+ Auf Thema antworten
Seite 7 von 16 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 61 bis 70 von 158

Thema: 5 Flüchtlinge vergewaltigen 14-jähriges Mädchen ! Schon wieder.

  1. #61
    Kämpfer Benutzerbild von Sherpa
    Registriert seit
    28.09.2012
    Beiträge
    3.821

    Standard AW: 5 Flüchtlinge vergewaltigen 14-jähriges Mädchen ! Schon wieder.

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Anders ausgedrückt: Was soll man einem 14-jährigen Mädchen vorwerfen, das in den Medien nur vom bösen Rassismus liest, und nicht von starken kulturellen Unterschieden, die für eine Frau eine Gefahr bedeuten können?

    Letztendlich hat da die Gemeinschaft versagt, denn mit 14 ist man fast noch Kind.

    Das bezweifle ich, vor 20 Jahren waren 14-Jährige vielleicht noch Kinder, heute nicht mehr. Und schon gar nicht Mädchen, die nachts mit Migranten um die Häuser ziehen.
    Ich wüßte gern, welche Meinung ihre Lehrer von ihr haben.
    „Ein König, der seine Schlachten selbst schlägt, das wär ’n Anblick.“
    Achill in „Troja“

  2. #62
    Hasst Volksverräter! Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    49.608

    Standard AW: 5 Flüchtlinge vergewaltigen 14-jähriges Mädchen ! Schon wieder.

    Zitat Zitat von Sherpa Beitrag anzeigen
    Das bezweifle ich, vor 20 Jahren waren 14-Jährige vielleicht noch Kinder, heute nicht mehr. Und schon gar nicht Mädchen, die nachts mit Migranten um die Häuser ziehen.
    Ich wüßte gern, welche Meinung ihre Lehrer von ihr haben.
    Kleiner Irrtum, mit Verlaub.

    Das sind vielleicht körperlich keine 14-Jährigen mehr, aber dafür intellektuell-charakterlich irgendwo bei elfeinhalb stehen geblieben. Völlig infantil, wenn man sich schon alleine den Smartphone-Facebook-Irrsinn anschaut.

    Was dieses Mitgehen mit Migranten betrifft, beginnt jetzt die - von den Umvolkern vielleicht beabsichtigte - Dressur zu wirken.

    Man steckt Migrantennachwuchs in ganz normale Grundschulen, stellt dazu völlig weichgespülte Gehirnmatsch-Lehrkräfte ein, die wie ein Betäubungsmittel auf jede noch rudimentär vorhandene Aversion der deutschen Kinder wirken, und lässt den Dingen und der Natur ihren Lauf.

    Sicher wird ein 14-jähriges Mädchen den netten Ali oder Achmed aus der benachbarten Schulbank ganz niedlich, toll und auch sonst ganz passabel finden und ihn gerne auch mal nach Hause begleiten, denn der Lehrer hatte doch schon gesagt, dass wir Interesse für andere Kulturen bekunden sollten, wenn wir nicht ganz doof sterben wollen, und überhaupt.

    Und so nimmt dann das Unheil seinen Lauf.....
    Geändert von Chronos (15.11.2019 um 07:35 Uhr)
    .
    „Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers“.

  3. #63
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    11.114

    Standard AW: 5 Flüchtlinge vergewaltigen 14-jähriges Mädchen ! Schon wieder.

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Kleiner Irrtum, mit Verlaub.

    Das sind vielleicht körperlich keine 14-Jährigen mehr, aber dafür intellektuell-charakterlich irgendwo bei elfeinhalb stehen geblieben. Völlig infantil, wenn man sich schon alleine den Smartphone-Facebook-Irrsinn anschaut.
    Ich habe derzeit selbst einen 14-jährigen. Er hat körperlich ungefähr meine Dimensionen, ist recht intelligent, aber sein Urteilsvermögen ist noch sehr kindlich, weil er in diesem Alter noch keine Entschuldigungen treffen musste, die wirklich Folgen hatten.

    Sowas trifft besonders dann zu, wenn Kinder aus einem halbwegs heilen Elternhaus stammen. Ich habe diesen Effekt sogar noch bei Abiturientinnen gesehen. Ich bin der Meinung, dass wir uns bewusst sein sollten, dass wir unsere Kinder und Jugendlichen hier wirklich aus dieses Problem vorbereiten müssen.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  4. #64
    Haßkrimineller Benutzerbild von wtf
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    24.121

    Standard AW: 5 Flüchtlinge vergewaltigen 14-jähriges Mädchen ! Schon wieder.

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Sowas trifft besonders dann zu, wenn Kinder aus einem halbwegs heilen Elternhaus stammen.
    Das wird hier nicht der Fall gewesen sein. Das 68er-Gift hat gewirkt: Entweder stammt das Opfer aus einem Gutmenschenhaus oder aber - wahrscheinlicher - aus einer dysfunktional-amputierten Rest-/Bunt-/Patchworkfamilie.

    Wenn ich daran denke, welcher Alptraum ich für meine Weiber war...gefahren, abgeholt, gewartet, überwacht. Niemals wären die mit Wilden um die Häuser gezogen. Trotzdem wurde eine am hellichten Tag in einer Straßenbahn von einer Drecksau belästigt. Wenn ich daran denke, könnte ich ***
    Leben in der Ochlokratie.

  5. #65
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    11.114

    Standard AW: 5 Flüchtlinge vergewaltigen 14-jähriges Mädchen ! Schon wieder.

    Zitat Zitat von wtf Beitrag anzeigen
    Das wird hier nicht der Fall gewesen sein. Das 68er-Gift hat gewirkt: Entweder stammt das Opfer aus einem Gutmenschenhaus oder aber - wahrscheinlicher - aus einer dysfunktional-amputierten Rest-/Bunt-/Patchworkfamilie.
    Bei Erwachsenen würde ich dir zustimmen, bei Jugendlichen jedoch nicht. Meine eigenen Kinder waren Schwarzen gegenüber völlig arglos, denn sie hatten es ja nur mit netten Menschen zu tun. Dieses Jahr haben sie kennengelernt, was Rassenunruhen bedeuten können, und sind hoffentlich mehr in der Lage, hier zu differenzieren. Diese Arglosigkeit ist m.E. oftmals ein Produkt dessen, dass man Gefahren von ihnen abwendet.

    Wenn ich daran denke, welcher Alptraum ich für meine Weiber war...gefahren, abgeholt, gewartet, überwacht. Niemals wären die mit Wilden um die Häuser gezogen. Trotzdem wurde eine am hellichten Tag in einer Straßenbahn von einer Drecksau belästigt. Wenn ich daran denke, könnte ich ***
    Genau das ist das Problem. Der Schutz hört irgendwann auf. Ich kann nur hoffen, dass ich ihnen die richtigen Fähigkeiten mitgebe.
    Geändert von Haspelbein (15.11.2019 um 08:02 Uhr)
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  6. #66
    Hasst Volksverräter! Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    49.608

    Standard AW: 5 Flüchtlinge vergewaltigen 14-jähriges Mädchen ! Schon wieder.

    Zitat Zitat von wtf Beitrag anzeigen
    Das wird hier nicht der Fall gewesen sein. Das 68er-Gift hat gewirkt: Entweder stammt das Opfer aus einem Gutmenschenhaus oder aber - wahrscheinlicher - aus einer dysfunktional-amputierten Rest-/Bunt-/Patchworkfamilie.

    Wenn ich daran denke, welcher Alptraum ich für meine Weiber war...gefahren, abgeholt, gewartet, überwacht. Niemals wären die mit Wilden um die Häuser gezogen. Trotzdem wurde eine am hellichten Tag in einer Straßenbahn von einer Drecksau belästigt. Wenn ich daran denke, könnte ich ***
    Mit Verlaub, Euer Ehren, aber das muss nicht mal zwangsläufig eine Patchwork- oder sonstwie kaputte Familie sein.

    Was ich so aus dem Bekanntenkreis mit Kindern in diesem Alter höre, sind gerade die Mädchen so ab Zwölf kaum noch mit irgendwelchen logischen Argumenten zu erreichen.

    Da hat die Yvonne aus der Klasse dieses oder jenes Accessoire, was ganz cool und ein absolutes "must have" ist und man sich ohne dieses sowieso nicht mehr sehen lassen kann.

    Und wenn die Yvonne einen ganz tollen, coolen Freund aus Weitfortistan hat, ist das eben ein Zeichen ihrer erlangten Unabhängigkeit und vor allem Coolness.

    Da können Vater und Mutter noch so lange dagegen argumentieren und wettern. Das geht beim einen Ohr rein und beim anderen wieder raus. Der Rest endet dann in Türenknallen und tagelangem Schmollen.
    .
    „Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers“.

  7. #67
    Mitglied Benutzerbild von schlaufix
    Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    11.089

    Standard AW: 5 Flüchtlinge vergewaltigen 14-jähriges Mädchen ! Schon wieder.

    Zitat Zitat von Sherpa Beitrag anzeigen
    [FONT="][/FONT]
    [FONT="]Das bezweifle ich, vor 20 Jahren waren 14-Jährige vielleicht noch Kinder, heute nicht mehr. Und schon gar nicht Mädchen, die nachts mit Migranten um die Häuser ziehen. [/FONT]
    [FONT="]Ich wüßte gern, welche Meinung ihre Lehrer von ihr haben.[/FONT]
    Ich erkenne das du nicht mal den Versuch machst zwischen 14-jährigen und 14- jährigen zu unterscheiden.
    [SIGPIC][/SIGPIC]

  8. #68
    zynischer Phlegmatiker Benutzerbild von Fenstergucker
    Registriert seit
    16.07.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.211

    Standard AW: 5 Flüchtlinge vergewaltigen 14-jähriges Mädchen ! Schon wieder.

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Mit Verlaub, Euer Ehren, aber das muss nicht mal zwangsläufig eine Patchwork- oder sonstwie kaputte Familie sein.

    Was ich so aus dem Bekanntenkreis mit Kindern in diesem Alter höre, sind gerade die Mädchen so ab Zwölf kaum noch mit irgendwelchen logischen Argumenten zu erreichen.

    Da hat die Yvonne aus der Klasse dieses oder jenes Accessoire, was ganz cool und ein absolutes "must have" ist und man sich ohne dieses sowieso nicht mehr sehen lassen kann.

    Und wenn die Yvonne einen ganz tollen, coolen Freund aus Weitfortistan hat, ist das eben ein Zeichen ihrer erlangten Unabhängigkeit und vor allem Coolness.

    Da können Vater und Mutter noch so lange dagegen argumentieren und wettern. Das geht beim einen Ohr rein und beim anderen wieder raus. Der Rest endet dann in Türenknallen und tagelangem Schmollen.
    Ja, da hast du irgendwie nicht unrecht! Das kann ich bestätigen, schließlich bin ich Vater von 2 Töchtern, die zum Glück aus diesem Alter schon raus sind. Ich habe die Erfahrung gemacht, daß man ihnen erst einmal recht geben muß, und dann mit den Warnungen kommen sollte. Das wirkt dann schon eher. Gleich verbieten oder zumindest warnen bewirkt sofort eine Ablehnungshaltung. Und dann folgt unweigerlich das, was du beschrieben hast.

    Das sollte dann ungefähr so ablaufen: "Wenn du dir sicher bist, daß er ein netter Kerl ist, warum solltest du nicht mit ihm ausgehen. Wir haben nichts dagegen, wenn du dich mit Freunden triffst, egal woher sie kommen................" Und dann erst sanft mit der Warnung einsetzen: "Aber du mußt auch bedenken, daß er aus einem anderen Kulturkreis kommt. Er hat möglicherweise andere Ansichten vom Verhältnis zwischen Mann und Frau, sei also vorsichtig!" Dann kann die Diskussion auch ohne Türenknallen und Schmollen geführt werden.
    Geändert von Fenstergucker (15.11.2019 um 08:55 Uhr)
    Linke: da gibt es Leute, da fängst du mit Kopfschütteln an und hast am Ende ein Schleudertrauma

  9. #69
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    6.505

    Standard AW: 5 Flüchtlinge vergewaltigen 14-jähriges Mädchen ! Schon wieder.

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Bei Erwachsenen würde ich dir zustimmen, bei Jugendlichen jedoch nicht. Meine eigenen Kinder waren Schwarzen gegenüber völlig arglos, denn sie hatten es ja nur mit netten Menschen zu tun. Dieses Jahr haben sie kennengelernt, was Rassenunruhen bedeuten können, und sind hoffentlich mehr in der Lage, hier zu differenzieren. Diese Arglosigkeit ist m.E. oftmals ein Produkt dessen, dass man Gefahren von ihnen abwendet.
    Fettung von mir: das denke ich auch. In den Staaten bestehen diesbezüglich allerdings mehr Optionen als hierzulande.
    Anstatt gegen die immer weiter fortschreitende Entwaffnung und somit verminderte Wehrhaftigkeit der Bürger zu protestieren, hat sich hier sowas wie eine Gesellschaft von Helikopter-Eltern gebildet.
    Der SUV ersetzt quasi die anderen Optionen.
    Genau das ist das Problem. Der Schutz hört irgendwann auf. Ich kann nur hoffen, dass ich ihnen die richtigen Fähigkeiten mitgebe.
    Ja, das kann man zwar nur hoffen, doch umso mehr man dafür getan hat, desto größer die Chancen auf einen Erfolg.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

  10. #70
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    6.505

    Standard AW: 5 Flüchtlinge vergewaltigen 14-jähriges Mädchen ! Schon wieder.

    Zitat Zitat von Finch Beitrag anzeigen
    Danke! Habe die höhnischen "selbst Schuld" Beiträge in solchen Strängen schon immer daneben gefunden.


    Naja, die Nach-unten-Treter machen anscheinend nicht mal mehr vor halben Kindern halt.
    Wobei das allgemein widerlich ist, sowohl das" nach unten treten" anstatt nach oben! wie auch das mit der Täter-Opfer-Umkehr aka "selbst Schuld".
    Echt zum Kotzen, das.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 24.02.2014, 18:15

Nutzer die den Thread gelesen haben : 166

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben