+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 69

Thema: Warum Deutschland einen eigenen Weltraumbahnhof braucht! Oder auch nicht!

  1. #21
    BRD verrecke! Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    9.508

    Standard AW: Warum Deutschland einen eigenen Weltraumbahnhof braucht! Oder auch nicht!

    Andere handeln, die bornierten BRD-Deppen werden wieder den Anschluss verlieren und am Ende fremde Länder unterwürfig bewundern, anstatt selber was zu machen.

    EUROPAS ERSTER WELTRAUMBAHNHOF ENTSTEHT IN SCHOTTLANDDie Europäer mischen in der Raumfahrt kräftig mit. Doch einen europäischen Weltraumbahnhof gibt es nicht. Großbritannien will das nun ändern. Im Norden Schottlands entsteht der erste Spaceport auf europäischem Boden. Schon im kommenden Jahrzehnt sollen die ersten Raketen von der Halbinsel A'Mhoine ins All starten.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #22
    BRD verrecke! Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    9.508

    Standard AW: Warum Deutschland einen eigenen Weltraumbahnhof braucht! Oder auch nicht!

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Dein Volk stirbt, von Innen heraus und das dieses sterbende verdummende Volk jetzt die Idee von einem Weltraumbahnhof hat erinnert mich an Chemie–Ali in Bagdad. Der faselte was vom totalen Sieg gegen die USA live in die Kameras, während hinter ihm bereits die Amis auf Panzern und Stars and Stripes schwenkend den Krieg gewonnen haben...


    Du hast anscheinend nichts dazu gelernt, du bist noch genauso bekloppt wie vor 10 Jahren.

  3. #23
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    50.971

    Standard AW: Warum Deutschland einen eigenen Weltraumbahnhof braucht! Oder auch nicht!

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Die haben keine Ahnung von Geopolitik. Für die ist der Weltraum nur kostenintensive Raketenstarts, und Spaß, wie eine Reise zum Mars.
    Überlass mal Geopolitik den Spielern. Deutschland ist der Blechnapf in den die Geostrategen reinspucken.
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  4. #24
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    62.818

    Standard AW: Warum Deutschland einen eigenen Weltraumbahnhof braucht! Oder auch nicht!

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Überlass mal Geopolitik den Spielern. Deutschland ist der Blechnapf in den die Geostrategen reinspucken.
    Haben oder nicht haben ist wichtig. Gerade jetzt, wo die Angelsachsen sich isolieren mit dem Brexit und Trump.

  5. #25
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    50.971

    Standard AW: Warum Deutschland einen eigenen Weltraumbahnhof braucht! Oder auch nicht!

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Du hast anscheinend nichts dazu gelernt, du bist noch genauso bekloppt wie vor 10 Jahren.

    Ein Volk auf der Palliativstation das bald in ein Hospiz überführt wird, braucht keinen Weltraumbahnhof sondern einen Priester, ein Ölkännchen und einen Rosenkranz!
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  6. #26
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    7.101

    Standard AW: Warum Deutschland einen eigenen Weltraumbahnhof braucht! Oder auch nicht!

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Das eine hat mit dem anderen nicht das Geringste zu tun. Unglaublich, was für bornierte Kleingeister sich hier auskotzen.
    Du siehst doch, dass sie, zurzeit, nichts im Griff haben. Mit einem neuen Projekt sind sie überfordert.

    Schimmel-Alarm in Hamburgs „Elphi“ Was hat es mit den neuen Vorwürfen auf sich?


    • Von
    • [Links nur für registrierte Nutzer]
    • 28.10.19, 15:47 Uhr


    • [Links nur für registrierte Nutzer]
    • [Links nur für registrierte Nutzer]
    • [Links nur für registrierte Nutzer]
    • [Links nur für registrierte Nutzer]


    Hat die „Elphi“ ein Schimmel-Problem?

    Foto: imago



    HafenCity -
    Jahrelang war die Elbphilharmonie Hamburgs Sorgenkind. Die Bauzeit wurde immer länger, die Kosten explodierten. Doch inzwischen ist der gläserne Bau längst fertig, [Links nur für registrierte Nutzer] Wird daraus jetzt wieder ein Problemfall?
    Schimmel-Vorwürfe nagen aktuell am Image der „Elphi“. Hamburgs Linksfraktion behauptet, dass der Bau an der Elbe ein massives Schimmelproblem hat, die Hintergrundbelastung sei doppelt so hoch wie vom Umweltbundesamt angesetzt. Was ist da los?





    Hamburgs Linksfraktion erhebt Vorwürfe

    Die Linksfraktion verweist bei ihren Vorwürfen auf offenbar getätigte Aussagen des Hamburger Gutachters Dr. Alexander Berg. Der Sachverständige, der den Bau der Elbphilharmonie eng begleitet hatte, soll sich auf zwei Fachkonferenzen in Berlin (März) und München (September) entsprechend geäußert haben. Seine Ergebnisse basieren laut Linksfraktion auf der Untersuchung von über 300 Proben aus dem Konzerthaus, zum größten Teil aus Fußbodenaufbauten, aber auch aus Isolierungen und Leichtbauwänden.
    Hohe Sporenbelastung in Hamburger Konzerthaus?
    Berliner Flughafen-Chef diesmal sicher Wann der BER
    wirklich öffnen soll


    Engelbert Lütke Daldrup: „In einem Jahr wird etwas endlich fertig sein…“

    Foto: Ralf Hirschberger / dpa
    " data-zoom-src="https://bilder.bild.de/fotos/blick-auf-den-neuen-hauptstadtflughafen-wann-geht-der-betrieb-dort-endlich-los--201251172-65106376/Bild/3.bild.jpg" width="1280"> Blick auf den neuen Hauptstadtflughafen – wann geht der Betrieb dort endlich los?Foto: Ralf Hirschberger / dpa

    • [Links nur für registrierte Nutzer]
    • [Links nur für registrierte Nutzer]
    • [Links nur für registrierte Nutzer]


    veröffentlicht am 03.10.2019 - 14:23 Uhr

    Die Umzugsunternehmen werden schon gesucht für den großen Wechsel vom Berliner Flughafen Tegel zum BER. Alle hoffen, dass es dieses Mal endlich klappt.
    Am neuen Hauptstadtflughafen in Schönefeld wird seit 13 Jahren gebaut, mal mehr und mal weniger. Nun ist er der Eröffnung näher denn je – nach Tests mit 20 000 Freiwilligen soll der BER im Oktober 2020 in Betrieb gehen.
    Sämtliche Genehmigungen sind erteilt, die vertrackte Brandschutzanlage wurde komplett umgebaut. Der TÜV hat sie getestet und bislang keine größeren Bedenken geäußert
    Geändert von Pelle (28.10.2019 um 18:52 Uhr)

  7. #27
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    50.971

    Standard AW: Warum Deutschland einen eigenen Weltraumbahnhof braucht! Oder auch nicht!

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Haben oder nicht haben ist wichtig. Gerade jetzt, wo die Angelsachsen sich isolieren mit dem Brexit und Trump.

    Seit über 15 Jahren höre ich mir den Untergang der USA an....
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  8. #28
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    62.818

    Standard AW: Warum Deutschland einen eigenen Weltraumbahnhof braucht! Oder auch nicht!

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Ein Volk auf der Palliativstation das bald in ein Hospiz überführt wird, braucht keinen Weltraumbahnhof sondern einen Priester, ein Ölkännchen und einen Rosenkranz!
    Das Geld wäre aber an einer mal sinnvollen Sache investiert worden. Egal, ob das lange dauert oder nichts wird. Es hätte was werden können. So wird das nur Flüchtlingen und Genderklos zur Verfügung gestellt. Davon hat dieses Land nichts. Das ist sicher. Bei einem Weltraumbahnhof ist das Risiko schon zwangsweise kleiner, da das nicht automatisch nichts wird.

  9. #29
    HPF Moderator Benutzerbild von Leibniz
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    4.908

    Standard AW: Warum Deutschland einen eigenen Weltraumbahnhof braucht! Oder auch nicht!

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Seit über 15 Jahren höre ich mir den Untergang der USA an....
    Dann bist du in der falschen Gesellschaft. Da wird nichts untergehen.
    Warum?
    Weil sie ein funktionierendes System haben.
    危機

  10. #30
    Mitglied Benutzerbild von JWalker
    Registriert seit
    18.04.2007
    Ort
    Dunkeldeutschland
    Beiträge
    1.560

    Standard AW: Warum Deutschland einen eigenen Weltraumbahnhof braucht! Oder auch nicht!

    Doofland baut gar nix mehr, außer Scheiße
    Merkel muß weg ! - Wir schaffen das !

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.08.2014, 22:48
  2. Warum wird Deutschland von den Ratingagenturen nicht auch abgewertet?
    Von Kiko im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.02.2012, 14:26
  3. Braucht Deutschland einen Kaiser ?
    Von lexiphon im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 26.09.2010, 23:33
  4. Braucht Deutschland einen Kaiser
    Von Haloperidol im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 242
    Letzter Beitrag: 20.06.2007, 02:49
  5. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.03.2007, 22:10

Nutzer die den Thread gelesen haben : 77

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben