+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 9 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 104

Thema: Parlamentswahlen in Polen: PiS räumt ab!

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    Alt-Right Benutzerbild von Sobieski Vengeance
    Registriert seit
    25.08.2009
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.902

    Standard Parlamentswahlen in Polen: PiS räumt ab!

    Bei der Parlamentswahl in Polen haben Prognosen zufolge 43,6 Prozent für die nationalkonservative Regierungspartei PiS gestimmt - sechs Prozentpunkte mehr als 2015. Das größte Oppositionsbündnis KO kam auf 27,4 Prozent.

    In Polen zeichnet sich ein Wahlsieg der regierenden nationalkonservativen Partei PiS ab. Einer ersten Prognose zufolge kommt die Partei von Ministerpräsident Mateusz Morawiecki auf 43,6 Prozent. Das wären sechs Prozentpunkte mehr als bei der Parlamentswahl 2015. PiS-Parteichef Jaroslaw Kaczynski erklärte seine Partei umgehend zum Wahlsieger.

    Das linksliberale Bündnisn um die Bürgerplattform (PO) erreicht 27,4 Prozent, gut drei Prozentpunkte mehr als 2015. Ein linkes Bündnis erreichte 11,9 Prozent, die konservativ-landwirtschaftlich geprägte Volkspartei 9,6 Prozent und die rechtsextreme Konföderation 6,4 Prozent.
    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Ohje, ohje. Da hat das GEZ-Framing vom "breiten demokratischen Widerstand" gegen die böse PiS aber mal so rein gar nichts gebracht. Und auch der deutsche Moralherrenmensch wird natürlich wieder schäumen und keifen, weil die Polen sich nicht zum Shithole entwickeln wollen wie es die Bananenrepublik Almanland seit Jahrzehnten erfolgreich tut. Kein Lebensraum im Osten für den Islam, es wird weiterhin nur zwei Geschlechter geben und die Regenbogenpest wird auch weiterhin in Quarantäne gebracht.

    Ein guter Tag für Europa. Ein schlechter Tag für EUdSSR und den westdeutschen Umvolkungsfanatikern!
    Ein Gott, der Eisen schuf,
    der wollte keine Knechte!

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    68.400

    Standard AW: Parlamentswahlen in Polen: PiS räumt ab!

    Zitat Zitat von Sobieski Vengeance Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Ohje, ohje. Da hat das GEZ-Framing vom "breiten demokratischen Widerstand" gegen die böse PiS aber mal so rein gar nichts gebracht. Und auch der deutsche Moralherrenmensch wird natürlich wieder schäumen und keifen, weil die Polen sich nicht zum Shithole entwickeln wollen wie es die Bananenrepublik Almanland seit Jahrzehnten erfolgreich tut. Kein Lebensraum im Osten für den Islam, es wird weiterhin nur zwei Geschlechter geben und die Regenbogenpest wird auch weiterhin in Quarantäne gebracht.

    Ein guter Tag für Europa. Ein schlechter Tag für EUdSSR und den westdeutschen Umvolkungsfanatikern!
    Haben kleine Parteien den Einzug nicht geschafft? Dann ist die absolute Mehrheit ja sicher.

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    12.446

    Standard AW: Parlamentswahlen in Polen: PiS räumt ab!

    Zitat Zitat von Sobieski Vengeance Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Ohje, ohje. Da hat das GEZ-Framing vom "breiten demokratischen Widerstand" gegen die böse PiS aber mal so rein gar nichts gebracht. Und auch der deutsche Moralherrenmensch wird natürlich wieder schäumen und keifen, weil die Polen sich nicht zum Shithole entwickeln wollen wie es die Bananenrepublik Almanland seit Jahrzehnten erfolgreich tut. Kein Lebensraum im Osten für den Islam, es wird weiterhin nur zwei Geschlechter geben und die Regenbogenpest wird auch weiterhin in Quarantäne gebracht.

    Ein guter Tag für Europa. Ein schlechter Tag für EUdSSR und den westdeutschen Umvolkungsfanatikern!
    Die deutschfeindliche PiS wird doch kaum kritisiert, jedenfalls viel weniger als z.B. Orban. Der Grund:Schuldkult!

  4. #4
    Alt-Right Benutzerbild von Sobieski Vengeance
    Registriert seit
    25.08.2009
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.902

    Standard AW: Parlamentswahlen in Polen: PiS räumt ab!

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Die deutschfeindliche PiS wird doch kaum kritisiert, jedenfalls viel weniger als z.B. Orban. Der Grund:Schuldkult!
    Der westdeutsche Soja-Journalist menstruiert doch fast ritualsmäßig über den "Aufbau einer Autokratie", "Aushöhlung des Rechtsstaats", etc. pp.

    Der gleiche westdeutsche Abschaumjournalist feiert hingegen sämtliche Schikanen und Steine, die der AfD in den Weg gelegt werden. Gerne tummelt sich der gleiche Abschaumjournalist selbst bei Blockaden und sonstigen Aktionen, um AfD, Pegida und anderen Merkel-Dissidenten ihre Grundrechte zu nehmen. Internetzensur wird als Sieg für die demokratische Kultur abgefeiert, dafür steigt man gerne mit ehemaligen Stasi-Agenten ins Bett. Aber den Polen, ja den dummen Polen muss die Gilde der Schmierejournalisten natürlich beibringen, was Demokratie bedeute.
    Ein Gott, der Eisen schuf,
    der wollte keine Knechte!

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    12.446

    Standard AW: Parlamentswahlen in Polen: PiS räumt ab!

    Zitat Zitat von Sobieski Vengeance Beitrag anzeigen
    Der westdeutsche Soja-Journalist menstruiert doch fast ritualsmäßig über den "Aufbau einer Autokratie", "Aushöhlung des Rechtsstaats", etc. pp.

    Der gleiche westdeutsche Abschaumjournalist feiert hingegen sämtliche Schikanen und Steine, die der AfD in den Weg gelegt werden. Gerne tummelt sich der gleiche Abschaumjournalist selbst bei Blockaden und sonstigen Aktionen, um AfD, Pegida und anderen Merkel-Dissidenten ihre Grundrechte zu nehmen. Internetzensur wird als Sieg für die demokratische Kultur abgefeiert, dafür steigt man gerne mit ehemaligen Stasi-Agenten ins Bett. Aber den Polen, ja den dummen Polen muss die Gilde der Schmierejournalisten natürlich beibringen, was Demokratie bedeute.
    Trotzdem werden Orban, Putin oder Trump viel härter kritisiert als die PiS.

  6. #6
    Alt-Right Benutzerbild von Sobieski Vengeance
    Registriert seit
    25.08.2009
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.902

    Standard AW: Parlamentswahlen in Polen: PiS räumt ab!

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Trotzdem werden Orban, Putin oder Trump viel härter kritisiert als die PiS.
    Das liegt in der Natur der Sache:

    Mit Putin und Trump sind zwei Großmächte in den Händen von Leuten, die Widerstand gegen Kulturmarxismus und Globalismus leisten. Und dem Orban verzeihen die umvolkungsgeilen Almanjournalisten niemals, dass er die Flutung mit Fuckenmännern und Fachkräften eingedämmt hat. Da spielt Polen lediglich eine periphere Rolle, aber trotzdem ist der Oberlehrer aus Almanland nicht zu schade, regelmäßig darauf hinzuweisen, dass Polen sich gefälligst wie eine Prostituierte Brüssels verhalten soll, man zahle ja schließlich 13 Milliarden jährlich an dieses Land. Der Alman hat ein Problem damit, wenn sich ein Land trotz 13 Milliarden Fördermittel nicht zur ideologischen Hure degradieren lässt, während er kein Problem damit hat, Millionen von Sozialtouristen mit 50 Milliarden durchzufüttern, die sich dankbarerweise durch die Republik messern, morden und vergewaltigen.
    Ein Gott, der Eisen schuf,
    der wollte keine Knechte!

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    12.446

    Standard AW: Parlamentswahlen in Polen: PiS räumt ab!

    Zitat Zitat von Sobieski Vengeance Beitrag anzeigen
    Das liegt in der Natur der Sache:

    Mit Putin und Trump sind zwei Großmächte in den Händen von Leuten, die Widerstand gegen Kulturmarxismus und Globalismus leisten. Und dem Orban verzeihen die umvolkungsgeilen Almanjournalisten niemals, dass er die Flutung mit Fuckenmännern und Fachkräften eingedämmt hat. Da spielt Polen lediglich eine periphere Rolle, aber trotzdem ist der Oberlehrer aus Almanland nicht zu schade, regelmäßig darauf hinzuweisen, dass Polen sich gefälligst wie eine Prostituierte Brüssels verhalten soll, man zahle ja schließlich 13 Milliarden jährlich an dieses Land. Der Alman hat ein Problem damit, wenn sich ein Land trotz 13 Milliarden Fördermittel nicht zur ideologischen Hure degradieren lässt, während er kein Problem damit hat, Millionen von Sozialtouristen mit 50 Milliarden durchzufüttern, die sich dankbarerweise durch die Republik messern, morden und vergewaltigen.
    Ich denke eher, der Grund ist, dass Ungarn im Krieg Verbündeter Deutschlands war, während das arme Polen ja "überfallen" wurde. Deshalb hetzen die antideutschen BRDler lieber gegen Ungarn als gegen Polen.

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    7.745

    Standard AW: Parlamentswahlen in Polen: PiS räumt ab!

    Zitat Zitat von Sobieski Vengeance Beitrag anzeigen
    Der westdeutsche Soja-Journalist menstruiert doch fast ritualsmäßig über den "Aufbau einer Autokratie", "Aushöhlung des Rechtsstaats", etc. pp.

    Der gleiche westdeutsche Abschaumjournalist feiert hingegen sämtliche Schikanen und Steine, die der AfD in den Weg gelegt werden. Gerne tummelt sich der gleiche Abschaumjournalist selbst bei Blockaden und sonstigen Aktionen, um AfD, Pegida und anderen Merkel-Dissidenten ihre Grundrechte zu nehmen. Internetzensur wird als Sieg für die demokratische Kultur abgefeiert, dafür steigt man gerne mit ehemaligen Stasi-Agenten ins Bett. Aber den Polen, ja den dummen Polen muss die Gilde der Schmierejournalisten natürlich beibringen, was Demokratie bedeute.
    Nicht vergessen, das Einsperren von 90 jaehrigen "Holocaustleugnern".
    So ist die Relotiuspresse....
    Der Pot nennt den Kessel schon mal gerne schwarz.

    Apropos Rechtsstaat wie siehts in der BRD eigentlich aus mit Asylrecht, Auslaendergesetz usw. Da stoert sich von den BRD-Bestimmern auch keiner mehr dran.

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Angeblich geht die "Demokratie" in Polska jetzt baden. Gegenfrage: Kommt denn dann die erste nationale Diktatur in einem europäischen Land nach 1945?
    Spanien und Portugal hatten so etwas noch bis in die 70er Jahre.
    Wahrheit Macht Frei!

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    3.145

    Standard AW: Parlamentswahlen in Polen: PiS räumt ab!

    Zitat Zitat von Sobieski Vengeance Beitrag anzeigen
    Der westdeutsche Soja-Journalist menstruiert doch fast ritualsmäßig über den "Aufbau einer Autokratie", "Aushöhlung des Rechtsstaats", etc. pp.

    Der gleiche westdeutsche Abschaumjournalist feiert hingegen sämtliche Schikanen und Steine, die der AfD in den Weg gelegt werden. Gerne tummelt sich der gleiche Abschaumjournalist selbst bei Blockaden und sonstigen Aktionen, um AfD, Pegida und anderen Merkel-Dissidenten ihre Grundrechte zu nehmen. Internetzensur wird als Sieg für die demokratische Kultur abgefeiert, dafür steigt man gerne mit ehemaligen Stasi-Agenten ins Bett. Aber den Polen, ja den dummen Polen muss die Gilde der Schmierejournalisten natürlich beibringen, was Demokratie bedeute.

    Jeder einzige Politiker hat in Deutschland die Demokratie mit Suppenkellen gefressen. Alle anderen sind doof und wir Deutschen fühlen uns verpflichtet jeden anderen Staat ungefragt mit Demokratie zu belehren. Das ist natürlich völliger Stuss, weil wir selbst kein Demokratischer Staat sind. Vetternwirtschaft und Taschen vollmachen ist das Credo unserer Politik und Wirtschaft.
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  10. #10
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    62.393

    Standard AW: Parlamentswahlen in Polen: PiS räumt ab!

    Nun, da kann man ja den Polen gratulieren dass die noch etwas Verstand haben.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Parlamentswahlen in der Ukraine
    Von Bieleboh im Forum Europa
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.10.2012, 18:46
  2. Parlamentswahlen in Ungarn
    Von Abendländer im Forum Europa
    Antworten: 198
    Letzter Beitrag: 27.04.2010, 06:43
  3. Parlamentswahlen in Norwegen
    Von Andre im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.09.2009, 20:09
  4. Parlamentswahlen in Israel
    Von Wilhelm Tell im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.03.2006, 16:15

Nutzer die den Thread gelesen haben : 118

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben