+ Auf Thema antworten
Seite 40 von 40 ErsteErste ... 30 36 37 38 39 40
Zeige Ergebnis 391 bis 394 von 394

Thema: SPD hat den Schwanz eingezogen - Bedürftigkeitsprüfung bei der Grundrente kommt

  1. #391
    Mitglied
    Registriert seit
    27.02.2013
    Ort
    Schwabenländle
    Beiträge
    747

    Standard AW: SPD hat den Schwanz eingezogen - Bedürftigkeitsprüfung bei der Grundrente kommt

    Zitat Zitat von tosh Beitrag anzeigen
    Für die Bezieher von Renten ist es allerdings keine Augenwischerei sondern bares Geld.
    Nicht nur Augenwischerei ist das, sondern ein grandioser Betrug. Zuerst kürze ich das Rentenniveau um 40 % und dann erhöhe ich es etwas. Wer das nicht blickt, dem kann nicht mehr geholfen werden.

  2. #392
    Sprecher der Verderbten Benutzerbild von Fortuna
    Registriert seit
    06.01.2014
    Ort
    Republik der Strolche / Packistan
    Beiträge
    9.890

    Standard AW: SPD hat den Schwanz eingezogen - Bedürftigkeitsprüfung bei der Grundrente kommt

    Zitat Zitat von allesganoven Beitrag anzeigen
    Nicht nur Augenwischerei ist das, sondern ein grandioser Betrug. Zuerst kürze ich das Rentenniveau um 40 % und dann erhöhe ich es etwas. Wer das nicht blickt, dem kann nicht mehr geholfen werden.

    Einige ganz naive Schafe werden darauf hereinfallen, aber wer etwas im Hirn hat ist mit der Arbeiterverräterpartei für alle Zeiten fertig.
    Mein Europa ist nicht eure EUdSSR
    Null Loyalität für Buntland
    - Mein Land heißt Deutschland -
    Mein Feind heißt brd - je suis Naht-Zieh
    I will gather no more of your bitter fruit - Ich will das nicht schaffen

  3. #393
    Mitglied
    Registriert seit
    27.02.2013
    Ort
    Schwabenländle
    Beiträge
    747

    Standard AW: SPD hat den Schwanz eingezogen - Bedürftigkeitsprüfung bei der Grundrente kommt

    Zitat Zitat von Skorpion968 Beitrag anzeigen
    Dein Problem ist, dass du eben nur die einfache Mathematik kannst. Und munter die dümmlichen Parolen der Bonzen nachplapperst.

    Warum sind denn die österreichischen Renten im Schnitt um 800 Euro höher? Mit dem Schweizer System hast du dich nie beschäftigt.

    Es gibt eben nicht nur diese drei Stellschrauben. Das wollen die Systemprofiteure den Leuten einreden, damit sie selbst die Sahne vom Kuchen einsacken können. Und nur absolute Dumpfbacken plappern diesen Müll nach.

    Es gibt fünf andere Stellschrauben:
    1. ALLE zahlen ein. Beamte, Selbständige, Politiker und auch die Bezieher von Miet- und Kapitaleinkünften.
    2. Das Äquivalenzprinzip wird abgeschafft.
    3. Keine Beitragsbemessungsgrenzen.
    4. Mindestrente
    5. Maximalrente. Die Rentenhöhe wird nach oben gedeckelt.

    Und schon kannst du deine drei albernen Stellschrauben da oben vergessen.
    Absolut richtig.

    Nur Deppen oder Leute, die bewusst lügen, begreifen das halt nicht.
    Eine weitere wichtige Stellschraube wäre: Beiträge dürfen so wie bei den Berufsständischen Versorgungswerken nicht geplündert werden. Nicht ausgezahlte Beitragsgelder hätten schon immer so wie bei den Berufsständlern angespart werden müssen. Unsere Politiker betreiben mit den Rentenbeiträgen einen verfassungswidrigen Schattenhaushalt.

  4. #394
    Mitglied
    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    2.324

    Standard AW: SPD hat den Schwanz eingezogen - Bedürftigkeitsprüfung bei der Grundrente kommt

    Zitat Zitat von allesganoven Beitrag anzeigen
    Nicht nur Augenwischerei ist das, sondern ein grandioser Betrug. Zuerst kürze ich das Rentenniveau um 40 % und dann erhöhe ich es etwas. Wer das nicht blickt, dem kann nicht mehr geholfen werden.
    Genau und möglich so erhöhen, dass dann Steuern anfallen. Aber die Rentner wehren sich ja auch nicht. Sin dankbar füpr die Krümmel, die übrigh bleiben. Zuviel sollte es auch nicht sein, sonst entfällt die "Generationengrechtigkeit," die dann auch wieder von manchen geglaubt wird.
    Ganz toll finde ich, dass eine Frau, die mit einem Franzosen verheiratet war, dessen Witwenrente nach D. überwiesen bekam. Sie lebt ja auch hier. Die sollte sie dann versteuern und hat die Rente abgelehnt. In Frankreich geht es. So hat sie es mir erzählt und machte dabei nicht den Eindruck, dass es eine Lüge sei.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 1)

  1. allesganoven

    Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

  2. tosh

Ähnliche Themen

  1. Grundrente
    Von Thea im Forum Innenpolitik
    Antworten: 240
    Letzter Beitrag: 27.02.2019, 14:56
  2. Grundrente soll kommen
    Von BlackForrester im Forum Deutschland
    Antworten: 284
    Letzter Beitrag: 02.02.2018, 21:16
  3. Altersarmut in Deutschland - 1100 Euro Grundrente in Holland
    Von Patriotistin im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.01.2013, 16:29

Nutzer die den Thread gelesen haben : 180

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben