+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 33

Thema: Die mutigen Helden waren wieder zu Werke...

  1. #1

    Standard Die mutigen Helden waren wieder zu Werke...

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Geändert von Bolle (08.11.2019 um 11:33 Uhr)
    "Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont" (Konrad Adenauer; rheinländischer Separatist)

    "Was hat den Hallenser Juden das Leben gerettet? Abschottung!" (Shlomo)

  2. #2
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    17.849

    Standard Rheinwiesen-Kriegsgefangenen-

    ......
    Geändert von Esreicht! (04.11.2019 um 16:20 Uhr) Grund: versehentlich vor Fertigstellung abgeschickt
    Umvolkung gegen AfD ! (ZEIT 27.10.19) nach Thüringen-Wahl:
    "Zuwanderung, jetzt… gezielte Migration aus dem Ausland." ----
    "Frankfurt am Main, Offenbach, Heilbronn, Sindelfingen – in diesen und anderen Städten sind Deutsche ohne Migrationshintergrund keine... absolute Mehrheit mehr "(NZZ 09.07.19)

  3. #3
    Hasst Volksverräter! Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    49.605

    Standard AW: Rheinwiesen-Kriegsgefangenen-

    Drecksgesindel, elendes.
    .
    „Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers“.

  4. #4
    Sprecher der Verderbten Benutzerbild von Fortuna
    Registriert seit
    06.01.2014
    Ort
    Republik der Strolche / Packistan
    Beiträge
    10.111

    Standard AW: Rheinwiesen-Kriegsgefangenen-

    Was will man von Schweinen viel erwarten?

    Mich bestärkt so etwas nur in meiner Hinwendung von einst "links" nach nun "rechts".
    Mein Europa ist nicht eure EUdSSR
    Null Loyalität für Buntland
    - Mein Land heißt Deutschland -
    Mein Feind heißt brd - je suis Naht-Zieh
    I will gather no more of your bitter fruit - Ich will das nicht schaffen

  5. #5
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    26.365

    Standard AW: Rheinwiesen-Kriegsgefangenen-

    Zitat Zitat von Esreicht! Beitrag anzeigen
    ......
    Knappe Info.

    Um was gehts?
    Transgenerationale Epigenetik:
    Kriegstraumatisierte Kinder-/Enkelgeneration. Es gibt Hilfe!






  6. #6
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    8.481

    Standard AW: Rheinwiesen-Kriegsgefangenen-

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Knappe Info.

    Um was gehts?
    Steht doch im Titel.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  7. #7
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    17.849

    Standard AW: Rheinwiesen-Kriegsgefangenen-

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Knappe Info.

    Um was gehts?
    hatte vor Fertigstellung versehentlich auf Enter gedrückt und kann meinen Beitrag nicht löschen bzw. die Überschrift komplettieren, um neu aufzuziehen. Darum gehts und daß er der BRD-Kotzpresse keine Zeile wert ist:



    Rheinwiesenlager
    Linksextreme schänden Denkmal für deutsche Kriegsgefangene
    • Deutschland
    • 04. November 2019
    • JF
    • 2 Kommentare
    BRETZENHEIM. Linksextreme haben sich zur Schändung eines Denkmals für deutsche Kriegsgefangene im rheinland-pfälzischen Bretzenheim bei Bad Kreuznach bekannt. Eine anonyme Gruppe bezeichnete die Erinnerungsstätte auf dem linksradikalen Szeneportal „Indymedia“ als „geschichtsrevisionistisches ‘Heldengedenken’“.
    In der Nacht zu Allerheiligen „entgegneten wir diesem Spuk mit unserer Zerstörungswut und verschandelten das Mahnmal“, hieß es in dem Bekennerschreiben weiter. „Deutsche Täter sind keine Opfer, Geschichtsrevisionist*innen angreifen.“…..
    Das Mahnmal war 1966 durch eine Privatinitiative finanziert und errichtet worden. Es ist „allen in Gefangenschaft verstorbenen deutschen Soldaten zum Gedenken“ gewidmet. Bad Kreuznach war ein Standort der Rheinwiesenlager, in denen die USA, Großbritannien und Frankreich ab April 1945 rund eine Million deutscher Kriegsgefangener untergebracht hatten.
    Die Vereinigten Staaten verweigerten dem Internationalen Komitee des Roten Kreuzes den Zutritt. Die Gefangenen mußten in Erdlöchern leben. Zehntausende starben, bis die Lager im September 1945 aufgelöst wurden. (ls)
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    kd
    Umvolkung gegen AfD ! (ZEIT 27.10.19) nach Thüringen-Wahl:
    "Zuwanderung, jetzt… gezielte Migration aus dem Ausland." ----
    "Frankfurt am Main, Offenbach, Heilbronn, Sindelfingen – in diesen und anderen Städten sind Deutsche ohne Migrationshintergrund keine... absolute Mehrheit mehr "(NZZ 09.07.19)

  8. #8
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    8.481

    Standard AW: Rheinwiesen-Kriegsgefangenen-

    Zitat Zitat von Esreicht! Beitrag anzeigen
    hatte vor Fertigstellung versehentlich auf Enter gedrückt und kann meinen Beitrag nicht löschen, um neu aufzuziehen. Darum gehts und daß er der BRD-Kotzpresse keine Zeile wert ist:




    kd
    Könnte eine Frau gewesen sein. Per Schriftprobe kann man den Täter schon finden.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  9. #9
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    10.131

    Standard AW: Rheinwiesen-Kriegsgefangenen-

    Es gibt hier Videos bei youtube und General Günzel sagte auch deutliche Worte, über diese Schweinerei der Amerikaner. 90.000 Frauen wurden von den Amerikaner vergewaligt, von den Britten Null

  10. #10
    GESPERRT
    Registriert seit
    26.08.2019
    Beiträge
    1.726

    Standard AW: Rheinwiesen-Kriegsgefangenen-

    Szenen aus den Rheinwiesenlagern:



    Es fällt das Fehlen von Baracken oder Zelten auf.
    Die POWs waren Tag und Nacht unter freiem Himmel, bei jeder Witterung.
    Im September '45 wurden die "Lager" zum Glück aufglöst.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. tafere israelische helden haben wieder zugeschlagen!
    Von hofnarr im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 22.01.2014, 17:11
  2. Schindler,Die Geschwister Scholz und Stauffenberg waren Helden
    Von Mondgoettin im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 06.09.2005, 17:29
  3. Russland braucht wieder Helden
    Von Der Schakal im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 07.12.2003, 21:15

Nutzer die den Thread gelesen haben : 62

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben