+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 45

Thema: Wagenknecht nicht mehr Fraktionhefin der Linken im Bundestag

  1. #21
    Mitglied Benutzerbild von goldi
    Registriert seit
    04.10.2015
    Beiträge
    1.445

    Standard AW: Wagenknecht nicht mehr Fraktionhefin der Linken im Bundestag

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Du bist doch keine Stutenbeißerin...oder...?
    auf Ignorier-Liste u.a. ABAS,Nathan;Grov,ichdarfdas,sicario

  2. #22
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    52.237

    Standard AW: Wagenknecht nicht mehr Fraktionhefin der Linken im Bundestag

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Ich schätze mal Sarah Wagenknecht ist für keine Partei geeignet auf keinen Fall für die BRD Altparteien, sie ist nicht der Typ der sich an Absprachen hält, weder im rhetorischen noch zu Themen. Vermutlich weiß sie es selber nicht ganz genau ob sie Kommunistin ist oder nur ein Rosa Luxenburg Fan. Ich glaube diese linksgrüne Horde ist ihr viel zu doof.
    Ich bin kein Sozenfan, aber sie hätte das Zeug die SPD wieder auf Vordermann zu bringen.
    Sie ist in ihrer Anschauung durchaus auf einem Level mit einem Herbert Wehner, in der SED war sie ohnehin falsch.
    Nur hat die SPD ja eine Allergie gegen intelligente Leute mit Realitätssinn.
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  3. #23
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    34.152

    Standard AW: Wagenknecht nicht mehr Fraktionhefin der Linken im Bundestag

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Ich bin kein Sozenfan, aber sie hätte das Zeug die SPD wieder auf Vordermann zu bringen.
    Sie ist in ihrer Anschauung durchaus auf einem Level mit einem Herbert Wehner, in der SED war sie ohnehin falsch.
    Nur hat die SPD ja eine Allergie gegen intelligente Leute mit Realitätssinn.
    Die Frau gehört nur in einer Partei wo sie die Führung hat.
    Auch wenn die Deutschen weniger werden, so ist das noch lange kein Grund das Land anderen zu überlassen.

  4. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    12.10.2017
    Beiträge
    723

    Standard AW: Wagenknecht nicht mehr Fraktionhefin der Linken im Bundestag

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Die Frau gehört nur in einer Partei wo sie die Führung hat.
    Das könnte ja durchaus die SPD sein, wenn ich mir die Schwadroneure anschaue, die da den Vorsitz übernehmen wollen. Grinsekatze und Vizekanzler, der angeblich nur ein Girokonto haben will, auf dem sein Geld faulenzt. Allein das macht ihn mir unsympathisch, wenn ich nicht noch die tiefverwurzelte Überzeugung hätte das SPDler nicht mit Geld umgehen können.

  5. #25
    Mitglied Benutzerbild von PeterEnis
    Registriert seit
    09.10.2013
    Beiträge
    1.979

    Standard AW: Wagenknecht nicht mehr Fraktionhefin der Linken im Bundestag

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Bitte, bleibe seriös. Mit der bunten Kuh können wir nichts anfangen. "Linker Flügel der AfD"... sonst ist noch alles ok? Wir brauchen einen linken Flügel wie einen Kropf und eine abgehalfterte Linkenpolitikerin ungefähr genauso dringend. Danke, NEIN.
    Stimmt, wir brauchen dringend mehr Steuersenkungen für Milliardäre.
    (-_-) Wir schaffen das
    -<>-
    2021 AdP wählen!

  6. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    2.371

    Standard AW: Wagenknecht nicht mehr Fraktionhefin der Linken im Bundestag

    Zitat Zitat von Esreicht! Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Bundestag-Fraktionschefin wurde Amira Mohamed Ali, womit sich die Linke ebenso wie auch die Grünen ihre Wählerstimmen von Migranten einholen, die im wesentlichen ethnisch wählen. So konnten die Grünen einen Türken zum Oberbürgermeister der offiziell deutschen Landeshauptstadt Hannover platzieren.

    Tröstlich jedoch, daß auch die grünen und linken Volksverräter nach Muselübernahme vom Trog verjagd werden und obendrein die aufgebrachte deutsche Restbevölkerung gegen sich haben, die dann nichts mehr zu verlieren hat!

    kd
    Na ja, wenn die Wähler zu faul zum Wahlgang sind (Wahlbeteiligung unter 50%!) dann werden solche Ergebnisse wohl öfter vorkommen! Demokratie ist anstregend. Manche kippen schon da aus den Schuhen!

  7. #27
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    1.404

    Standard AW: Wagenknecht nicht mehr Fraktionhefin der Linken im Bundestag

    Zitat Zitat von PeterEnis Beitrag anzeigen
    Stimmt, wir brauchen dringend mehr Steuersenkungen für Milliardäre.
    Was soll das denn bringen? Seit wann zahlen Milliardäre Steuern? Warum glaubst du sind sie Miliardäre geworden? Die Kunst reich zu werden hat viel mehr mit "weniger ausgeben" als mit "mehr verdienen" zu tun.
    Auf, auf sprach der Fuchs zum Hasen, hörst du nicht den Jäger blasen!

    Bitte mit "www" voran kopieren: afd.de/mitwirken/mitglied-werden/

  8. #28
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    1.404

    Standard AW: Wagenknecht nicht mehr Fraktionhefin der Linken im Bundestag

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Ich bin kein Sozenfan, aber sie hätte das Zeug die SPD wieder auf Vordermann zu bringen.
    Sie ist in ihrer Anschauung durchaus auf einem Level mit einem Herbert Wehner, in der SED war sie ohnehin falsch.
    Nur hat die SPD ja eine Allergie gegen intelligente Leute mit Realitätssinn.
    Das ist alles auch aus meiner Sicht richtig dargestellt. Einzig die Frage nach dem Realitätssinn von Frau Wagenknecht bleibt für mich noch unbeantwortet. Sie hatte einzige in der Flüchtlingsfrage etwas Realitätssinn gezeigt und auch das nur relativ zu ihren Komilitonen. Für sich betrachtet war sie auch in Frage der Migration wachsweich. Ein nationales Bewusstsein hat sie nicht und ich bin sicher, sie könnte damit auch nichts anfangen. Nun ist aber ein vernünftiges nationales Bewusstsein voraussetzung für unsere Zukunft, ganz real. Also fehlt ihr zumindest in dieser zentralen Frage der Realitätssinn. Das Kapital mal so richtig zu schröpfen ist ebenso unrealistisch. Da wird sie sich die Zähne ausbeißen. Also, Wagenknecht und Realitätssinn haben für mich nur eine winzige Schnittmenge.
    Auf, auf sprach der Fuchs zum Hasen, hörst du nicht den Jäger blasen!

    Bitte mit "www" voran kopieren: afd.de/mitwirken/mitglied-werden/

  9. #29
    Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2016
    Beiträge
    1.985

    Standard AW: Wagenknecht nicht mehr Fraktionhefin der Linken im Bundestag

    Zitat Zitat von Trantor Beitrag anzeigen
    da gibts keinen Flügel aufzumachen Sozialismus hat in der AFd nichts zu suchen ansonsten würde es die Partei definitiv spalten. nochmals die AFd ist eine CDU 2.0 wie vor 30 Jahren und auch die hatte mit dem Sozialimus nix am Hut noch viel weniger als die heutige linke CDU unter Merkel. Wagenknecht kann vllt in der heutige CDU einen linken Flügel aufmachen aber sicher nichtin der AFD.

    Ich weiss das viele Linksdreher wie auch echte Nazis der AFd zugeneigt sind wenn auch nur aus Protest - niemand wird eure Wunschträume umsetzten niemand wird den Sozialismus einführen und niemand wird jemals das dritte Reich wieder einführen - die ganzen Spinner die davon träumen sind entweder in der Linkspartei oder der NPD gut aufgehoben.
    Das die Linke ein Nationalsozialistisches ( dritte ) Reich wiedererrichten will ist mir absolut Neu ! ??
    Davon träumen diese wahrlich nicht .

  10. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2016
    Beiträge
    1.985

    Standard AW: Wagenknecht nicht mehr Fraktionhefin der Linken im Bundestag

    Zitat Zitat von Süßer Beitrag anzeigen
    Genau den gleichen Gedanken hatte ich auch. Gibt es beim Bundestag freie Abgeordnete? Wäre doch mal eine Abwechslung statt Mobbing Schmeicheleinheiten..
    Ich fand Sie immer als vernünftige Person, immer etwas am falschen Platz zwischen den ganzen Stalinisten.
    Bei diesem reichen Ehemann ( Lothar ) muß eine solche Frau nicht in die Politik, außer Sie ist überzeugt davon.
    Und das ist Sie !

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 12.04.2019, 22:24
  2. Kipping neue Linken-Chefin, Wagenknecht verzichtet
    Von Untergrundkämpfer im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.06.2012, 17:22
  3. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 06.09.2009, 02:54
  4. Jetzt trauen die Linken schon den Linken nicht mehr!
    Von Buella im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 30.01.2008, 12:12
  5. Nicht mehr Herr im eigenen Land - ein Bericht vom Ex-Linken Röhl
    Von Tratschtante im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 25.06.2007, 13:43

Nutzer die den Thread gelesen haben : 101

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben