+ Auf Thema antworten
Seite 33 von 46 ErsteErste ... 23 29 30 31 32 33 34 35 36 37 43 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 321 bis 330 von 458

Thema: Tesla-Werk bei Berlin geplant

  1. #321
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    51.556

    Standard AW: Tesla-Werk in Berlin geplant

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Ja! Als Zahlschweine (Paypigs) sind wir Deutschen in den USA und Israel besonders beliebt.
    Eben. Ich hoffe Tesla wälzt seine Hasardeur-Utopien samt Schulden auf D. ab!
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  2. #322
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    28.122

    Standard AW: Tesla-Werk in Berlin geplant

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    ** Tesla will mit der Montage vor Ort die Importzölle in China vermeiden. **** .
    .. also wenn ich solch einen Blödsinn lese , kann ich nur laut lachen , denn TESLA wird kein einziges E-Auto nach China exportieren wenn China es nicht will und China wird TESLA schon die richtigen "Daumenschrauben" angesetzt haben und außerdem darf in China kein Werk einer ausländischen Industrie tätig werden , wenn nicht chinesische Firmeninhaber daran beteiligt sind und diese sind wiederum dem Staat in China verpflichtet und unterstellt ..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  3. #323
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    51.556

    Standard AW: Tesla-Werk in Berlin geplant

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. also wenn ich solch einen Blödsinn lese , kann ich nur laut lachen , denn TESLA wird kein einziges E-Auto nach China exportieren wenn China es nicht will und China wird TESLA schon die richtigen "Daumenschrauben" angesetzt haben und außerdem darf in China kein Werk einer ausländischen Industrie tätig werden , wenn nicht chinesische Firmeninhaber daran beteiligt sind und diese sind wiederum dem Staat in China verpflichtet und unterstellt ..
    Ich finde, Tesla könnte Peter Altmaier nach dessen baldigem Ende seiner Politkarriere als Crash-Test-Dummy einsetzten. Der Peter hat doch jetzt Erfahrungen mit Prellungen, Stürzen und Schmerzen seit seinem Stage-Diving!
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  4. #324
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    28.122

    Standard AW: Tesla-Werk in Berlin geplant

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Eben. Ich hoffe Tesla wälzt seine Hasardeur-Utopien samt Schulden auf D. ab!
    .. ich kann dir schon schreiben , warum die in Deutschland hier ein Werk bauen , wegen dem deutschen "Ingenieurgeist" ... die ganzen Roboter und die vom Computer gesteuerten komplizierten Industrieanlagen benötigen absolut gutes Fachpersonal .. dieses Wissen greift man ab und wird dann wohl nach China abwandern .. wie so vieles schon aus Deutschland nach China "abgewandert" ist ..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  5. #325
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    28.122

    Standard AW: Tesla-Werk in Berlin geplant

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Ich finde, Tesla könnte Peter Altmaier nach dessen baldigem Ende seiner Politkarriere als Crash-Test-Dummy einsetzten. Der Peter hat doch jetzt Erfahrungen mit Prellungen, Stürzen und Schmerzen seit seinem Stage-Diving!
    .. du meinst speziell gefertigte kräftige >>>

    ... ...
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  6. #326
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    39.410

    Standard AW: Tesla-Werk in Berlin geplant

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. also wenn ich solch einen Blödsinn lese , kann ich nur laut lachen , denn TESLA wird kein einziges E-Auto nach China exportieren wenn China es nicht will und China wird TESLA schon die richtigen "Daumenschrauben" angesetzt haben und außerdem darf in China kein Werk einer ausländischen Industrie tätig werden , wenn nicht chinesische Firmeninhaber daran beteiligt sind und diese sind wiederum dem Staat in China verpflichtet und unterstellt ..
    Dein Wissen ist ueberholt. Seit 2010 koennen Auslandsinvestoren ohne Beteiligung
    chinesischer Unternehmen in China investieren. Im Falle von Tesla ist das der Fall.

    Die chinesische Regierung ist weitsichtig und klug. Das " Tesla Giga-Werk " wurde
    daher von chinesischen Staatsbanken mit Krediten finanziert.

    Glaeubiger des Tesla Werkes in China sind damit die chinesischen Staatsbanken.
    Wenn Elon Musk in den USA und China " verkackt " uebernehmen die chinesischen
    Banken als Glaeubiger saemtliche materiellen und immateriellen Vermoegenswerte
    von Tesla. Das Tesla Giga Werk und das Tesla knowhow wird an einen staatlichen
    chinesischen Automobilkonzerne weitergereicht.

    Die Chinesen koennen daher bei der Investition von Tesla in China nur gewinnen!
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  7. #327
    Freidenker Benutzerbild von tommy3333
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Freistaat Thüringen
    Beiträge
    13.220

    Standard AW: Tesla-Werk in Berlin geplant

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Elon Musk wird sein " Giga Werk " in Brandenburg auf Kredit bauen genau
    wie das " Giga Werk " in China. Kreditgeber wird wahrscheinlich die ILB
    oder ein Bankensyndikat aus [Links nur für registrierte Nutzer] und [Links nur für registrierte Nutzer].
    Nicht nur auf Kredit. Das bereits subventionierte Unternehmen wird noch mehr Subventionen bekommen, weil Deutschland das einzige Land ist, von deren klimabesoffenen Regierung Tesla noch (mehr) Geld aus der Steuerzahlerkasse in den Arsch geschoben bekommen wird. Das ist der Grund, warum das Werk in Deutschland gebaut wird. Ob nun in Berlin, um Berlin oder um Berlin herum (oder in Brandenburg) ist da zweitrangig.
    "Fernsehredakteure haben eine einmalige Begabung: Sie können Spreu von Weizen trennen. Und die Spreu senden sie dann."
    "Wer zensiert, hat Angst vor der Wahrheit."
    Bei ARD und ZDF verblöden Sie in der ersten Reihe.

  8. #328
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    28.122

    Standard AW: Tesla-Werk in Berlin geplant

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Dein Wissen ist ueberholt. Seit 2010 koennen Auslandsinvestoren ohne Beteiligung
    chinesischer Unternehmen in China investieren. Im Falle von Tesla ist das der Fall. !
    .. na dann bring doch mal die Fakten dazu , denn China wird sich mit Sicherheit keine fremde Konkurrenz ins Land holen ..
    .. Beispiel : [Links nur für registrierte Nutzer], der in China eine Mehrheitsbeteiligung eingehen darf. ...
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  9. #329
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    1.958

    Standard AW: Tesla-Werk in Berlin geplant

    Zitat Zitat von Odem Beitrag anzeigen
    Und ich auch.
    Dein “weis ich nicht“ spricht für sich.
    Also nochmal, dein Vergleich hinkt, denn

    - Audi gehört zu Volkswagen
    - Lexus gehört zu TOYOTA
    Beide Hersteller haben einen größeren Marktanteil, als Tesla.
    Kannst Du das widerlegen? Wahrscheinlich NICHT.
    Zweite Frage, da beide Hersteller in die USA Importieren, würden diese niemals auf den amerikanischen Markt bleiben, wenn der Marktanteil so gering (1%) wäre, niemals, da nicht rentabel, was auch bei Tesla der Fall ist, Tesla kann sich nur halten, da subventioniert.
    Nein, das kann ich nicht widerlegen, es stimmt ja. Warum sollte ich, was hätte ich davon? Meine Güte kannst du dich aufregen über so einen Scheiß. Ein Oberst ist mehr als ein Major. Kannst du das widerlegen? Nein, es stimmt ja. Und weiter? Komm wieder runter. Es stimmt nur nicht, dass Tesla völlig bedeutungslos ist. Der mischt die ganze Welt auf und nicht nur mit Autos. Den würde ich nicht so fahrlässig kleinreden. Darum ging es mir.
    Auf, auf sprach der Fuchs zum Hasen, hörst du nicht den Jäger blasen!

    Bitte mit "www" voran kopieren: afd.de/mitwirken/mitglied-werden/

  10. #330
    Recht en Trouw Benutzerbild von Odem
    Registriert seit
    13.03.2017
    Ort
    Heimatfront
    Beiträge
    3.072

    Standard AW: Tesla-Werk in Berlin geplant

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Nein, das kann ich nicht widerlegen, es stimmt ja. Warum sollte ich, was hätte ich davon? Meine Güte kannst du dich aufregen über so einen Scheiß. Ein Oberst ist mehr als ein Major. Kannst du das widerlegen? Nein, es stimmt ja. Und weiter? Komm wieder runter. Es stimmt nur nicht, dass Tesla völlig bedeutungslos ist. Der mischt die ganze Welt auf und nicht nur mit Autos. Den würde ich nicht so fahrlässig kleinreden. Darum ging es mir.
    Da mich unwissende, wie Du aufregen, außerdem brachtest Du den Vergleich, daß Lexus und Audi ähnliche Absatzzahlen hätten, dem eben NICHT so ist, wie von mir erläutert.

    Ewiger Wald, ewiges Volk, es lebt der Baum wie du und ich, er strebt zum Raum wie du und ich, sein stirb und werde lebt die Zeit, Volk steht wie Wald, in Ewigkeit.




+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Tesla
    Von Albrecht450 im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 01.09.2015, 18:32
  2. Syriens Wiederaufbau wird in Berlin geplant!!!
    Von Elmo allein zu Hause im Forum Außenpolitik
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 18.06.2012, 20:20
  3. Reenmtsma Werk in Berlin entlässt Leute und macht Dicht
    Von Gladius Germaniae im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 150
    Letzter Beitrag: 22.06.2008, 16:43
  4. Nikola Tesla
    Von Junak im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 20.02.2008, 09:56

Nutzer die den Thread gelesen haben : 164

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben