User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: Paula White berät Trump

  1. #11
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    4.810

    Standard AW: Paula White berät Trump

    Gott ist mit Trump. Trump wird alles machen, was die Evangelikalen wollen. Dafür werden die Evangelikalen Trump unterstützen. Die Evangelikalen sind nicht wie die ultraorthodoxen Juden. Die Juden müssen Christus auch als ihren Messias anerkennen, tun sie das nicht, dann ist das ihr Untergang. Die ultraorthodoxen Juden werden das aber niemals akzeptieren. Also werden sie untergehen.
    Hans Püschel:

    Wenn ich Nazi bin, nur weil ich mit Leib und Seele für Deutschland einstehe, dann bin ich stolz, ein Nazi zu sein!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

  2. #12
    Der Kaishakunin Benutzerbild von Erich von Stahlhelm
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    hessen
    Beiträge
    16.839

    Standard AW: Paula White berät Trump

    Zitat Zitat von Götz Beitrag anzeigen


    Der (ohnehin fragwürdige ) US Anspruch auf die Rolle des globalen Maß, Takt und Impulsgebers für Freiheit, Vernunft, Rationalität, Aufklärung , Gerechtigkeit und Fortschritt erleidet einen herben Rückschlag.
    Passt wie die Faust aufs Auge:




    "Evangelist you claim God speaks through you,
    Your restless mouth full of lies gains popularity.
    You care not for the old that suffer,
    When empty pockets cry from hunger.

    Penniless from their generosity,
    Sharing their money to quench your greed.
    Searching for the answer to their prayers
    They cry their last wish of need.
    Save me.

    His spirit lives and breathes in me.
    The almighty transformed to your screen.
    The meanings lost in its translation,
    No holy words, describe his deception.

    You say you'll help us find the lord,
    Tell me preacher how do you know
    A simple quest for a visible savior,
    To lead us through our final prayer.
    Save me.

    Send your donations,
    Contribute to the cause.
    Luxuries,
    Your righteous reward?

    Praise the lord, praise god,
    Is what you wish to sell.
    There is no heaven without a hell.

    [LEAD: HANNEMAN]

    In your mind's eye could you truly believe,
    That by giving you can save your soul,
    Could you be so naive!
    You heal the sick,[you] raise the dead,
    You blind the congregation
    With the things you say.

    Religious blackmail a deceit of trust,
    That death will come and all will be lost.

    Can you hear the serpents call,
    Look deep in those deceiving eyes.
    Ignore the writing on the wall,
    You should read between the lies.

    When doubt subsides his honesty,
    An inquiry, is it blasphemy?
    Impure the soul, that's made to suffer,
    No sermons left to hide or cover,
    An empty promise, lie unfulfilled,
    To steal a dream or get it killed.
    They claim your trip to heavens nearby,
    You may believe it but satan wouldn't lie."
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

  3. #13
    "Viel Maul, viel Ehr !" Benutzerbild von Götz
    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    16.565

    Standard AW: Paula White berät Trump

    Ich vermute auch, daß diese Frau der anderen "Feldpostnummer" der manichäischen US Alttestamentarier angehört, Aleister
    Crowley wäre wahrscheinlich stolz auf sie.
    Wider der Alternativlosigkeit


    Pro Strafstimme !

    RF

  4. #14
    Mitglied Benutzerbild von dr-esperanto
    Registriert seit
    27.01.2006
    Beiträge
    8.535

    Standard AW: Paula White berät Trump

    Naja, schließlich ist Amerika ja eigentlich eine Gründung der protestantischer Sektierer, die in England von der anglikanischen Staatskirche verfolgt wurden (und deshalb eben nach Übersee ausweichen mussten). Trump ist nunmal auf ihre Stimmen angewiesen, genauso wie Bolsonaro nur mithilfe der seitas evangélicas an die Macht kommen konnte.
    Gen 3,15 In-imicítias ponam inter te et mulíerem, et semen tuum et semen illíus: ipsa cónteret caput tuum, et tu insidiáberis calcáneo ejus.
    Clámitat ad coelum vox sánguinis et Sodomorum, vox oppressorum, víduae, pretium famulorum. Iudex ergo, cum sedebit, quidquid latet adparebit!
    Flúctuat, nec mérgitur.

  5. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    am Höllenschlund
    Beiträge
    10.692

    Standard AW: Paula White berät Trump

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Das Video ist ja der Hammer. Ein Spiegelbild des typischen US-Amerikaners, dumm wie ein leeres Blatt Papier. Würde Paula die US-Amerikaner nicht für total dämlich halten, wäre sie dort ein Niemand.
    Die Amerikaner sind dumm, ziehen aber Einwanderer an, die die Fach- und Drecksarbeit machen. Ihre Häuser sind oft zu 100 % des Wertes beliehen.

    Wir Deutschen ziehen vor lauter Intelligenz Schmarotzer und Kriminelle an und leben meist zur Miete.

  6. #16
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    52.278

    Standard AW: Paula White berät Trump

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Evangelikale US-Amerikaner sind in ihrem einfältigen Aberglauben mit Islamisten und orthodoxen Juden vergleichbar. Was stimmt mit denen nicht, kann man sagen, man kann aber auch in diesem erzeugten Infantilismus einen Gradmesser für die Gefährlichkeit dieser Religionen sehen.

    Nun holt sich US-Präsident Trump ausgerechnet die evangelikale Fernsehpredigerin Paula White als "spirituelle Beraterin" ins Weiße Haus.

    Wie solche spirituellen Beratungen wohl aussehen mögen? Offensichtlich hat Trump als Politiker das nötig!
    Natürlich. Ein sehr kluger Schachzug, die nächsten Wahlen rücken näher.
    Der Mann weiß einfach was er tut.
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    62.818

    Standard AW: Paula White berät Trump

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Zionisten sind hier aber nicht das Thema.
    Evangelikale sind Zionisten. Sie wollen Zion errichten, um das Ende herbei zu führen. Natürlich aus anderen Gründen, als jüdische Zionisten, aber das ist egal.

  8. #18
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    9.877

    Standard AW: Paula White berät Trump

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Evangelikale sind Zionisten. Sie wollen Zion errichten, um das Ende herbei zu führen. Natürlich aus anderen Gründen, als jüdische Zionisten, aber das ist egal.
    Es sind geisteskranke Wichser, die die Zionisten anbeten
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  9. #19
    Mitglied Benutzerbild von PeterEnis
    Registriert seit
    09.10.2013
    Beiträge
    1.982

    Standard AW: Paula White berät Trump

    Vor diesen Leuten warnt die Bibel.
    (-_-) Wir schaffen das
    -<>-
    2021 AdP wählen!

  10. #20
    Mitglied Benutzerbild von dr-esperanto
    Registriert seit
    27.01.2006
    Beiträge
    8.535

    Standard AW: Paula White berät Trump

    Ja, da haben wir gute Chancen, dass noch unter Trumps zweiter Amtszeit der salomonische Tempel wiedererrichtet wird! Was natürlich eine Kriegserklärung an den Islam darstellt!
    Gen 3,15 In-imicítias ponam inter te et mulíerem, et semen tuum et semen illíus: ipsa cónteret caput tuum, et tu insidiáberis calcáneo ejus.
    Clámitat ad coelum vox sánguinis et Sodomorum, vox oppressorum, víduae, pretium famulorum. Iudex ergo, cum sedebit, quidquid latet adparebit!
    Flúctuat, nec mérgitur.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 28.01.2017, 16:11
  2. Der Donald Trump Insult Generator / Der Donald Trump Beleidigungsgenerator
    Von Bergischer Löwe im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 10.12.2015, 09:40
  3. Are You Pro White or Pro White Genocide?
    Von frundsberg im Forum Deutschland
    Antworten: 232
    Letzter Beitrag: 26.08.2012, 12:21

Nutzer die den Thread gelesen haben : 57

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben