+ Auf Thema antworten
Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2 8 9 10 11 12
Zeige Ergebnis 111 bis 116 von 116

Thema: Vergleich Mindestlohn aktuell brutto Euro 9,19 zu gefordert brutto Euro 12,00.

  1. #111
    Mitglied Benutzerbild von zitronenclan
    Registriert seit
    16.11.2005
    Beiträge
    5.282

    Standard AW: Vergleich Mindestlohn aktuell brutto Euro 9,19 zu gefordert brutto Euro 12,00.

    Zitat Zitat von Sitting Bull Beitrag anzeigen
    An Kindergeld bekommt sie 1088 ,.Euro,und eventuell noch Wohngeld.
    Ist sie damit reich oder was willst du uns damit sagen?
    Armageddon was yesterday-today we have a serious Problem.

  2. #112
    Mitglied Benutzerbild von zitronenclan
    Registriert seit
    16.11.2005
    Beiträge
    5.282

    Standard AW: Vergleich Mindestlohn aktuell brutto Euro 9,19 zu gefordert brutto Euro 12,00.

    Zitat Zitat von pixelschubser Beitrag anzeigen
    Ha! Ein Schnäppchen!

    Und dann noch die Einkünfte aus der Tagespflege.
    Welche Tagespflege?
    Armageddon was yesterday-today we have a serious Problem.

  3. #113
    Mitglied Benutzerbild von zitronenclan
    Registriert seit
    16.11.2005
    Beiträge
    5.282

    Standard AW: Vergleich Mindestlohn aktuell brutto Euro 9,19 zu gefordert brutto Euro 12,00.

    Zitat Zitat von latinroad Beitrag anzeigen
    In dem genannten Fall kann die Person 50 Jahre Vollzeit arbeiten und erreicht vielleicht noch die Grundrente. Ein Mensche z.B. aus Afrika der nie arbeitet, der kann hier das ganze Leben kostenfrei inklusive kostenloser Krankenversorgung leben. Abschieben können sie bei Bedrohung der Todesstrafe auch nicht, und mit falscher Identität lässt es sich hier einfach gut leben.Deutschland ist der Ausplünderungsstaat - Steuer und Abgaben weltweit Nr.1 - und gleichzeitig weltweit Nr. 1 wenn er Millionen Flüchting hier durchfüttert !!
    Der Pfusch fängt schon bei den Angestellten im Ausländeramt an.
    Ich weiß einen Fall in dem ein Afrikaner als Herkunftsland ein Land angab in dem hauptsächlich französisch als Zweitsprache gesprochen wurde. Allerdings konnte er kein Wort französisch, dafür aber gut englisch,(der ungebildete Sachbearbeiter allerdings auch nicht).
    Armageddon was yesterday-today we have a serious Problem.

  4. #114
    GESPERRT
    Registriert seit
    22.11.2019
    Beiträge
    171

    Standard AW: Vergleich Mindestlohn aktuell brutto Euro 9,19 zu gefordert brutto Euro 12,00.

    Zitat Zitat von zitronenclan Beitrag anzeigen
    Der Pfusch fängt schon bei den Angestellten im Ausländeramt an.
    Ich weiß einen Fall in dem ein Afrikaner als Herkunftsland ein Land angab in dem hauptsächlich französisch als Zweitsprache gesprochen wurde. Allerdings konnte er kein Wort französisch, dafür aber gut englisch,(der ungebildete Sachbearbeiter allerdings auch nicht).
    Wenn es so weitergeht knallt es in der BRD

  5. #115
    Sprecher der Verderbten Benutzerbild von Fortuna
    Registriert seit
    06.01.2014
    Ort
    Republik der Strolche / Packistan
    Beiträge
    10.228

    Standard AW: Vergleich Mindestlohn aktuell brutto Euro 9,19 zu gefordert brutto Euro 12,00.

    Zitat Zitat von latinroad Beitrag anzeigen
    In dem genannten Fall kann die Person 50 Jahre Vollzeit arbeiten und erreicht vielleicht noch die Grundrente. Ein Mensche z.B. aus Afrika der nie arbeitet, der kann hier das ganze Leben kostenfrei inklusive kostenloser Krankenversorgung leben. Abschieben können sie bei Bedrohung der Todesstrafe auch nicht, und mit falscher Identität lässt es sich hier einfach gut leben.Deutschland ist der Ausplünderungsstaat - Steuer und Abgaben weltweit Nr.1 - und gleichzeitig weltweit Nr. 1 wenn er Millionen Flüchting hier durchfüttert !!
    Das funktioniert wunderbar, solange es genug Idioten gibt, die sich ausbeuten lassen.


    Mein Europa ist nicht eure EUdSSR
    Null Loyalität für Buntland
    - Mein Land heißt Deutschland -
    Mein Feind heißt brd - je suis Naht-Zieh
    I will gather no more of your bitter fruit - Ich will das nicht schaffen

  6. #116
    Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2015
    Beiträge
    2.916

    Standard AW: Vergleich Mindestlohn aktuell brutto Euro 9,19 zu gefordert brutto Euro 12,00.

    Zitat Zitat von zitronenclan Beitrag anzeigen
    Ist sie damit reich oder was willst du uns damit sagen?
    Ach sorry ,die vielen zusätzlichen Rentenpunkte für die Kinder habe ich vergessen.
    Schafft gerade mal ein Durchschnittverdiener ,aber keiner mit Mindestlohn.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 397
    Letzter Beitrag: 30.05.2019, 22:53
  2. 3,81 Euro Brutto ein gerechter Lohn - FDP Kemmerich ?
    Von latinroad im Forum Deutschland
    Antworten: 443
    Letzter Beitrag: 07.11.2010, 23:30
  3. WDR: Intendatin 352 000 € brutto im Jahr
    Von hurxhobel im Forum Deutschland
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 27.08.2010, 17:00
  4. Mehr Netto vom Brutto ?
    Von Eridani im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 25.10.2009, 10:57
  5. Die Brutto-Netto-Pleiten !
    Von SAMURAI im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.08.2005, 19:56

Nutzer die den Thread gelesen haben : 102

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben