+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Politische Instrumentalisierung des Volkstrauertags

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    26.11.2014
    Ort
    Nähe Simbach am Inn
    Beiträge
    160

    Standard Politische Instrumentalisierung des Volkstrauertags



    Hier missbraucht ein Kleinstadt-Bürgermeister ( Simbach am Inn ) sein Amt zur Hetze gegen die AFD.
    Natürlich darf auch ein Bürgermeister seine Meinung äußern, aber als Vertreter der Stadt ? Sollte er da nicht neutral auftreten?
    Ist er als Amtsträger nicht erstmal allen Bürgern verpflichtet?
    Anhänge, die auf Freischaltung warten Anhänge, die auf Freischaltung warten

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    2.378

    Standard AW: Politische Instrumentalisierung des Volkstrauertags

    Ja, eigentlich soll er allen Bürgern verpflichtet sein.

  3. #3
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    58.288

    Standard AW: Politische Instrumentalisierung des Volkstrauertags

    Das ist wirklich ein Phänomen. Irgendwer hat irgendwann proletet AfD = Nazis und alle sabbern das nach. Dabei hat niemand auch nur einen einzigen Beleg dafür erbracht. Ein verschissenes Volk von Lemmingen.

  4. #4
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    8.546

    Standard AW: Politische Instrumentalisierung des Volkstrauertags

    Zitat Zitat von bimmer1122 Beitrag anzeigen


    Hier missbraucht ein Kleinstadt-Bürgermeister ( Simbach am Inn ) sein Amt zur Hetze gegen die AFD.
    Natürlich darf auch ein Bürgermeister seine Meinung äußern, aber als Vertreter der Stadt ? Sollte er da nicht neutral auftreten?
    Ist er als Amtsträger nicht erstmal allen Bürgern verpflichtet?
    Welcher Bürgermeister hetzt nicht gegen die AfD? Schliesslich geht es um ihre Zukunft. Die Blockparteienpolitiker wollen natürlich auf den Posten sitzen bleiben. Es geht um viel Geld.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  5. #5
    From Hell Benutzerbild von Drache
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    Am Fuße des Rothaargebirges
    Beiträge
    7.084

    Standard AW: Politische Instrumentalisierung des Volkstrauertags

    Die meisten Bürgermeister gehören irgendeiner Partei an. Besonders schlimm sind die der etablierten Parteien.
    Neutralität? Wen juckt das? Aber der Bürger kann ja bei der nächsten Wahl mal daran denken.
    "Wo Not du findest, deren nimm dich an; Doch gib dem Feind nicht Frieden." Loddfafnir's-Lied
    „Europa ist heute ein Pulverfass, und seine Regenten agieren wie Männer, die in einer Munitionsfabrik rauchen.” Otto von Bismarck
    Mein Blog: gutmenschitis.blog.de

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von laurin
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    14.370

    Standard AW: Politische Instrumentalisierung des Volkstrauertags

    Bürgermeister Klaus Schmid ist von der CSU.
    Weiß ist das Schiff, das wir lieben!

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    13.280

    Mad AW: Politische Instrumentalisierung des Volkstrauertags

    Zitat Zitat von Drache Beitrag anzeigen
    Die meisten Bürgermeister gehören irgendeiner Partei an. Besonders schlimm sind die der etablierten Parteien.
    Neutralität? Wen juckt das? Aber der Bürger kann ja bei der nächsten Wahl mal daran denken.
    ach hör mir doch endlich mit diesen geschissenen "wahlen" auf, da wird doch gelogen und betrogen bis zum gehtnichtmehr.

    es wird immer offensichtlicher mit diesem dreck.

    geben sie ihre stimme ab, sie können dadurch was verändern.

    selten so gelacht
    schrittchen für schrittchen wird uns die sprache genommen.
    ein volk, dem die sprache genommen wird, hat irgendwann nichts mehr zu sagen
    Die Menschenrechte sind erfunden worden, um die 10 Gebote zu verdrängen. (shahirrim)
    Manche Wege sieht man nicht kommen, die plant man auch nicht, die geht man aber. , danke an dich

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 08.08.2019, 20:48
  2. Das politische Lied...
    Von Zimbelstern im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 29.11.2009, 13:23
  3. Politische Gewissensfrage
    Von Sauerländer im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 10.09.2007, 22:41
  4. Politische Rechte
    Von Kenshin-Himura im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.07.2006, 17:32

Nutzer die den Thread gelesen haben : 35

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben