+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 22 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 213

Thema: Ist Trump am Ende?

  1. #21
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    34.098

    Standard AW: Ist Trump am Ende?

    In einer TV Rückschau über Trumps Wahlkampf äußerten sich seine Wahlkampfmanager, und alle sagten nach dem er Reden hielt, das wars, jetzt ist es aus, aber am Ende wurde er US Präsident.
    Auch wenn die Deutschen weniger werden, so ist das noch lange kein Grund das Land anderen zu überlassen.

  2. #22
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    6.695

    Standard AW: Ist Trump am Ende?

    Zwischen dem, was da (hinter den Kulissen) passiert und dem, was man uns berichtet, liegen - wie so oft - Welten...
    ...Interessant finde ich, wie der [Links nur für registrierte Nutzer] hat, denn der deutsche Leser weiß ja nichts von der Richtlinie, wie sie wann verändert wurde und was das bedeutet. Da zahlt es sich aus, dass der Spiegel seine Leser dumm hält, denn er kann die Wahrheit schreiben und muss nicht befürchten, dass seine Leser sie verstehen:
    „Der Whistleblower habe eine „perfekte Unterhaltung“ mit dem Präsidenten der Ukraine auf „völlig ungenaue und betrügerische Weise“ dargestellt und zudem „Informationen aus zweiter und dritter Hand“ präsentiert.“
    Der Spiegel-Leser überliest den entscheidenden Teil mit „zweiter und dritter Hand„, weil ihm nicht bekannt ist, dass solche Informationen noch vor zwei Wochen gar nicht von der US-Geheimdienstaufsicht von Whistleblowern verwendet werden durften. Und wenn man das nicht weiß, dann klingt Trumps Tweet, über den der Spiegel einen eigenen ausführlichen Artikel geschrieben hat, natürlich so, als wäre Trump völlig irre. Es klingt, als wäre Trump in Panik, hochgradig verzweifelt und unter großem Druck, dabei stellt Trump nur völlig berechtigte Fragen....
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Bitte Alles lesen


    Es kommt wohl, wie immer, darauf an, wer die besseren Lügen hat oder auch die besseren Argumente. In D kann das mMn gar nicht so gut beurteilt werden, weil wir nur einen Teil der Wahrheit? kennen
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw
    Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen - F. Schiller
    "Mi casa es tu casa". Nee, denkste. Raus!

  3. #23
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    34.098

    Standard AW: Ist Trump am Ende?

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    USA
    Whistleblower im Fall Trump: Hörensagen und viel heiße Luft
    Es wird eng für Trump, Folge 648: Er zittert bereits – vor Lachen
    Der Geheimdienstausschuss der USA machte jetzt die Beschwerde des Whistleblowers öffentlich, in der behauptet wird, US-Präsident Donald Trump (73), würde sein Amt missbrauchen, um Joe Biden als Präsidentschaftskandidaten zu verhindern. Herausgekommen ist bisher vor allem Eines: Der Whistleblower war weder beim Telefonat mit Wolodymyr Selenskyj anwesend, noch hat er irgendeine andere der angeblichen Verfehlungen des Präsidenten selbst mitbekommen.
    Auch wenn die Deutschen weniger werden, so ist das noch lange kein Grund das Land anderen zu überlassen.

  4. #24
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    6.557

    Standard AW: Ist Trump am Ende?

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    In einer TV Rückschau über Trumps Wahlkampf äußerten sich seine Wahlkampfmanager, und alle sagten nach dem er Reden hielt, das wars, jetzt ist es aus, aber am Ende wurde er US Präsident.
    Herrlich und irgendwie auch rührend mit dem Happy End... das ist ja Stoff aus dem preisgekrönte Filme gemacht werden... war bei Rocky (der Kunstfigur, die den American Dream verkörpert wie kaum eine andere) ja auch so ähnlich... from zero to hero... du hast keine Chance? Perfekt! Nutze sie... there can be miracles, if you believe...
    Schade, dass Trump schon Jahrzehnte vor seiner Präsidentschaft als mediengeiler Zampano und Millionen- oder Milliardenerbe bekannt war... sonst hätte man seine Story noch ein bisschen rührender gestalten können, z.B. als jemand aus einer zerrüttenden Alkoholikerfamilie der in seiner Jugend in die Kriminalität und ins Drogenmillieu abrutschte, sich aber am eigenen Schopf wieder rauszog und schließlich seinen Weg ins Weiße Haus fand... sein Amtsvorgänger und "Foto-Negativ" ist sogar direkter Nachfahre von Sklaven... und seine Frau hat er kennengelernt als er kleiner Prakti war und Michelle seine Ausbilderin... und ein paar Jahre später ist er der Mächtigste Man on Earth... ist das nicht herrlich?

  5. #25
    Mitglied Benutzerbild von Kreuzbube
    Registriert seit
    17.07.2007
    Ort
    Naumburg a.d. Saale
    Beiträge
    24.232

    Standard AW: Ist Trump am Ende?

    Zitat Zitat von solg Beitrag anzeigen
    Herrlich und irgendwie auch rührend mit dem Happy End... das ist ja Stoff aus dem preisgekrönte Filme gemacht werden... war bei Rocky (der Kunstfigur, die den American Dream verkörpert wie kaum eine andere) ja auch so ähnlich... from zero to hero... du hast keine Chance? Perfekt! Nutze sie... there can be miracles, if you believe...
    Schade, dass Trump schon Jahrzehnte vor seiner Präsidentschaft als mediengeiler Zampano und Millionen- oder Milliardenerbe bekannt war... sonst hätte man seine Story noch ein bisschen rührender gestalten können, z.B. als jemand aus einer zerrüttenden Alkoholikerfamilie der in seiner Jugend in die Kriminalität und ins Drogenmillieu abrutschte, sich aber am eigenen Schopf wieder rauszog und schließlich seinen Weg ins Weiße Haus fand... sein Amtsvorgänger und "Foto-Negativ" ist sogar direkter Nachfahre von Sklaven... und seine Frau hat er kennengelernt als er kleiner Prakti war und Michelle seine Ausbilderin... und ein paar Jahre später ist er der Mächtigste Man on Earth... ist das nicht herrlich?
    Das ist wie bei: "Und ich beschloss, Politiker zu werden."

    "Lieber entdeckte ich einen Satz der Geometrie, als daß ich den Thron von Persien gewänne!"
    Thales von Milet (Philosoph, Staatsmann und Mathematiker 624 v.u.Z. - 546 v.u.Z.)

  6. #26
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    17.846

    Standard AW: Ist Trump am Ende?

    Die Demokratten ficken sich doch bei jedem versuchten Trump-Angriff selbst ins Knie und glaubenz.B. mit der Verhinderung von TV-Auftritten(Forderung liegt NYT vor) von Trump-Anwalt Giuilani ihre dreckigen Lügen vertuschen zu können!

    Soros unterstützte Hillary Clinton und niemanden, vor allem nicht die Zion-Medien, interessierte es, das nur mal nebenbei.

    Trump ist auch in diesem Fall der Winner!

    kd
    Umvolkung gegen AfD ! (ZEIT 27.10.19) nach Thüringen-Wahl:
    "Zuwanderung, jetzt… gezielte Migration aus dem Ausland." ----
    "Frankfurt am Main, Offenbach, Heilbronn, Sindelfingen – in diesen und anderen Städten sind Deutsche ohne Migrationshintergrund keine... absolute Mehrheit mehr "(NZZ 09.07.19)

  7. #27
    Verschwörungstheoretiker Benutzerbild von Nicht Sicher
    Registriert seit
    17.09.2011
    Ort
    Bananen Republik Deutschland
    Beiträge
    6.435

    Standard AW: Ist Trump am Ende?

    Scheint mir wieder ein Rohrkrepierer zu sein, so wie damals die regelrecht idiotische "russian collusion"-Geschichte, die aufgeblasen wurde bis zum geht nicht mehr.


    Zitat Zitat von solg Beitrag anzeigen
    Schade, dass Trump schon Jahrzehnte vor seiner Präsidentschaft als mediengeiler Zampano und Millionen- oder Milliardenerbe bekannt war.
    Hehe:



    Natürlich ist er nicht so dumm wie "Präsident Camacho", das wäre eher Obamas Part, aber eine mediengeile attention Whore ist der Trump auf alle Fälle.


  8. #28
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    39.345

    Standard AW: Ist Trump am Ende?

    Trump ist am Ende und hat keine Chance auf eine zweite Amtszeit!

    Die Chinesen haben Trump " geschlachtet "! Wie und warum?

    Donald Trump kann seinen Freunden vom KKK, darunter fast 100 %
    reiche Farmer und Produzenten landwirtschaftlicher Erzeugnisse, nicht
    erklaeren warum die Chinesen einen totalen Importstop fuer alle
    Agrarprodukte aus den USA verhaengt haben.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  9. #29
    Mitglied Benutzerbild von C-Dur
    Registriert seit
    13.11.2007
    Beiträge
    9.230

    Standard AW: Ist Trump am Ende?

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    USA
    Whistleblower im Fall Trump: Hörensagen und viel heiße Luft
    Es wird eng für Trump, Folge 648: Er zittert bereits – vor Lachen
    Der Geheimdienstausschuss der USA machte jetzt die Beschwerde des Whistleblowers öffentlich, in der behauptet wird, US-Präsident Donald Trump (73), würde sein Amt missbrauchen, um Joe Biden als Präsidentschaftskandidaten zu verhindern. Herausgekommen ist bisher vor allem Eines: Der Whistleblower war weder beim Telefonat mit Wolodymyr Selenskyj anwesend, noch hat er irgendeine andere der angeblichen Verfehlungen des Präsidenten selbst mitbekommen.
    Vielleicht existiert der "Whistlebower" gar nicht, ist nur eine Phantasiefigur.
    Wie ich las, befuerchtet sein Verteidigungsteam harmvolle Consequenzen fuer ihn, sollte er oeffentlich auftreten. Also, muss er, der Whisteblower, geheim bleiben in Sicherheit.
    Von daher ist es gut moeglich, dass dieses "maennliche CIA-Mitglied" gar nicht existiert.

  10. #30
    -psychotrop- Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Beiträge
    38.238

    Standard AW: Ist Trump am Ende?

    Zitat Zitat von Pelle Beitrag anzeigen
    Was hast Du gegen den Papst? Der jetzige, Papst Franziskus, ist doch in Ordnung.
    Franziskus ist eine Hohlbirne vor dem Herrn.
    Die Leute sagen ja immer, Alkohol verändert dein Leben. Ich sauf nun schon so lange und warte immernoch darauf.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 1)

  1. Testosteronum

Ähnliche Themen

  1. Trump und die NATO
    Von C-Dur im Forum Innere Sicherheit / Landesverteidigung
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 28.11.2019, 22:16
  2. Brexit/Trump
    Von solg im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.07.2019, 20:02
  3. Merkel bei Trump
    Von Wolf Fenrir im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 553
    Letzter Beitrag: 17.12.2017, 13:23
  4. Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 28.01.2017, 16:11
  5. Der Donald Trump Insult Generator / Der Donald Trump Beleidigungsgenerator
    Von Bergischer Löwe im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 10.12.2015, 09:40

Nutzer die den Thread gelesen haben : 174

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben