+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 53

Thema: Ex-Genscher-Vertrauter: "Die Parteien, werden keine Probleme mehr lösen

  1. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    3.820

    Standard AW: Ex-Genscher-Vertrauter: "Die Parteien, werden keine Probleme mehr lösen

    Zitat Zitat von HansMaier. Beitrag anzeigen
    Der Monarch.
    Lang lebe seine Majestät, der Kaiser...
    MfG
    H.Maier

    Kaiser?

    Der Herr Kaiser von der Hamburg/Mannheimer??
    Um Himmelswillen...................

  2. #12
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    5.479

    Standard AW: Ex-Genscher-Vertrauter: "Die Parteien, werden keine Probleme mehr lösen

    Wilhelm der Zweite hat es leider auch nicht gebracht und unter seinem Großvater herrschte Bismarck.
    Björn Höcke:

    Sie müssen sich mal Bundesjustizminister Heiko Maas angucken, als ich die Nationalflagge, dieses zentrale nationale Symbol, herausgeholt habe. Es war so, als ob man Graf Dracula ein mit Knoblauchknollen geschmücktes Kreuz in die Visage gehalten hätte!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

  3. #13
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    9.009

    Standard AW: Ex-Genscher-Vertrauter: "Die Parteien, werden keine Probleme mehr lösen

    Die Parteien sind eine Selbstversorger-Organisation innerhalb der BRD. Die werden gewiß nichts ändern. D befindet sich in einer Parteien Diktatur. Kann man übrigens bei v. Arnim nachlesen
    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire) Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

  4. #14
    GESPERRT
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    7.780

    Standard AW: Ex-Genscher-Vertrauter: "Die Parteien, werden keine Probleme mehr lösen

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Zu dumm, inkompetend, welche nur noch Milliarden stehlen und in ihre Mafia Klietel Politik umleiten. Deutliche Worte eines Insiders


    Ex-Genscher-Vertrauter
    : Parteien werden das Land nicht in die richtige Spur bringen
    Von Reinhard Werner25. November 2019 Aktualisiert: 25. November 2019 17:50
    Der frühere FDP-Bundesgeschäftsführer und Leiter der Friedrich-Naumann-Stiftung, Fritz Goergen, warnt auf „Tichys Einblick“ vor der Illusion, eine Besserung der Zustände im Land würde durch Parteien bewirkt. Diese seien Teil des Problems selbst, nicht der Lösung.

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Parteienstaat „nicht reformierbar“

    Für [Links nur für registrierte Nutzer] will Goergen nun in einer mehrteiligen Serie darlegen, wo nach seiner Überzeugung die Wurzeln bestehender Missstände liegen und wie diese sich bekämpfen lassen. Bereits in seinem ersten Kurztext macht der frühere Politprofi deutlich: Die Parteien sieht er nicht als Teil der Lösung, sondern Teil des Problems. Aus diesem Grund warnt er auch davor, darauf zu vertrauen, dass diese, sofern sie nur ausreichend Stimmen bekämen, für die „richtige“ Politik sorgten und damit Besserung bewirkten.

    Politische Parteien, so Goergen, hätten sich „im deutschen Parteienstaat in einen Zustand hinein dermaßen fehlentwickelt, dass sie zur Lösung der heute drängenden Probleme nichts mehr beitragen können,
    Da, könnte er recht haben, was dem Parlamentarismus in der BRD angeht. Dort wird nichts mehr viel Gutes für die Mittelschicht und Unterschicht rauskommen.

  5. #15
    GESPERRT
    Registriert seit
    22.11.2019
    Beiträge
    1.505

    Standard AW: Ex-Genscher-Vertrauter: "Die Parteien, werden keine Probleme mehr lösen

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Zu dumm, inkompetend, welche nur noch Milliarden stehlen und in ihre Mafia Klietel Politik umleiten. Deutliche Worte eines Insiders


    Ex-Genscher-Vertrauter
    : Parteien werden das Land nicht in die richtige Spur bringen
    Von Reinhard Werner25. November 2019 Aktualisiert: 25. November 2019 17:50
    Der frühere FDP-Bundesgeschäftsführer und Leiter der Friedrich-Naumann-Stiftung, Fritz Goergen, warnt auf „Tichys Einblick“ vor der Illusion, eine Besserung der Zustände im Land würde durch Parteien bewirkt. Diese seien Teil des Problems selbst, nicht der Lösung.

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Parteienstaat „nicht reformierbar“

    Für [Links nur für registrierte Nutzer] will Goergen nun in einer mehrteiligen Serie darlegen, wo nach seiner Überzeugung die Wurzeln bestehender Missstände liegen und wie diese sich bekämpfen lassen. Bereits in seinem ersten Kurztext macht der frühere Politprofi deutlich: Die Parteien sieht er nicht als Teil der Lösung, sondern Teil des Problems. Aus diesem Grund warnt er auch davor, darauf zu vertrauen, dass diese, sofern sie nur ausreichend Stimmen bekämen, für die „richtige“ Politik sorgten und damit Besserung bewirkten.

    Politische Parteien, so Goergen, hätten sich „im deutschen Parteienstaat in einen Zustand hinein dermaßen fehlentwickelt, dass sie zur Lösung der heute drängenden Probleme nichts mehr beitragen können,
    Diese Altparteien sind das Problem,
    kein Wunder werden die nichts lösen

  6. #16
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    94.372

    Standard AW: Ex-Genscher-Vertrauter: "Die Parteien, werden keine Probleme mehr lösen

    "Die Parteien, werden keine Probleme mehr lösen"...
    Warum sollten die (etabl.) Parteien Probleme lösen wollen, die sie selbst geschaffen haben ?!
    Das wäre ja ein Eingeständnis, dass sie Fehler begangen haben, und immer noch begehen...
    <a href=https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=69201&d=1600714507 target=_blank>https://www.politikforen.net/attachm...1&d=1600714507</a>

  7. #17
    Herr der Raben Benutzerbild von Hrafnaguð
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    Asgard
    Beiträge
    19.647

    Standard AW: Ex-Genscher-Vertrauter: "Die Parteien, werden keine Probleme mehr lösen

    Zitat Zitat von RGY Beitrag anzeigen
    Diese Altparteien sind das Problem,
    kein Wunder werden die nichts lösen
    Das ganze System ist das Problem. Das ist so ein Wust aus Filz, Lobbyismus
    und Interessenvertretern, bis in die kleinsten Teile, das kannste nur noch platt
    machen. Reformierbar ist die BRD nicht mehr.
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

  8. #18
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    20.261

    Standard AW: Ex-Genscher-Vertrauter: "Die Parteien, werden keine Probleme mehr lösen

    Es geht nur um Eines: möglichst viel Geld stehlen mit Unfug, wie [Links nur für registrierte Nutzer] schon vor über 10 Jahren erläuterte

    Deutschland ist von Dumm Kriminellen übernommen worden, wo Mord und Krieg schon System ist.

    2011



    Wolfgang Hetzer, seit 2002 Leiter der Abteilung „Intelligence: Strategic Assessment & Analysis“ im [Links nur für registrierte Nutzer]in Brüssel, geht in seinem neuen Buch der Frage nach, „ob die internationalen Finanzmärkte zum Tummelplatz einer besonderen Art der Organisierten Kriminalität geworden sind, die es in einem Milieu höchster krimineller Energie, exquisiter fachlicher Qualifikation und korruptiver Verflechtung geschafft hat, die Zusammenhänge zwischen Arbeit, Leistung und Erfolg als Grundlage einer bürgerlichen Gesellschaft und einer rechtsstaatlichen Kultur in einer jahrelangen hemmungslosen und selbstsüchtigen Bereicherungsorgie zu zerstören“. (S.12)



    Praktisch die komplete Regierung das aufgeblähte Parlament, sind Berufs Kriminelle, die Alt Parteien haben fast nur Banden, die nie im Beruf waren, auch Nichts gelernt haben

  9. #19
    GESPERRT
    Registriert seit
    22.11.2019
    Beiträge
    1.505

    Standard AW: Ex-Genscher-Vertrauter: "Die Parteien, werden keine Probleme mehr lösen

    Zitat Zitat von Erich von Stahlhelm Beitrag anzeigen
    Das ganze System ist das Problem. Das ist so ein Wust aus Filz, Lobbyismus
    und Interessenvertretern, bis in die kleinsten Teile, das kannste nur noch platt
    machen. Reformierbar ist die BRD nicht mehr.
    Spätestens dann wenn die BRD nicht mehr
    zahlen kann, in wenigen Jahren

  10. #20
    GESPERRT
    Registriert seit
    22.11.2019
    Beiträge
    1.505

    Standard AW: Ex-Genscher-Vertrauter: "Die Parteien, werden keine Probleme mehr lösen

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Es geht nur um Eines: möglichst viel Geld stehlen mit Unfug, wie [Links nur für registrierte Nutzer] schon vor über 10 Jahren erläuterte

    Deutschland ist von Dumm Kriminellen übernommen worden, wo Mord und Krieg schon System ist.

    2011






    Wolfgang Hetzer, seit 2002 Leiter der Abteilung „Intelligence: Strategic Assessment & Analysis“ im [Links nur für registrierte Nutzer]in Brüssel, geht in seinem neuen Buch der Frage nach, „ob die internationalen Finanzmärkte zum Tummelplatz einer besonderen Art der Organisierten Kriminalität geworden sind, die es in einem Milieu höchster krimineller Energie, exquisiter fachlicher Qualifikation und korruptiver Verflechtung geschafft hat, die Zusammenhänge zwischen Arbeit, Leistung und Erfolg als Grundlage einer bürgerlichen Gesellschaft und einer rechtsstaatlichen Kultur in einer jahrelangen hemmungslosen und selbstsüchtigen Bereicherungsorgie zu zerstören“. (S.12)



    Praktisch die komplete Regierung das aufgeblähte Parlament, sind Berufs Kriminelle, die Alt Parteien haben fast nur Banden, die nie im Beruf waren, auch Nichts gelernt haben

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Oberhausen: Keine Probleme mit "Grauen Wölfen"
    Von Abendländer im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.11.2013, 01:32
  2. "Die US-Regierung sollte flehen" - Snowden-Vertrauter droht Obama
    Von Candymaker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 01.11.2013, 20:45
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.12.2012, 13:03
  4. Es gibt keine "Gutmenschen" mehr-Trend geht nach "rechts"
    Von Tratschtante im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 09.09.2008, 19:07
  5. Keine Probleme mehr mit Migranten und Kriminalität !
    Von esperan im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 20.07.2008, 03:14

Nutzer die den Thread gelesen haben : 25

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben