+ Auf Thema antworten
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 73

Thema: Warum Deutschland einen eigenen Weltraumbahnhof braucht! Oder auch nicht!

  1. #51
    nicht meine Räson Benutzerbild von Anita Fasching
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    Prussia
    Beiträge
    9.191

    Standard AW: Warum Deutschland einen eigenen Weltraumbahnhof braucht! Oder auch nicht!

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Seitdem ich beschlossen habe, SprecherZwo zu triggern, also knapp 25 Minuten.
    Ziemlich abgefahren, aber wenn es euch Spass macht.
    Adler sterben und die Ratten gedeih'n.
    Tausend Scherben und wo Freiheit war Stein, nur Stein.


  2. #52
    Feind der Freiheit Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    18.717

    Standard AW: Warum Deutschland einen eigenen Weltraumbahnhof braucht! Oder auch nicht!

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Das tut sie nicht, weil sie sich einbildet, sie könnte die sachlichen Zusammenhänge beurteilen. Hätte die Regierung vor einigen Jahren das Geld für den Berliner Flughafen einer Baufirma gegeben, Vertragsstrafen vereinbart und sich ansonsten herausgehalten, wäre er heute schon mehrere Jahre in Betrieb.
    Das Hauptproblem hierzulande ist, dass immer alles zerredet wird! Und zwar von allen Seiten!

  3. #53
    zynischer Phlegmatiker Benutzerbild von Fenstergucker
    Registriert seit
    16.07.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.645

    Standard AW: Warum Deutschland einen eigenen Weltraumbahnhof braucht! Oder auch nicht!

    Wenn Deutschland dann auch noch Raketen baut, haben die dann alle gängigen Assistenzsysteme, wie Abstandswarner, Notbremssystem, Spurhalteassistent, etc. und natürlich E-Antrieb ......???
    Linke: da gibt es Leute, da fängst du mit Kopfschütteln an und hast am Ende ein Schleudertrauma

  4. #54
    Verschwörungstheoretiker Benutzerbild von Nicht Sicher
    Registriert seit
    17.09.2011
    Ort
    Bananen Republik Deutschland
    Beiträge
    8.238

    Standard AW: Warum Deutschland einen eigenen Weltraumbahnhof braucht! Oder auch nicht!

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Das Hauptproblem hierzulande ist, dass immer alles zerredet wird! Und zwar von allen Seiten!
    Ich glaube das Hauptproblem ist, dass Gestalten die Mist bauen dafür nicht anständig zur Rechenschaft gezogen werden. Sonst wären beschämende Projekte wie BER und Co. nicht möglich.

    Das spielt dann natürlich "nur ganz zufällig" Spackos in die Hände, die meinen, man müsse alles privatisieren. Weil es der Staat ja angeblich nicht hinkriegt. Da wird gerne auf SpaceX verwiesen, welches aber einerseits auf mehr als einem halben Jahrhundert staatlicher Forschungs- und Entwicklungsarbeit parasitiert, andererseits von der US-Regierung permanent mit lukrativen Aufträgen gepeppelt wird. Damit SpaceX dann in der freien Wirtschaft sehr niedrige Preise anbieten kann, um die europäische und vor allem russische Konkurrenz zu sabotieren.

    Eines der Paradebeispiele für die "freie Marktwirtschaft" des Westens. Wenn aber China seine Unternehmen unterstützt, dann ist das natürlich total verwerflich, geradezu böse ...
    "Um die gewünschte Schockwirkung zu erzielen [...] sterben qualvoll um Luft ringend zu Hause. Das Ersticken oder nicht genug Luft kriegen ist für jeden Menschen eine Urangst"

  5. #55
    Pro Veritas Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    55.218

    Standard AW: Warum Deutschland einen eigenen Weltraumbahnhof braucht! Oder auch nicht!

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Das sollte kein Problem sein, der das unmöglich macht. Es gibt sicher unbedeutende Kleinstaaten im Meer mit Inseln in günstiger Lage, die da uns was zur Verfügung stellen, wenn wir ihnen einen guten Preis machen. Und wenn nicht, zur Not geht es auch ohne, die Nazis kamen in Peenemünde als Erste in den Weltraum.
    Natürlich ginge es theoretisch auch von Peenemünde aus (wobei von dort damals ja keine riesigen Nutzlasten in den Orbit gehoben wurden, sondern eher ballistische Parabeln erreicht werden mussten), aber es ist eben eine Frage von Nutzlast zu Treibstoff.

    Je näher am Äquator, desto wirtschaftlicher.

  6. #56
    fast rostfrei Benutzerbild von Schrottkiste
    Registriert seit
    08.02.2010
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    15.955

    Standard AW: Warum Deutschland einen eigenen Weltraumbahnhof braucht! Oder auch nicht!

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Natürlich ginge es theoretisch auch von Peenemünde aus (wobei von dort damals ja keine riesigen Nutzlasten in den Orbit gehoben wurden, sondern eher ballistische Parabeln erreicht werden mussten), aber es ist eben eine Frage von Nutzlast zu Treibstoff.

    Je näher am Äquator, desto wirtschaftlicher.
    Hab das jetzt nicht alles gelesen, aber man könnte von dort irgendwelche Seuchen ausbreiten.

  7. #57
    Pro Veritas Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    55.218

    Standard AW: Warum Deutschland einen eigenen Weltraumbahnhof braucht! Oder auch nicht!

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Der russische Weltraumbahnhof liegt auch nicht in Äquatornähe.
    Der chinesische auch nicht. Ausserdem geht es nicht um Grossraketen. Ich finde die Idee ausnahmsweise mal gut, aber leider wird alles zerredet werden. Am Ende werden auch Länder wie Frankreich und England eigene Raumfahrtprogramme haben nur die Deutschen finden es wichtiger entweder Windräder oder Refugees zu pampern (Grüne) oder lieber Strassen und Autobahnen zu bauen (Konservative).
    Europa hat mit Kourou bereits einen gemeinsam genutzten Weltraumbahnhof. Die ESA benutzt diesen doch laufend für die Ariane usw.

    Kourou gehört zwar den Franzosen, wird aber auch von den anderen am europäischen Raumfahrtprogramm beteiligten Ländern benutzt und dadurch auch mitfinanziert.

    Weshalb also noch so einen teuren Weltraumbahnhof? Die deutschen Politiker sollten erst einmal die ganze eigenen Baustellen fertigstellen und die vergammelte Infrastruktur wieder auf Vordermann bringen.

  8. #58
    💎🤲 🚀 BUY & HOLD! Benutzerbild von KatII
    Registriert seit
    13.08.2014
    Ort
    KatII
    Beiträge
    13.403

    Standard AW: Warum Deutschland einen eigenen Weltraumbahnhof braucht! Oder auch nicht!

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Dein Volk stirbt, von Innen heraus und das dieses sterbende verdummende Volk jetzt die Idee von einem Weltraumbahnhof hat erinnert mich an Chemie–Ali in Bagdad. Der faselte was vom totalen Sieg gegen die USA live in die Kameras, während hinter ihm bereits die Amis auf Panzern und Stars and Stripes schwenkend den Krieg gewonnen haben...


    Witzig, dass diese Jungs jetzt zwischen syrischem und irakischem Kurdistan rumgurken und auf ihren Uber Driver warten.

  9. #59
    Feind der Freiheit Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    18.717

    Standard AW: Warum Deutschland einen eigenen Weltraumbahnhof braucht! Oder auch nicht!

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Europa hat mit Kourou bereits einen gemeinsam genutzten Weltraumbahnhof. Die ESA benutzt diesen doch laufend für die Ariane usw.

    Kourou gehört zwar den Franzosen, wird aber auch von den anderen am europäischen Raumfahrtprogramm beteiligten Ländern benutzt und dadurch auch mitfinanziert.

    Weshalb also noch so einen teuren Weltraumbahnhof? Die deutschen Politiker sollten erst einmal die ganze eigenen Baustellen fertigstellen und die vergammelte Infrastruktur wieder auf Vordermann bringen.
    Warum nicht mal was Eigenes machen? Warum muss immer alles "europäisch" sein?

  10. #60
    💎🤲 🚀 BUY & HOLD! Benutzerbild von KatII
    Registriert seit
    13.08.2014
    Ort
    KatII
    Beiträge
    13.403

    Standard AW: Warum Deutschland einen eigenen Weltraumbahnhof braucht! Oder auch nicht!

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    Und da genau das nicht sein soll, die Inbetriebnahme, hat man politisch das Fertigstellen geschickt verhindert. Das Terminal mal kurz verlegt, und nachdem der Vorstand dann doch zugange kam, diesen einfach entlassen. Er SOLL NICHT FERTIGWERDEN, weil er im Osten liegt. Putin will keinen von der NATO militaerisch nutzbaren Flugplatz so dicht, und die Bundesrepublik keinen Stellvertreterkrieg auf deutschem Boden.

    wer soll denn sonst schuld sein? Überlasst den Bau der Firma Northstream und gut is.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.08.2014, 21:48
  2. Warum wird Deutschland von den Ratingagenturen nicht auch abgewertet?
    Von Kiko im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.02.2012, 13:26
  3. Braucht Deutschland einen Kaiser ?
    Von lexiphon im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 26.09.2010, 22:33
  4. Braucht Deutschland einen Kaiser
    Von Haloperidol im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 242
    Letzter Beitrag: 20.06.2007, 01:49
  5. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.03.2007, 21:10

Nutzer die den Thread gelesen haben : 2

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben