+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Es gibt kein Recht auf Bargeld

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    14.03.2017
    Beiträge
    358

    Standard Es gibt kein Recht auf Bargeld

    Hallo
    es ist unglaublich - wir haben kein Recht auf unserer Arbeitsleistung - Bargeld ist gesetzlich nicht gedeckt und kann jeder Zeit abgeschafft werden
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    die FPÖ brachte einen Gesetzesentwurf ein wurde abgelehnt
    und heute wurde darüber in allen Medien geschwiegen

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    3.995

    Standard AW: Es gibt kein Recht auf Bargeld

    Ich steige bald auf Hilti-Akkus um oder auf Stihl-Kettensägen als Tauschmittel....

  3. #3
    Anarchotechnokrat Benutzerbild von Zyankali
    Registriert seit
    27.01.2016
    Beiträge
    6.435

    Standard AW: Es gibt kein Recht auf Bargeld

    fiatgeld ist nun wirklich nichts neues.

    btw, warum ist gold eigentlich wertvoll ? ausser nicht rosten kanns nicht viel...


    Zitat Zitat von Nietzsche Beitrag anzeigen
    Ich steige bald auf Hilti-Akkus um oder auf Stihl-Kettensägen als Tauschmittel....
    wäre sinnvoll. mach lieber in zigaretten und vodka, das zieht immer
    Sollte irgend etwas in diesem Text Verwirrung stiften, ignorieren Sie bitte das gesamte Produkt.

  4. #4
    ---psychotrop--- Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Beiträge
    38.373

    Standard AW: Es gibt kein Recht auf Bargeld

    Wer nichts hat, dem kann man nichts wegnehmen. Ich hab keine Aktien, kein Gold und keine Immobilien ... nur ein bissl digitales Zeug in meiner Wallet. Also wenn jetzt alles zusammen- oder irgendeine Zombieapokalypse ausbricht, kann ich mich entspannt zurücklehnen.
    Wer nichts zu verlieren hat, verzweifelt nicht am Chaos.
    Bezogen auf Bargeld hab ich nicht viel beizusteuern. Auf meine Kryptowährung zahl ich nämlich keine und da wo ich einkaufe, nehmen die keine Mehrwertsteuer. An mir verdient der Staat nichts.
    Die Leute sagen ja immer, Alkohol verändert dein Leben. Ich sauf nun schon so lange und warte immernoch darauf.

  5. #5
    Freund des Weltuntergangs Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    20.182

    Standard AW: Es gibt kein Recht auf Bargeld

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Wer nichts hat, dem kann man nichts wegnehmen. Ich hab keine Aktien, kein Gold und keine Immobilien ... nur ein bissl digitales Zeug in meiner Wallet. Also wenn jetzt alles zusammen- oder irgendeine Zombieapokalypse ausbricht, kann ich mich entspannt zurücklehnen.
    Wer nichts zu verlieren hat, verzweifelt nicht am Chaos.
    Bezogen auf Bargeld hab ich nicht viel beizusteuern. Auf meine Kryptowährung zahl ich nämlich keine und da wo ich einkaufe, nehmen die keine Mehrwertsteuer. An mir verdient der Staat nichts.
    Bei einer Zombieapokalypse sind Lebensmittelvorräte, Waffen und Munition hilfreicher.
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


  6. #6
    ---psychotrop--- Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Beiträge
    38.373

    Standard AW: Es gibt kein Recht auf Bargeld

    Zitat Zitat von Nationalix Beitrag anzeigen
    Bei einer Zombieapokalypse sind Lebensmittelvorräte, Waffen und Munition hilfreicher.
    Meine Nachbarn sind Arschlöcher und sie sind gewissermaßen bereits ihr ganzes verschissenes Leben lang schon Zombies ... ich gehe dort plündern. Es werden schon ein paar Leute für mich Vorräte anlegen.
    Die Leute sagen ja immer, Alkohol verändert dein Leben. Ich sauf nun schon so lange und warte immernoch darauf.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    24.736

    Standard AW: Es gibt kein Recht auf Bargeld

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Wer nichts hat, dem kann man nichts wegnehmen. Ich hab keine Aktien, kein Gold und keine Immobilien ... nur ein bissl digitales Zeug in meiner Wallet. Also wenn jetzt alles zusammen- oder irgendeine Zombieapokalypse ausbricht, kann ich mich entspannt zurücklehnen.
    Wer nichts zu verlieren hat, verzweifelt nicht am Chaos.
    Bezogen auf Bargeld hab ich nicht viel beizusteuern. Auf meine Kryptowährung zahl ich nämlich keine und da wo ich einkaufe, nehmen die keine Mehrwertsteuer. An mir verdient der Staat nichts.
    Gerade dann kannst du es nicht, denn dann herrscht das Recht des Stärkeren. Stärker ist derjenige welcher mehr Waffen hat. Waffen hat man wenn man sie kaufen kann, mit was auch immer.
    Für eine Trennung von Kulturen und Religionen.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    28.07.2012
    Beiträge
    567

    Standard AW: Es gibt kein Recht auf Bargeld

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Meine Nachbarn sind Arschlöcher und sie sind gewissermaßen bereits ihr ganzes verschissenes Leben lang schon Zombies ... ich gehe dort plündern. Es werden schon ein paar Leute für mich Vorräte anlegen.
    Moin Affenpriester,
    die Leute sind mittlerweile hellhörig und vorgewarnt.
    Sei Dir sicher, dass beim plündern, nicht edle fliegende Metalle auf Dich warten.

    Gruß Käuzle

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    24.736

    Standard AW: Es gibt kein Recht auf Bargeld

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Meine Nachbarn sind Arschlöcher und sie sind gewissermaßen bereits ihr ganzes verschissenes Leben lang schon Zombies ... ich gehe dort plündern. Es werden schon ein paar Leute für mich Vorräte anlegen.
    Wer keine Waffen hat kann seine Vorräte nicht verteidigen, ja nicht mal sein Leben. In einer solchen Zukunft wären Menschen ohne Tauschmittel wertlos und würden lediglich knapper werdende Ressourcen belasten.
    Nützlich wären sie nur indem sie sich den Stärkeren anbiedern und Arbeiten für diese verrichten. Ansonsten müßte man sie, aus Sicht des Stärkeren, einfach erschießen da sie weder etwas zur Sicherheit noch an Arbeitsleistung in die herrschende Gruppe einbringen und nur „Fresser“ wären.
    Körperliche Überlegenheit aber unbewaffnet bedeutet in einem Kampf wenig wenn der andere eine Waffe hat und damit umgehen kann.

    Wer von so einer Zukunft träumt oder gar von Anarchie der denkt zu kurz. Die allermeisten Arnachisten würde so eine Zukunft gar nicht überleben. Denn genau dieser Staat, diese Gesetze, die Herrschaft ist es welches dieses Pack schützt.
    Für eine Trennung von Kulturen und Religionen.

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von dr-esperanto
    Registriert seit
    27.01.2006
    Beiträge
    8.535

    Standard AW: Es gibt kein Recht auf Bargeld

    Wenn's mal soweit ist, werden ohnehin die Lebenden die Toten beneiden...
    Gen 3,15 In-imicítias ponam inter te et mulíerem, et semen tuum et semen illíus: ipsa cónteret caput tuum, et tu insidiáberis calcáneo ejus.
    Clámitat ad coelum vox sánguinis et Sodomorum, vox oppressorum, víduae, pretium famulorum. Iudex ergo, cum sedebit, quidquid latet adparebit!
    Flúctuat, nec mérgitur.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.10.2015, 21:07
  2. Händler nimmt aus Prinzip kein Bargeld an
    Von Holdus im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 12.05.2015, 13:04
  3. Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 22.04.2015, 14:44
  4. Kein Recht auf Schmerzfreie Hinrichtung
    Von Ali Ria Ashley im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 29.01.2014, 18:27
  5. Antworten: 184
    Letzter Beitrag: 15.11.2009, 15:17

Nutzer die den Thread gelesen haben : 52

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben