+ Auf Thema antworten
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 4 5 6 7 8
Zeige Ergebnis 71 bis 77 von 77

Thema: Dann wird es für Deutschland ein böses Erwachen geben

  1. #71
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    81.719

    Standard AW: Dann wird es für Deutschland ein böses Erwachen geben

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Wir brauchen kein 5G ... besser wäre erst einmal die flächendeckende Gewährleistung von wenigstens 3G. Ausbau des Netzes heißt für mich, dass ich auch aufm Land stabiles Internet habe und nicht nur entlang der Autobahn.
    Nur in Wahlkämpfen ist dieses brisante Thema ein Thema.
    Da wird gelogen und versprochen was das Zeug hält...
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  2. #72
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    7.720

    Standard AW: Dann wird es für Deutschland ein böses Erwachen geben

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Bin letztens in Brandenburg Richtung Polen unterwegs gewesen! Kein Netz...kein Navi....kein Gar nichts! Und das nur 80 Km von Berlin entfernt!
    Brandenburg hat 23.000 Funklöcher, der CDU Spitzenlandtagskanditat hatte im ZDF Moma 2 Wochen vor der Wahl, die Schließung aller Funklöcher bis Ende 2020 versprochen auf die Lüge ist aber niemand reingefallen
    Toleranz gegen Intolerante ist einfach nur dumm ( Hamed Abdel Samad )
    Der Islam denkt nicht in Jahrzehnten sondern in Jahrhunderten ( PSL - RIP)
    Toleranz & Apathie sind die letzten Tugenden einer sterbenden Gesellschaft (Aristoteles)

  3. #73
    Mitglied Benutzerbild von KTN
    Registriert seit
    16.12.2009
    Beiträge
    4.005

    Standard AW: Dann wird es für Deutschland ein böses Erwachen geben

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Bin letztens in Brandenburg Richtung Polen unterwegs gewesen! Kein Netz...kein Navi....kein Gar nichts! Und das nur 80 Km von Berlin entfernt!
    Aus diesem Grund fahre ich gelegentlich nach Brandenburg um von Berlin und dem restlichen Land nichts mitzubekommen.

  4. #74
    Mitglied Benutzerbild von Mandarine
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    192

    Standard AW: Dann wird es für Deutschland ein böses Erwachen geben

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Und ich hab den alten Krempel längst weggeschmissen.......Modem, Splitter,.... den ganzen 56 K Mist!



    weiter auf: [Links nur für registrierte Nutzer]


    Deutschland was ist nur aus dir geworden.........
    Ich finde das die Qualität (ob Waren,Dienstleistungen usw.) im Land allgemein massiv abgenommen hat. Ob es das Mobil-, bzw. DSL Netz ist, Lebensmittelerzeugung bzw. Kontrollen, Ingenieurskunst im Automobilbau die nur noch durch schummeln vorhanden ist .. dass macht mich so dermaßen
    Junge Menschen die was in der Birne haben und den Zustand sehen/erkennen, werden abziehen und nie wiederkommen. Und wie diese Stützpfeiler ersetzt werden, wissen wir ja inzwischen alle
    Schon mal was von einem Kölsch-Kanzler gehört ?

  5. #75
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    81.719

    Standard AW: Dann wird es für Deutschland ein böses Erwachen geben

    Zitat Zitat von marion Beitrag anzeigen
    Brandenburg hat 23.000 Funklöcher, der CDU Spitzenlandtagskanditat hatte im ZDF Moma 2 Wochen vor der Wahl, die Schließung aller Funklöcher bis Ende 2020 versprochen auf die Lüge ist aber niemand reingefallen

    Saubande, verlogene...
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  6. #76
    Mitglied
    Registriert seit
    29.07.2017
    Beiträge
    361

    Standard AW: Dann wird es für Deutschland ein böses Erwachen geben

    Zitat Zitat von Mandarine Beitrag anzeigen
    Ich finde das die Qualität (ob Waren,Dienstleistungen usw.) im Land allgemein massiv abgenommen hat. Ob es das Mobil-, bzw. DSL Netz ist, Lebensmittelerzeugung bzw. Kontrollen, Ingenieurskunst im Automobilbau die nur noch durch schummeln vorhanden ist .. dass macht mich so dermaßen Junge Menschen die was in der Birne haben und den Zustand sehen/erkennen, werden abziehen und nie wiederkommen. Und wie diese Stützpfeiler ersetzt werden, wissen wir ja inzwischen alle
    Das ist aber überall so, Kapitalismus im Endstadium und knapper werdender Ressourcen sei Dank. Früher konnte man bei vemeintlicher Fehlfunktion von einem neuen Produkt aus asiatischem Raum fast immer auf Bedienungsfehler schließen. Heute ist es ganz normal, dass Scheiße in den Karton verpackt und verschifft wird. Selbst wenn ein Produkt funktioniert, sieht man doch gewaltige Fertigungsschwankungen und nach der Garantiezeit gibt es immer mehr ein böses Erwachen. So ein weitgehend rundumgelungenes Produkt, wo man den Kauf nicht bereut, gibt es nur noch selten. Deutschland stellt sich halt gerne im Vergleich zum Rest der Welt noch zusätzlich ein Bein. Die Automobilindustrie musste cheaten aus Kostengründen und wegen CO2-Sparerei. Außerdem ist die klassische Verbrennertechnologie am Ende ihres Optimums sowie der Rest des Automobils. Im Prinzip ist ne große Heerschar an Ingenieuren, Entwicklern, Programmierern und Designern überflüssig, außer Verschlimmbesserungen bei davoneilenden Produktkosten kommt heute nix mehr rum. Die Autoindustrie ist deshalb auch zum Teil dankbar um den E-Boom, schafft er doch wieder Arbeit für ihre Entwicklungszentren.

  7. #77
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    81.719

    Standard AW: Dann wird es für Deutschland ein böses Erwachen geben

    Zitat Zitat von Endgame Beitrag anzeigen
    Das ist aber überall so, Kapitalismus im Endstadium und knapper werdender Ressourcen sei Dank. Früher konnte man bei vemeintlicher Fehlfunktion von einem neuen Produkt aus asiatischem Raum fast immer auf Bedienungsfehler schließen. Heute ist es ganz normal, dass Scheiße in den Karton verpackt und verschifft wird. Selbst wenn ein Produkt funktioniert, sieht man doch gewaltige Fertigungsschwankungen und nach der Garantiezeit gibt es immer mehr ein böses Erwachen. So ein weitgehend rundumgelungenes Produkt, wo man den Kauf nicht bereut, gibt es nur noch selten. Deutschland stellt sich halt gerne im Vergleich zum Rest der Welt noch zusätzlich ein Bein. Die Automobilindustrie musste cheaten aus Kostengründen und wegen CO2-Sparerei. Außerdem ist die klassische Verbrennertechnologie am Ende ihres Optimums sowie der Rest des Automobils. Im Prinzip ist ne große Heerschar an Ingenieuren, Entwicklern, Programmierern und Designern überflüssig, außer Verschlimmbesserungen bei davoneilenden Produktkosten kommt heute nix mehr rum. Die Autoindustrie ist deshalb auch zum Teil dankbar um den E-Boom, schafft er doch wieder Arbeit für ihre Entwicklungszentren.
    Wir Deutsche neigen immer dazu, Altbewährtes abzuschaffen, noch bevor Erneuerungen voll ausgereift sind...
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 4 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 4)

Ähnliche Themen

  1. Wird es irgendwann so eine Figur wie Malcolm X für ... Europa / Deutschland geben?
    Von Rockatansky im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.03.2013, 16:15
  2. Antworten: 299
    Letzter Beitrag: 24.06.2008, 16:27
  3. Wenn eines Tages Nationalismus auf dieser Welt regiert,dann wird es Frieden geben.
    Von Atilla_der_Türke im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 17.08.2006, 16:36
  4. Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 17.02.2006, 19:22
  5. Wird es in Deutschland eine Revolution geben?
    Von Platon im Forum Deutschland
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 28.01.2006, 18:45

Nutzer die den Thread gelesen haben : 125

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben