+ Auf Thema antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 2 3 4 5 6
Zeige Ergebnis 51 bis 53 von 53

Thema: Ex-Genscher-Vertrauter: "Die Parteien, werden keine Probleme mehr lösen

  1. #51
    mll Bewegung des 8.Sept. Benutzerbild von twoxego
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    eingekerkert in Tempelhof
    Beiträge
    17.355

    Standard AW: Ex-Genscher-Vertrauter: "Die Parteien, werden keine Probleme mehr lösen

    Die haben sich alle bei Herrn H. Geissler infiziert und bei diesem Zwerg aus dem Saarland.
    "Philosophie ist der gute Wille der Dummheit ..."
    P. Sloterdijk


  2. #52
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    94.511

    Standard AW: Ex-Genscher-Vertrauter: "Die Parteien, werden keine Probleme mehr lösen

    "Die etablierten Parteien, werden keine Probleme mehr lösen, weil sie selbst das größte Problem darstellen.
    <a href=https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=69201&d=1600714507 target=_blank>https://www.politikforen.net/attachm...1&d=1600714507</a>

  3. #53
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    20.586

    Standard AW: Ex-Genscher-Vertrauter: "Die Parteien, werden keine Probleme mehr lösen

    Ausnahme bei den Linken, die sogar einen Super Verstand hat



    NRW-Linke wählt Wagenknecht auf ersten Listenplatz
    10. April 2021 Claudia Wangerin

    Sahra Wagenknecht (rechts mit Blumenstrauß) und Linken-Landessprecherin Nina Eumann. Foto: Die Linke NRW/ Stefanie Schwarzin

    Trotz Streit um ihr neues Buch entschied sich die Mehrheit des Landesverbands für Sahra Wagenknecht als Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl

    Sahra Wagenknecht soll trotz scharfer Kritik aus den eigenen Reihen die nordrhein-westfälische Landesliste der Partei Die Linke für die Bundestagswahl im September anführen. Mehr als 60 Prozent der Delegierten hätten sich für Wagenknecht auf dem ersten Platz der NRW-Liste ausgesprochen, teilte der Landesverband am Samstag mit.

    Auf den zweiten Listenplatz wurde mit knapp 85 Prozent der Stimmen der Bundestagsabgeordnete und Rentenexperte Matthias W. Birkwald gewählt, auf Platz drei mit 58,17 Prozent Sevim Dagdelen, die ebenfalls schon der Bundestagsfraktion angehört und diese als Obfrau im Auswärtigen Ausschuss vertritt.

    "In NRW stellen wir die soziale Frage in den Mittelpunkt unseres Wahlkampfes", erklärte am Samstag die Landessprecherin der Partei Die Linke, Nina Eumann. "Gemeinsam werden wir im Wahlkampf streiten für einen sozialen, antirassistischen und ökologischen Politikwechsel, für einen starken, demokratischen Sozialstaat und die Sicherung des Friedens", ergänzte der stellvertretende Landessprecher Jules El-Khatib.


    [Links nur für registrierte Nutzer]

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Oberhausen: Keine Probleme mit "Grauen Wölfen"
    Von Abendländer im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.11.2013, 01:32
  2. "Die US-Regierung sollte flehen" - Snowden-Vertrauter droht Obama
    Von Candymaker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 01.11.2013, 20:45
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.12.2012, 13:03
  4. Es gibt keine "Gutmenschen" mehr-Trend geht nach "rechts"
    Von Tratschtante im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 09.09.2008, 19:07
  5. Keine Probleme mehr mit Migranten und Kriminalität !
    Von esperan im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 20.07.2008, 03:14

Nutzer die den Thread gelesen haben : 25

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben