Umfrageergebnis anzeigen: Sollte sich Mitteldeutschland als Freier Deutscher Volksstaat von der BRD abspalten?

Teilnehmer
59. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, ich bin als Mitteldeutscher dafür.

    9 15,25%
  • Ja, ich bin als Westdeutscher/Österreicher dafür.

    17 28,81%
  • Nein, das wäre eine erneute Teilung, die ich ablehne.

    23 38,98%
  • Nein, warum auch? Die Bundesrepublik ist der beste Staat, der je auf deutschem Boden existiert hat.

    4 6,78%
  • Deutschland soll einfach sterben.

    2 3,39%
  • Mir egal.

    4 6,78%
+ Auf Thema antworten
Seite 21 von 27 ErsteErste ... 11 17 18 19 20 21 22 23 24 25 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 201 bis 210 von 261

Thema: Die Gründung eines freien deutschen Volksstaates

  1. #201
    Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    3.961

    Standard AW: Die Gründung eines freien deutschen Volksstaates

    Zitat Zitat von Arthas Beitrag anzeigen
    Richtig. Darum ist es auch Unsinn, hier den wirtschaftlichen Aspekt als Gegenargument verwenden zu wollen. Der FDV würde sich rasch zu einem zwar vergleichweise kleinen, aber wohlhabenden Staat entwickeln. Ähnlich der Schweiz. Langfristig könnte der Volksstaat sogar von einer gewaltigen Fluchtwelle - die zwangsläufig kommen muß und auch kommen wird - von wirklich gutausgebildeten Fachkräften, Wissenschaftlern und (nicht-linken) Intellektuellen aus West Richtung Ost profitieren.

    Das Problem mit Linken wird sich dagegen schnell erledigt haben. Die werden schon freiwillig abhauen, oder aber es wird ihnen, wenn sie unverbesserlich durch marxistisches, multikulturalistisches und antideutsches Gedankengut auffallen, kurzerhand die Staatsbürgerschaft entzogen und sie werden in die BRD abgeschoben - was auch so als mögliches Mittel im Strafgesetzbuch festgehalten wird. Dort können die Linken dann ihre "Bunte Republik" in vollen Zügen genießen.
    Eins musst du mir einmal erklären, wie genau willst du all jene Ziele erreichen? Das geht in jedem Fall nur BRD-gesetzeswidrig. Man sieht schon an Katalonien, dass es, selbst wenn sie dürften, es einfach nicht können. Wie sollte man dann so etwas aufziehen wie du es vorhast?

  2. #202
    Mitglied Benutzerbild von Daggu
    Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    10.455

    Standard AW: Die Gründung eines freien deutschen Volksstaates

    Zitat Zitat von Arthas;10046886[B


    Das Problem mit Linken wird sich dagegen schnell erledigt haben. Die werden schon freiwillig abhauen, oder aber es wird ihnen, wenn sie unverbesserlich durch marxistisches, multikulturalistisches und antideutsches Gedankengut auffallen, kurzerhand die Staatsbürgerschaft entzogen und sie werden in die BRD abgeschoben - was auch so als mögliches Mittel im Strafgesetzbuch festgehalten wird. Dort können die Linken dann ihre "Bunte Republik" in vollen Zügen genießen.
    [/B]
    Oder besser, wieder einmal Säuberungen, Genozid, Vertreibungen, pervertiertes exekutieren und füsilieren, des eigenen Volkes. Zumindest ausgrenzen, niedermachen und fürsorglich diskriminieren, Dein freier deutscher Volksstaat ist doch am ende auch nur ein endloser Leichenacker.
    Du merkst wirklich nichts mehr, oder? Von den Heilsgestalten deiner Sorte, da hatten wir doch nun wahrlich genug, in der deutschen Geschichte.

    Das ist doch nichts anderes mehr, als die Libido eines freistaatlichen Henkers in der fanatisch exzessiven Verkündung deiner wahnversessenen Psychosen.

  3. #203
    Mitglied Benutzerbild von Daggu
    Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    10.455

    Standard AW: Die Gründung eines freien deutschen Volksstaates

    Zitat Zitat von Nietzsche Beitrag anzeigen
    Eins musst du mir einmal erklären, wie genau willst du all jene Ziele erreichen? Das geht in jedem Fall nur BRD-gesetzeswidrig. Man sieht schon an Katalonien, dass es, selbst wenn sie dürften, es einfach nicht können. Wie sollte man dann so etwas aufziehen wie du es vorhast?
    Das begreift der geistig verlotterte Heini doch sowieso nicht. der hat einen ausgewachsenen Napoleon-Komplex.

  4. #204
    Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    3.961

    Standard AW: Die Gründung eines freien deutschen Volksstaates

    Zitat Zitat von Daggu Beitrag anzeigen
    Das begreift der geistig verlotterte Heini doch sowieso nicht. der hat einen ausgewachsenen Napoleon-Komplex.
    Auch der kleine Napoleon hat viel erreicht....

  5. #205
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    7.072

    Standard AW: Die Gründung eines freien deutschen Volksstaates

    Zitat Zitat von Nietzsche Beitrag anzeigen
    Auch der kleine Napoleon hat viel erreicht....
    Aber der plutokratische Staat schlägt zu.


  6. #206
    Mitglied Benutzerbild von Daggu
    Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    10.455

    Standard AW: Die Gründung eines freien deutschen Volksstaates

    Zitat Zitat von Nietzsche Beitrag anzeigen
    Auch der kleine Napoleon hat viel erreicht....
    Bis der Sturm der Geschichte über ihn hinweg fegte, und er sich damit begnügen musste, auf St. Helena seine Memoiren zu schreiben.

  7. #207
    Romantiker ❤️ Benutzerbild von HerrMayer
    Registriert seit
    02.08.2015
    Beiträge
    3.451

    Standard AW: Die Gründung eines freien deutschen Volksstaates

    Zitat Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen
    Ich bin in der letzten Zeit recht dünnhäutig geworden, was die Bunzelbürger betrifft und kann einfach keine Toleranz mehr aufbringen für dieses Volk....

    Der BRD-ler ist sich heute gar nicht bewusst, wie weit sich die BRD mit ihrer Gesellschaftspolitik von all dem Rest der Länder auf der Welt entfernt hat, die nicht zum sog. "Westen" oder den Ländern der NWO gehören. Deswegen stört den BRD-ler auch dieser Kulturmarxismus nicht mehr.


    Sehr schön beschrieben.
    Ich habe da auch keine Toleranz mehr.
    Ich ignoriere das nur noch und ertrage das nur noch mit äußersten Abstand.
    Gestern im Supermarkt Restaurant, eine 150 kg fette Frau und ihr Mann, bestellen Pommes frites mit Wurst und essen diese schon an der Kasse. Ich stehe daneben mit meinem Salat.
    Ich setze mich drei Tische entfernt.

    Meine älteren Verwandten kommen nun in Pflegeheime, und werden nicht mehr lange unter uns weilen.

    Es gibt es nicht mehr das Westeuropa in dem wir aufgewachsen sind. Tot.
    Als Deutscher bist du einfach gefickt.

    Kein Nationalstolz, kein Vaterlandsdenken, keine Heimat.

    Im Bus sehe ich wie ein Mischling und ein Syrer, ein hübsches junges Mädchen anbaggern und die setzt keine Grenzen.
    An der Bushaltestelle sitze ich zwischen einem kiffenden Türken und einer Asiatin, die mit den langen künstlichen Fingernägeln am iPhone spielt. Ich bin sobald ich das Haus verlasse, in einer anderen Welt, als ob man die Leut ausgetauscht hätte. Endzeit echt. Libanon in Europa.

    Ich bewege mich wie in einem Film.

    Wusstest du, dass auch Südamerika Atomwaffen angeblich hat ?
    An das Abkommen hält sich eh keiner mehr.

    Die NWO Huren werden an ihrem eigenen Dreck noch ersticken.
    Daher abharken, die ganze Scheisse.
    Keinen Funken Energie und Lebenszeit mehr hineinstecken.

    Mein lieber Freund, du bist ein Held, ein Pionier.
    Es werden einige dir noch folgen.



  8. #208
    Qouwat-e-Akhouwat-e-Awam Benutzerbild von Rumpelstilz
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Lima, Perú
    Beiträge
    9.674

    Standard AW: Die Gründung eines freien deutschen Volksstaates

    Zitat Zitat von HerrMayer Beitrag anzeigen


    Sehr schön beschrieben.
    Ich habe da auch keine Toleranz mehr.
    Ich ignoriere das nur noch und ertrage das nur noch mit äußersten Abstand.
    Gestern im Supermarkt Restaurant, eine 150 kg fette Frau und ihr Mann, bestellen Pommes frites mit Wurst und essen diese schon an der Kasse. Ich stehe daneben mit meinem Salat.
    Ich setze mich drei Tische entfernt.

    Meine älteren Verwandten kommen nun in Pflegeheime, und werden nicht mehr lange unter uns weilen.

    Es gibt es nicht mehr das Westeuropa in dem wir aufgewachsen sind. Tot.
    Als Deutscher bist du einfach gefickt.

    Kein Nationalstolz, kein Vaterlandsdenken, keine Heimat.

    Im Bus sehe ich wie ein Mischling und ein Syrer, ein hübsches junges Mädchen anbaggern und die setzt keine Grenzen.
    An der Bushaltestelle sitze ich zwischen einem kiffenden Türken und einer Asiatin, die mit den langen künstlichen Fingernägeln am iPhone spielt. Ich bin sobald ich das Haus verlasse, in einer anderen Welt, als ob man die Leut ausgetauscht hätte. Endzeit echt. Libanon in Europa.

    Ich bewege mich wie in einem Film.

    Wusstest du, dass auch Südamerika Atomwaffen angeblich hat ?
    An das Abkommen hält sich eh keiner mehr.

    Die NWO Huren werden an ihrem eigenen Dreck noch ersticken.
    Daher abharken, die ganze Scheisse.
    Keinen Funken Energie und Lebenszeit mehr hineinstecken.

    Mein lieber Freund, du bist ein Held, ein Pionier.
    Das war aber alles nicht geplant. Irgendwie hat sich das so ergeben.

    Zitat Zitat von HerrMayer Beitrag anzeigen
    Es werden einige dir noch folgen.
    Ich sehe nur, wie überall die Einwanderung erschwert wird. Mich interessiert das nicht mehr besonders, aber auf [Links nur für registrierte Nutzer] ist eine gute Übersicht, relativ aktuell, wenn auch nicht allzu detailliert.

    Nur die Meisten wollen oder können aufgrund sprachlicher oder kultureller Beschränkungen eh nur in die Five-Eyes-Countries auswandern oder in andere EU-Staaten. Aber auch da gibt es eine Menge zu tun. Bei Ländern ausserhalb Europas muss man ja alleine beim Umzug schon einmal eine recht detaillierte Liste erstellen, was alles drinnen ist in so einem Container.

    Hier der Container in England:



    und der gleiche Container in Peru:



    Ich habe die Sachen selber gepackt sowie die Liste auch selber erstellt. Nur beim Beladen hat die internationale Umzugsfirma zwei Hansels einer lokalen, britischen Umzugsfirma geschickt. Und diese beiden "Umzugsfachleute" hatten noch nicht einmal eigenes Packband mitgebracht. "They must have been British ..." wie ein pakistanischer Ladenbesitzer immer zu sagen pflegte, wenn so ein Auslieferungsfahrer, 100% autochthoner Brite, "mal wieder" irgendetwas vergessen oder verbaselt hatte ...
    "Und wenn wir es nicht mehr erleben werden, Vater, so wissen wir doch eins, dass es die nach uns erleben werden, nicht? Und das ist doch auch ein Trost."
    (aus dem Film 'Heimkehr', 1941)


    Der neue Slogan der Regierung
    (resolución ministerial N° 113-2018-pcm, Lima, 26 de abril de 2018)

  9. #209
    GESPERRT
    Registriert seit
    24.10.2019
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    531

    Standard AW: Die Gründung eines freien deutschen Volksstaates

    Zitat Zitat von Arthas Beitrag anzeigen
    Das ist falsch. Die Idee einer Abspaltung hat erst in den letzten Jahren mit PEGIDA, den AfD-Erfolgen und der Asyl-Invasion richtig an Fahrt aufgenommen und auch eine reale, ernstzunehmende Grundlage erhalten. Auch die immer weitere Zuspitzung des Konflikts zwischen Ost und West, bzw. die immer aggressivere Hetze des links-grünen Establishments des Westens gegen die "Ossis" befördert diese Entwicklung.
    ich sprach von Schauungen, du weißt wohl offensichtlich nicht, was das ist.

    Du hast meine Frage nicht beantwortet. Deshalb stelle ich sie nochmal: Welches sind die rechten Strukturen, die ja laut deiner Aussage in Mitteldeutschland schon vorhanden sind, und die - ebenfalls laut deiner Aussage - nur noch ausgebaut werden müssen? Da ich in Thüringen wohne, interessiert mich das besonders, denn hier gibt es keine rechten Strukturen.

    Das wird sich in den nächsten Jahren noch weiter entfalten und die Frage nach einem eigenständigen mitteldeutschen Staat auch in breiten Bevölkerungsschichten immer mehr aufkommen lassen. Darum gilt es hier bereits jetzt Hand anzulegen, eigene Konzepte auszuarbeiten und das Ganze in die richtige Richtung zu lenken.


    Das ist Wunschdenken, klar.
    Schön wäre es ja, aber ich teile diese Vorstellung nicht. Grund: Auch hier sind die Massenmedien streng kontrolliert auf Linie, d.h. pro NWO, pro Umvolkung. Dementsprechend schreibt man und läßt in diesen Medien auch nur diese Einheitsmeinung zu.
    Ohne eine Öffnung der Medien oder ein eigenständiges Medienportal (aber auch in Druckform), welches die Massen auch erreicht, wird keine Änderung mehr möglich sein.
    Thüringen ist stark überaltet und die Alten wählen Einheitspartei, weil sie ihre Pfründe sichern wollen.

    Das gesamte Projekt kann nur laufen wenn Du die Leute in großer Zahl überzeugen kannst, daß diese Idee gut ist und durchgesetzt werden muß - mit weitestgehend friedlichen Mitteln. Oben haben ja schon ein paar User hier angemerkt, daß dann eine Situation entstehen würde wie in Katalonien. Also darauf müßte man sich auch einstellen.

    Wobei ich bezweifele, daß sich eine größere Zahl Deutscher für so etwas begeistern läßt und auch dafür einsetzt, unter der Gefahr, daß das scheitert und diese Deutschen dann entsprechend "behandelt" werden. Der Lissabonvertrag sieht bekanntlich sogar die Todesstrafe für Aufständische vor.

  10. #210
    Mitglied Benutzerbild von Genesis
    Registriert seit
    01.05.2019
    Ort
    Köterrasseland, leider
    Beiträge
    1.124

    Standard AW: Die Gründung eines freien deutschen Volksstaates

    Zitat Zitat von HerrMayer Beitrag anzeigen
    Im Bus sehe ich wie ein Mischling und ein Syrer, ein hübsches junges Mädchen anbaggern und die setzt keine Grenzen.
    Gegenüber dem weißen Mann würde die es auf jeden Fall. Dem Bösewicht. Dem Rassist. Dem Unterdrücker. Dem Ausbeuter.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.04.2012, 10:22
  2. Neuanfang: Partei der Freien Deutschen
    Von ultimacanaria im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 16:18

Nutzer die den Thread gelesen haben : 171

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

arthas

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

deutschland

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

fdv

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

sezession

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

volksstaat

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben