+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 47

Thema: Der Niedergang Deutschlands...

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von Brombeere
    Registriert seit
    08.07.2015
    Ort
    Asuncion-PY
    Beiträge
    204

    Standard AW: Der Niedergang Deutschlands...

    Soviel mal zu Deinem Onkel Otto:
    Anhänge, die auf Freischaltung warten Anhänge, die auf Freischaltung warten
    Viribus unitis

  2. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    7.574

    Standard AW: Der Niedergang Deutschlands...

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    ...soll hier Thema sein, denn er ist nicht mehr zu übersehen. Lange wurde an ihm gearbeitet.

    Was soll ein Aktienrücklauf sein???

    Bild, dieses schmierige Drecksblatt, bitte denen kein Wort glauben, nicht einmal Wirtschaftszahlen...

  3. #13
    Mitglied Benutzerbild von schlaufix
    Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    11.021

    Standard AW: Der Niedergang Deutschlands...

    Berliner Flughafen, Hartz IV, Wohnraummangel, marode Strassen und Autobahnbaustellen wo niemand arbeitet, sind nur einige Sachen die aufzeigen wo es um Deutschland steht.
    [SIGPIC][/SIGPIC]

  4. #14
    BRD verrecke! Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    9.217

    Standard AW: Der Niedergang Deutschlands...

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    ...soll hier Thema sein, denn er ist nicht mehr zu übersehen. Lange wurde an ihm gearbeitet.

    Naja ob Börsenwerte tatsächlich echte Werte darstellen, darüber kann man streiten.
    Sehe gerade in der Statistik sind nur Unternehmen mit über 100 Mrd Börsenwert aufgeführt.
    Klar, dass dann Länder wie Irland oderBelgien vor der BRD liegen. Schwachsinn.

  5. #15
    Haßkrimineller Benutzerbild von wtf
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    24.078

    Standard AW: Der Niedergang Deutschlands...

    42.000 in zwölf Tagen. Läuft in Gagaland.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Leben in der Ochlokratie.

  6. #16
    Neuer Besen Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    20.054

    Standard AW: Der Niedergang Deutschlands...

    Die Krise 2007/2008 war nur ein Vorgeschmack gegen das was jetzt auf uns zukommt! Und da hatten wir die Hütte noch nicht voller "Schutzsuchenden, Pseudoflüchtlingen, Multipersönlichkeits-Scheinasylanten, hochqualifizierten Analphabeten und anderen Glücksrittern"!
    „Wer keine Grenzen hat, hat kein Land“

    D. Trump

  7. #17
    Autobahn Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    21.279

    Standard AW: Der Niedergang Deutschlands...

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Naja ob Börsenwerte tatsächlich echte Werte darstellen, darüber kann man streiten.
    Sehe gerade in der Statistik sind nur Unternehmen mit über 100 Mrd Börsenwert aufgeführt.
    Klar, dass dann Länder wie Irland oderBelgien vor der BRD liegen. Schwachsinn.
    Es ist eine Tatsache, dass Apple und Co. nicht mehr in Deutschland entstehen, während Daimler und Co. noch in Deutschland entstanden.

  8. #18
    Geordnetes Chaos Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Nirgendwo
    Beiträge
    38.037

    Standard AW: Der Niedergang Deutschlands...

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Die Inflation ist auch krass in Deutschland. Kürzlich hab ich mir ein belegtes Brötchen gekauft. Kosten 2,68€. Das sind 5,36 DM für ein belegtes Brötchen. Danke an das Merkelregime.
    Und ein Döner kostet nicht mehr 3,50 DM, sondern 8 - 9 DM. Das ist doch nur eine gefühlte Preissteigerung. Aber dass wir beschissen wurden ist ja keine Neuigkeit.

  9. #19
    Spökenkieker Benutzerbild von Finch
    Registriert seit
    29.03.2011
    Beiträge
    3.084

    Standard AW: Der Niedergang Deutschlands...

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Ich denke SAP.
    Die BRD hat die neue Industrie fast komplett verpennt, und die alten Errungenschaften noch aus dem Kaiserreich brechen jetzt weg.

    Wo soll's auch herkommen? Nur noch linke Idioten hier und blöde Südländer.

    Ich merke das z.B. bei Otto, wo ich aus Patriotismus manchmal bestelle. Die haben ein überschaubares Sortiment und Lieferzeiten von 2-4 Wochen
    Otto hatte den Versandhandel erfunden.
    Quelle ist pleite.
    Das ist halt das Problem. Die allermeisten haben die Entwicklung völlig verpennt. Zudem werden innovative Deutsche Unternehmen wie Kuka (Robotik) einfach nach China verscherbelt.

  10. #20
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    6.880

    Standard AW: Der Niedergang Deutschlands...

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    ...soll hier Thema sein, denn er ist nicht mehr zu übersehen. Lange wurde an ihm gearbeitet.
    Ja, die linken Balanceisten ruinieren Deutschland.

    Anlässlich der Feiern rund um den 70. Jahrestag des Grundgesetzes wurde der „Verein zur Erneuerung der Bundesrepublik an ihren eigenen Idealen“ (1) aktiv und schritt mit einer eindrucksvollen Kunstaktion zur Tat: Er fügte am 18. Mai 2019 am Berliner Reichstag der im Jahre 2002 aufgestellten Skulptur „Grundgesetz 49“ des israelischen Künstlers Dani Karavan auf einer 350 kg schweren Buchenholz-Stele den Artikel 20 in vergoldeten Lettern hinzu. Auf den 19 Glas-Stelen Karavans stehen die Grundgesetzartikel 1 bis 19. Guerillamäßig war die Gruppe bereits um 7 Uhr morgens im Einsatz, um die neue Stele zu positionieren. Etwa um 14 Uhr trafen Polizei und Feuerwehr ein, unternahmen aber nichts, weil laut Feuerwehr von der Stele keinerlei Gefahr ausging. Das sah die Obrigkeit offensichtlich anders und ließ die Stele irgendwann in der Nacht vom 18. auf den 19. Mai zwischen 22.30 Uhr und 7.00 Uhr abräumen. Ralph Boes, Vorstandsmitglied des Vereins im Interview mit Rubikon: „Wir haben sie im Morgensonnenlicht des 18. Mai 2019 aufgestellt, und die Sonne hat in das Gold der Lettern hineingeleuchtet; es war ein unglaublich schöner, überwältigender Eindruck für alle. Es war begeisternd, das zu sehen.“ Der Verein sieht fundamentale Widersprüche zwischen dem Grundgesetz auf der einen und der von Wirtschaftsmächtigen und Lobby-korrumpierten Politikern geschaffenen Verfassungswirklichkeit auf der anderen Seite. Eine echte Verfassung für ganz Deutschland, die das Grundgesetz nicht ist, hat die Politik dem „deutschen Volk“ nach der Wiedervereinigung in planvoll-schmählicher Absicht und Weise verweigert, denn der provisorische Charakter des Grundgesetzes wird in Art. 146 GG betont. In Artikel 146 GG heißt es: „Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.“ Und genau diese Verfassung hat die neofeudal agierende, scheinrepräsentative Parteienmaschine der deutschen Bevölkerung verweigert. In einer echten Verfassung könnte aber Schluss sein

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Gründe für den Niedergang der Republikaner
    Von Varg im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 12.09.2014, 12:45
  2. Niedergang der Bahn
    Von Sathington Willoughby im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.06.2013, 07:51
  3. Niedergang der USA
    Von Hauskatze im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 248
    Letzter Beitrag: 24.06.2012, 02:09
  4. Russlands Niedergang
    Von basti im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 15.11.2007, 18:34

Nutzer die den Thread gelesen haben : 127

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben