+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 21 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 15 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 208

Thema: Bundesparteitag CDU in Leipzig

  1. #41
    Der Unglücksrabe Benutzerbild von Hans Huckebein
    Registriert seit
    19.01.2008
    Ort
    bei Tante Lotte
    Beiträge
    3.334

    Standard AW: Bundesparteitag CDU in Leipzig

    Die "goldenen Zeiten" sind eben vorbei!

    Jetzt muss man retten was noch zu retten ist.

  2. #42
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    8.492

    Standard AW: Bundesparteitag CDU in Leipzig

    Zitat Zitat von Hans Huckebein Beitrag anzeigen
    Die "goldenen Zeiten" sind eben vorbei!

    Jetzt muss man retten was noch zu retten ist.
    Mich erinnert der Parteitag der CDU an die Kapelle auf der Titanic.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  3. #43
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    54.630

    Standard AW: Bundesparteitag CDU in Leipzig

    Zitat Zitat von Hans Huckebein Beitrag anzeigen
    Die "goldenen Zeiten" sind eben vorbei!

    Jetzt muss man retten was noch zu retten ist.
    Die haben immer noch 400.000 Mitglieder, oder 4 Großstädte voller Volksverräter.
    Rechne jetzt die Mitglieder und Wähler der restlichen Systemparteien hinzu, und du erkennst das Ausmaß des Problems.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  4. #44
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    8.492

    Standard AW: Bundesparteitag CDU in Leipzig

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Die haben immer noch 400.000 Mitglieder, oder 4 Großstädte voller Volksverräter.
    Rechne jetzt die Mitglieder und Wähler der restlichen Systemparteien hinzu, und du erkennst das Ausmaß des Problems.

    ---
    Schau Dir die Altersverteilung der CDU Mitglieder im [Links nur für registrierte Nutzer] an ! Die CDU ist zu über 70% älter als 51 Jahre. 5000 Mitglieder sterben jedes Jahr und 10000 treten jedes Jahr aus. Ich denke diese Zahl wird weiter ansteigen, weil jetzt die geburtenstarken Jahrgänge sterben werden. Da hilft es auch nicht, wenn die CDU Omas ihre Enkel in der Partei unterbringen wollen. Die Karrieren sind nun auch nicht mehr drin. Da gehen die Bonzenkinder lieber in die Wirtschaft. Und die 10000 Mitglieder Verlust durch Austritt sind sicher in den jüngeren und mittleren Altersklassen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  5. #45
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    21.042

    Standard AW: Bundesparteitag CDU in Leipzig

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    Wenn der Friedrich Merz spricht würde ich mir von ihm die ganze Rede anschauen. AKK ist nur bla, bla, bla. Nach 5 Minuten war für mich Feierabend.
    Und erst das "Gesicht" von Frau Merkel, wie sie im Hintergrund auftaucht :-) - böse dreinblickend, als Merz spricht. Und die beschlagene Stimme von AKK, als sie die Machtfrage anspricht - aber - bis zum nächsten Jahr ist noch Zeit, da können die Karten ganz anders gemischt werden.

    Wenn ich noch an die Sendung von Maischberger vom letzten Mal nachdenke, in der Stoiber zugeben mußte, daß er wegen seiner eigenen Machtbedürfnisse den Merz wegen der Merkel abgesäbelt hat - aber der ist zu intelligent, um sich jetzt auf klein-klein Spiele einzulassen.

    Ich verfolge ganz gespannt, wie diese politischen Spielchen jetzt weiter gehen. :-)

    Merkel hat die Partei in eine Lage gebracht, aus der die Partei wieder raus muß - denn sie hat mit den Grünen ständig zusammen gehangen, und sich von ihnen beraten lassen und wo latscht sie hin, wenn sie während der Reden im Bundestag hinläuft ? Zu den Grünen.

    Ihre Zeit ist vorbei - das wissen alle - man klatscht nur noch aus Höflichkeit - und die, die sie sowieso nicht mochten, die treten jetzt vor.

    Eigentlich fiel mir heute ein, wann Deutsche bei irgendwelchen Festen mal wieder bei der Nationalhymne die linke Hand auf die Brust gelegt haben - weder bei den Fußballmeisterschaften noch bei irgendwelchen Demos noch sonst wie bei welchen Gelegenheiten auch immer.

    Wir haben vergessen, wer wir sind - wir lassen uns - ganz nach Bismarck, vom Fremden so begeistern, daß wir auf unsere Kosten alles bezahlen und nach seiner Pfeife tanzen.

    Wieso sind wir so schnell bereit, Bewährtes abzuwerfen wie Ballast.

    In anderen Ländern ehrt man die Ahnen, wir verschmähen sie und machen alles schlecht.

  6. #46
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    21.042

    Standard AW: Bundesparteitag CDU in Leipzig

    Zitat Zitat von torun Beitrag anzeigen
    Dieser Warmduscher ist auch nur ein Phrasendrescher, hat sich feige verpisst, jetzt lauert er wie eine feige Hyäne auf das Ende von Merkel. Pfui Deibel, dieser transatlantische Schliessmuskel soll Kanzler werden ?
    Er wurde hinterhältig gemobbt und hätte Merkels Pantolffelbringer spielen müssen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    EnthüllungWie Merkels und Merz' Feindschaft begann

    Edmund Stoibers Ex-Wahlkampfberater Michael Spreng enthüllt pikante Details aus dem jahrelangen Machtkampf Merkel-Merz. Es geht um die "exemplarische Geschichte eines talentierten, aber überheblichen und eitlen Mannes" - und wie er seine listige Chefin unterschätzte.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Welchen Kurs nimmt die CDU, wer hat das Zeug zum Kanzler? Historiker Frank Bösch erklärt die Lage der Christdemokraten - und welchen Platz Angela Merkel in der Geschichte einnehmen wird. Von Severin Weiland
    google: Frank Bösch merkel ära

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Angela Merkel aber hatte noch in derselben Nacht die Weichen für ihren Aufstieg ins Kanzleramt gestellt. Sie entmachtete ihren schärfsten innerparteilichen Kritiker, den damaligen Fraktionsvorsitzenden Friedrich Merz, und sicherte sich damit zugleich die nächste Kanzlerkandidatur. Als Gerhard Schröder 2005 vorzeitig Neuwahlen herbeiführte, schien ein Sieg der Union zunächst so gut wie sicher, doch für Angela Merkel endete der Wahlkampf 2005 beinahe im Fiasko.
    Merkel zog aus Neugebauers Studie einen radikalen Schluss

    Angela Merkel zog aus Neugebauers Studie einen radikalen Schluss: Man kann Politik in der Kommunikation mit den zunehmend unberechenbaren Wählermassen nicht rational erklären. Wenn es darum geht, in der heterogenen Mediengesellschaft Mehrheiten zu mobilisieren, zählen andere, weichere und irrationalere Kriterien.
    Geändert von Tutsi (23.11.2019 um 00:32 Uhr)

  7. #47
    immer Freundlich Benutzerbild von Bestmann
    Registriert seit
    16.12.2012
    Ort
    Im Speckgürtel von Hamburg
    Beiträge
    7.960

    Standard AW: Bundesparteitag CDU in Leipzig

    Zitat Zitat von torun Beitrag anzeigen
    Dieser Warmduscher ist auch nur ein Phrasendrescher, hat sich feige verpisst, jetzt lauert er wie eine feige Hyäne auf das Ende von Merkel. Pfui Deibel, dieser transatlantische Schliessmuskel soll Kanzler werden ?
    Nun ja wer altersmäßig oder als Belesener die volle Wahrheit kennt ist sicher im Vorteil .
    Das Friedrich Merz seiner Zeit das Opfer von Merkels Machenschaften wurde ist leider im Getümmel der "Umstände "
    untergegangen . Wir unsere Familie haben aus diesem Grund der CDU den Rücken zu gewand .
    Zurecht wie ich finde .Gruß Bestmann .
    PS. Die Alternative ist der Hoffnungsträger sehr Viele ex CDU Wähler geworden .
    Geduld ist die Kunst,nur langsam wütend
    zu werden .Gruß Bestmann

  8. #48
    Mitglied Benutzerbild von PeterEnis
    Registriert seit
    09.10.2013
    Beiträge
    1.974

    Standard AW: Bundesparteitag CDU in Leipzig

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Die spielen "guter Polizist - pöser Polizist". Wie das geht, kannst du in fast jedem Krimi sehen, falls du sowas anschaust
    Rentner und Boomer fallen immer wieder darauf hinein.
    (-_-) Wir schaffen das
    -<>-
    2021 AdP wählen!

  9. #49
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    8.492

    Standard AW: Bundesparteitag CDU in Leipzig

    Zitat Zitat von PeterEnis Beitrag anzeigen
    Rentner und Boomer fallen immer wieder darauf hinein.
    Die Werteunion ist ja auch so eine Blendergruppe, die für die Deppen in der Union geschaffen wurde, die seit 30 Jahren Mitglied sind und vielleicht einen Posten im Ortsverband haben. Auch die müssen "mitgenommen" werden. Vorsichtshalber haben die Linken in der CDU denen aber klar gemacht, daß sie nichts zu melden haben.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  10. #50
    Mitglied Benutzerbild von PeterEnis
    Registriert seit
    09.10.2013
    Beiträge
    1.974

    Standard AW: Bundesparteitag CDU in Leipzig

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    Und erst das "Gesicht" von Frau Merkel, wie sie im Hintergrund auftaucht :-) - böse dreinblickend, als Merz spricht. Und die beschlagene Stimme von AKK, als sie die Machtfrage anspricht - aber - bis zum nächsten Jahr ist noch Zeit, da können die Karten ganz anders gemischt werden.

    Wenn ich noch an die Sendung von Maischberger vom letzten Mal nachdenke, in der Stoiber zugeben mußte, daß er wegen seiner eigenen Machtbedürfnisse den Merz wegen der Merkel abgesäbelt hat - aber der ist zu intelligent, um sich jetzt auf klein-klein Spiele einzulassen.

    Ich verfolge ganz gespannt, wie diese politischen Spielchen jetzt weiter gehen. :-)

    Merkel hat die Partei in eine Lage gebracht, aus der die Partei wieder raus muß - denn sie hat mit den Grünen ständig zusammen gehangen, und sich von ihnen beraten lassen und wo latscht sie hin, wenn sie während der Reden im Bundestag hinläuft ? Zu den Grünen.

    Ihre Zeit ist vorbei - das wissen alle - man klatscht nur noch aus Höflichkeit - und die, die sie sowieso nicht mochten, die treten jetzt vor.

    Eigentlich fiel mir heute ein, wann Deutsche bei irgendwelchen Festen mal wieder bei der Nationalhymne die linke Hand auf die Brust gelegt haben - weder bei den Fußballmeisterschaften noch bei irgendwelchen Demos noch sonst wie bei welchen Gelegenheiten auch immer.

    Wir haben vergessen, wer wir sind - wir lassen uns - ganz nach Bismarck, vom Fremden so begeistern, daß wir auf unsere Kosten alles bezahlen und nach seiner Pfeife tanzen.

    Wieso sind wir so schnell bereit, Bewährtes abzuwerfen wie Ballast.

    In anderen Ländern ehrt man die Ahnen, wir verschmähen sie und machen alles schlecht.
    Für mich sieht das eher so aus: Merkel hat die vom Kapital gewünsche Menge an Billiglöhnern, Mietern, 400€ Kräften usw aus der dritten Welt reingeholt. Jetzt will man langsam die Grenzen schließen. Deshalb ist es an der Zeit einen starken Mann aufzubauen, von dem sich Frau Merkel (die den Ruf als linksgrünversiffte Gutmenschin hat) dann putschen lässt. Der neue Kanzler macht dann die Grenzen dicht. Das Volk atmet auf. (Vielleicht darf sogar eine Deutschlandfahne vor einer Schule gehisst werden). Als kleiner Nebeneffekt wird Herr Merz dann den verhassten Sozialstaat abschaffen aber das nimmt man dafür gerne in Kauf und sowieso "das faule Hartzer Pack soll einfach mal arbeiten gehn". Herr Merz macht dann ein Einwanderungsgesetz, um auch noch die Löhne der Akademiker niedrig zu halten und weiter zu drücken. Wir brauchen schließlich dringend richtige Fachkräfte!

    So schlägt man viele Fliegen mit einer Klappe.

    Leider werden viele deutsche Boomer auf die Tricks des Kapitals hineinfallen, so wie sie es immer tun.
    Geändert von PeterEnis (23.11.2019 um 01:29 Uhr)
    (-_-) Wir schaffen das
    -<>-
    2021 AdP wählen!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. AfD Bundesparteitag in Augsburg
    Von Stanley_Beamish im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 144
    Letzter Beitrag: 29.07.2018, 10:05
  2. Bundesparteitag der AfD 2017 in Köln
    Von Gärtner im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 1626
    Letzter Beitrag: 03.06.2017, 00:32
  3. FDP 61. Bundesparteitag
    Von redstar im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 26.04.2010, 12:49
  4. Bundesparteitag der Republikaner
    Von Preuße im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 23.04.2009, 23:55
  5. NPD-Bundesparteitag ohne ARD
    Von hardStyler im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 29.05.2008, 11:54

Nutzer die den Thread gelesen haben : 125

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben