+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 41

Thema: Glückliche Deutsche

  1. #21
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    6.701

    Standard AW: Glückliche Deutsche

    [QUOTE=Apart;10041933]In der BRd haben wir ja den EU weit höchsten Anteil an wertschöpfend arbeitenden Beschäftigten, und zwar 34 %. In England nur 10 %. Wertschöpfend Arbeitende sollten ja eigentlich systemkritisch sein, da ihnen die Wertschöpfung fortlaufend vom Teller gezogen wird. Sind sie in der BRD aber nicht.

    Tatsache ist wohl, dass wir auch in der BRD einen exorbitant hohen Anteil an Systemprofitueren haben. Rentner, Beamte, Institutionelle, Quotenweiber, geschiedene Weiber, Migranten, Asylanten, etc. und die sind eben "glücklich".

    Ein hoher Anteil an Systemverlierern hat noch gar nicht gemerkt, dass er in der Abwärtsspirale steckt und der gibt sich auch noch "glücklich".
    Heute Obdachlose haben sich vielleicht vor 5 oder 10 jahren auch noch "glücklich" genannt, obwohl die Frau schon fremdging, die Hypothek kaum zu stämmen war und der Arbeitsplatz wackelte.

    "Glücklich" ist in diesem Zusammenhang auch anders zu definieren, eher mit "zufrieden" oder "einverstanden" mit dem System.[/QUOTE]
    Ich beziehe mich auf das Gefettete:
    Rentner: haben für ihre Rente eingezahlt und bekommen einen Bruchteil dessen als Rente. Glücklich wäre der Staat, wenn die RentnerInnen bald nach der Erreichung des Rentenalters sozialverträglich abnippeln würden.
    Beamte: In der Tat - sie profitieren auf vielerlei Weise vom System, deshalb sind auch vergleichsweise so Viele in der Politik
    Institutionelle: ja
    Quotenweiber* oder besser: Quotenfrauen: nein (ist das Äquivalent zu Quotenweiber dann Quotenpisser?)
    Geschiedene Weiber*, oder besser: Frauen: nein, nicht in D
    Migranten/Asylanten: ohne Frage
    Definition "glücklich": So genau kam das in dem Artikel nicht raus. Glücklich sein hat viele Facetten

    *Weiber: Weib ist die Entsprechung zu Mann; Frau ist die Entsprechung zu Herr. Allerdings wird Weib(er) meist negativ gebraucht
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw
    Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen - F. Schiller
    "Mi casa es tu casa". Nee, denkste. Raus!

  2. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    4.147

    Standard AW: Glückliche Deutsche

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Substanzen wie Alkohol sollen ja auch keine Probleme lösen ... Alkohol muss sie nur weit genug wegschieben, das reicht vollkommen aus.
    Deswegen heißt es ja bei Grönemeyer:" Alkohol...Sanitäter in der Not."
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  3. #23
    ----psychotrop---- Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Beiträge
    38.300

    Standard AW: Glückliche Deutsche

    Zitat Zitat von Apart Beitrag anzeigen
    In der BRd haben wir ja den EU weit höchsten Anteil an wertschöpfend arbeitenden Beschäftigten, und zwar 34 %. In England nur 10 %. Wertschöpfend Arbeitende sollten ja eigentlich systemkritisch sein, da ihnen die Wertschöpfung fortlaufend vom Teller gezogen wird. Sind sie in der BRD aber nicht.

    Tatsache ist wohl, dass wir auch in der BRD einen exorbitant hohen Anteil an Systemprofitueren haben. Rentner, Beamte, Institutionelle, Quotenweiber, geschiedene Weiber, Migranten, Asylanten, etc. und die sind eben "glücklich".

    Ein hoher Anteil an Systemverlierern hat noch gar nicht gemerkt, dass er in der Abwärtsspirale steckt und der gibt sich auch noch "glücklich".
    Heute Obdachlose haben sich vielleicht vor 5 oder 10 jahren auch noch "glücklich" genannt, obwohl die Frau schon fremdging, die Hypothek kaum zu stämmen war und der Arbeitsplatz wackelte.

    "Glücklich" ist in diesem Zusammenhang auch anders zu definieren, eher mit "zufrieden" oder "einverstanden" mit dem System.[/QUOTE]
    Ich beziehe mich auf das Gefettete:
    Rentner: haben für ihre Rente eingezahlt und bekommen einen Bruchteil dessen als Rente. Glücklich wäre der Staat, wenn die RentnerInnen bald nach der Erreichung des Rentenalters sozialverträglich abnippeln würden.
    Beamte: In der Tat - sie profitieren auf vielerlei Weise vom System, deshalb sind auch vergleichsweise so Viele in der Politik
    Institutionelle: ja
    Quotenweiber, oder besser: Quotenfrauen: nein (ist das Äquivalent zu Quotenweiber dann Quotenpisser?)
    Geschiedene Weiber, oder besser: Frauen: nein, nicht in D
    Migranten/Asylanten: ohne Frage
    Definition "glücklich": So genau kam das in dem Artikel nicht raus. Glücklich sein hat viele Facetten
    Glücklich zu sein ist ein chemischer Prozess, der verdummt. Deshalb verhalten sich glückliche und verliebte Leute wie Junkies nach einem Schuss Heroin.
    Glück kannste kaufen und Zufriedenheit ist nun auch nichts, was einen irgendwie antreibt. Wer zufrieden ist, lässt es einfach laufen wie ein inkontinenter Opa im Altenheim.
    Was spornt die Leute wirklich an? Was bringt sie denn dazu, alles infrage zu stellen und irgendwas zu tun? Das ist der Punkt, an dem der Alkohol ins Spiel kommt.
    Die Leute sagen ja immer, Alkohol verändert dein Leben. Ich sauf nun schon so lange und warte immernoch darauf.

  4. #24
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    6.701

    Standard AW: Glückliche Deutsche

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Glücklich zu sein ist ein chemischer Prozess, der verdummt. Deshalb verhalten sich glückliche und verliebte Leute wie Junkies nach einem Schuss Heroin.
    Glück kannste kaufen und Zufriedenheit ist nun auch nichts, was einen irgendwie antreibt. Wer zufrieden ist, lässt es einfach laufen wie ein inkontinenter Opa im Altenheim.
    Was spornt die Leute wirklich an? Was bringt sie denn dazu, alles infrage zu stellen und irgendwas zu tun? Das ist der Punkt, an dem der Alkohol ins Spiel kommt.
    Ich beziehe mich auf das von mir Gefettete.
    Folge ich deiner Argumentation, scheinst du Recht zu haben: D ist seeeehr glücklich
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw
    Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen - F. Schiller
    "Mi casa es tu casa". Nee, denkste. Raus!

  5. #25
    ----psychotrop---- Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Beiträge
    38.300

    Standard AW: Glückliche Deutsche

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Ich beziehe mich auf das von mir Gefettete.
    Folge ich deiner Argumentation, scheinst du Recht zu haben: D ist seeeehr glücklich
    Der Deutsche ist voller Vertrauen ... er vertraut seinen Institutionen und seinem System. Er tendiert immer zur Sicherheit ... deswegen versichert er sich sogar gern seinen eigenen Tod.
    "Ja, du wirst wirklich sterben und alles wird vorbei sein!"
    Er wird immer zu demjenigen laufen, der ihm irgendein Recht garantiert und Risiko ist gar nicht so seins ... das System bietet immer Sicherheit.
    Und Versicherungen halt, die natürlich auch.
    Sollte der Deutsche doch einmal Risiko eingehen und verlieren, dann läuft er empört zum Staat und erwartet, dass man ihm hilft. Gegen die bösen Banken, gegen den bösen Arbeitgeber, usw..
    Selbst das Risiko täte der sich noch versichern lassen, bevor er es eingeht.
    "Ja, das ist wirklich riskant und alles kann vorbei sein!"
    Wie ein Hund an der Leine, der vorher noch bittend das Herrchen ankiekt, bevor er Häufchen macht.
    Das ist eine Art Untertanengeist, da haben unsere Gegner/Feinde nicht wirklich Unrecht gehabt.
    Wenn dieses System fällt, dann NUR durch die Bomben eines anderen Systems ... niemand wird hier aufstehen und für etwas Besseres kämpfen.
    Ich machs ja auch nicht ... am Ende bin ich auch nicht besser. Wir sitzen alle im selben Boot ... ein paar rudern, ein paar angeln und die meisten quatschen.
    Die Leute sagen ja immer, Alkohol verändert dein Leben. Ich sauf nun schon so lange und warte immernoch darauf.

  6. #26
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    50.778

    Standard AW: Glückliche Deutsche

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Der Deutsche ist voller Vertrauen ... er vertraut seinen Institutionen und seinem System. Er tendiert immer zur Sicherheit ... deswegen versichert er sich sogar gern seinen eigenen Tod.
    "Ja, du wirst wirklich sterben und alles wird vorbei sein!"
    Er wird immer zu demjenigen laufen, der ihm irgendein Recht garantiert und Risiko ist gar nicht so seins ... das System bietet immer Sicherheit.
    Und Versicherungen halt, die natürlich auch.
    Sollte der Deutsche doch einmal Risiko eingehen und verlieren, dann läuft er empört zum Staat und erwartet, dass man ihm hilft. Gegen die bösen Banken, gegen den bösen Arbeitgeber, usw..
    Selbst das Risiko täte der sich noch versichern lassen, bevor er es eingeht.
    "Ja, das ist riskant und alles kann vorbei sein!"
    Wie ein Hund an der Leine, der vorher noch bittend das Herrchen ankiekt, bevor er Häufchen macht.
    Das ist eine Art Untertanengeist, da haben unsere Gegner/Feinde nicht wirklich Unrecht gehabt.
    Wenn dieses System fällt, dann NUR durch die Bomben eines anderen Systems ... niemand wird hier aufstehen und für etwas Besseres kämpfen.
    Ich machs ja auch nicht ... am Ende bin ich auch nicht besser. Wir sitzen alle im selben Boot ... ein paar rudern, ein paar angeln und die meisten quatschen.
    Was ist mit Dir los? Seit Tagen ein Top–Beitrag nach dem anderen? Nimmst Du neue Psychopharmaka? Jedenfalls:
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  7. #27
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    54.579

    Standard AW: Glückliche Deutsche

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    ... Das ist eine Art Untertanengeist, da haben unsere Gegner/Feinde nicht wirklich Unrecht gehabt. ...
    Die Zitate von Napoleon, Lenin usw. über die Deutschen sollten ja bekannt sein.

    Neulich versuchten doch in England zwei Verrückte dieser Klimabewegung einen Zug aufzuhalten, da wurden sie von rabiaten Engländern einfach vom Dach des Zuges runtergerissen.
    Soetwas wäre hier unmöglich. Niemand würde sich trauen, selbst Initiative zu ergreifen, schon weil er Schiss hätte, später wegen Körperverletzung verklagt zu werden.

    Die letzten Aufmüpfigkeiten des deutschen Volkskörpers habe ich 1992 in Rostock Lichtenhagen erlebt, als ein paar aufgebrachte Bürger gegen dieses irrsinnige Asylantenheim für Sinti und Roma angingen.
    Seit dem habe ich von Zivilcourage hier nichts mehr vernommen.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  8. #28
    Mitglied Benutzerbild von kiwi
    Registriert seit
    17.04.2016
    Beiträge
    3.830

    Standard AW: Glückliche Deutsche

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Deswegen heißt es ja bei Grönemeyer:" Alkohol...Sanitäter in der Not."
    Der Gröni hatte noch mehr so doofe Sprüche auf Lager – Schulschwänzer an die Macht – oder war es Kinder an die Macht?
    Einige kennen mich - viele können mich.

  9. #29
    ----psychotrop---- Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Beiträge
    38.300

    Standard AW: Glückliche Deutsche

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Was ist mit Dir los? Seit Tagen ein Top–Beitrag nach dem anderen? Nimmst Du neue Psychopharmaka? Jedenfalls:
    Ha, ich hab die abgesetzt, die mir wegen meiner angeblichen "Krankheit" verschrieben wurden ... das reicht manchmal schon.
    Momentan hab ich halt wieder etwas mehr Zeit und Elan, um mich mit som Quatsch zu beschäftigen.
    Die Leute sagen ja immer, Alkohol verändert dein Leben. Ich sauf nun schon so lange und warte immernoch darauf.

  10. #30
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    50.778

    Standard AW: Glückliche Deutsche

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Die Zitate von Napoleon, Lenin usw. über die Deutschen sollten ja bekannt sein.

    Neulich versuchten doch in England zwei Verrückte dieser Klimabewegung einen Zug aufzuhalten, da wurden sie von rabiaten Engländern einfach vom Dach des Zuges runtergerissen.
    Soetwas wäre hier unmöglich. Niemand würde sich trauen, selbst Initiative zu ergreifen, schon weil er Schiss hätte, später wegen Körperverletzung verklagt zu werden.

    Die letzten Aufmüpfigkeiten des deutschen Volkskörpers habe ich 1992 in Rostock Lichtenhagen erlebt, als ein paar aufgebrachte Bürger gegen dieses irrsinnige Asylantenheim für Sinti und Roma angingen.
    Seit dem habe ich von Zivilcourage hier nichts mehr vernommen.

    ---
    Deutsche sind eben die besten Sklaven die man außerhalb Afrikas findet. Wussten schon die Römer.
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Eindrückliche Bilder des zweiten Weltkriegs.
    Von kotzfisch im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.02.2016, 22:07
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.10.2009, 11:01
  3. Schweden - Glückliche Huren gibt es nicht!
    Von Felidae im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 135
    Letzter Beitrag: 17.11.2007, 22:09
  4. Glückliche Schweine
    Von Geronimo im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.09.2006, 17:32

Nutzer die den Thread gelesen haben : 82

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben