+ Auf Thema antworten
Seite 20 von 25 ErsteErste ... 10 16 17 18 19 20 21 22 23 24 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 191 bis 200 von 246

Thema: Kassel: Erste Charge Schwarzafrikaner im Rahmen des "UN_Umsiedlungsplanes" eingetroffen

  1. #191
    Mitglied
    Registriert seit
    07.12.2010
    Beiträge
    9.154

    Standard AW: Kassel: Erste Charge Schwarzafrikaner im Rahmen des "UN_Umsiedlungsplanes" eingetroffen

    Zitat Zitat von feuermax2 Beitrag anzeigen
    Kleiner Irrtum. Einige, nicht alle, haben schon festgestellt, dass hier nicht "Milch und Honig fließen." Und die Verwandschaft, besonders in Afrika, will mehr Geld aus dem "gelobten Land" bekommen. Rumpel, Pumpel was schreibst du mir da nur?
    Wenn das, was du hier andeuten möchtest, den Tatsachen entspräche, würden die Neger ja Frankreich vorziehen. Tun sie das?

  2. #192
    Mitglied
    Registriert seit
    07.12.2010
    Beiträge
    9.154

    Standard AW: Kassel: Erste Charge Schwarzafrikaner im Rahmen des "UN_Umsiedlungsplanes" eingetroffen

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen

    Ich beneide die 21 Länder (weltweit), die diesen Zwangspakt, den Deutschland unterschreiben musste, nicht unterschrieben haben.

    Gut zu sehen, was uns Frau Merkel da eingebrockt hat. Und diese Frau ist immer noch im Amt!
    Für mich ist die überhaupt nicht mehr da. Dieses ist UNSER Land und nicht das Land der Musel und Neger. Da kann die Olle mitsamt ihrem Anhang in Berlin reden was sie will. Und ich nehme auch diese fremden Eindringlinge, die hier auf unsere/meine Kosten leben wollen, nicht zur Kenntnis. Ich werde keinem von diesen Schmarotzern den Weg zeigen noch die Uhrzeit mitteilen, wenn sie mich fragen. ICH habe niemanden von denen gebeten, mich hier zu besuchen. Bums aus, Basta,. Sie sollen gern merken, dass sie mir nicht willkommen sind.

  3. #193
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    9.992

    Standard AW: Kassel: Erste Charge Schwarzafrikaner im Rahmen des "UN_Umsiedlungsplanes" eingetroffen

    Smartphone verblödete Parteigänger brauchen Geld, und Dumm umgibt sich mit noch Dümmeren, deshalb holt Angela Merkel, die Rote und Grüne Banden, noch mehr Dumm Kriminelle ins Land. Die eigenen SPD Migranten Hotels, die angeblichen Sprachkurste müssen ja gefüllt werden und die Hirnlose S.Ceblis, aus krimineller Familie muss eine Beschäftigung haben, auf twitter und Co.

    Zitat Zitat von RUMPEL Beitrag anzeigen
    Für mich ist die überhaupt nicht mehr da. Dieses ist UNSER Land und nicht das Land der Musel und Neger. Da kann die Olle mitsamt ihrem Anhang in Berlin reden was sie will. Und ich nehme auch diese fremden Eindringlinge, die hier auf unsere/meine Kosten leben wollen, nicht zur Kenntnis. Ich werde keinem von diesen Schmarotzern den Weg zeigen noch die Uhrzeit mitteilen, wenn sie mich fragen. ICH habe niemanden von denen gebeten, mich hier zu besuchen. Bums aus, Basta,. Sie sollen gern merken, dass sie mir nicht willkommen sind.
    Diese Länder haben sich weitgehend, von den kriminellen Absatz Krieg der Angela Merkel, NATO und einer vollkommen kriminellen Entwicklungshilfe ebenso distanziert. Ein Land was sogar die Bundeswehr, Marine ruiniert, durch McKinsey Dumm und Betrug, extrem korrupte Generäle und Ursula von der Leyen duldet, ist eine Schande für die Welt

  4. #194
    Erfinder von USrael Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    65.190

    Standard AW: Kassel: Erste Charge Schwarzafrikaner im Rahmen des "UN_Umsiedlungsplanes" eingetroffen

    Zitat Zitat von C-Dur Beitrag anzeigen
    ...ist das alles?
    Ein Recht zu heulen haben nur die armen Amis:
    Sie müssen mehr als 1/3 ihres Staatshaushaltes für das Militär bereitstellen - die zionistische NWN erschafft sich schliesslich nicht von alleine.
    Dann gegen die USA bereits ca. 5 Mrd $ p.a. als Hilfe für das arme friedliche Israel.
    Nicht zu vergessen die jüdischen Fed-Banker die mit ihrem mühsam erarbeiteten Geld regelmäßig die USA vor dem Bankrott retten und deshalb am Hungertuch nagen.
    Deshalb müssen die USA sogaar ihren Beitrag für die UNICEF kürzen.
    [Links nur für registrierte Nutzer]Logisch, dass die USA deshalb nicht dem UNO-Migrationspakt beitreten können.

    Aber was ist mit dem reichen Kanada?
    Gibt es da auch ein Ansiedlungsprogram für arme Neger wie das Resettlementprogramm der deutschen Bundesregierung?


    USrael: Der Schwanz Israel wedelt mit dem Hund USA!
    Nicole: Ein bißchen Frieden ... für diese Erde auf der wir wohnen ... das wünsch ich mir

  5. #195
    Erfinder von USrael Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    65.190

    Standard AW: Kassel: Erste Charge Schwarzafrikaner im Rahmen des "UN_Umsiedlungsplanes" eingetroffen

    P.S.
    Wir sollten unser Resettlement-Programm unbedingt auch für die armen Amis öffnen:

    [Links nur für registrierte Nutzer] › notizen › unterwegs-in-den-usa-im-land-verzweifelten-...
    01.02.2018 - Katharina Bracher 01.02.2018, 04.06 Uhr. Merken. Teilen ... Die Armutsquote der USA ist damit höher als in Sierra Leone, wo 3,2 Millionen ...

    [Links nur für registrierte Nutzer] › usa-40-millionen-leben-unter-der-armutsgrenze
    USA: 40 Millionen leben unter der Armutsgrenze. 18.07.2018. Aktuelles ... Fast 13 Prozent der US-Amerikaner lebt unterhalb der Armutsgrenze.


    USrael: Der Schwanz Israel wedelt mit dem Hund USA!
    Nicole: Ein bißchen Frieden ... für diese Erde auf der wir wohnen ... das wünsch ich mir

  6. #196
    Mitglied Benutzerbild von C-Dur
    Registriert seit
    13.11.2007
    Beiträge
    9.218

    Standard AW: Kassel: Erste Charge Schwarzafrikaner im Rahmen des "UN_Umsiedlungsplanes" eingetroffen

    Zitat Zitat von tosh Beitrag anzeigen
    Ein Recht zu heulen haben nur die armen Amis:
    Sie müssen mehr als 1/3 ihres Staatshaushaltes für das Militär bereitstellen - die zionistische NWN erschafft sich schliesslich nicht von alleine.
    Dann gegen die USA bereits ca. 5 Mrd $ p.a. als Hilfe für das arme friedliche Israel.
    Nicht zu vergessen die jüdischen Fed-Banker die mit ihrem mühsam erarbeiteten Geld regelmäßig die USA vor dem Bankrott retten und deshalb am Hungertuch nagen.
    Deshalb müssen die USA sogaar ihren Beitrag für die UNICEF kürzen.
    [Links nur für registrierte Nutzer]Logisch, dass die USA deshalb nicht dem UNO-Migrationspakt beitreten können.

    Aber was ist mit dem reichen Kanada?
    Gibt es da auch ein Ansiedlungsprogram für arme Neger wie das Resettlementprogramm der deutschen Bundesregierung?
    Ja gibt es. Das reiche Kanada marschiert Allen voran und nimmt Hunderte von lybischen Sklaven auf. 150 sind schon hier angekommen; weitere 600 kommen noch nach.

    Die Regierung hat den Provinzen bereits $114 Millionen gegeben fuer die Unterbringung dieser Fluechtlinge.

    Ausserdem will Kanada noch ca. 100 Fluechtlinge direct aus Niger (Nigerien?) nach hier holen, um dort die Lagerueberfuellung etwas zu vermindern.

    Da diese Fluechtlingsaufnahmen freiwillig sind, suchen die Laender sich die geeignetesten Fluechtlinge selber aus.

    Canada hat auch vor 2 Jahren schon ca. 1200 Azizi Vertriebene aufgenommen. Das sind von Daesh Verfolgte und Vertriebene aus dem Iraq. Wie bekannt, ist Daesh eine von Israel und US unterstuetzte und mit Waffen belieferte Terrororganisation!

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  7. #197
    Mitglied Benutzerbild von C-Dur
    Registriert seit
    13.11.2007
    Beiträge
    9.218

    Standard AW: Kassel: Erste Charge Schwarzafrikaner im Rahmen des "UN_Umsiedlungsplanes" eingetroffen

    Zitat Zitat von tosh Beitrag anzeigen
    P.S.COLOR=#ff0000]Wir sollten unser Resettlement-Programm unbedingt auch für die armen Amis öffnen:[/COLOR]

    [Links nur für registrierte Nutzer] › notizen › unterwegs-in-den-usa-im-land-verzweifelten-...
    01.02.2018 - Katharina Bracher 01.02.2018, 04.06 Uhr. Merken. Teilen ... Die Armutsquote der USA ist damit höher als in Sierra Leone, wo 3,2 Millionen ...

    [Links nur für registrierte Nutzer] › usa-40-millionen-leben-unter-der-armutsgrenze
    USA: 40 Millionen leben unter der Armutsgrenze. 18.07.2018. Aktuelles ... Fast 13 Prozent der US-Amerikaner lebt unterhalb der Armutsgrenze.
    40 Millionen von 329,652,477 sind ca 1/8 der Gesamtbevoelkerung = peanuts!

    Beruecksichtigen muss man, dass jaehrlich mehr als 1,5 Millionen Immigranten dazukommen, von denen ca. 1/3 illegal sind. Das ist eine spuerbare Menge! Zum Glueck haben sie ja die FED, die unbegrenzt Geld drucken kann.

    Amerikas Schuldenberg...

    Seit Sept. 30, 2019, schuldet die US mehr als $22.6 Billionen.


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    -----
    The U.S. government owes $1.09 trillion to Japan and $1.058 trillion to China. Ireland holds $288 billion, the Cayman Islands hold $265 billion, and Brazil holds $259 billion.

    1 amerik. Trillion = 1 deutsche Billion
    1 " Billion = 1 deutsche Milliarde.
    confusing!!

    Israel erhaelt ca. $3.8 Milliarden Hilfe von den US.
    Die US borgt dieses Geld und zahlt Zinsen drauf, waehrend Israel es investiert und Zinsen bekommt!!!

    Jetzt kann man verstehen, dass die Amis arm sind und auf Kruecken gehen.

    Sie tun mir leid!

  8. #198
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    8.247

    Standard AW: Kassel: Erste Charge Schwarzafrikaner im Rahmen des "UN_Umsiedlungsplanes" eingetroffen

    Zitat Zitat von RUMPEL Beitrag anzeigen
    Für mich ist die überhaupt nicht mehr da. Dieses ist UNSER Land und nicht das Land der Musel und Neger. Da kann die Olle mitsamt ihrem Anhang in Berlin reden was sie will. Und ich nehme auch diese fremden Eindringlinge, die hier auf unsere/meine Kosten leben wollen, nicht zur Kenntnis. Ich werde keinem von diesen Schmarotzern den Weg zeigen noch die Uhrzeit mitteilen, wenn sie mich fragen. ICH habe niemanden von denen gebeten, mich hier zu besuchen. Bums aus, Basta,. Sie sollen gern merken, dass sie mir nicht willkommen sind.
    Sehr gute Einstellung. Ich sehe diese Leute auch nur als Urlauber an. Wenn sie was von Dir wollen, kannst Du ihnen ja eine Auskunft geben und ihnen zum Schluß noch einen schönen Urlaub und eine gute Heimreise wünschen.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  9. #199
    Erfinder von USrael Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    65.190

    Standard AW: Kassel: Erste Charge Schwarzafrikaner im Rahmen des "UN_Umsiedlungsplanes" eingetroffen

    Zitat Zitat von C-Dur Beitrag anzeigen
    40 Millionen von 329,652,477 sind ca 1/8 der Gesamtbevoelkerung = peanuts!

    Beruecksichtigen muss man, dass jaehrlich mehr als 1,5 Millionen Immigranten dazukommen, von denen ca. 1/3 illegal sind. Das ist eine spuerbare Menge! Zum Glueck haben sie ja die FED, die unbegrenzt Geld drucken kann.

    Amerikas Schuldenberg...

    Seit Sept. 30, 2019, schuldet die US mehr als $22.6 Billionen.


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    -----

    Die US borgt dieses Geld und zahlt Zinsen drauf, waehrend Israel* es investiert und Zinsen bekommt!!!

    Jetzt kann man verstehen, dass die Amis arm sind und auf Kruecken gehen.

    Sie tun mir leid!
    OK, 40 Millionen Müllsammler in den USA sind peanuts.

    Deine US-Schuldenberg-Statistik unterschlägt die Hauptsache:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    21.02.2014 - Niemand kauft mehr US-Staatsanleihen als die dortige Notenbank Federal Reserve.

    ...Diese Praxis wird von vielen Ökonomen und auch von Chia und europäischen Notenbankern immer wieder kritisiert – da diese Art der Staatsfinanzierung durch die Notenpresse die Gefahr von Inflation und Geldentwertung mit sich bringt. Und je mehr US-Staatsanleihen die Fed hält, desto größer die ultimative Gefahr.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    *Israel bekommt die Zinsen Für die US-Staatsanleihen nicht sondern die private jüdische Fed weil sie die mit dem Geld aus dem Nichts kauft.

    Und wenn die Anleihen fällig werdenn, bekommt die Fed auch noch die riesigen Kaufsummen zur freien Verfügung zurück, vergiss also die Zinsen.
    Ein besseres Geldwäscheprogramm gibt es auf der Erde nicht.

    Protokolle Nr. 21
    Die Unfähigkeit der rein tierischen Gedankengänge der Nichtjuden liegt klar zutage; sie liehen sich bei uns Geld gegen Zinsen und bedachten nicht, dass sie den gleichen Betrag vermehrt um die Zinsen aus den Taschen des Staates nehmen müssen, um die Schuld an uns abzudecken. Wäre es nicht viel einfacher gewesen, das Geld von den Steuerträgern hereinzubringen, denen sie keine Zinsen zahlen müssen? Das eben beweist die Überlegenheit unseres Geistes, dass wir es verstanden haben, den Nichtjuden die Bedeutung der Staatsanleihen in einem solchen Lichte zu zeigen, dass sie ihnen sogar einen Vorteil für sich selbst sahen....
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    USrael: Der Schwanz Israel wedelt mit dem Hund USA!
    Nicole: Ein bißchen Frieden ... für diese Erde auf der wir wohnen ... das wünsch ich mir

  10. #200
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    6.880

    Standard AW: Kassel: Erste Charge Schwarzafrikaner im Rahmen des "UN_Umsiedlungsplanes" eingetroffen

    Zitat Zitat von Th.R. Beitrag anzeigen
    User Jay hat mich auf diesen Link aufmerksam gemacht:


    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Die BRD hat die ersten schwarzafrikanischen Fremdlinge im Rahmen des sogenannten UN-Umsiedlungsplanes in unser Land gelassen!


    Bitte verbreitet die Meldung von diesem Verbrechen an unserem Volk in den soziale Medien weiter!


    BRD: Das ist Völkermord am deutschen Volk!
    Wir müssen die Grenzen endlich schließen und die DDR wiedererrichten, sonst bekommen wir das Problem nicht in die Hand.


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kassel bekommt "Halit-Platz"
    Von direkt im Forum Deutschland
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 08.09.2019, 14:58
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.01.2018, 17:44
  3. Erste Eurohawk für die Bundeswehr eingetroffen
    Von ksero im Forum Innere Sicherheit / Landesverteidigung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.01.2013, 06:12
  4. Erste irakische Christen in Berlin eingetroffen
    Von Candymaker im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 19.04.2009, 06:08

Nutzer die den Thread gelesen haben : 228

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben