+ Auf Thema antworten
Seite 11 von 11 ErsteErste ... 7 8 9 10 11
Zeige Ergebnis 101 bis 104 von 104

Thema: Strache verlässt Politik

  1. #101
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    9.820

    Standard AW: Strache verlässt Politik

    Strache wird auf jeden Fall nicht vergessen. Er hat gute Zersetzungsarbeit im nationalen Lager geleistet und daran muss man sich dereinst erinnern.
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  2. #102
    BRD verrecke! Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    9.389

    Standard AW: Strache verlässt Politik

    Vielleicht konvertiert er jetzt zum Judentum und wird Rabbi.

  3. #103
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    4.151

    Standard AW: Strache verlässt Politik

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Vielleicht konvertiert er jetzt zum Judentum und wird Rabbi.
    Die Juden nehmen doch keinen Politik-Schrott.Die setzen auf Qualität und Substanz. Und nicht auf Randständige wie die Nationalen.
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  4. #104
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    6.590

    Standard AW: Strache verlässt Politik

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Vielleicht konvertiert er jetzt zum Judentum und wird Rabbi.
    Aber nur wenn er ins Showbiz geht.
    Bleibt er in der Politik, so macht er selbst zunächst kein großes Ding draus, sondern lässt es von einem befreundeten "Investigativjournalisten" herausfinden und bestätigt es dann auf Nachfrage. So "outen" sich Politiker für gewöhnlich als "Juden", sobald sie in die Spitzenpolitik aufsteigen, wie Helmut Schmidt, Klitschko
    Wenn Strache nochmal von vorn mit neuer Partei beginnen will, dann böte sich noch an zu sagen, dass er lange seine Jüdischkeit geheim gehalten habe, um Misstrauen und Diskriminierung zu entgehen, eben weil er den tief verwurzelten Antisemitismus in der österreichischen Gesellschaft nur zu gut kenne.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Was geht das Volk die Politik an? Warum interessiert sich fast Keiner fuer Politik?
    Von ABAS im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.12.2017, 10:55
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.02.2007, 21:48

Nutzer die den Thread gelesen haben : 107

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben