+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 28

Thema: Hayali und Linkenpolitikerin verharmlosen Clan-Kriminalität!

  1. #1
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    17.863

    Mad Hayali und Linkenpolitikerin verharmlosen Clan-Kriminalität!

    Hallo,


    „Wenn Sie ihm einen blasen wollen, dann gerne“Hayali will mit Clan-Mitglied sprechen - der Mann lässt unverschämte Antwort ausrichten



    In „die Welt der Clans“ tauchte am Mittwochabend Dunja Hayali in ihrer ZDF-Sendung ein. Im Studio war unter anderem Thomas Jungbluth vom LKA Nordrhein-Westfalen zu Gast. Er sprach über die „Politik der 1000 Nadelstiche“, mit der die Polizei in NRW den Clans das kriminelle Leben unangenehm machen will.....

    „Wenn Sie ihm einen blasen wollen, dann gerne“


    Als Hayali den Mann dann kurze Zeit später zur Rede stellen wollte, blockte der ab. Er gab den Polizisten lediglich eine Nachricht für die Moderatorin mit. Wenn Sie ihm „einen blasen wolle, dann gerne“. Als erstes Bundesland geht Nordrhein-Westfalen massiv mit Razzien gegen Clankriminalität vor, um auch schon kleinere Straftaten aufzudecken und zu ahnden. Das Ergebnis der Razzia in Essen: 600 Gramm unversteuerter Tabak wurden sichergestellt, 22 Ordnungswidrigkeiten festgestellt und zwei Führerscheine entzogen….
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    ha,ha,ha, was hat denn die Lesbe Hayali sonst erwartet! Hätte der Clan-Kriminelle erzählen sollen, daß er seine Irgendwoher-Traumatisierung nur mit kriminellen Aktivitäten therapieren kann oder was?

    Organisierte Kriminalität in Berlin
    Linke wettert gegen Polizei: Kampf gegen arabische Clans in Berlin „rassistisch“


    „Schikane unbescholtener Bürger" in Clans und "Sippenhaft für Familienmitglieder“: Eine Bundestagsabgeordnete der Linken kritisiert die Maßnahmen der Berliner Polizei gegen arabische kriminelle Clans und sieht die politische Debatte als rassistisch motiviert…

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Dank diesem dämlichen Rassisgeschwätz konnten sich die Clans überhaupt erst gefahrlos konstituieren! Anstatt 1000 Nadelstichen müßte es Massenverhaftungen mit sofortiger Abschiebung geben. Die Polizei kämpft dank Politik auf verlorenem Posten.

    Diese beiden vom Steuer-/Zwangsgebührenzahler finanzierten antideutschen Schl.... sind weiterer Beweis, wie Politik und Medien bewußt und vorsätzlich dieses Land zerstören!





    kd
    Umvolkung gegen AfD ! (ZEIT 27.10.19) nach Thüringen-Wahl:
    "Zuwanderung, jetzt… gezielte Migration aus dem Ausland." ----
    "Frankfurt am Main, Offenbach, Heilbronn, Sindelfingen – in diesen und anderen Städten sind Deutsche ohne Migrationshintergrund keine... absolute Mehrheit mehr "(NZZ 09.07.19)

  2. #2
    fast rostfrei Benutzerbild von Schrottkiste
    Registriert seit
    08.02.2010
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    15.711

    Standard AW: Hayali und Linkenpolitikerin verharmlosen Clan-Kriminalität!

    Anstatt "1000 Nadelstiche" sollte es lieber 1200 Schuß pro Minute (MG 42) geben.

  3. #3
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    8.512

    Standard AW: Hayali und Linkenpolitikerin verharmlosen Clan-Kriminalität!

    Zitat Zitat von Esreicht! Beitrag anzeigen
    Hallo,




    ha,ha,ha, was hat denn die Lesbe Hayali sonst erwartet! Hätte der Clan-Kriminelle erzählen sollen, daß er seine Irgendwoher-Traumatisierung nur mit kriminellen Aktivitäten therapieren kann oder was?




    Dank diesem dämlichen Rassisgeschwätz konnten sich die Clans überhaupt erst gefahrlos konstituieren! Anstatt 1000 Nadelstichen müßte es Massenverhaftungen mit sofortiger Abschiebung geben. Die Polizei kämpft dank Politik auf verlorenem Posten.

    Diese beiden vom Steuer-/Zwangsgebührenzahler finanzierten antideutschen Schl.... sind weiterer Beweis, wie Politik und Medien bewußt und vorsätzlich dieses Land zerstören!





    kd
    Tolle Show. Die Clans stecken alle mit dem Merkelregime unter einer Decke, denn sie liefern ja die Ausländer für die deutschen Sozialdienste.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  4. #4
    GESPERRT
    Registriert seit
    26.08.2019
    Beiträge
    1.726

    Standard AW: Hayali und Linkenpolitikerin verharmlosen Clan-Kriminalität!

    Zitat Zitat von Esreicht! Beitrag anzeigen
    ha,ha,ha, was hat denn die Lesbe Hayali sonst erwartet! Hätte der Clan-Kriminelle erzählen sollen, daß er seine Irgendwoher-Traumatisierung nur mit kriminellen Aktivitäten therapieren kann oder was?
    Sie hat bestimmt gedacht, dass er die Chance nutzt, um seine Bande als harmlosen Freundeskreis junger Ausländer zu verkaufen. Diese blöde Hayalali hätte bestimmt mitgespielt.

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    1.181

    Standard AW: Hayali und Linkenpolitikerin verharmlosen Clan-Kriminalität!

    Zitat Zitat von Esreicht! Beitrag anzeigen
    Hallo,




    ha,ha,ha, was hat denn die Lesbe Hayali sonst erwartet! Hätte der Clan-Kriminelle erzählen sollen, daß er seine Irgendwoher-Traumatisierung nur mit kriminellen Aktivitäten therapieren kann oder was?




    Dank diesem dämlichen Rassisgeschwätz konnten sich die Clans überhaupt erst gefahrlos konstituieren! Anstatt 1000 Nadelstichen müßte es Massenverhaftungen mit sofortiger Abschiebung geben. Die Polizei kämpft dank Politik auf verlorenem Posten.

    Diese beiden vom Steuer-/Zwangsgebührenzahler finanzierten antideutschen Schl.... sind weiterer Beweis, wie Politik und Medien bewußt und vorsätzlich dieses Land zerstören!

    kd

    Dieses Problem der Clan-Bildung haben wir aber nicht erst seit gestern. Das Problem existiert schon seit mindestens 20 Jahren. Alle Politiker wußten es, haben aber immer alles unter den Teppich gekehrt. So wie die Politiker auch heute das Asylantenproblem am liebsten unter den Teppich kehren würden. Alles, was mit Ausländern zu tun hat, wird in den Augen der Politiker hypersensibel behandelt. Sie wollen halt nicht in der Öffentlichkeit und in den Augen der anderen Staaten als Rassistisch gelten. Das beste Beispiel ist: das in der Deutschen Medien und Presselandschaft nie der Täter mit seiner wahren Herkunft genannt wird. Meistens heißt es, es sei ein Deutscher, obwohl bereits das Foto oder die Tatbeschreibung auf einen Kanacken schließen läßt.
    Ihr Gesicht auf einer Briefmarke und die Post geht pleite

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    24.722

    Standard AW: Hayali und Linkenpolitikerin verharmlosen Clan-Kriminalität!

    Zitat Zitat von Esreicht! Beitrag anzeigen
    Hallo,




    ha,ha,ha, was hat denn die Lesbe Hayali sonst erwartet! Hätte der Clan-Kriminelle erzählen sollen, daß er seine Irgendwoher-Traumatisierung nur mit kriminellen Aktivitäten therapieren kann oder was?




    Dank diesem dämlichen Rassisgeschwätz konnten sich die Clans überhaupt erst gefahrlos konstituieren! Anstatt 1000 Nadelstichen müßte es Massenverhaftungen mit sofortiger Abschiebung geben. Die Polizei kämpft dank Politik auf verlorenem Posten.

    Diese beiden vom Steuer-/Zwangsgebührenzahler finanzierten antideutschen Schl.... sind weiterer Beweis, wie Politik und Medien bewußt und vorsätzlich dieses Land zerstören!





    kd
    ein halbes Jahr Duterte-Power und gut.
    Für eine Trennung von Kulturen und Religionen.

  7. #7
    Neuer Besen Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    20.291

    Standard AW: Hayali und Linkenpolitikerin verharmlosen Clan-Kriminalität!

    Großfamilien

    [Links nur für registrierte Nutzer]Im Abgeordnetenhaus diskutierten die Fraktionen über die Bekämpfung von Organisierter Kriminalität.
    Die Linke witterte Rassismus.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    „Wer keine Grenzen hat, hat kein Land“

    D. Trump

  8. #8
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    82.150

    Standard AW: Hayali und Linkenpolitikerin verharmlosen Clan-Kriminalität!

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Großfamilien

    [Links nur für registrierte Nutzer]Im Abgeordnetenhaus diskutierten die Fraktionen über die Bekämpfung von Organisierter Kriminalität.
    Die Linke witterte Rassismus.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Linke behaupten auch, dass die DDR kein Unrechtsstaat gewesen wäre...
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  9. #9
    Haßkrimineller Benutzerbild von wtf
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    24.127

    Standard AW: Hayali und Linkenpolitikerin verharmlosen Clan-Kriminalität!

    Zitat Zitat von schastar Beitrag anzeigen
    ein halbes Jahr Duterte-Power und gut.
    Vier Wochen Wegschauen würde genügen, dann wäre Shitholistan besenrein.

    „Tot oder lebendig“ : Philippinen-Präsident Duterte lässt jetzt entlassene Häftlinge jagen
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Leben in der Ochlokratie.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    12.06.2018
    Ort
    Ned z'Minga
    Beiträge
    1.238

    Standard AW: Hayali und Linkenpolitikerin verharmlosen Clan-Kriminalität!

    Zitat Zitat von Schrottkiste Beitrag anzeigen
    Anstatt "1000 Nadelstiche" sollte es lieber 1200 Schuß pro Minute (MG 42) geben.
    Zu Beginn sollten es auch "1000 Knüppelschläge" tun.
    Könnte mir vorstellen, dass es so manche Streifenpolizisten, die dauernd mit dem Gesocks zu tun haben, gewaltig juckt.

    Besser wären freilich "1000 Abschiebungen", aber wir sind hier ja nicht bei Wünsch-Dir-was.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 190
    Letzter Beitrag: 16.03.2019, 11:41
  2. Dunja Hayali gab der JungeFreiheit ein Interview!
    Von schinum im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 283
    Letzter Beitrag: 20.04.2017, 21:29
  3. Verharmlosen von Ehrenmorden
    Von Alfred im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.12.2009, 12:53
  4. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 08.04.2006, 16:32

Nutzer die den Thread gelesen haben : 86

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben