+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 170 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 52 102 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 1693

Thema: Altmaier stellt Rentenniveau infrage, "Abgaben nicht verkraftbar"

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    35.921

    Standard AW: Altmaier stellt Rentenniveau infrage, "Abgaben nicht verkraftbar"

    Es gibt in der BRD bei den Wählern etwa 30% Aktivposten der Altparteien, die würden auch einen Besenstiel wählen wenn an dem steht CDU,SPD,Grüne.
    Antirassismus ist Tyrannei und hoch gefährliche Volksverhetzung.

    "Der EU -Sozialismus funktioniert solange bis den Deutschen das Geld ausgeht"

  2. #12
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    85.578

    Standard AW: Altmaier stellt Rentenniveau infrage, "Abgaben nicht verkraftbar"

    Zitat Zitat von Apart Beitrag anzeigen
    Michel ist mit 600 Euro nach 50 harten BErufsjahren zufrieden, solange der Franzose nach 43 lockeren Berufsjahren seine wohlverdienten 1500 Euro bekommt.
    Kaum ein anderes Volk wie die Deutschen wird derart dreist abgezockt.

    Eine jetzt vorgelegte Studie der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) dürfte die Debatte über zu hohe Steuerbelastung und mangelhafte Infrastruktur in Deutschland befeuern. Die Ökonomen der Industrieländerorganisation haben die Belastung von Arbeitnehmern in verschiedenen Staaten untersucht und kommen zu einem eindeutigen Ergebnis: Die Bundesrepublik ist Weltspitze, wenn es um Steuern und Sozialbeiträge geht.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=68193&d=1588598021

  3. #13
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    85.578

    Standard AW: Altmaier stellt Rentenniveau infrage, "Abgaben nicht verkraftbar"

    Zitat Zitat von Apart Beitrag anzeigen
    Michel ist mit 600 Euro nach 50 harten BErufsjahren zufrieden, solange der Franzose nach 43 lockeren Berufsjahren seine wohlverdienten 1500 Euro bekommt.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=68193&d=1588598021

  4. #14
    Landbesitzer Benutzerbild von Apart
    Registriert seit
    13.01.2010
    Ort
    Burenland
    Beiträge
    7.530

    Standard AW: Altmaier stellt Rentenniveau infrage, "Abgaben nicht verkraftbar"

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wie immer wird auch da der große Unterschied vertuscht.

  5. #15
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    85.578

    Standard AW: Altmaier stellt Rentenniveau infrage, "Abgaben nicht verkraftbar"

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Es gibt in der BRD bei den Wählern etwa 30% Aktivposten der Altparteien, die würden auch einen Besenstiel wählen wenn an dem steht CDU,SPD,Grüne.
    Wie konnten sie auch ahnen, dass sie Betrügern auf den Leim gegangen sind (?)...

    https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=68193&d=1588598021

  6. #16
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    85.578

    Standard AW: Altmaier stellt Rentenniveau infrage, "Abgaben nicht verkraftbar"

    Zitat Zitat von Apart Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wie immer wird auch da der große Unterschied vertuscht.
    Hast Du glaubwürdigere Quellen ?
    https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=68193&d=1588598021

  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    2.650

    Standard AW: Altmaier stellt Rentenniveau infrage, "Abgaben nicht verkraftbar"

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Kaum ein anderes Volk wie die Deutschen wird derart dreist abgezockt.
    Eine jetzt vorgelegte Studie der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) dürfte die Debatte über zu hohe Steuerbelastung und mangelhafte Infrastruktur in Deutschland befeuern. Die Ökonomen der Industrieländerorganisation haben die Belastung von Arbeitnehmern in verschiedenen Staaten untersucht und kommen zu einem eindeutigen Ergebnis: Die Bundesrepublik ist Weltspitze, wenn es um Steuern und Sozialbeiträge geht.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Dafür hätte es gar keiner Untersuchung bedurft. Das hätte ich denen auch so sagen können, daß die Steuern und Sozialbeiträge in Deutschland Weltspitze sind.
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  8. #18
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    18.705

    Standard AW: Altmaier stellt Rentenniveau infrage, "Abgaben nicht verkraftbar"

    Die geplante Grundrente nannte Altmaier eine "im Grunde versicherungsfremde Leistung". Eine Finanzierung aus Mitteln der Beitragszahler wäre eine zusätzliche Belastung der Wirtschaft, die unbedingt vermieden werden müsse.
    und jährlich über 40 Mrd. Umvolkungskosten sind keine" versicherungsfremden Leistungen"?

    Dieser vollgefressene Altmaier repräsentiert den typisch asozialen antideutschen Polit-Kotzbrocken und ist "eine zusätzliche Belastung" für die einheimische Bevölkerung!

    kd
    "Der große Unterschied Es gibt keinen Rassismus gegen Weiße"(Tagesspiegel.de 07.06.20)
    60.000 Afroamerikaner waren 2018 Opfer von Gewalt, die von einem weißen Täter ausging. Umgekehrt waren es rund 550.000!!!(U.S. Department of Justice: Criminal Victimization 2018 S. 13, Tab. 14)

  9. #19
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    85.578

    Standard AW: Altmaier stellt Rentenniveau infrage, "Abgaben nicht verkraftbar"

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    Dafür hätte es gar nicht einer Untersuchung bedurft. Das hätte ich denen auch so sagen können, daß die Steuern und Sozialbeiträge in Deutschland Weltspitze sind.
    Wofür zum Teufel, werden unsere Steuern und Sozialabgaben nur verwendet ?
    Für unsere marode Infrastruktur ? Für unsere desolate Bundeswehr ? Für das Gesundheitswesen ? Für unser Klima ? Wohl kaum...

    Ich vermute, unsere Steuern und Sozialabgaben werden hauptsächl. in unsere "Zukunft" investiert...
    (ist das jetzt ein "Hassbeitrag", oder liege ich mit meiner Vermutung richtig ?)



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=68193&d=1588598021

  10. #20
    Landbesitzer Benutzerbild von Apart
    Registriert seit
    13.01.2010
    Ort
    Burenland
    Beiträge
    7.530

    Standard AW: Altmaier stellt Rentenniveau infrage, "Abgaben nicht verkraftbar"

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Hast Du glaubwürdigere Quellen ?
    Meine Beobachtungen eben.
    Die franz. Gelbwesten sprachen ihre "schlechten" Renten ja immer an. 1500 Euro nach ca 45 Berufsjahren wären zu wenig.
    52 jährige griechische Rentner jammern im deutschen TV herum, sie würden nur 800 Euro bekommen.
    usw.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.05.2016, 18:09
  2. CSU: Weitere 20.000 Syrienflüchtlinge "verkraftbar"
    Von Demonstrant im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.09.2014, 15:43
  3. "Sozial"-Abgaben steigen ab 2014
    Von Rocko im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 187
    Letzter Beitrag: 04.11.2013, 23:09
  4. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.12.2011, 13:59
  5. "Nicht genug Sonne" - drehen "Westler" und Moslems wegen Vitamin-D-Mangels durch?
    Von Beverly im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 02.03.2009, 17:58

Nutzer die den Thread gelesen haben : 224

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben