+ Auf Thema antworten
Seite 38 von 38 ErsteErste ... 28 34 35 36 37 38
Zeige Ergebnis 371 bis 379 von 379

Thema: Lkw fährt auf mehrere Autos auf: 17 Menschen verletzt, Fahrer festgenommen

  1. #371
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    20.633

    Standard AW: Lkw fährt auf mehrere Autos auf: 17 Menschen verletzt, Fahrer festgenommen

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Ich kann nur immer wieder betonen!

    Alle, ob Politiker, Medien-Vertreter, Gewerkschafter, Kirchen-Vertreter, Verbandsmitglieder, Wähler, Befürworter jeglicher Couleur, Arbeitgeber, etc. ... , welche nach Flüchtlingen, Fachkräften, Migration, etc. ... schreien, haben die volle Verantwortung für das, was ihre Schützlinge hier treiben und kosten!
    grün:

    Sehe ich genauso.

    Und kaum ist man tagsüber mal unterwegs und schaltet zuhause die Kiste an, da kommt es wieder - mal was Neues - nix Neues - immer die gleiche Sh....- wieder Tote - wieder Verletzte und wieder weiß keiner was Genaues.

    Bei Pi- eine ev. Pfarrerin und Grüne geht gegen Islam-Kritiker vor - wahrscheinlich kriegt sie auch eine Antwort wieder - wie geht es denn den Christen in den islamischen Ländern. Nun steht sie nicht zur Diskussion bereit - soviel zu Christen, die sich
    der Lage nicht bewußt sein wollen - Badische Zeitung - ist die jetzt auch schon links ?

  2. #372
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    6.116

    Standard AW: Lkw fährt auf mehrere Autos auf: 17 Menschen verletzt, Fahrer festgenommen

    Zitat Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen
    Zitat: "in D und anderswo"?

    Wer hat Dir denn diesen Bären aufgebunden? Ist Deine Wikipedia kaputt? Da steht doch unter "Migrationspakt" ([Links nur für registrierte Nutzer]) ganz unmissverständlich:

    "Da die aus dem Pakt resultierenden Verpflichtungen für die Unterzeichnerstaaten rechtlich nicht bindend sind, bleibt die Umsetzung von den politischen Konstellationen und Vorgaben auf nationalstaatlicher Ebene abhängig."

    Also die Worte "rechtlich nicht bindend" sollten doch wohl eindeutig sein. Wer es trotzdem nicht glaubt, für den wird es weiter unten im Absatz "Einschätzungen zu Umsetzung und Überprüfung" nochmals erklärt:

    "Sein Fazit: „Die 'Verpflichtungen' sind also keine wirklichen rechtlichen Verpflichtungen.“ Sie seien aber „weiche Verpflichtungen“, die zwar nicht eingeklagt werden könnten, die aber dennoch politische und moralische Wirkungen entfalten könnten."

    "
    Als eine Art Selbstverpflichtungserklärung bezeichnet Roman Lehner die Vorlage. Nichts, was im Vertrag genannt wird, und sei es noch so konkret, sei einklagbar; und es bedeute auch keinen Rechtsverstoß, wenn die Staaten sich nicht daran halten würden."

    "In seinem Beschluss vom 7. Dezember 2018 zu Anträgen auf eine einstweilige Verfügung gegen die Zustimmung der Bundesregierung stellte das [Links nur für registrierte Nutzer] fest, dass es sich bei dem Pakt um keinen völkerrechtlichen Vertrag handele und er keine innerstaatlichen Rechtswirkungen auszulösen vermag."

    Dass das in der BRD natürlich niemanden interessiert und dass so getan wird, als ob dieser Migrationspakt rechtsverbindlich wäre, liegt natürlich daran, dass man den BRD-lern eben alles erzählen kann. Weltfremdheit und Faktenresistenz sind einfach zu stark in dieser BRD. Deswegen wird aus diesem Land auch nichts mehr.

    Peru z.B. hat diesen Migrationspakt auch unterschrieben und hier habe ich ja nun schon mehrfach in diesem Forum dargelegt, dass sowohl die Aufenthaltsgenehmigungen wie auch die Einbürgerung erschwert wurden in den letzten drei Jahren. Von gültigen Ausweisdokumenten mal ganz zu schweigen.
    Nur einmal als ein Beispiel, was so passiert in der Welt ... ausserhalb der BRD ...
    Nee, Wiki ist nicht kaputt, aber hör' dir das mal an:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Dass es in Peru jetzt anders ist, mag ja sein, aber ich würde davon keine Regel ableiten
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    https://www.youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw

  3. #373
    Qouwat-e-Akhouwat-e-Awam Benutzerbild von Rumpelstilz
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Lima, Perú
    Beiträge
    9.578

    Standard AW: Lkw fährt auf mehrere Autos auf: 17 Menschen verletzt, Fahrer festgenommen

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Nee, Wiki ist nicht kaputt, aber hör' dir das mal an:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Dass es in Peru jetzt anders ist, mag ja sein, aber ich würde davon keine Regel ableiten
    Was soll dieses Video? Wenn die Interpretation dieser GEZ-Tante der dt. Wikipedia widerspricht, die da schreibt: "Da die aus dem Pakt resultierenden Verpflichtungen für die Unterzeichnerstaaten rechtlich nicht bindend sind, bleibt die Umsetzung von den politischen Konstellationen und Vorgaben auf nationalstaatlicher Ebene abhängig.", dann glaubst Du lieber dieser GEZ-Tante.

    Das schlägt wirklich dem Fass den Boden aus. Aber ich schrieb ja bereits:

    "Weltfremdheit und Faktenresistenz sind einfach zu stark in dieser BRD. Deswegen wird aus diesem Land auch nichts mehr."

    In der BRD behauptet man ja auch, Grenzen liessen sich nicht sichern, und jede Menge anderen Quatsch. Dass die BRD diesen Migrationspakt nun dazu verwendet, zu erklären, sie könne nicht anders, als das zu tun, was sie ohnehin schon, auch unter anderen fadenscheinigen Begründungen, betreibt, kann man sich ja wohl an den fünf Fingern abzählen.

    Also gut, das, was in der dt. Wikipedia steht und was selbst BRD-Juristen dort erklären, interessiert Dich also nicht, weil eine GEZ-Tante es anders darstellt. "Keine weiteren Fragen" ...
    "Und wenn wir es nicht mehr erleben werden, Vater, so wissen wir doch eins, dass es die nach uns erleben werden, nicht? Und das ist doch auch ein Trost."
    (aus dem Film 'Heimkehr', 1941)


    Der neue Slogan der Regierung
    (resolución ministerial N° 113-2018-pcm, Lima, 26 de abril de 2018)

  4. #374
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    6.116

    Standard AW: Lkw fährt auf mehrere Autos auf: 17 Menschen verletzt, Fahrer festgenommen

    Zitat Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen
    Was soll dieses Video? Wenn die Interpretation dieser GEZ-Tante der dt. Wikipedia widerspricht, die da schreibt: "Da die aus dem Pakt resultierenden Verpflichtungen für die Unterzeichnerstaaten rechtlich nicht bindend sind, bleibt die Umsetzung von den politischen Konstellationen und Vorgaben auf nationalstaatlicher Ebene abhängig.", dann glaubst Du lieber dieser GEZ-Tante.

    Das schlägt wirklich dem Fass den Boden aus. Aber ich schrieb ja bereits:

    "Weltfremdheit und Faktenresistenz sind einfach zu stark in dieser BRD. Deswegen wird aus diesem Land auch nichts mehr."

    In der BRD behauptet man ja auch, Grenzen liessen sich nicht sichern, und jede Menge anderen Quatsch. Dass die BRD diesen Migrationspakt nun dazu verwendet, zu erklären, sie könne nicht anders, als das zu tun, was sie ohnehin schon, auch unter anderen fadenscheinigen Begründungen, betreibt, kann man sich ja wohl an den fünf Fingern abzählen.

    Also gut, das, was in der dt. Wikipedia steht und was selbst BRD-Juristen dort erklären, interessiert Dich also nicht, weil eine GEZ-Tante es anders darstellt. "Keine weiteren Fragen" ...
    Die GEZ-Tante hat schon seit vielen Jahren nix mehr mit der GEZ zu tun. Über Wikipedia solltest du dich mal schlau machen, z.B. auf dem YT-Kanal: Neues über Wikihausen"
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    https://www.youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw

  5. #375
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    7.571

    Standard AW: Lkw fährt auf mehrere Autos auf: 17 Menschen verletzt, Fahrer festgenommen

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Lasst den Syrer in Ruhe, der wollte doch nur für seinen LKW-Führerschein üben ...
    Der hatte doch schon einen Lkw Führerschein ! Laut Merkelpresse hat der sonst einen Nudel-Lkw von A nach B gefahren.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  6. #376
    Mitglied
    Registriert seit
    21.04.2018
    Beiträge
    1.062

    Standard AW: Lkw fährt auf mehrere Autos auf: 17 Menschen verletzt, Fahrer festgenommen

    .... und so schnell ist Anis Amri #2 vergessen.


  7. #377
    Anarchotechnokrat Benutzerbild von Zyankali
    Registriert seit
    27.01.2016
    Beiträge
    6.321

    Standard AW: Lkw fährt auf mehrere Autos auf: 17 Menschen verletzt, Fahrer festgenommen

    Zitat Zitat von radelroll Beitrag anzeigen
    .... und so schnell ist Anis Amri #2 vergessen.

    sind doch "nur" verletzte gewesen, nichtmal tote, alles halb soo wild...

    wer weiss, wieviele der opfer ihr leben nun im rollstuhl verbringen müssen ? doch sie leben ja, das reicht den meisten leider zur verharmlosung der sache...
    Sollte irgend etwas in diesem Text Verwirrung stiften, ignorieren Sie bitte das gesamte Produkt.

  8. #378
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    6.207

    Standard AW: Lkw fährt auf mehrere Autos auf: 17 Menschen verletzt, Fahrer festgenommen

    Wer hätte das gedacht?

    Die [Links nur für registrierte Nutzer] reicht bereits, um zu wissen, was nun an Geschwurbel folgt...

    Vorfall in Limburg Womöglich ist er krank

    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund


    Treue, die am Eisen nicht zerbricht, schmilzt auch nicht im Feuer.

  9. #379
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    27.397

    Standard AW: Lkw fährt auf mehrere Autos auf: 17 Menschen verletzt, Fahrer festgenommen

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Wer hätte das gedacht? Die [Links nur für registrierte Nutzer] reicht bereits, um zu wissen, was nun an Geschwurbel folgt...
    Vorfall in Limburg Womöglich ist er krank
    ... Das Motiv des Syrers haben die Ermittler auch zwei Tage nach der Tat noch nicht ergründet. "Der Mann ist nicht sehr gesprächig", heißt es in Sicherheitskreisen. Auf einen Terroranschlag deute bislang nichts hin, aber die Ermittler könnten nicht ausschließen, im Verlauf der Untersuchungen noch Hinweise auf einen terroristischen Zusammenhang zu finden. ....

    ... und bitte wo ist der Unterschied zu der Schießerei vor der Synagoge in Halle ??? ....
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.06.2015, 18:18
  2. Mehrere Polizisten bei Protesten in Dortmund verletzt
    Von Patriotistin im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.08.2014, 22:36
  3. TÜRKEI Autobombe tötet mehrere Menschen
    Von Xilis im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.02.2013, 10:06
  4. "Vielfalt" in Berlin: Fahrer eines liegengebliebenen Autos niedergestochen
    Von Strandwanderer im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.06.2011, 18:07
  5. Haiti: Mehrere Menschen als Hexer gelyncht
    Von Felix Krull im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.12.2010, 16:04

Nutzer die den Thread gelesen haben : 177

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben