+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5
Zeige Ergebnis 41 bis 43 von 43

Thema: DAS könnte den Türken so passen...

  1. #41
    Erfinder von USrael Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    66.253

    Standard AW: DAS könnte den Türken so passen...

    Zitat Zitat von Götz Beitrag anzeigen
    Rückenstärkungen und Egofütterungen für Erdogan fehlen von US Seite jedenfalls nicht, der "Neosultan" wurde systematisch aufgeblasen, um ihn unter anderem auch gegen EUropa wirksam ausspielen zu können.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    (...)Vermutlich haben selbst diese beiden Damen ihren Ohren kaum trauen wollen, als sie hörten, wie Trump seinen Gast in höchsten Tönen pries. „Ich bin ein großer Fan des Präsidenten“, versuchte Trump Erdogan während der gemeinsamen Pressekonferenz zu umgarnen: Das gelte sowohl für ihr persönliches Verhältnis als auch für die Beziehungen beider Länder. Trump sagte, die Türkei sei ein wichtiger strategischer Partner für die USA, ein großartiger Nato-Verbündeter.“(...)

    Auch das dazu gehörige Video ist aufschlußreich, Erdogan wurde von Trump, zumindest augenscheinlich als Partner auf Augenhöhe behandelt, im krassen Gegensatz zu seinen oft demonstrierten "Umgangsformen" mit Vertretern des "alten Europas".

    Die EUropafreundlichkeit der USA wird gemeinhin weit überschätzt und überbewertet.
    Nana, da wird der Streit wegen der S-400 und des F-35 vergessen:

    ....Der [Links nur für registrierte Nutzer] sorgt seit Monaten für Streit zwischen den [Links nur für registrierte Nutzer] und der Türkei. Es ist der bislang größte Rüstungsdeal zwischen Ankara und Moskau. Washington befürchtet nach eigenen Angaben, dass Russland über das Radar des Waffensystems an Daten über die Fähigkeiten der neuen US-Kampfjets F-35 gelangt. Die Türkei ist Partner beim Bau der F-35 und soll etwa hundert Jets bekommen. Das Pentagon droht damit, die Türkei Ende Juli aus dem F-35-Programm zu werfen.

    Türkei darf nun keine amerikanischen Kampfjets mehr kaufen

    Trump sagte bei der Kabinettssitzung, es sei der Türkei nun verwehrt, über hundert Kampfjets zu kaufen, worüber der Rüstungskonzern Lockheed Martin "nicht gerade glücklich" sei. "Wir haben eine Situation, in der die Türkei sehr gut zu uns war, sehr gut, und wir sagen der Türkei jetzt, dass sie, weil sie gezwungen wurden, ein anderes Raketensystem zu kaufen, wir ihnen die F-35-Kampfjets nicht verkaufen." ...

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Trump lügt herum, weil USrael den Atomwaffen-Stützpunkt Türkei unbedingt behalten will (Angriffsziele Iran, Russland, China).
    ...
    Deutsch wird großgeschrieben
    USrael: Der Schwanz Israel wedelt mit dem Hund USA
    Zeitdilatation/Zeitreise bewiesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Hafele-Keating-Experiment
    Quadrokopter in der Bibel: https://www.politikforen.net/showthread.php?186118

  2. #42
    Mitglied Benutzerbild von Papa
    Registriert seit
    16.12.2009
    Beiträge
    4.030

    Standard AW: DAS könnte den Türken so passen...

    Zitat Zitat von Pokerkraft Beitrag anzeigen
    Griechen werden weinen, die EU Lutscher werden weinen aber die östlichen Ägais sind und bleiben in türkischer Hand.
    Die Peloponnesischen Ziegenhirten denken eben das sei ein Spiel und der EU-Joker würde ihnen in irgendeiner Form Erfolg beschehren. Eben unfähig die folgen ihres eigenen Treibens einzuschätzen oder gar ein Auge für Realpolitik zu haben. Die Türkei warnte ebenso im Fall der Ägäis eindringlich aufgrund der illegalen Militarisierung der Inseln und dem damit betriebenen eklatanten Vertragsbruches Griechenlands.

    Quasi die nächste Baustelle die bei einer Dummheit Griechenlands und damit wohl schon sehr bald angegangen wird.

    Im Mittelmeer wurden die Seegrenzen nach der Absegnung beider Vertragsstaaten bei der UN angemeldet und dort im Einklang mit dem internationalen Seerecht festgesetzt. Heist auch wenn die Regierung in Libyen gestürzt wird macht das nichts mehr. Die Ziegenhirten, die EU und allen voran Frankreich dachten, sie könnten 85. Millionen Türken widerrechtlich die Resourcen und Fischfanggründe klauen und wie bei ihren Neuzeitkolonien in Afrika ausbeuten.

    Nun freut sich die Türkei auf baldige türkische Gas- und Ölförderanlagen vor Kreta.


    Libya’s UN-recognized Government of National Accord (GNA) on Sunday announced that pacts with Turkey over maritime jurisdiction areas as well as military and security cooperation went into effect.

    According to the Libyan GNA's Justice Ministry, the internationally recognized government's Presidential Council requested relevant departments to bring the pacts into force following their ratification.

    The pacts are set to be published in Libya's Official Gazette at the beginning of 2020, the ministry added.

    Signed on Nov. 27 and passed by Turkey's parliament this Thursday, the memorandum determining both countries' marine jurisdictions rejects unilateral and illegal activities by other regional countries and international firms and aims to protect the rights of both countries in line with the international law of the sea.

    Turkey declared the maritime pact went into effect on Saturday.

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Während Schiffe mit nötigen "Hilfsgütern" nach Libyen unterwegs sind, wurde der international und von der UN anerkannten Regierung auch erweiterte militärische Hilfe in Aussicht gestellt.

    Eine türkische Militär- und Luftwaffenbasis mit Marinestützpunkt in Tripolis zur Sicherung des Seegebiets aus dem Süden und einem effektiven Vorgehen gegen Haftar mitsamt seinen Terrorunterstützern, wie z.B. Frankreich, Ägypten, VAE etc. wäre eine passende Stabilisierungsmaßnahme um dem Land Frieden zu bringen und sein Hoheitsgebiet zu sichern.

    Eine Einladung von Sarraj und wir wären wie im Fall Katar wo 20.000 Mann stationiert sind schon morgen vor Ort.


    Turkish soldiers may be deployed in Libya, if the UN-recognised government of Libya were to make such a request, Turkey’s President Recep Tayyip Erdoğan said in a live televised interview on Monday.

    “If Libya were to invite Turkey, of course Turkey would have the right to go to Libya as per the accord,” Erdoğan said. “We are prepared to give all manner of support to Libya.”

    Libyan General Khalifa Haftar and his self-styled Libyan National Army (LNA) on April 4 launched an assault to topple the internationally recognized Government of National Accord (GNA) in Tripoli, led by Fayez al Sarraj

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Türke unser, der Du bist in Anatolien, geheiligt werde Dein Türkentum;
    zu uns komme Dein Reich; Dein türkischer Wille geschehe,
    wie in Anatolien, so auch in Europa!

    En Büyük Türkiye Amin!

  3. #43
    Schaf im Wolfspelz Benutzerbild von opppa
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    25.562

    Standard AW: DAS könnte den Türken so passen...

    Zitat Zitat von Papa Beitrag anzeigen
    Die Peloponnesischen Ziegenhirten denken eben das sei ein Spiel und der EU-Joker würde ihnen in irgendeiner Form Erfolg beschehren. Eben unfähig die folgen ihres eigenen Treibens einzuschätzen oder gar ein Auge für Realpolitik zu haben. Die Türkei warnte ebenso im Fall der Ägäis eindringlich aufgrund der illegalen Militarisierung der Inseln und dem damit betriebenen eklatanten Vertragsbruches Griechenlands.

    Quasi die nächste Baustelle die bei einer Dummheit Griechenlands und damit wohl schon sehr bald angegangen wird.

    Im Mittelmeer wurden die Seegrenzen nach der Absegnung beider Vertragsstaaten bei der UN angemeldet und dort im Einklang mit dem internationalen Seerecht festgesetzt. Heist auch wenn die Regierung in Libyen gestürzt wird macht das nichts mehr. Die Ziegenhirten, die EU und allen voran Frankreich dachten, sie könnten 85. Millionen Türken widerrechtlich die Resourcen und Fischfanggründe klauen und wie bei ihren Neuzeitkolonien in Afrika ausbeuten.

    Nun freut sich die Türkei auf baldige türkische Gas- und Ölförderanlagen vor Kreta.


    Libya’s UN-recognized Government of National Accord (GNA) on Sunday announced that pacts with Turkey over maritime jurisdiction areas as well as military and security cooperation went into effect.

    According to the Libyan GNA's Justice Ministry, the internationally recognized government's Presidential Council requested relevant departments to bring the pacts into force following their ratification.

    The pacts are set to be published in Libya's Official Gazette at the beginning of 2020, the ministry added.

    Signed on Nov. 27 and passed by Turkey's parliament this Thursday, the memorandum determining both countries' marine jurisdictions rejects unilateral and illegal activities by other regional countries and international firms and aims to protect the rights of both countries in line with the international law of the sea.

    Turkey declared the maritime pact went into effect on Saturday.

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Während Schiffe mit nötigen "Hilfsgütern" nach Libyen unterwegs sind, wurde der international und von der UN anerkannten Regierung auch erweiterte militärische Hilfe in Aussicht gestellt.

    Eine türkische Militär- und Luftwaffenbasis mit Marinestützpunkt in Tripolis zur Sicherung des Seegebiets aus dem Süden und einem effektiven Vorgehen gegen Haftar mitsamt seinen Terrorunterstützern, wie z.B. Frankreich, Ägypten, VAE etc. wäre eine passende Stabilisierungsmaßnahme um dem Land Frieden zu bringen und sein Hoheitsgebiet zu sichern.

    Eine Einladung von Sarraj und wir wären wie im Fall Katar wo 20.000 Mann stationiert sind schon morgen vor Ort.


    Turkish soldiers may be deployed in Libya, if the UN-recognised government of Libya were to make such a request, Turkey’s President Recep Tayyip Erdoğan said in a live televised interview on Monday.

    “If Libya were to invite Turkey, of course Turkey would have the right to go to Libya as per the accord,” Erdoğan said. “We are prepared to give all manner of support to Libya.”

    Libyan General Khalifa Haftar and his self-styled Libyan National Army (LNA) on April 4 launched an assault to topple the internationally recognized Government of National Accord (GNA) in Tripoli, led by Fayez al Sarraj

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die anatolischen (Ziegenfi.....äh) Ziegenversteher sollen sich andere Leute suchen, bei denen sie klauen können!



    Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause - aber benimm Dich nicht so!


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Muslima in Mainz .. Passen sie sich endlich an
    Von Chandra im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 297
    Letzter Beitrag: 28.09.2017, 21:40
  2. Bremer Bürgerschafts-Abgeordnete passen auf dem Klo nicht auf
    Von BlackForrester im Forum Deutschland
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.01.2016, 22:35
  3. Welche Hymne würde besser zu Deutschland passen?
    Von PanzerIV im Forum Deutschland
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 11.06.2015, 12:49

Nutzer die den Thread gelesen haben : 91

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben