeit“ machen, da für kein Weg an vorbei! Wenn es nicht die Juden sind, dann sind es eben andere Minderheiten, die dazu verdammt sind.
    Mazyek, Yükcel, Chebli, Özögüz, Hayali und Konsorten machen in der BRD im Grunde genau das was "die" Juden in der Westlichen Wertegemeinschaft machen.
    Sie liefern... und zwar auf Bestellung und ausdrücklichen Wunsch derer, die ihnen ganz ohne Zwang, sondern aus purem Eigeninteresse ein entsprechendes Podium und Kanäle überlassen haben, damit sie Änderungen vorantreiben bzw. Grenzen setzen. Nicht weil sie als irgendeine ominöse Minderheit das System unterwandert haben, sondern weil sie eher dazu prädestiniert sind Änderungen und Grenzen (z.B. hinsichtlich Migrationspolitik) einzufordern, als diejenigen, die sie vorgeschickt und uns selbstbewussten und mündigen Bürger vor die demokratische Pappnase gesetzt haben.

    Handelte es sich bei oben genannten Personen um Juden, dann wäre es natürlich alles auf jüdischem Mist gewachsen und die "Wirtsvölker" könnten gar nix dagegen tun, weil wegen jüdische Macht und Intelligenz und so...
    Anscheinend brauchen die Musels mehr Nobelpreise und Oscars, damit man ihnen mehr zutraut.

  9. #869
    Mitglied Benutzerbild von Zirrus
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    5.947

    Standard AW: Juden bekennen sich zur Islamisierung Europas

    Zitat Zitat von solg Beitrag anzeigen
    Mazyek, Yükcel, Chebli, Özögüz, Hayali und Konsorten machen in der BRD im Grunde genau das was "die" Juden in der Westlichen Wertegemeinschaft machen.
    Sie liefern... und zwar auf Bestellung und ausdrücklichen Wunsch derer, die ihnen ganz ohne Zwang, sondern aus purem Eigeninteresse ein entsprechendes Podium und Kanäle überlassen haben, damit sie Änderungen vorantreiben bzw. Grenzen setzen. Nicht weil sie als irgendeine ominöse Minderheit das System unterwandert haben, sondern weil sie eher dazu prädestiniert sind Änderungen und Grenzen (z.B. hinsichtlich Migrationspolitik) einzufordern, als diejenigen, die sie vorgeschickt und uns selbstbewussten und mündigen Bürger vor die demokratische Pappnase gesetzt haben.

    Handelte es sich bei oben genannten Personen um Juden, dann wäre es natürlich alles auf jüdischem Mist gewachsen und die "Wirtsvölker" könnten gar nix dagegen tun, weil wegen jüdische Macht und Intelligenz und so...
    Anscheinend brauchen die Musels mehr Nobelpreise und Oscars, damit man ihnen mehr zutraut.

    Mit den Nobelpreisen und den Oscars ist das bei den Muslimen so eine Sache, es fehlt bei denen etwas Entscheidendes, nämlich die notwendige Intelligenz.
    Wenn die Straße bequem ist, neigt man dazu den falschen Weg einzuschlagen.

  10. #870
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    6.557

    Standard AW: Juden bekennen sich zur Islamisierung Europas

    Zitat Zitat von Zirrus Beitrag anzeigen
    Mit den Nobelpreisen und den Oscars ist das bei den Muslimen so eine Sache, es fehlt bei denen etwas Entscheidendes, nämlich die notwendige Intelligenz.
    Ob 3 junge Negerinnen in einem preisgekrönten Hollywoodfilm zu maßgeblichen Akteurinnen bei der Berechnung der NASA-Missionen ins Weltall hochstilisiert werden (Hidden Figures) oder die "Wiege der Menschheit" gemäß neuesten, seriösen und wissenschaftlichen Forschungen aus den USA oder UK nach Afrika verlegt wird (OOA-Theorie) oder der Neger an sich in der westlichen Kultur als Sexsymbol gezeichnet wird usw usf.... mag sich sicher in seiner Wucht und Penetranz von der Nummer unterscheiden, mit der sie uns auch die Juden als die Supermenschen verkaufen wollen... von der Grundidee her aber ist es doch ein und das selbe. Du bräuchtest für diese beiden Grundthemen (Neger und Juden hochjazzen) ja auch eigentlich nur eine einzige Werbeagentur.

    Was ich damit sagen will? Na das die tatsächliche Intelligenz relativ wenig mit der "nur" beworbenen Intelligenz zu tun hat. Und wenn der "Film" schon längst läuft, dann erst recht.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Vorteile der Islamisierung Europas
    Von Florian im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 24.06.2009, 10:52
  2. 10 Milliarden für die Islamisierung Europas!
    Von Nephtys im Forum Europa
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 09.06.2007, 08:12
  3. Islamisierung Europas
    Von GrafZahl im Forum Europa
    Antworten: 127
    Letzter Beitrag: 28.04.2007, 12:01
  4. Zinonismus und die Islamisierung Europas
    Von kritiker_34 im Forum Europa
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 19.04.2007, 07:47
  5. Die zugelassene Islamisierung Europas
    Von frundsberg im Forum Deutschland
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 06.05.2006, 12:38

Nutzer die den Thread gelesen haben : 239

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben