User in diesem Thread gebannt : autochthon


+ Auf Thema antworten
Seite 69 von 119 ErsteErste ... 19 59 65 66 67 68 69 70 71 72 73 79 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 681 bis 690 von 1188

Thema: Extraterrestrisches Leben – warum noch nicht entdeckt? Warum kein Kontakt?

  1. #681
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    54.975

    Standard AW: Extraterrestrisches Leben – warum noch nicht entdeckt? Warum kein Kontakt?

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Weil alle Erklärungsversuche der etablierten Wissenschaft höchst spekulativ und nicht reproduzierbar sind! Es ist eben ein Unterschied ob ich einen Stein von 20 Kilo oder 20 Tonnen und mehr bearbeite, transportiere und verbaue!
    Unbekannte Kulturen schufen Dinge vor Urzeiten (Göbekli Tepe - 10. Jahrtausend v. Chr.) von denen wir keine Ahnung haben. Schnell ist man dabei sie als religiöse Kultstätte, Ritualgegenstände und Heiligtümer zu betiteln. Warum sollten sich Steinzeitmenschen solche Strapazen auferlegen?

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Etablierte Wissenschaft? So wie die, die vor 200 Jahren behauptete "schwerer als Luft kann nicht fliegen"? Obwohl sie 5 Minuten vorher die Gans vom Himmel geschossen hatten?

    Was weiß ich wieso die Leute solches Zeugs bauten? Weil sie Langeweile hatten?
    Machtdemonstration der Herrschenden? Wozu bauten die Griechen die Akropolis, die Maya und Ägypter ihre Pyramiden, wir Dome und Münster zum Saufuadern, Römer das Pantheon (Die Kuppel übrigens aus Beton, hält bis heute), irgendwelche Südseeindios auf den Osterinseln depperte Riesenköpfe?
    Vielleicht weil Menschen einfach krank in der Birne sind?
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  2. #682
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    14.846

    Standard AW: Extraterrestrisches Leben – warum noch nicht entdeckt? Warum kein Kontakt?

    Und warum sind die "Aliens" eigentlich innerhalb der halbwegs dokumentierten Geschichte (etwa 3000 Jahre) nicht wieder mit Superschiffen aufgetaucht? Hatten die keinen Bock mehr? Und warum ist das UFO-Phänomen erst seit 1945 ein Thema und nicht vorher?*

    *Nein, es gab keine UFOs bei den Mayas oder im Mittelalter
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  3. #683
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    35.466

    Standard AW: Extraterrestrisches Leben – warum noch nicht entdeckt? Warum kein Kontakt?

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Sagen wir mal so.
    Diese Leute hatten sehr viel Zeit, gab ja keine Ablekungen wie Smartphone, Internet und TV.
    Sie konnten solche Sachen über Generationen durchziehen, weil sie sehr viel Zeit hatten.

    ---
    .. solches gibt es dann von Bolle zur Antwort , nur Polemik :
    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Ach ja! Ein prähistorisches Hartz4 Programm? Sorry.....

    Wie viel Zeit hatte man damals? Wie lange währte ein Menschenleben damals im Schnitt? Und gab es überhaupt genug Menschen um das zu bewältigen?
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>> []


  4. #684
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    54.975

    Standard AW: Extraterrestrisches Leben – warum noch nicht entdeckt? Warum kein Kontakt?

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen


    Echt?! Aus Kosten- oder Technikgründen?!
    Beides. Was man heute nicht mit der Putzmeister Pumpe in eine Schalung spritzen kann überfordert sowohl Statiker als auch Bauingenieure, von den Handwerkern gar nicht zu reden.
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  5. #685
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    35.466

    Standard AW: Extraterrestrisches Leben – warum noch nicht entdeckt? Warum kein Kontakt?

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Beides. Was man heute nicht mit der Putzmeister Pumpe in eine Schalung spritzen kann überfordert sowohl Statiker als auch Bauingenieure, von den Handwerkern gar nicht zu reden.
    .. Blödsinn hoch tausend den du schreibst , reine Polemik … es geht um Kosten und Zeit und um nix anderes ..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>> []


  6. #686
    GESPERRT
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    59.924

    Standard AW: Extraterrestrisches Leben – warum noch nicht entdeckt? Warum kein Kontakt?

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Und warum sind die "Aliens" eigentlich innerhalb der halbwegs dokumentierten Geschichte (etwa 3000 Jahre) nicht wieder mit Superschiffen aufgetaucht? Hatten die keinen Bock mehr? Und warum ist das UFO-Phänomen erst seit 1945 ein Thema und nicht vorher?*

    *Nein, es gab keine UFOs bei den Mayas oder im Mittelalter
    Das weißt Du woher?

  7. #687
    Multikulti ist Judenrache Benutzerbild von Pulchritudo
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    ...in Yascha Mounks "...historisch einzigartiges Experiment..."
    Beiträge
    9.415

    Standard AW: Extraterrestrisches Leben – warum noch nicht entdeckt? Warum kein Kontakt?

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Ja das meine ich ja. Gesetzt den Fall, der Frühmensch wurde durch Außen unterstützt, diese Bauten zu errichten, warum sind diese Außerirdische seitdem nicht mehr aufgetaucht?
    Wer sagt, dass sie das nicht tun? Dass hier am Himmel Dinge rumschwirren, die das in der Form nicht dürften, ist mehrfach von militärischer Seite mit Videoaufnahmen und Radarmessungen bewiesen worden. Dazu die unzähligen Zeugenberichte etc.

    Für mich ist klar: Es wird Technologie eingesetzt, die es nach dem offiziellen Stand der Wissenschaft nicht geben dürfte. Nun wird auch vom US-Militär geforscht, wer dafür verantwortlich ist. Russen? Chinesen? Oder halt doch vielleicht Wesen von fremden Planeten?
    Die moderne Art der Völkervernichtung: Man hetze die Frauen gegen die eigenen Männer auf (Feminismus), gebe ihnen politische Macht und die Antibabypille. Dann installiere man Gedanken- und Sprachzensur, die Kritik an ganz bestimmten Minderheiten, Religionen, Ideologien etc. kriminalisiert (Politische Korrektheit + Schuldkult). Gleichzeitig überflute man das Volk mit der Unterschicht aus der 3. Welt (Multikulti), die sich im Gegensatz zur Urbevölkerung sehr rasch vermehrt. - Ist es Rache?

  8. #688
    Enerbanske Benutzerbild von Helgoland
    Registriert seit
    18.12.2011
    Ort
    Helgoland
    Beiträge
    11.903

    Standard AW: Extraterrestrisches Leben – warum noch nicht entdeckt? Warum kein Kontakt?

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Armeekreise, soso. Dokukanäle. Discovery Channel?
    ZDF-Doku, Phönix, Alpha, Kabel-Doku, N24-Doku usw. Außerdem gibt es auch im Internet genügend seriöse Quellen! Es ist ja nicht so daß es Dinge nicht gibt nur weil sie sich der kleine Don nicht vorstellen kann.
    SI VIS PACEM, PARA BELLUM


    Grön is det Lunn, Road is de Kant, Witt is de Sunn
    Deet is det Woapen van 't hillige Lunn

  9. #689
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    14.846

    Standard AW: Extraterrestrisches Leben – warum noch nicht entdeckt? Warum kein Kontakt?

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Das weißt Du woher?
    Nichts spricht dafür, zudem gibt es keinerlei Indizien. Und jetzt komm mir nicht mit von Däniken und ähnlichem Schwachsinn. Däniken hat Adler-Krieger der Maya (in Baumwollanzügen) zu "Raumfahrern" erklärt. Auch in irgendwelchen Maya-Chroniken (wie z.B. dem Popol Vuh) steht nix von Aliens vom Mars, dafür aber viel über weißhäutige und hellhaarige Kulturbringer und Könige.
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  10. #690
    Multikulti ist Judenrache Benutzerbild von Pulchritudo
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    ...in Yascha Mounks "...historisch einzigartiges Experiment..."
    Beiträge
    9.415

    Standard AW: Extraterrestrisches Leben – warum noch nicht entdeckt? Warum kein Kontakt?

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Spekulieren wir mal, dass sie noch da sind! Oder einfach gestorben, sind ja keine Götter!
    Möglich dass deren Heimat gar nicht mehr existiert. Ich weiß es einfach nicht!
    Wenn der eigene Planet durch die Klimabewegung, Feministen, Multikultis, Kriegstreiber etc. vernichtet worden ist, dann müsste man einen anderen Planeten suchen, wo der Irrsinn weitergehen kann!

    "Was wollen die bloss von uns?" "Na, unseren Planeten, stupid! Wer will schon bis in alle Ewigkeit im praktisch leeren Weltall rumschwirren? Weisste, wie langweilig das ist?!"

    8ung, irre Verschwörungstheorie: *Akte X-Melodie*

    Abgestürzte Raumschiffe sind trojanische Pferde. Man wirft uns ein paar Brocken Technik hin, die wir kopieren. Wir denken, das wäre zu unserem Vorteil, doch im Grunde erschaffen wir die grundlegende technologische Infrastruktur für die noch unbekannten Invasoren. Die totale Abhängigkeit von der digitalen Technologie, auf die wir zusteuern, dient den Invasoren: Man hat die totale Kontrolle über die Menschheit. Gleichzeitig schafft man durch Klonen Hybride, die wie Menschen aussehen und die Gesellschaften unterwandern und die Menschheit durch Multikultibürgerkriege, Überbevölkerungsmassnahmen etc. dazu bringt, sich zu dezimieren. Dann wird der Laden übernommen und der Rest von uns darf sich auf das perfekte Sklavenleben freuen.
    Die moderne Art der Völkervernichtung: Man hetze die Frauen gegen die eigenen Männer auf (Feminismus), gebe ihnen politische Macht und die Antibabypille. Dann installiere man Gedanken- und Sprachzensur, die Kritik an ganz bestimmten Minderheiten, Religionen, Ideologien etc. kriminalisiert (Politische Korrektheit + Schuldkult). Gleichzeitig überflute man das Volk mit der Unterschicht aus der 3. Welt (Multikulti), die sich im Gegensatz zur Urbevölkerung sehr rasch vermehrt. - Ist es Rache?

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Warum dürfen Hartz IV-Paare nicht in einer Wohnung leben?
    Von Alfred Tetzlaff im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 188
    Letzter Beitrag: 16.05.2015, 13:26
  2. Warum klebt der Mensch am Leben?
    Von Klopperhorst im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.04.2006, 01:48

Nutzer die den Thread gelesen haben : 178

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben