+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 19 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 185

Thema: Scheinopposition für Deutschland

  1. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    4.015

    Standard AW: Scheinopposition für Deutschland

    Zitat Zitat von DUNCAN Beitrag anzeigen
    Auswandern oder sich sonstwie in Sicheheit bringen und genüßlich das Ende der Zombies abwarten.
    Dann bist Du ja ein Flüchtling!
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  2. #22
    Mitglied Benutzerbild von Coriolanus
    Registriert seit
    05.10.2015
    Beiträge
    5.701

    Standard AW: Scheinopposition für Deutschland

    Zitat Zitat von Valdyn Beitrag anzeigen
    Ich habe Besatzerstaat BRD bzw. Souveränität Deutschlands eingebracht? Darauf bezog sich deine Frage aus deinen Eröffnungsbeitrag?[...]
    Im Eröffnungsbeitrag habe ich keine einzige Frage gestellt. Meine Fragen gingen aus einem späteren Beitrag hervor und bezogen sich auf das Zitat von Dr. Alice Weidel, welche Ziele die AfD verfolgt. Hier:

    „Es kommt darauf an, welches gemeinsame staatspolitische Ziel uns antreibt, und was wir damit erreichen wollen. Um es auf den Punkt zu bringen: Wir sind angetreten, um die linksgrüne Diskurs- und Machthegemonie in diesem Land zu brechen, die Herrschaft des Rechts wiederherzustellen, und Deutschland als freie, souveräne und demokratisch verfasste Republik der Deutschen zu erneuern und wieder aufzurichten. Das ist unser Ziel.“

    Daraufhin habe ich gefragt:

    *Wann war die BRD seit 1945 jemals eine "freie und souveräne" Republik? Wann galt in dieser Republik jemals die "Herrschaft des Rechts"?*

    Und,dann kommst Du und bringst "Revisionismus, jüdische Weltverschwörung, Souveränität Deutschlands bzw. Besatzerstaat BRD....", was "klassische Alrechte Positionen seien". Dabei sind das mitnichten "altrechte" Positionen, so wie Prof. Robert Faurisson auch nie in seinem Leben ein "Altrechter" war, sondern ein Literaturwissenschaftler, der aus der klassischen Linken Frankreichs stammte. Aber was soll's. Hauptsache mal wieder die üblichen Vorurteile bedient.
    "La révolution…mais nous y assistons tous les jours…la seule, la vraie révolution, c’est le facteur nègre qui saute la bonne…dans quelques générations, la France sera métissée complètement, et nos mots ne voudront plus rien dire…que ça plaise ou pas, l’homme blanc est mort à Stalingrad..."
    (Louis-Ferdinand Céline)



  3. #23
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    6.468

    Standard AW: Scheinopposition für Deutschland

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Wenn die AfD ein trojanisches Pferd ist, was sollen deutsche Patrioten dann machen? Nach rechtsaußen zu NPD,III.WEG oder DIE RECHTE?...Nach links zu CSU und FDP?
    Ich würde so lange die AfD wählen, bis sie die Maske fallen lässt. Solange ist sie aber gut als Gegengewicht (falls man überhaupt noch wählen will)
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw
    Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen - F. Schiller

  4. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    4.015

    Standard AW: Scheinopposition für Deutschland

    Zitat Zitat von Coriolanus Beitrag anzeigen
    Im Eröffnungsbeitrag habe ich keine einzige Frage gestellt. Meine Fragen gingen aus einem späteren Beitrag hervor und bezogen sich auf das Zitat von Dr. Alice Weidel, welche Ziele die AfD verfolgt. Hier:

    „Es kommt darauf an, welches gemeinsame staatspolitische Ziel uns antreibt, und was wir damit erreichen wollen. Um es auf den Punkt zu bringen: Wir sind angetreten, um die linksgrüne Diskurs- und Machthegemonie in diesem Land zu brechen, die Herrschaft des Rechts wiederherzustellen, und Deutschland als freie, souveräne und demokratisch verfasste Republik der Deutschen zu erneuern und wieder aufzurichten. Das ist unser Ziel.“

    Daraufhin habe ich gefragt:

    *Wann war die BRD seit 1945 jemals eine "freie und souveräne" Republik? Wann galt in dieser Republik jemals die "Herrschaft des Rechts"?*

    Und,dann kommst Du und bringst "Revisionismus, jüdische Weltverschwörung, Souveränität Deutschlands bzw. Besatzerstaat BRD....", was "klassische Alrechte Positionen seien". Dabei sind das mitnichten "altrechte" Positionen, so wie Prof. Robert Faurisson auch nie in seinem Leben ein "Altrechter" war, sondern ein Literaturwissenschaftler, der aus der klassischen Linken Frankreichs stammte. Aber was soll's. Hauptsache mal wieder die üblichen Vorurteile bedient.
    Warum entwertest Du Deine detailreichen Beiträge immer wieder durch Pedanterie und Erbsenzählerei?
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  5. #25
    Mitglied Benutzerbild von Coriolanus
    Registriert seit
    05.10.2015
    Beiträge
    5.701

    Standard AW: Scheinopposition für Deutschland

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Warum entwertest Du Deine detailreichen Beiträge immer wieder durch Pedanterie und Erbsenzählerei?
    Hat mit Pedanterie überhaupt nichts zu tun, es geht um Klarstellung. Weswegen es mir als eher links gesinnter Mensch auch ein Anliegen war, das von der "Neuen Rechten" verbreitete Klischee über angebliche "Altrechte" gerade zu rücken.
    "La révolution…mais nous y assistons tous les jours…la seule, la vraie révolution, c’est le facteur nègre qui saute la bonne…dans quelques générations, la France sera métissée complètement, et nos mots ne voudront plus rien dire…que ça plaise ou pas, l’homme blanc est mort à Stalingrad..."
    (Louis-Ferdinand Céline)



  6. #26
    GESPERRT
    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    15.785

    Standard AW: Scheinopposition für Deutschland

    Zitat Zitat von Coriolanus Beitrag anzeigen
    Hat mit Pedanterie überhaupt nichts zu tun, es geht um Klarstellung. Weswegen es mir als eher links gesinnter Mensch auch ein Anliegen war, das von der "Neuen Rechten" verbreitete Klischee über angebliche "Altrechte" gerade zu rücken.
    Doch, das hat mit Pedanterie zu tun. Dir hat meine Antwort nicht gefallen, deswegen hast du so reagiert. Die Souveränität hast du dann eben nicht im Eröffnungsbeitrag selber eingebracht sondern in deinem zweiten Beitrag. Da habe ich mich geirrt. Ich bitte vielmals um Entschuldigung.

    Dennoch bleibt es dabei. Das ist ein klassisches altrechtes Thema welches die Neurechte eben nicht bedient. Das ist kein Vorurteil. Oder wo hörst du z B. AFD Vertreter im Namen der Partei dieses und andere Themen wie Revisionismus ansprechen? Auch Kubitschek hat damit nichts zu tun. Das hört man eben eher aus dem NPD Umfeld. Du beklagst es doch auch letztlich selber, dass sie das nicht tun....

    Aber dann frage ich dich mal: Was konkret erhoffst du dir denn von einer (erneuten) Debatte über die Souveränität und was für den Fall, dass Mainstreammeinung werden würde, Deutschland sei nicht souverän? Was konkret würde das ändern?

  7. #27
    Mitglied Benutzerbild von Coriolanus
    Registriert seit
    05.10.2015
    Beiträge
    5.701

    Standard AW: Scheinopposition für Deutschland

    Wenn es, wie Alice Weidel wortwörtlich sagte, Ziel der AfD sei, die Souveränität, Freiheit und Rechtsstaatlichkeit Deutschlands zu erneuern und wiederherzustellen, dann muß man diese Dinge doch an irgendjemandem veräußert haben.

    Stellte man jetzt die Frage, wer die Souveränität, Freiheit und Herrschaft der Rechts in Deutschland einkassierte, lautet die Antwort wiederum: Die "Linksgrünen".

    Das ist also der Gegenentwurf zu der Volksverarsche, die man von den Altparteien um die Ohren gehauen bekommt.
    "La révolution…mais nous y assistons tous les jours…la seule, la vraie révolution, c’est le facteur nègre qui saute la bonne…dans quelques générations, la France sera métissée complètement, et nos mots ne voudront plus rien dire…que ça plaise ou pas, l’homme blanc est mort à Stalingrad..."
    (Louis-Ferdinand Céline)



  8. #28
    §130 Demokratie pur ! Benutzerbild von Systemhandbuch
    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    6.654

    Standard AW: Scheinopposition für Deutschland

    Zitat Zitat von Coriolanus Beitrag anzeigen
    Die Zitate von Dr. Alice Weidel stammen aus der "vielbeachteten" Rede, die sie bei der Sommerakademie des Instituts für Staatspolitik bei Götz Kubitschek in Schnellroda hielt.

    Sie brachte es dabei fertig, gut fünzig Minuten zu sprechen, ohne einen einzigen Bezug zur USA herzustellen. Stattdessen räumte sie ein, die derzeitig Deutschland heimsuchende Klimaktivismuskampagne erscheine ihr "zutiefst irritierend". Kein Wort über Urheber und Drahtzieher der Klimarevolution, kein Wort über die Absichten und Zwecke, welche diesem Irrsinn zugrunde liegen.

    Auch von ihren ursprünglichen Zielen, weswegen die AfD 2013 angetreten war, will die Fraktionsvorsitzende nichts mehr wissen. Offenbar ist die Abschaffung des Euros überhaupt kein Thema mehr innerhalb der Partei, man hat dieses Ziel längst ad acta gelegt.

    Kein Wort über die Veramerikanisierung, dafür das übliche Klagelied über die größte Bedrohung: Islamisierung.

    Sei es drum, für alle Leser von Tichys Einblick und der NZZ habe ich gute Nachrichten:



    Ist das nicht schön? Die AfD will die freie und souveräne Republik der Deutschen erneuern und wieder aufrichten. Die Herrschaft des Rechts soll wieder hergestellt werden.

    Nun meine Fragen: Wann war die BRD seit 1945 jemals eine "freie und souveräne" Republik? Wann galt in dieser Republik jemals die "Herrschaft des Rechts"?

    Das frage ich als Dummbatz, der um Aufklärung bittet. Wäre daher dankbar, um eine möglichst präzise Antwort auf meine Fragen, mit Jahreszahlen und unmissverständlichen Fakten.
    Dieses Thema darfst Du dann gerne mit Benutzer @GSch diskutieren. Das bringt unheimlich viel Spaß. Da fliegen Dir die Paragraphen, Interpretierungen und Wortklaubereien nur so um die Ohren. Wirst staunen.

    Selbst die Video-Mitschnitte von Verheugen, Schäuble und Co, als sie mal lichte Momente hatten, bringen da nichts. Alles falsch verstanden, @GSCh richtet das.

  9. #29
    Freund des Weltuntergangs Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    20.043

    Standard AW: Scheinopposition für Deutschland

    Zitat Zitat von Systemhandbuch Beitrag anzeigen
    Dieses Thema darfst Du dann gerne mit Benutzer @GSch diskutieren. Das bringt unheimlich viel Spaß. Da fliegen Dir die Paragraphen, Interpretierungen und Wortklaubereien nur so um die Ohren. Wirst staunen.

    Selbst die Video-Mitschnitte von Verheugen, Schäuble und Co, als sie mal lichte Momente hatten, bringen da nichts. Alles falsch verstanden, @GSCh richtet das.
    Vergiss den Gehirnnutzer nicht!
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


  10. #30
    Freund des Weltuntergangs Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    20.043

    Standard AW: Scheinopposition für Deutschland

    Zitat Zitat von Coriolanus Beitrag anzeigen
    Hat mit Pedanterie überhaupt nichts zu tun, es geht um Klarstellung. Weswegen es mir als eher links gesinnter Mensch auch ein Anliegen war, das von der "Neuen Rechten" verbreitete Klischee über angebliche "Altrechte" gerade zu rücken.
    Ach was. So weit links, dass Du am anderen Ende schon wieder rausgekommen bist?
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.02.2019, 19:46
  2. Deutschland bester Journalist über die Sorgen muslimischen Migranten in Deutschland ....
    Von Herr Schmidt im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.11.2013, 09:49
  3. Antworten: 346
    Letzter Beitrag: 13.03.2012, 07:50
  4. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 10:02

Nutzer die den Thread gelesen haben : 144

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben