User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 13 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 126

Thema: Tag der offenen Moschee

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von nurmalso2.0
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    11.645

    Standard Tag der offenen Moschee

    Heute ist "Tag der offenen Moschee", ausgerechnet am "Tag der deutschen Einheit".
    Wenn das mal kein Kalkül ist!

    Bundesweit sollen ca. 1000 Moscheen auch für Ungläubige offen sein, es gibt auch was zum Essen.

    Thema: Menschen machen Heimat

    Der Tag der offenen Moschee (TOM) am 3. Oktober steht in diesem Jahr unter dem Motto: „Menschen machen Heimat/en“. Was ist „Heimat“? Ist sie nur der Ort, an dem wir unsere Kindheit und Jugend verbracht haben, wo unsere Familie, unsere Freunde leben?

    Für die einen ist Heimat das Land, aus dem die Eltern oder Großeltern stammen. Für andere ist Heimat überall dort, wo man sich zu Hause fühlt. Für manche ist Heimat eher spirituell und ein Ort, mit dem sie sich durch ihren Glauben verbunden fühlen.
    Heute ist Heimat aber auch zu einem Kampfbegriff geworden, der oft zur Abgrenzung von religiösen und ethnischen Minderheiten benutzt wird. Sicher ist: Was Heimat ist, wird aktuell sehr leidenschaftlich, vielseitig und ambivalent diskutiert. Vor diesem Hintergrund stellt sich auch die Frage: Was bedeutet für Muslime Heimat? Ist Deutschland ihre Heimat?
    Über dieses Thema und die damit zusammenhängenden Fragestellungen möchten Muslime am Tag der offenen Moschee mit Bürgerinnen und Bürgern aus ihrer Nachbarschaft diskutieren.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ob Muslime mit einem Atheisten in einer Moschee über Mohammeds Wahnvorstellungen zu diskutieren bereit sind, darf allerdings bezweifelt werden. Einen anderen Sinn macht für mich ein Moscheebesuch nicht. Schuhe ausziehen und anderer religiöser Firlefanz um Respekt zu bekunden scheidet ebenfalls aus.

    Also Christen, wer noch nichts gegessen hat kann ja hingehen und uns berichten.

  2. #2
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    50.972

    Standard AW: Tag der offenen Moschee

    Reingehen, Schweineblut verteilen, rausgehen!
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    1.243

    Standard AW: Tag der offenen Moschee

    Mich kriegen da keine 10 Pferde rein. Den Scheiß muß ich mir nicht antun. Freundliches Gesicht zu einem bösen Spiel. Man geht da rein, führt ein nettes Gespärch, ein Geplänkel mit dem oberen Moscheenhirten und der denkt sich, boa ey, dem würde ich liebend gerne den Kopf abschneiden.
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    34.218

    Standard AW: Tag der offenen Moschee

    Diesen Tag haben die Moslems extra gewählt weil Ungläubige unerwünscht sind, als Besucher kommen sowieso nur Aktivposten des Systems in Frage, und die sind heute verhindert, auch so die Politkaste.
    Auch wenn die Deutschen weniger werden, so ist das noch lange kein Grund das Land anderen zu überlassen.

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von nurmalso2.0
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    11.645

    Standard AW: Tag der offenen Moschee

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    Mich kriegen da keine 10 Pferde rein. Den Scheiß muß ich mir nicht antun. Freundliches Gesicht zu einem bösen Spiel. Man geht da rein, führt ein nettes Gespärch, ein Geplänkel mit dem oberen Moscheenhirten und der denkt sich, boa ey, dem würde ich liebend gerne den Kopf abschneiden.

    In einer Moschee mit einem Imam über Mohammeds Wahnvorstellungen reden würde ich schon gern. Leider ist in meiner Umgebung keine offene Moschee.
    Muslime gefallen mir wenn sie wütend werden.

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von nurmalso2.0
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    11.645

    Standard AW: Tag der offenen Moschee

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Diesen Tag haben die Moslems extra gewählt weil Ungläubige unerwünscht sind, als Besucher kommen sowieso nur Aktivposten des Systems in Frage, und die sind heute verhindert, auch so die Politkaste.
    Die Organisatoren erwarten mehr als 100.000 Besucher.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    34.218

    Standard AW: Tag der offenen Moschee

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Die Organisatoren erwarten mehr als 100.000 Besucher.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Das muss heißen befürchten, und nicht erwarten.
    Auch wenn die Deutschen weniger werden, so ist das noch lange kein Grund das Land anderen zu überlassen.

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von nurmalso2.0
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    11.645

    Standard AW: Tag der offenen Moschee

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Das muss heißen befürchten, und nicht erwarten.
    Die Organisatoren haben nichts zu befürchten. Die fühlen sich hier pudelwohl, fast schon wie in ihrer Heimat, deswegen auch das Motto "Menschen machen Heimat".

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    1.243

    Standard AW: Tag der offenen Moschee

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    In einer Moschee mit einem Imam über Mohammeds Wahnvorstellungen reden würde ich schon gern. Leider ist in meiner Umgebung keine offene Moschee.
    Muslime gefallen mir wenn sie wütend werden.

    Genau, Imam. Der Name fiel mir gerade eben nicht ein, deswegen habe ich "oberen Moscheenhirten" genommen.
    Du weißt aber, ein wütender Moslem ist gleichzusetzen mit einem Messer im Körper. Also aufpassen !!!!
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    11.10.2018
    Beiträge
    471

    Standard AW: Tag der offenen Moschee

    Heute lassen sich alle Ignoranten dort einlullen, wenn durch die Muslime die Taqiya zur Anwendung kommt.

    Aber soll man diese Leute verurteilen, wenn sogar unsere Kanzlerin, Bundespräsidenten, Kirchenvertreter, etc. den Islam verherrlichen?
    "Die Größe einer Nation und ihr moralischer Fortschritt kann danach beurteilt werden, wie sie ihre Tiere behandeln."

    -Mahatma Gandhi-

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.10.2015, 16:06
  2. Tag der offenen Moschee - eine Mogelpackung
    Von klartext im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 17.01.2011, 09:23
  3. Tag der Offenen Moschee
    Von Berwick im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 08.10.2010, 01:33
  4. Tag der offenen Moschee
    Von Bruddler im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 29.06.2010, 19:46
  5. Tag der Offenen Moschee
    Von Walter Hofer im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 17.10.2006, 14:13

Nutzer die den Thread gelesen haben : 111

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben