+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 66

Thema: Schweden erntet, was es gesät hat

  1. #21
    Gold Benutzerbild von MorganLeFay
    Registriert seit
    22.11.2004
    Beiträge
    13.826

    Standard AW: Schweden erntet, was es gesät hat

    Wie, keine Umfrage?

    Dänemark hat ja nun deswegen gerade wieder Grenzkontrollen eingeführt, weil die Selbigen sich auch in Kopenhagen übelst beulen.

    Insofern erlaube ich mir, einfach mal nicht überrascht zu sein.
    Hat den Roten Knopf.
    "I cannot live without books." Thomas Jefferson

  2. #22
    Mitglied Benutzerbild von Dirty Fischer
    Registriert seit
    11.08.2017
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    729

    Standard AW: Schweden erntet, was es gesät hat

    Es gibt jedenfalls lustige Fakten zu Schweden:

    1. Die Juden verlassen in hellen Scharen Schweden in Richtung USA und Israel.

    2. In den "no go areas" hat die Polizei schon aufgegeben und es wird die Armee angefordert.

    3. Die Bio-Schweden ziehen in heller Panik aufs Land und fahren nur noch zum Arbeiten in die Städte.

    4. Der Kollaps des schwedischen Sozialstaates ist in große Nähe gerückt.

    5. Schweden entwickelt sich in ganz großen Zügen zu einem Somalia Europas. Es wird der erste "failed state" werden, noch vor Großbritannien und Frankreich.

    Die Bilanz dieses Multikulti-Experiments wird gigantisch sein. Ganz so -oder besser noch viel schlimmer- als Bosnien Herzegowina. Wenn Schweden so richtig abstürzt, wird das den Rechtspopulisten in Europa den Schub zum Durchbruch geben und wir werden die ersten rechtspopulistischen Regierungen im "Westen" bekommen.
    Dann wird es für EURO, EU und NATO gottverdammt eng um nicht zu sagen: Es geht dann in Schussfahrt zum Ende dieser Institutionen.
    Dann wird Russland sein Angebot machen und viele werden darauf eingehen. Dann wird Onkel Trump seine Boys nach Hause holen und dann werden die Karten in Europa völlig neu gemischt und Europa wird sich von Portugal bis zum Ural organisieren und darüber hinaus ein Teil EURASIENS werden. Dann ist wirklich das Ende der Geschichte erreicht und es stellt sich nur die Frage, wer diesen Superstaat beherrschen wird und damit die Welt.

    Danke, Schweden. Du leidest und bringst damit Europa aus seiner schlimmsten Krise heraus!

  3. #23
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    8.512

    Standard AW: Schweden erntet, was es gesäht hat

    Zitat Zitat von DUNCAN Beitrag anzeigen
    Werden sie, keine Angst. Und die Schwedenweiber werden sich an ihre neue Rolle als blonde Sklavinnen der neuen MÄNNER gern gewöhnen.
    Dann hat Gretl ja endlich eine Rolle auszuführen. Negerfrau sein, ist nicht ohne. Fisch mit Kochbanane und Reis wird die schon kochen können.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  4. #24
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    8.512

    Standard AW: Schweden erntet, was es gesät hat

    Zitat Zitat von MorganLeFay Beitrag anzeigen
    Wie, keine Umfrage?

    Dänemark hat ja nun deswegen gerade wieder Grenzkontrollen eingeführt, weil die Selbigen sich auch in Kopenhagen übelst beulen.

    Insofern erlaube ich mir, einfach mal nicht überrascht zu sein.
    Mir hat mal ein Neuschwede am Kopenhagen Hbf die Fahrkarte geklaut. Die Polizei meinte nur, dass sich eine Anzeige nicht lohnen würde. Solle ich besser lassen. Ist auch besser für die dänische Statistik.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  5. #25
    Freund des Weltuntergangs Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    20.179

    Standard AW: Schweden erntet, was es gesät hat

    Zitat Zitat von Dirty Fischer Beitrag anzeigen
    Es gibt jedenfalls lustige Fakten zu Schweden:

    1. Die Juden verlassen in hellen Scharen Schweden in Richtung USA und Israel.

    2. In den "no go areas" hat die Polizei schon aufgegeben und es wird die Armee angefordert.

    3. Die Bio-Schweden ziehen in heller Panik aufs Land und fahren nur noch zum Arbeiten in die Städte.

    4. Der Kollaps des schwedischen Sozialstaates ist in große Nähe gerückt.

    5. Schweden entwickelt sich in ganz großen Zügen zu einem Somalia Europas. Es wird der erste "failed state" werden, noch vor Großbritannien und Frankreich.

    Die Bilanz dieses Multikulti-Experiments wird gigantisch sein. Ganz so -oder besser noch viel schlimmer- als Bosnien Herzegowina. Wenn Schweden so richtig abstürzt, wird das den Rechtspopulisten in Europa den Schub zum Durchbruch geben und wir werden die ersten rechtspopulistischen Regierungen im "Westen" bekommen.
    Dann wird es für EURO, EU und NATO gottverdammt eng um nicht zu sagen: Es geht dann in Schussfahrt zum Ende dieser Institutionen.
    Dann wird Russland sein Angebot machen und viele werden darauf eingehen. Dann wird Onkel Trump seine Boys nach Hause holen und dann werden die Karten in Europa völlig neu gemischt und Europa wird sich von Portugal bis zum Ural organisieren und darüber hinaus ein Teil EURASIENS werden. Dann ist wirklich das Ende der Geschichte erreicht und es stellt sich nur die Frage, wer diesen Superstaat beherrschen wird und damit die Welt.

    Danke, Schweden. Du leidest und bringst damit Europa aus seiner schlimmsten Krise heraus!
    Wie die letzten Wahlen gezeigt haben finden die Schweden diese Entwicklung großartig.
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


  6. #26
    BRD verrecke! Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    9.447

    Standard AW: Schweden erntet, was es gesät hat

    Zitat Zitat von Dirty Fischer Beitrag anzeigen
    Es gibt jedenfalls lustige Fakten zu Schweden:

    1. Die Juden verlassen in hellen Scharen Schweden in Richtung USA und Israel.

    2. In den "no go areas" hat die Polizei schon aufgegeben und es wird die Armee angefordert.

    3. Die Bio-Schweden ziehen in heller Panik aufs Land und fahren nur noch zum Arbeiten in die Städte.

    4. Der Kollaps des schwedischen Sozialstaates ist in große Nähe gerückt.

    5. Schweden entwickelt sich in ganz großen Zügen zu einem Somalia Europas. Es wird der erste "failed state" werden, noch vor Großbritannien und Frankreich.

    Die Bilanz dieses Multikulti-Experiments wird gigantisch sein. Ganz so -oder besser noch viel schlimmer- als Bosnien Herzegowina. Wenn Schweden so richtig abstürzt, wird das den Rechtspopulisten in Europa den Schub zum Durchbruch geben und wir werden die ersten rechtspopulistischen Regierungen im "Westen" bekommen.
    Dann wird es für EURO, EU und NATO gottverdammt eng um nicht zu sagen: Es geht dann in Schussfahrt zum Ende dieser Institutionen.
    Dann wird Russland sein Angebot machen und viele werden darauf eingehen. Dann wird Onkel Trump seine Boys nach Hause holen und dann werden die Karten in Europa völlig neu gemischt und Europa wird sich von Portugal bis zum Ural organisieren und darüber hinaus ein Teil EURASIENS werden. Dann ist wirklich das Ende der Geschichte erreicht und es stellt sich nur die Frage, wer diesen Superstaat beherrschen wird und damit die Welt.

    Danke, Schweden. Du leidest und bringst damit Europa aus seiner schlimmsten Krise heraus!
    Dieses Gelaber, dass die armen, armen Juden hier abhauen würden, weil sie ja so bedroht würden, wird auch durch ständiges Wiederholen nicht wahr und selbst wenn es stimmen würde, wäre es kein Verlust. Und irgendwelche zionhörigen "Rechtspopulisten" werden "Europa" garantiert nicht retten. BTW was interessiert mich "Europa", ihr redet auch schon wie die europabesoffenen Gutmenschen. Gerade bei den Scheissländern England und Frankreich hoffe ich, dass diese kaputtgehen.

  7. #27
    BRD verrecke! Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    9.447

    Standard AW: Schweden erntet, was es gesät hat

    Zitat Zitat von Nationalix Beitrag anzeigen
    Wie die letzten Wahlen gezeigt haben finden die Schweden diese Entwicklung großartig.
    Die BRDler haben noch weit bekloppter gewählt, kein Grund zur Hochmut. Und Berlin, naja davon reden wir besser nicht.

  8. #28
    Aufklärer Benutzerbild von Eridani
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25.465

    Standard AW: Schweden erntet, was es gesät hat

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Doch, natürlich haben das die naiven, gutgläubigen, dummen Schweden zu verantworten.
    Wenn einem ein paar Blödmänner erzählen, Multikulti ist gut und die Zukunft, muss man sich daran ja nicht halten.
    Die Schweden selbst haben ihr Land in ein Scheissland umgewandelt, das alsbald auf 3. Welt-Niveau absinken wird.

    ---
    In der Tat, wie konnten die Ur-Ahnen der Wikinger so weich werden, vergammeln und ihr Land aufgeben?

    Wer trägt letztendlich die Verantwortung, Schweden mit Abfall, Dreck und Müll aus dem Orient und Afrika geflutet zu haben?

    1996 war ich das letzte Mal in Göteborg; die Stadt sah da noch halbwegs schwedisch aus. Heute erinnert dieser Ort eher an Iran, oder die Türkei.

    Eine Schande! Und warum begehrt kaum ein Schwede auf? Die tragen doch keine Büsserkette, so wie wir Deutschen. Warum liest man nichts in den Medien dazu?

    Warum lassen sich Schwedinnen von diesem orientalischen Abschaum bespringen? Wohin steuert dieses Land?

    MERKEL IST DIE MUTTER ALLER PROBLEME
    Das ist nicht mehr mein Land

  9. #29
    BRD verrecke! Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    9.447

    Standard AW: Schweden erntet, was es gesät hat

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Doch, natürlich haben das die naiven, gutgläubigen, dummen Schweden zu verantworten.
    Wenn einem ein paar Blödmänner erzählen, Multikulti ist gut und die Zukunft, muss man sich daran ja nicht halten.
    Die Schweden selbst haben ihr Land in ein Scheissland umgewandelt, das alsbald auf 3. Welt-Niveau absinken wird.

    ---
    Gesät haben es trotzdem Juden. Dass die Schwedenhasser die man im Weltnetz trifft, fast alles glühende Philosemiten und Israel-Bewunderer sind, wie übrigens auch der Threadersteller, ist sicher kein Zufall. Ich bedaure jedenfalls, was mit dem schwedischen Brudervolk passiert. Angelsachsen, Franzosen und Juden können dagegen meinetwegen gerne zur Hölle fahren. Das Bashing gegen eins der wenigen Völker in Europa das uns Deutschen nichts getan hat während den schlimmsten Deutschenhasser-Völkern in den Arsch gekrochen wird, nervt gewaltig.

  10. #30
    Aufklärer Benutzerbild von Eridani
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25.465

    Standard AW: Schweden erntet, was es gesät hat

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Dieses Gelaber, dass die armen, armen Juden hier abhauen würden, weil sie ja so bedroht würden, wird auch durch ständiges Wiederholen nicht wahr und selbst wenn es stimmen würde, wäre es kein Verlust. Und irgendwelche zionhörigen "Rechtspopulisten" werden "Europa" garantiert nicht retten. BTW was interessiert mich "Europa", ihr redet auch schon wie die europabesoffenen Gutmenschen. Gerade bei den Scheissländern England und Frankreich hoffe ich, dass diese kaputtgehen.

    Einfach nur widerlich, dein Beitrag. Danke Gott, dass ich nicht schreiben darf, was ich jetzt denke......

    MERKEL IST DIE MUTTER ALLER PROBLEME
    Das ist nicht mehr mein Land

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 14.09.2019, 19:34
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.09.2015, 15:27
  3. Erntet Israel seine Saat?
    Von Joseph Malta im Forum Krisengebiete
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 24.04.2009, 22:22
  4. Erntet Schweden seine Saat?
    Von Cash! im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 28.02.2009, 11:27

Nutzer die den Thread gelesen haben : 166

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben