+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 21 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 201

Thema: Versifftes Deutschland

  1. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    angekommen
    Beiträge
    11.288

    Standard AW: Versifftes Deutschland

    Zitat Zitat von El viejo Beitrag anzeigen
    Ich vermute mal, dass die "Jammerlappen" schon etwas älter sind (so wie ich) und noch ein anderes Deutschland kennen und daher gut unterscheiden können.

    Aber wenn man in Schei... aufwächst, kennt man leider den Unterschied nicht.

    Warum ist es z.B. anderen Ländern viel sauberer als in Deutschland?
    Man kann vieles behaupten wenn der Tag lang ist oder man in einem Touristenghetto rumläuft.

  2. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    angekommen
    Beiträge
    11.288

    Standard AW: Versifftes Deutschland

    Zitat Zitat von antiseptisch Beitrag anzeigen
    Ich war mal in einem RE von Frankfurt nach Kassel. Der ganze Doppelstockzug voller Hooligans. Gegen Sauferei hätte ich ja nichts gesagt, aber die rauchten da drin noch wie die *******. Eine Schwangere, die sich darüber beschwerte, wurde mit Morddrohungen überzogen, vor allen Leuten. Das war in 2009. Die Zugbegleiterin verbarrikadierte sich die ganze Zeit beim Lokführer. An einen Anruf bei der Bahnpolizei bzw. Bundespolizei war nicht zu denken. Die kommen wegen "so was" nicht mehr.
    Und du hast zugeschaut und das Maul gehalten !
    So kennt man euch, im Netz die dicke Lippe, wenn es zur Sache geht Schwanz einziehen und abducken !!

  3. #23
    Ganz Unten Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    3.957

    Standard AW: Versifftes Deutschland

    In den 1990ern war es am Rande der Landstraßen in Katalonien doppelt so vermüllt, wie in Deutschland .

    Frankreich war damals relativ sauber .
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenhehre Odin ewig lebt 1. Gylfaginnîng 38

  4. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    11.10.2018
    Beiträge
    425

    Standard AW: Versifftes Deutschland

    Zitat Zitat von torun Beitrag anzeigen
    Man kann vieles behaupten wenn der Tag lang ist oder man in einem Touristenghetto rumläuft.
    Touristenghetto? Ich habe fast mein gesamtes Berufsleben weltweit im Ausland verbracht!!!

    Noch Fragen?
    "Die Größe einer Nation und ihr moralischer Fortschritt kann danach beurteilt werden, wie sie ihre Tiere behandeln."

    -Mahatma Gandhi-

  5. #25
    Mitglied
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    angekommen
    Beiträge
    11.288

    Standard AW: Versifftes Deutschland

    Zitat Zitat von El viejo Beitrag anzeigen
    Touristenghetto? Ich habe fast mein gesamtes Berufsleben weltweit im Ausland verbracht!!!

    Noch Fragen?
    Selbstverständlich hast du das.
    Und was weiter ? Warum bist du nicht dort geblieben wo es angeblich so toll ist ?

  6. #26
    Dunkeldeutscher, Pack! Benutzerbild von Silencer
    Registriert seit
    14.08.2007
    Ort
    Vermuselte Kölner Bucht in Occupied Europe
    Beiträge
    8.704

    Standard AW: Versifftes Deutschland

    Endlich bemerkt jemand so wie ich auch, dass Deutschland inzwischen zu den versiftesten Ländern in Europa gehört. Dreck auf den Strassen, alle Bänke, Ampeln, Verkehrszeichen, Stromkasten usw. verklebt, zerkratzt, teilweise zerstört und verbogen. Mauern und Häuser mit dämlichen Graffittis verschandelt, was uns Politiker als Kunst verkaufen wollen. Es ist einfach nur grausam, fast jede Strasse eine Beleidigung für einen normalen Bürger. Ich war vor 3 Wochen in Italien am Gardasee, mit dem Auto, und konnte dort die Gegend und die Städtchen umfangreich bereisen. Was auffiel im Vergleich zu Köln und Umland, das war die Sauberkeit auf den Straßen und die sehr gepflegten Grünanlagen, egal ob Kreisverkehre oder das Grün entlang der Straßen. Bei uns hier hat man das Gefühl dass das niemanden von der Stadt und gemeinden interessiert. Aber den Dreck auf den Strassen gibt es hier überall. Alles wird vom Winde verweht, wohl inzwischen fest einkalkuliert statt die Straßen zu reinigen. Gut dass wenigstens die Müllabfuhr funktioniert.

    Die Städchen dort in Norditalien sind alle blitzsauber, trotz großer Massen an Touristen. Keiner traut sich seinen Müll auf die Straße zu werfen. Ein Grund dafür liegt auch bestimmt darin dass es dort nicht an jeder Ecke eine Döner oder Bratwurstbude gibt. Wenn man was essen will muss man sich in die vielen kleinen Restaurants setzen. Das gibt zusätzlich ein gutes Lebensgefühl. In Verona, einer großen Stadt, ist es auch in der ganzen riesigen Altstadt sehr sauber. Zufällig bin ich dort an einem McDonalds Fraß Tempel vorbei gegangen, und schon lagen hier und da typische McDoof Verpackungen auf der Straße, bestimmt von doofen Nordeuropäern weggeschmissen worden. Da konnten sich diese jungen Deppen fühlen wie in dem Dreck zuhause.
    Ich würde Fressen To Go in Deutschland verbieten, alle Döner- und Bratwurstbuden schließen. Wer außerhalb der Wohnung essen möchte, sollte es im geschlossenen Raum ohne Müll-Verpackung am Tisch tun.
    Es ist einfach eine Schande was für ein Bild im Bezug auf Sauberkeit in der Öffentlichkeit Deutschland abgibt. Es gibt aber dabei auch ein Nord-Süd gefälle. Der Süden ist viel sauberer. Die Dreckslöcher befinden sich in den Ballungszentren. Ich kann wetten dass Köln darunter die schmutzigste Stadt des ganzen Landes ist.

  7. #27
    Sprecher der Verderbten Benutzerbild von Fortuna
    Registriert seit
    06.01.2014
    Ort
    Republik der Strolche / Packistan
    Beiträge
    9.913

    Standard AW: Versifftes Deutschland

    Zitat Zitat von Silencer Beitrag anzeigen
    Endlich bemerkt jemand so wie ich auch, dass Deutschland inzwischen zu den versiftesten Ländern in Europa gehört. Dreck auf den Strassen, alle Bänke, Ampeln, Verkehrszeichen, Stromkasten usw. verklebt, zerkratzt, teilweise zerstört und verbogen. Mauern und Häuser mit dämlichen Graffittis verschandelt, was uns Politiker als Kunst verkaufen wollen. Es ist einfach nur grausam, fast jede Strasse eine Beleidigung für einen normalen Bürger. Ich war vor 3 Wochen in Italien am Gardasee, mit dem Auto, und konnte dort die Gegend und die Städtchen umfangreich bereisen. Was auffiel im Vergleich zu Köln und Umland, das war die Sauberkeit auf den Straßen und die sehr gepflegten Grünanlagen, egal ob Kreisverkehre oder das Grün entlang der Straßen. Bei uns hier hat man das Gefühl dass das niemanden von der Stadt und gemeinden interessiert. Aber den Dreck auf den Strassen gibt es hier überall. Alles wird vom Winde verweht, wohl inzwischen fest einkalkuliert statt die Straßen zu reinigen. Gut dass wenigstens die Müllabfuhr funktioniert.

    Die Städchen dort in Norditalien sind alle blitzsauber, trotz großer Massen an Touristen. Keiner traut sich seinen Müll auf die Straße zu werfen. Ein Grund dafür liegt auch bestimmt darin dass es dort nicht an jeder Ecke eine Döner oder Bratwurstbude gibt. Wenn man was essen will muss man sich in die vielen kleinen Restaurants setzen. Das gibt zusätzlich ein gutes Lebensgefühl. In Verona, einer großen Stadt, ist es auch in der ganzen riesigen Altstadt sehr sauber. Zufällig bin ich dort an einem McDonalds Fraß Tempel vorbei gegangen, und schon lagen hier und da typische McDoof Verpackungen auf der Straße, bestimmt von doofen Nordeuropäern weggeschmissen worden. Da konnten sich diese jungen Deppen fühlen wie in dem Dreck zuhause.
    Ich würde Fressen To Go in Deutschland verbieten, alle Döner- und Bratwurstbuden schließen. Wer außerhalb der Wohnung essen möchte, sollte es im geschlossenen Raum ohne Müll-Verpackung am Tisch tun.
    Es ist einfach eine Schande was für ein Bild im Bezug auf Sauberkeit in der Öffentlichkeit Deutschland abgibt. Es gibt aber dabei auch ein Nord-Süd gefälle. Der Süden ist viel sauberer. Die Dreckslöcher befinden sich in den Ballungszentren. Ich kann wetten dass Köln darunter die schmutzigste Stadt des ganzen Landes ist.

    Interessant auch die "Einschuß- und teils sogar Durchschußlöcher" an vielen Orts- und Verkehrsschildern.

    Sehen auf den ersten Blick aus wie Buckshot-Garben, sind aber wohl die Spuren von Stahlkugeln und Hochleistungszwillen.

    Da übt anscheinend jemand für den großen Tag.
    Mein Europa ist nicht eure EUdSSR
    Null Loyalität für Buntland
    - Mein Land heißt Deutschland -
    Mein Feind heißt brd - je suis Naht-Zieh
    I will gather no more of your bitter fruit - Ich will das nicht schaffen

  8. #28
    Dunkeldeutscher, Pack! Benutzerbild von Silencer
    Registriert seit
    14.08.2007
    Ort
    Vermuselte Kölner Bucht in Occupied Europe
    Beiträge
    8.704

    Standard AW: Versifftes Deutschland

    Zitat Zitat von Fortuna Beitrag anzeigen
    Interessant auch die "Einschuß- und teils sogar Durchschußlöcher" an vielen Orts- und Verkehrsschildern.

    Sehen auf den ersten Blick aus wie Buckshot-Garben, sind aber wohl die Spuren von Stahlkugeln und Hochleistungszwillen.

    Da übt anscheinend jemand für den großen Tag.
    Bestimmt. Es laufen ja hier im Buntland die Verbrecher aus ganz Europa rum. Nur der Michel kapiert es nicht und sieht nicht wie sein Land abschmiert unter der großen Vorsitzenden.

    Übrigens, Frankfurt. Kaum besser als Köln. Nur die Fußgängerzonen werden in beiden Städten noch einigermaßen sauber gehalten, zumindest bis zur Schließung der Geschäfte.

  9. #29
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    54.478

    Standard AW: Versifftes Deutschland

    Zitat Zitat von Silencer Beitrag anzeigen
    Endlich bemerkt jemand so wie ich auch, dass Deutschland inzwischen zu den versiftesten Ländern in Europa gehört. Dreck auf den Strassen, alle Bänke, Ampeln, Verkehrszeichen, Stromkasten usw. verklebt, zerkratzt, teilweise zerstört und verbogen. Mauern und Häuser mit dämlichen Graffittis verschandelt, was uns Politiker als Kunst verkaufen wollen. Es ist einfach nur grausam, fast jede Strasse eine Beleidigung für einen normalen Bürger. Ich war vor 3 Wochen in Italien am Gardasee, mit dem Auto, und konnte dort die Gegend und die Städtchen umfangreich bereisen. Was auffiel im Vergleich zu Köln und Umland, das war die Sauberkeit auf den Straßen und die sehr gepflegten Grünanlagen, egal ob Kreisverkehre oder das Grün entlang der Straßen. Bei uns hier hat man das Gefühl dass das niemanden von der Stadt und gemeinden interessiert. Aber den Dreck auf den Strassen gibt es hier überall. Alles wird vom Winde verweht, wohl inzwischen fest einkalkuliert statt die Straßen zu reinigen. Gut dass wenigstens die Müllabfuhr funktioniert.
    ...
    Es gibt ein starkes Nord-Süd-Gefälle, was die Versiffung anbelangt. Allerdings zieht der Süden in den letzten Jahren bezüglich Graffiti etc. nach.
    Als ich in den 90'ern nach München ging, war es dort wie geleckt, kein Vergleich zu Hamburg, Berlin, Leipzig oder dem Ruhrgebiet.
    Die Häuserfassaden waren nicht beschmiert. Das ändert sich gerade. Anscheinend zieht es die Zecken in die noch unbeschmierten Städte, wo sie dann ihren Trieb ausleben können.
    Übrigens schmieren eher Deutsche. In Nürnberg z.B. sind die Kanacken-Viertel völlig unbeschmiert.

    Abschreckendes Beispiel ist auch Leipzip, die linke Hochburg. Wenn man mit dem Zug reinfährt, kommt man sich vor, dass man in einer Ruinenstadt einfährt.
    Kaputte Bahngebäude, vollständig beschmiert, abrissreife Häuser, in denen linke Idioten hausen.

    Im Grunde kann man die deutschen Städte nördlich des Mains alle vergessen, da total versifft.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  10. #30
    Dunkeldeutscher, Pack! Benutzerbild von Silencer
    Registriert seit
    14.08.2007
    Ort
    Vermuselte Kölner Bucht in Occupied Europe
    Beiträge
    8.704

    Standard AW: Versifftes Deutschland

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen

    ….............................

    Im Grunde kann man die deutschen Städte nördlich des Mains alle vergessen, da total versifft.

    ---
    Auf jeden Fall. Ehrlicherweise muss ich aber zugeben, dass es auch im nördlichen Teil mehrere kleine Städtchen gibt, die sehr auf die Sauberkeit achten. Es sind aber wirklich kleine, überschaubare Städte.
    Die Graffitis gibt es aber leider überall.

    Hat sich schon jemand unsere früher sehr sauberen Autobahnen mit ihren Brücken angeschaut? Bereits sich noch im Bau befindende Brücken und Lärmschutzwände werden von Idioten beschmiert.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.02.2019, 19:46
  2. Deutschland bester Journalist über die Sorgen muslimischen Migranten in Deutschland ....
    Von Herr Schmidt im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.11.2013, 09:49
  3. Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 22.06.2013, 10:10
  4. Antworten: 346
    Letzter Beitrag: 13.03.2012, 07:50

Nutzer die den Thread gelesen haben : 209

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben