+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 63

Thema: Trump (USA) will mit Sanktionen u. Zölle die deutsche Autoindustrie kaputtmachen

  1. #11
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    8.457

    Standard AW: Trump (USA) will mit Sanktionen u. Zölle die deutsche Autoindustrie kaputtmachen

    Zitat Zitat von laurin Beitrag anzeigen
    Es gibt doch reichlich Werke deutscher Autobauer in den USA. Die wird Trump ja wohl kaum schließen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die deutsche Automobilindustrie und ihre Zulieferer werden wohl eher von deutschen Ökoterroristen vernichtet.
    Sehe ich auch so. Im übrigen fahren die Amis keine deutschen Autos. Meist Japaner und US Karren. In ganz Washington DC hab ich nur einen BMW gesehen.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  2. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    1.669

    Standard AW: Trump (USA) will mit Sanktionen u. Zölle die deutsche Autoindustrie kaputtmachen

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Gen-Mais+-Soja betreffen mich nicht. Ok, vielleicht die Software des PC, aber sonst? Das Meiste wird wohl eher chinesisch sein?
    Grundsätzlich richtig,
    nur eben die Programmierer sitzen in den USA,
    und die Software-Konzerne sind in gewisser Weise Monopolisten.
    Da mal anzusetzen wäre für den Standort Europa sinnvoll.

  3. #13
    Mitglied Benutzerbild von mathetes
    Registriert seit
    17.11.2015
    Beiträge
    5.056

    Standard AW: Trump (USA) will mit Sanktionen u. Zölle die deutsche Autoindustrie kaputtmachen

    Audi, BMW, Daimler und VW haben jeweils etwa 2% Marktanteil in den USA und fertigen vielfach vor Ort. Umso unverständlicher Trumps Hass auf die deutsche Autoindustrie, die Japaner haben wesentlich höhere Marktanteile.
    "Wem es bestimmt ist unterzugehen, wird untergehen. Und wem es bestimmt ist herunterzufallen, wird fallen."

  4. #14
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    1.152

    Standard AW: Trump (USA) will mit Sanktionen u. Zölle die deutsche Autoindustrie kaputtmachen

    Zitat Zitat von mathetes Beitrag anzeigen
    Audi, BMW, Daimler und VW haben jeweils etwa 2% Marktanteil in den USA und fertigen vielfach vor Ort. Umso unverständlicher Trumps Hass auf die deutsche Autoindustrie, die Japaner haben wesentlich höhere Marktanteile.

    Weil die Zölle unterschiedlich hoch sind.

    Die Amerikaner verlangen derzeit 2,5%
    Die Deutschen zahlen auf amerikanische Autos 10% + 19% Mwst. = + 29% Steuer

    Kein Wunder, daß die Amis nach höheren Zöllen rufen.
    Ihr Gesicht auf einer Briefmarke und die Post geht pleite

  5. #15
    Mitglied Benutzerbild von Tyl
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    961

    Standard AW: Trump (USA) will mit Sanktionen u. Zölle die deutsche Autoindustrie kaputtmachen

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Sehe ich auch so. Im übrigen fahren die Amis keine deutschen Autos. Meist Japaner und US Karren. In ganz Washington DC hab ich nur einen BMW gesehen.
    Du musst eben dahingehen in den USA, wo die Reichen und Schönen wohnen.
    Dort sieht das Verhältnis deutlich anders aus.

  6. #16
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    8.457

    Standard AW: Trump (USA) will mit Sanktionen u. Zölle die deutsche Autoindustrie kaputtmachen

    Zitat Zitat von Tyl Beitrag anzeigen
    Du musst eben dahingehen in den USA, wo die Reichen und Schönen wohnen.
    Dort sieht das Verhältnis deutlich anders aus.
    Mag sein. Aber auch in Foggy Bottom und Georgetown hab ich keine BMW, Mercedes, Audi oder VW gesehen. Na gut, kann Washington DC spezifisch sein.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von Tyl
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    961

    Standard AW: Trump (USA) will mit Sanktionen u. Zölle die deutsche Autoindustrie kaputtmachen

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Mag sein. Aber auch in Foggy Bottom und Georgetown hab ich keine BMW, Mercedes, Audi oder VW gesehen. Na gut, kann Washington DC spezifisch sein.
    Also bei den Amis (eine WG), die ich damals in D.C. besuchte, war die Hitlerschleuder-Ouote 100%.

    Selbst in dem Video hier, siehst du schon in der 1. Minuten mehr deutsche Autos, als du bemerktest.

  8. #18
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    8.457

    Standard AW: Trump (USA) will mit Sanktionen u. Zölle die deutsche Autoindustrie kaputtmachen

    Zitat Zitat von Tyl Beitrag anzeigen
    Also bei den Amis (eine WG), die ich damals in D.C. besuchte, war die Hitlerschleuder-Ouote 100%.

    Selbst in dem Video hier, siehst du schon in der 1. Minuten mehr deutsche Autos, als du bemerktest.
    Hab mir gerade Dein Video angesehen und ich sehe da nur einen BMW. Den "VW" da relativ am Anfang halte ich für einen Asiaten. Es gibt da Asiaten, die deutschen Autos verblüffend ähnlich aussehen. Das weisst Du ja sicherlich. Weiß jetzt gerade nicht, wie die Japanermarke hieß. Die gibt es hier in D eigentlich fast gar nicht. Die haben einen Japan-3er im Angebot. Das sieht man aber erst auf den zweiten Blick. Etwa den ersten "BMW" auf der rechten auf dem Parkplatz. Da würde ich schon sagen, daß das dieser ominöse Japaner/Koreaner/Chinese ist.

    Aber okay, ganz wenige deutsche kann man sehen. Aber das ist jedes 100ste Fahrzeug.
    Geändert von Merkelraute (12.10.2019 um 00:39 Uhr)
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  9. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    7.653

    Standard AW: Trump (USA) will mit Sanktionen u. Zölle die deutsche Autoindustrie kaputtmachen

    Zitat Zitat von laurin Beitrag anzeigen
    Es gibt doch reichlich Werke deutscher Autobauer in den USA. Die wird Trump ja wohl kaum schließen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die deutsche Automobilindustrie und ihre Zulieferer werden wohl eher von deutschen Ökoterroristen vernichtet.
    So ist es.

    Trump will Zölle erlassen, so what?

    Zölle sind eine vernünftige Regulierungsmethode, sie dienen den Schutz des eigenen Volkes!
    Für das Manager - Magazin gibt es aber keine Zölle, da ist es immer gleich ein "Zollkrieg" oder wenigstens ein "Strafzoll".

    Die gleichen Dummbatzen, die immer von "Strafzoll" reden in Verbindung mit Trump, sind diejenigen, die mit rein politischen Sanktionen, also einem totalen Handelsstop, seltsamerweise kein Problem.

    Und sie haben auch kein Problem mit Staaten wie Norwegen, deren "Luxussteuer" auf teure Autos ist auch nichts anderes als ein Zoll, aber einer den man nicht umgehen kann, indem man im Exportland selber produziert.

  10. #20
    Mitglied Benutzerbild von Tyl
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    961

    Standard AW: Trump (USA) will mit Sanktionen u. Zölle die deutsche Autoindustrie kaputtmachen

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Hab mir gerade Dein Video angesehen und ich sehe da nur einen BMW. Den "VW" da relativ am Anfang halte ich für einen Asiaten. Es gibt da Asiaten, die deutschen Autos verblüffend ähnlich aussehen. Das weisst Du ja sicherlich. Weiß jetzt gerade nicht, wie die Japanermarke hieß. Die gibt es hier in D eigentlich fast gar nicht. Die haben einen Japan-3er im Angebot. Das sieht man aber erst auf den zweiten Blick. Etwa den ersten "BMW" auf der rechten auf dem Parkplatz. Da würde ich schon sagen, daß das dieser ominöse Japaner/Koreaner/Chinese ist.
    Also ich sehe da eindeutig ein paar Mercedes und BMWs.
    Der Wagen mit dem Fahrradträger ist eindeutig ein 3er-BMW, nicht nur am Design zu erkennen, sondern auch am BMW-Logo.

    Aber natürlich ist das jetzt kein Vergleich zu Florida oder Kalifornien.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. US-Kongress zwingt Trump zu Sanktionen
    Von C-Dur im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 15.09.2017, 11:09
  2. Die Linke und die Wirtschaft machen unser Land kaputt!
    Von Asyl im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.01.2014, 22:47
  3. Wieso machen Kinder eigentlich Ameisenhaufen kaputt ?
    Von subba im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 13:33
  4. Machen uns die Gewerkschaften kaputt?
    Von Frank Bürger im Forum Deutschland
    Antworten: 541
    Letzter Beitrag: 11.05.2006, 09:58

Nutzer die den Thread gelesen haben : 82

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben