+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 63

Thema: Trump (USA) will mit Sanktionen u. Zölle die deutsche Autoindustrie kaputtmachen

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    GESPERRT
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    7.780

    Mad Trump (USA) will mit Sanktionen u. Zölle die deutsche Autoindustrie kaputtmachen

    Trump möchte im nächsten Monat (November) die deutsche Autoindustrie kaputtmachen, indem er die Zölle und die Sanktion drastisch erhöht.

    Trumps Handelspolitik kostet die Autoindustrie 700 Milliarden Euro







    09.10.2019 11:44 Die erratische Handelspolitik von US-Präsident Donald Trump hat verheerende Auswirkungen. Allein die Autobauer werden in den nächsten Jahren 100 Milliarden Euro per annum verlieren.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    US-Präsident Donald Trump ist egal, welche Schäden seine erratische Wirtschaftspolitik anrichtet - Hauptsache, sie kommt bei seinen Wählern gut an.
    02.10.2019 Studie errechnet 700 Milliarden Euro "Schaden" weltweit "US-Zollpolitik schädigt deutsche Autobauer erheblich"

    Von [Links nur für registrierte Nutzer]
    Teilen:


    [Links nur für registrierte Nutzer] [Links nur für registrierte Nutzer]
    Getty Images

    Die deutschen Autobauer und nicht zuletzt die Zulieferer haben eine Menge zu verlieren durch den von US-Präsident Trump angezettelten Zollkrieg und die Sanktionen, heißt es in einer Studie


    Die deutschen [Links nur für registrierte Nutzer] und Autozulieferer sind massiven Anforderungen ausgesetzt, sie drohen in eine veritable Krise zu rutschen. Zum einen treibt die Politik durch schärfere Emissionsvorgaben die Hersteller vor sich her, zum anderen sinkt parallel weltweit die Nachfrage - insbesondere auf dem größten Automarkt [Links nur für registrierte Nutzer].
    Als treibende Kraft und damit hauptverantwortlich für diese Negativentwicklung macht eine Studie keinen geringeren als den [Links nur für registrierte Nutzer] aus. "Donald Trump ist mit seinen Drohungen, Zollkriegen und Sanktionen gegen China, Iran, Russland einer der Hauptauslöser für den Einbruch im weltweiten Automarkt", heißt es in einer Studie des Center Automotive Research (CAR) der Uni Duisburg-Essen, die manager magazin vorliegt.
    Anzeige

    Studienautor und Experte Ferdinand Dudenhöffer hat hoch- und nachgerechnet: Der volkswirtschaftliche Schaden würde sich durch mehr als 35 Millionen weniger verkaufte Autos zwischen 2018 und 2024 bis zu 700 Milliarden Euro belaufen.


  2. #2
    GESPERRT
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    7.780

    Standard AW: Trump (USA) will mit Sanktionen u. Zölle die deutsche Autoindustrie kaputtmachen

    "Trump verhängt milliardenschwere Strafzölle"

    Trump verhängt milliardenschwere Strafzölle - auch deutsche Produkte betroffen

    Teilen:


    [Links nur für registrierte Nutzer] [Links nur für registrierte Nutzer]
    Evan Vucci/ DPA

    Donald Trump


    Die USA verhängen wegen [Links nur für registrierte Nutzer] Strafzölle in Milliardenhöhe auf Importe aus Europa. Bei der Einfuhr von Flugzeugen wird eine zusätzliche Abgabe von 10 Prozent erhoben werden, bei zahlreichen anderen Produkten wie Käse, Wein, Butter, Olivenöl und Kaffee wird es ein Strafzoll von 25 Prozent sein, wie der US-Handelsbeauftragte (USTR) am Mittwochabend erklärte.
    Die ab 18. Oktober geltenden Zölle sollen demnach vor allem Produkte der Länder betreffen, die für die Airbus-Subventionen verantwortlich waren: Deutschland, Frankreich, Spanien und Großbritannien. Flugzeugteile würden von den Zöllen ausgenommen, um die Airbuswerke im US-Bundesstaat Alabama nicht zu treffen.
    Anzeige

    Airbus erklärte in einer ersten Reaktion, man prüfe die Maßnahmen und arbeite eng mit der EU zusammen. Die EU-Kommission nannte die US-Zölle kurzsichtig und kontraproduktiv. Die US-Fluggesellschaft Delta Airlines warnt vor den Auswirkungen der Strafzölle auf EU-Flugzeuge. Der Schritt werde den amerikanischen Airlines ernsthaften Schaden zufügen und die Gewinne schmälern. Die Börsen in Asien eröffneten nach der US-Ankündigung im Minus.

    Lesen Sie auch: [Links nur für registrierte Nutzer]


    Auf der später veröffentlichten Liste finden sich unter anderem auch Werkzeuge und Kameralinsen aus Deutschland. Die neuen Zölle werden auch auf Whiskey aus Irland und Schottland erhoben. Französischer Wein ist ebenfalls betroffen, jedoch nicht italienischer. Britische Woll-Produkte, Oliven aus Frankreich und Spanien sowie Käse aus den meisten EU-Ländern finden sich ebenfalls auf der Liste. Man erwarte bei künftigen Verhandlungen mit der EU eine Lösung des Handelsstreits, die "amerikanischen Arbeitern zugutekommt", erklärte das USTR.
    Der Handelsstreit zwischen den USA und der EU war zuvor in die nächste Runde gegangen. Die USA dürfen [Links nur für registrierte Nutzer] (WTO) im Streit über Subventionen für Airbus EU-Importe im Wert von 7,5 Milliarden Dollar mit Zöllen belegen.

    Die USA und Europa streiten seit 15 Jahren vor der WTO über milliardenschwere staatliche Hilfen für die Flugzeugbauer Airbus und Boeing, die die WTO jeweils für unzulässig erklärt hat. Die Regierung von Präsident Donald Trump hatte damals Zölle von bis zu 100 Prozent auf EU-Importe im Wert von 11,2 Milliarden Dollar beantragt. Die WTO reduzierte - wie in solchen Fällen üblich - schließlich das Volumen.
    Die USA führen zudem seit Monaten einen Handelskonflikt mit China. Beide Staaten überziehen sich mit Zöllen und Gegenzöllen, die die Weltwirtschaft belasten.


  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    7.690

    Standard AW: Trump (USA) will mit Sanktionen u. Zölle die deutsche Autoindustrie kaputtmachen

    Zitat Zitat von Pelle Beitrag anzeigen
    "Trump verhängt milliardenschwere Strafzölle"
    Kläre mich bitte mal Jemand auf, was D aus den USA in grossen Mengen bezieht
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw
    Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen - F. Schiller. Mi casa es tu casa". Nee, denkste. Raus!
    EU: Wattzahl bei Staubsaugern zum Strom sparen senken, aber E-Autos pushen. Genau mein Humor!

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Großmoff
    Registriert seit
    13.08.2019
    Ort
    Todesstern
    Beiträge
    2.473

    Standard AW: Trump (USA) will mit Sanktionen u. Zölle die deutsche Autoindustrie kaputtmachen

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Kläre mich bitte mal Jemand auf, was D aus den USA in grossen Mengen bezieht
    Chlorhühner?

  5. #5
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    13.345

    Standard AW: Trump (USA) will mit Sanktionen u. Zölle die deutsche Autoindustrie kaputtmachen

    Zitat Zitat von Großmoff Beitrag anzeigen
    Chlorhühner?
    Alternative ist radioaktiv bestrahlen, wie es hier in Deutschland gemacht wird. Damit kannst Du aber nur die Geflügelpestkeime außen abtöten. Innen drin bleiben sie natürlich. Manche Konsumenten gehen dann drauf oder bekommen vielleicht nur Chicken Durchfall.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    53.320

    Standard AW: Trump (USA) will mit Sanktionen u. Zölle die deutsche Autoindustrie kaputtmachen

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Alternative ist radioaktiv bestrahlen, wie es hier in Deutschland gemacht wird. Damit kannst Du aber nur die Geflügelpestkeime außen abtöten. Innen drin bleiben sie natürlich. Manche Konsumenten gehen dann drauf oder bekommen vielleicht nur Chicken Durchfall.
    In der EU wird überhaupt nichts mehr bestrahlt, da die verbotsgeilen Politiker ab Geburt verstrahlt sind.
    Obwohl das im Gegensatz zu Deiner Äußerung eben nicht nur außen Keime abtötet, sondern durchweg.
    Eine Charakteristik von Gamma Strahlen.
    Hier dürfen ja nicht mal mehr Gewürze bestrahlt werden, obwohl das absolut sicher, kostengünstig und effizient ist. Ein Kobalt-60 Tunnel an einem Verpackungsband fertig abgefüllter Ware kostet nix und bedingt keinerlei Arbeitsaufwand.
    Aber Strahlen sind böse. Nach Ansicht der glutenfreien Idioten.
    Weswegen wir z.B global Dampfsterilisatoren für Gewürze verkaufen. Teuer, je nach Gewürz extrem qualitätsmindernd und ein Alptraum in jeder Produktion.

    Was nur an der Oberfläche wirkt sind UV Strahlen, und mit geringer Eindringtiefe Mikrowellen.
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  7. #7
    GESPERRT
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    7.780

    Standard AW: Trump (USA) will mit Sanktionen u. Zölle die deutsche Autoindustrie kaputtmachen

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Kläre mich bitte mal Jemand auf, was D aus den USA in grossen Mengen bezieht
    Gen-Mais und Gen-Soja

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    2.265

    Standard AW: Trump (USA) will mit Sanktionen u. Zölle die deutsche Autoindustrie kaputtmachen

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Kläre mich bitte mal Jemand auf, was D aus den USA in grossen Mengen bezieht
    Software.
    Mit welchem Betriebssystem läuft Dein Rechner?
    usw.usw.

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    7.690

    Standard AW: Trump (USA) will mit Sanktionen u. Zölle die deutsche Autoindustrie kaputtmachen

    Zitat Zitat von Larry Plotter Beitrag anzeigen
    Software.
    Mit welchem Betriebssystem läuft Dein Rechner?
    usw.usw.
    Gen-Mais+-Soja betreffen mich nicht. Ok, vielleicht die Software des PC, aber sonst? Das Meiste wird wohl eher chinesisch sein?
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw
    Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen - F. Schiller. Mi casa es tu casa". Nee, denkste. Raus!
    EU: Wattzahl bei Staubsaugern zum Strom sparen senken, aber E-Autos pushen. Genau mein Humor!

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    2.265

    Standard AW: Trump (USA) will mit Sanktionen u. Zölle die deutsche Autoindustrie kaputtmachen

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Gen-Mais+-Soja betreffen mich nicht. Ok, vielleicht die Software des PC, aber sonst? Das Meiste wird wohl eher chinesisch sein?
    Grundsätzlich richtig,
    nur eben die Programmierer sitzen in den USA,
    und die Software-Konzerne sind in gewisser Weise Monopolisten.
    Da mal anzusetzen wäre für den Standort Europa sinnvoll.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. US-Kongress zwingt Trump zu Sanktionen
    Von C-Dur im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 15.09.2017, 10:09
  2. Die Linke und die Wirtschaft machen unser Land kaputt!
    Von Asyl im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.01.2014, 21:47
  3. Wieso machen Kinder eigentlich Ameisenhaufen kaputt ?
    Von subba im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 12:33
  4. Machen uns die Gewerkschaften kaputt?
    Von Frank Bürger im Forum Deutschland
    Antworten: 541
    Letzter Beitrag: 11.05.2006, 08:58

Nutzer die den Thread gelesen haben : 82

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben