+ Auf Thema antworten
Seite 128 von 146 ErsteErste ... 28 78 118 124 125 126 127 128 129 130 131 132 138 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1.271 bis 1.280 von 1454

Thema: Locker bleiben: Hier geht es "nur" um den Sinn des Seins!

  1. #1271
    Mitohneglied Benutzerbild von Deschawüh
    Registriert seit
    22.07.2018
    Ort
    Deutschland a.D.
    Beiträge
    1.447

    Standard AW: Locker bleiben: Hier geht es "nur" um den Sinn des Seins!

    Zitat Zitat von Monika Beitrag anzeigen
    ich finde das ein bisschen kurz gedacht.
    Bin auch gegen Zwang.
    Wenn aber eine Herde von Milliarden Gottloser diese Welt vernichtet, und danach sieht es aus, soll man die dann einfach so gewähren lassen?
    An dem Punkt wird es interessant. Das wäre dann aber auch ein eigenes Thema.

    Ich meine, die Milliarden Gottlose (ich übertreib jetzt mal um es zu verdeutlichen), zwingen mich ja auch, in ihrem Müll zu leben. Die Welt könnte unzweifelhaft besser dran sein.
    Wird auch erst ein Schuh draus, wenn im Namen einer Religion oder einer Ideologie, die Messer besonders tief fliegen.
    Und ich sehe jetzt nicht, wo genau "gottlose" Milliarden Menschen töten. Ich erinnere mal an die ganzen Religionskriege, die im Namen eines oder mehrer Götter geführt wurden und werden.
    "Gottlos", ist für mich aber auch ein Begriff, mit dem ich nur sehr wenig anfangen kann.
    Niemand hat die Absicht, Deutschland umzuvolken
    (-_-)
    -< >-
    Neusprech: Resettlement






  2. #1272
    GESPERRT
    Registriert seit
    24.10.2019
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    531

    Standard AW: Locker bleiben: Hier geht es "nur" um den Sinn des Seins!

    Zitat Zitat von Deschawüh Beitrag anzeigen
    Wird auch erst ein Schuh draus, wenn im Namen einer Religion oder einer Ideologie, die Messer besonders tief fliegen.
    Und ich sehe jetzt nicht, wo genau "gottlose" Milliarden Menschen töten. Ich erinnere mal an die ganzen Religionskriege, die im Namen eines oder mehrer Götter geführt wurden und werden.
    "Gottlos", ist für mich aber auch ein Begriff, mit dem ich nur sehr wenig anfangen kann.
    das ist o.k. so.
    Die Gleichgültigkeit der Massen nicht nur in Deutschland, demgegenüber, was passiert, kann ich nur als Ehrlosigkeit, Wertelosigkeit und Feigheit bezeichnen. Diese Eigenschaften verbinde ich mit Menschen ohne Werte. Also gottlosen Menschen. Dekadenten Menschen. So ungefähr wie beim Untergang Roms; Wohlstandsverfall.

  3. #1273
    Mitohneglied Benutzerbild von Deschawüh
    Registriert seit
    22.07.2018
    Ort
    Deutschland a.D.
    Beiträge
    1.447

    Standard AW: Locker bleiben: Hier geht es "nur" um den Sinn des Seins!

    Zitat Zitat von Trantor Beitrag anzeigen
    genau so hatte ich es auch gemeint

    natürlich ist Mord und Krieg etc nicht wünschenswert und sogar zu sanktionieren - wenn man das aber auf Gewalt ansich umlegen will und meint eine Gesellschaft oder den Menschen dahingehend entwickeln oder formen zu können das Gewalt kein Thema mehr ist der spinnt und wird mehr schleches als gutes bewirken....nur solange es halt auch Gewalt gibt werden auch immer Menschen diese verwenden um ihre Interessen durchzustezen, denn sie ist halt sehr effektiv.
    Dh der Mensch sollte das akzeptieren und damit umgehen aber sich nicht irgendwelchen ideologischen Illusionen hingeben er könnte sich dahingehend entwickeln das Gewalt kein Thema mehr wäre denn ja sie ist je nach Situation überlebendsnotwendig
    Irgendwo habe ich mal den Satz gelesen, weiß nicht mehr wer es gesagt hat, aber ging in etwa so:


    "Ein freundliches Wort und eine Smith & Wesson sind wirksamer, als ein freundliches Wort alleine." Musste ich erst mal ein Weile drüber nachdenken, aber in der Konsequenz stimmt es.
    Niemand hat die Absicht, Deutschland umzuvolken
    (-_-)
    -< >-
    Neusprech: Resettlement






  4. #1274
    👹 👹 👹 👹 👹 👹 Benutzerbild von KatII
    Registriert seit
    13.08.2014
    Ort
    schau auf Signatur↘
    Beiträge
    10.568

    Standard AW: Locker bleiben: Hier geht es "nur" um den Sinn des Seins!

    Dieser Strang bildlich dargestellt.


    'https://img-comment-fun.9cache.com/media/ax1ADRD/annXZ3Yb_700w_0.jpg
    hier ist nix

  5. #1275
    GESPERRT
    Registriert seit
    24.10.2019
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    531

    Standard AW: Locker bleiben: Hier geht es "nur" um den Sinn des Seins!

    "Science" ist "nur" Verstand und Verstand reicht eindeutig nicht aus, über solche Themen zu diskutieren.

  6. #1276
    👹 👹 👹 👹 👹 👹 Benutzerbild von KatII
    Registriert seit
    13.08.2014
    Ort
    schau auf Signatur↘
    Beiträge
    10.568

    Standard AW: Locker bleiben: Hier geht es "nur" um den Sinn des Seins!

    Zitat Zitat von Monika Beitrag anzeigen
    "Science" ist "nur" Verstand und Verstand reicht eindeutig nicht aus, über solche Themen zu diskutieren.
    Wie ich vorhin schon erwähnt habe, funktioniert beim Rationalisten die rechte Gehirnhälfte nicht, weswegen er halbklug ist.
    hier ist nix

  7. #1277
    Mitglied Benutzerbild von nurmalso2.0
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    11.584

    Standard AW: Locker bleiben: Hier geht es "nur" um den Sinn des Seins!

    Zitat Zitat von Monika Beitrag anzeigen
    das ist o.k. so.
    Die Gleichgültigkeit der Massen nicht nur in Deutschland, demgegenüber, was passiert, kann ich nur als Ehrlosigkeit, Wertelosigkeit und Feigheit bezeichnen. Diese Eigenschaften verbinde ich mit Menschen ohne Werte. Also gottlosen Menschen. Dekadenten Menschen. So ungefähr wie beim Untergang Roms; Wohlstandsverfall.

    Du willst mir doch nicht allen Ernstes weismachen, dass ein imaginärer Gott die Lösung aller Probleme wäre!? Glaube an Gott = Werte die uns retten.

  8. #1278
    Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    3.990

    Standard AW: Locker bleiben: Hier geht es "nur" um den Sinn des Seins!

    Was für ein Mumpitz hier wieder geschrieben wird. Nur weil man nicht an etwas glaubt (bzw. Spirituelles oder Aufgezwungenes) ist man wertelos? Wahrscheinlich gleichzeitig direkt wertlos. Aber das will die kath. Kirche ihren "Gläubigern" ähm Gläubigen ja weissmachen. Gott = alles Gute, der schäbige Rest = Mensch.

  9. #1279
    Mitglied Benutzerbild von amendment
    Registriert seit
    10.09.2019
    Ort
    Kyffhäuser
    Beiträge
    979

    Standard AW: Locker bleiben: Hier geht es "nur" um den Sinn des Seins!

    Zitat Zitat von Monika Beitrag anzeigen
    Rastlosigkeit: ja, seit vielen Jahren, seitdem ich kapiert habe, was politisch - international - geschieht. Anfangs wohl noch die Gedanken, da müsse man ja gegensteuern können. Später die Erkenntnis, daß das dem Einzelnen nicht möglich ist, egal, was er macht. Das zum Thema "wir wollen gestalten und nicht uns gestalten lassen".
    Gestalten kann man höchstens noch (!) sein eigenes kleines Umfeld und sich nicht in Politik / Diskussin hinein ziehen lassen. Ich habe dies lange Zeit versucht, den Quasi-Rückzug aus allen politischen Betätigungen, aber es hat dauerhaft nicht funktioniert.

    Zu groß war der Drang, sich trotz Allem wieder einzumischen. Auch wider das Wissen, daß das alleine nicht viel bringt. So schreibe ich noch einen blog, der nicht viele Leser hat, und mache Musik, die kaum jemand hört - die Resonanz ist also sehr bescheiden. Trotzdem mache ich das noch: Ich mische mich ein.

    Daß unser System bei den Werten Familie, Freundschaft und Heimat versagt, liegt an der Zielsetzung, wohin die Reise geht - ganz pauschal gesagt, in Richtung NWO - und dies kann ich auch nicht durch Religion abdecken. Denn mir ist diese Zielsetzung in Verbindung mit der logischen Vernichtung der Völker zutiefst zuwider.

    Deine Einschätzung du seiest da "anspruchsvoller und authentischer" muß ich hiermit zurück weisen.
    Ich habe Antworten - aber noch ist es nicht an der Zeit
    Vivere militare est

  10. #1280
    Mitglied Benutzerbild von amendment
    Registriert seit
    10.09.2019
    Ort
    Kyffhäuser
    Beiträge
    979

    Standard AW: Locker bleiben: Hier geht es "nur" um den Sinn des Seins!

    Zitat Zitat von Trantor Beitrag anzeigen
    eigentlich mach ich es genau umgekehrt - ich mach die vermeintlich Wissenden zu Gläubigen.



    ich bin mir nicht so sich er ob ich dir da ganz folgen kann....da ist schon ein sehr komplizierter Satz und ich weiss nicht was du genau unter "existenzielles Sein" verstehst...
    wo ich dir aber zustimmen könnte ist in einem Punkt die einzige Wahrheit die es gibt die einige objektive aussage die universelle Gültigkeit hat ist "es existiert etwas"...mehr oder weitergehende aussagen sind von einem objektiven Standpunkt alledings nicht zulässig.


    ich bin mir immer noch nicht im klaren warum du zwischen Sein und Ist differenzieren möchtest und was das Bewusstsein damit zu tun haben soll. Und sicher stellt die Vernunft eine Einschränkung dar - aber die Realität ist ja auch eingeschränkt und zwar durch die Naturgesetze denen man sich ja nähern will, wenn es wie ich schrieb immer nur um Nützlichkeit geht dann ist es nützlich die Gesetze der Realität zu verstehen nachzuvollziehen und entsprechende Vorhersagen machen zu können und das geht halt nur mit Logik - wie gesagt die einzige Alternative zur Logik und Rationalität ist der Wahnsinn - und der ist halt nicht nützlich sondern schädlich und darum hat er sich in unsrere Welt auch nicht durchgesetzt.

    ansonsten guten Appetit, deine Auswahl an Nahrung und Filmen ist tadellos habe dahein die grosse Tarantino Sammelbox rumstehen

    Ich versuche es mal wie folgt zu erläutern:

    Das existenzielle IST ist ohne Bewusstsein. Unabhängig davon, ob das Materielle organisch oder anorganisch ist. Ein Stein ist. Eine Amöbe ist. Ein anorganisches Wesen IST, sofern es kein Bewusstsein hat.

    Das existenzielle SEIN ist mit Bewusstsein. Unabhängig davon, ob das Materielle organisch oder anorganisch ist. Hierbei ist es irrelevant, ob das Wesen mit Bewusstsein organischen oder anorganischen Ursprungs ist.

    Das nicht existenzielle IST gibt es nicht, es gibt nur das nicht existenzielle SEIN, da nur hier von einem (immateriellen) Bewusstsein auszugehen ist. Hierunter fiele - wenn es denn so wäre - ein jegliches Gotteswesen, was jenseits jeglicher existenzieller Begrifflichkeiten zu vermuten wäre.

    Anhand dieser Einteilung habe ich keine Schwierigkeiten, zwischen SEIN und IST zu unterscheiden und meine behaupten zu dürfen, dass damit auch alles Vorstellbare abgedeckt ist.
    Vivere militare est

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 31.05.2015, 10:37
  2. Tierrettung-Sinn oder "Un"-Sinn?
    Von Nonkonform im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 19:49
  3. WIE GEHT ES DEM "NEUEN" MANN "Werbung macht Männer zu Trotteln"
    Von roxelena im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 19.02.2010, 19:40
  4. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 12.03.2009, 22:32
  5. Es gibt keine "Gutmenschen" mehr-Trend geht nach "rechts"
    Von Tratschtante im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 09.09.2008, 20:07

Nutzer die den Thread gelesen haben : 209

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben