Thema geschlossen
Seite 1 von 9 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 160

Thema: Physiker sind die größten Sautrotteln

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    14.03.2017
    Beiträge
    537

    Standard Physiker sind die größten Sautrotteln

    Hallo
    ich muss mich so aufregen über diese Idioten die immer nur gescheit tun und selber nicht mal verständliche Bezeichnungen zusammen bringen:
    Beispiel: N = F = m*a = kg*m/s2
    J = W = F*s =kg*m2 / s2
    usw. m=kg -- s ist ungleich s weil einmal Strecke einmal Zeit - W sit Work und Watt usw.

    die sind sogar zu dumm um die Zeichen verständlich zu erfinden und solchen Menschen überlassen wir Atomphysik und Umwelttechnik sieht man ja was dabei rauskommt

  2. #2
    Verschwörungstheoretiker Benutzerbild von Nicht Sicher
    Registriert seit
    17.09.2011
    Ort
    Bananen Republik Deutschland
    Beiträge
    7.198

    Standard AW: Physiker sind die größten Sautrotteln

    Man darf ja auch nicht Bezeichnungen mit Einheiten verwechseln und das Alphabet hat nur eine begrenzte Menge Zeichen ...

    Weiß echt nicht, was du für ein Problem hast. Das SI-Einheitensystem ist gerade wegen seiner Logik so genial und man kann durch Kontrolle der Einheiten auch schnell sehen, ob man richtig gerechnet hat. Andere beschweren sich dann, dass die Physik so viele Vorzeichen für die Größenordnungen hat und dazu noch Sonderzeichen.

    In bestimmten Bereichen wo in Formeln ähnlich verwendete Zeichen vorkommen, werden diese auch gerne variiert. Zum Beispiel x,y,z ( wie die Achsen im dreidimensionalen Raum) statt s für die Strecke oder klein Tau τ für die Temperatur, damit t für die Zeit verwenden werden kann. Was einem auch frei steht, solange die Einheiten korrekt sind.
    Zitat Zitat von autochton
    P.S: Einem Russen nehme ich keine Diagnose ab. Mit Sicherheit nicht.

  3. #3
    Analytiker Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    3.362

    Standard AW: Physiker sind die größten Sautrotteln

    Zitat Zitat von Nicht Sicher Beitrag anzeigen
    Man darf ja auch nicht Bezeichnungen mit Einheiten verwechseln und das Alphabet hat nur eine begrenzte Menge Zeichen ...

    Weiß echt nicht, was du für ein Problem hast. Das SI-Einheitensystem ist gerade wegen seiner Logik so genial und man kann durch Kontrolle der Einheiten auch schnell sehen, ob man richtig gerechnet hat. Andere beschweren sich dann, dass die Physik so viele Vorzeichen für die Größenordnungen hat und dazu noch Sonderzeichen.

    In bestimmten Bereichen wo in Formeln ähnlich verwendete Zeichen vorkommen, werden diese auch gerne variiert. Zum Beispiel x statt s für die Strecke oder klein Tau τ für die Temperatur, damit t für die Zeit verwenden werden kann. Was einem auch frei steht, solange die Einheiten korrekt sind.
    ^-- Das!

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    14.03.2017
    Beiträge
    537

    Standard AW: Physiker sind die größten Sautrotteln

    Man braucht es hier im Netz nicht erklären, weil nachschauen kann ich selber auch: aber


    Länge ist l,s,x,r,L,m, ect.
    Fläche ist A,S,S,Q,
    N *s (Zeit) oder s (Strecke)

    N – Newton oder Stoffmenge oder n oder Drehzahl
    v – Periodenfrequenz oder doch Geschwindigkeit oder Viskosität
    p – Impuls oder doch lieber Leistung oder Druck
    r – Zeit oder mechanische Spannung
    E – wie Energie oder doch Elastizitätsmodul
    W für Work oder doch für Watt
    Such es dir aus oder
    Zumindest ich hab von den vielen Physiklehrern nur einen getroffen der das ganz einigermaßen behirnt hat, die anderen hatten es auswendig gelernt aber nicht verstanden.
    Das sich keiner auskennt kannst du diesem Text entnehmen:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    noch was praktisches s mit s verwechselt [Links nur für registrierte Nutzer]

    Also ihr Klugscheißer nicht so dumm kacken

  5. #5
    Spökenkieker Benutzerbild von Finch
    Registriert seit
    29.03.2011
    Beiträge
    4.616

    Standard AW: Physiker sind die größten Sautrotteln

    Zitat Zitat von HerbertHofer Beitrag anzeigen
    Man braucht es hier im Netz nicht erklären, weil nachschauen kann ich selber auch: aber


    Länge ist l,s,x,r,L,m, ect.
    Fläche ist A,S,S,Q,
    N *s (Zeit) oder s (Strecke)

    N – Newton oder Stoffmenge oder n oder Drehzahl
    v – Periodenfrequenz oder doch Geschwindigkeit oder Viskosität
    p – Impuls oder doch lieber Leistung oder Druck
    r – Zeit oder mechanische Spannung
    E – wie Energie oder doch Elastizitätsmodul
    W für Work oder doch für Watt
    Such es dir aus oder
    Zumindest ich hab von den vielen Physiklehrern nur einen getroffen der das ganz einigermaßen behirnt hat, die anderen hatten es auswendig gelernt aber nicht verstanden.
    Das sich keiner auskennt kannst du diesem Text entnehmen:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    noch was praktisches s mit s verwechselt [Links nur für registrierte Nutzer]

    Also ihr Klugscheißer nicht so dumm kacken
    Und was genau willst Du mit der Eröffnung dieses Threads zu diesem "Thema"bezwecken?

  6. #6
    „Ich liebe – Ich liebe doch alle – alle Menschen – Na ich liebe doch – Ich setze mich doch dafür ein.“ Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    23.250

    Standard AW: Physiker sind die größten Sautrotteln

    Zitat Zitat von Finch Beitrag anzeigen
    Und was genau willst Du mit der Eröffnung dieses Threads zu diesem "Thema"bezwecken?
    Und ist schon an der Überschrift gescheitert!
    "Politiker und Journalisten. Das sind beides Kategorien von Menschen, denen gegenüber größte Vorsicht geboten ist: Denn beide reichen vom Beinahe-Staatsmann zu Beinahe-Verbrechern. Und der Durchschnitt bleibt Durchschnitt."

    Helmut Schmidt In einer Rede vor Studenten in Freiburg, 1995

  7. #7
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Bad Salzungen
    Beiträge
    34.489

    Standard AW: Physiker sind die größten Sautrotteln

    Zitat Zitat von Nicht Sicher Beitrag anzeigen
    Man darf ja auch nicht Bezeichnungen mit Einheiten verwechseln und das Alphabet hat nur eine begrenzte Menge Zeichen ...

    Weiß echt nicht, was du für ein Problem hast. Das SI-Einheitensystem ist gerade wegen seiner Logik so genial und man kann durch Kontrolle der Einheiten auch schnell sehen, ob man richtig gerechnet hat. Andere beschweren sich dann, dass die Physik so viele Vorzeichen für die Größenordnungen hat und dazu noch Sonderzeichen.

    In bestimmten Bereichen wo in Formeln ähnlich verwendete Zeichen vorkommen, werden diese auch gerne variiert. Zum Beispiel x,y,z ( wie die Achsen im dreidimensionalen Raum) statt s für die Strecke oder klein Tau τ für die Temperatur, damit t für die Zeit verwenden werden kann. Was einem auch frei steht, solange die Einheiten korrekt sind.
    Für die Temperatur wird üblicherweise ein großes T (manchmal auch großes Tau) verwendet. Für die Zeit immer ein kleines t. Ist eher schwer zu verwechseln, außer bei meiner Sauklaue. Da nutzt aber auch das Tau nichts

  8. #8
    Verschwörungstheoretiker Benutzerbild von Nicht Sicher
    Registriert seit
    17.09.2011
    Ort
    Bananen Republik Deutschland
    Beiträge
    7.198

    Standard AW: Physiker sind die größten Sautrotteln

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Für die Temperatur wird üblicherweise ein großes T (manchmal auch großes Tau) verwendet. Für die Zeit immer ein kleines t. Ist eher schwer zu verwechseln, außer bei meiner Sauklaue. Da nutzt aber auch das Tau nichts
    Schon, vor allem in der Thermodynamik in Formeln, wo zwingend die Absoluttemperatur eingesetzt werden muss, wird das große T genommen und anderswo gerne auch das kleine t wo man noch °C nutzen kann. Aber letztendlich ist das auch egal, was man wählt, solange es einheitlich ist und die Einheiten stimmen.

    Was die Sauklaue angeht: Hatten mal einen Prof. in Pumpen, Turbinen- und Verdichteranlagen, wo die Klausur angeblich ziemlich leicht sein sollte, während es bei einem anderen genau anders rum sein sollte. Also zum "leichten Prof" hin in die Vorlesung und alter Schwede, man konnte fast nichts lesen auf der Tafel. Noch nie so etwas bei einem Dozenten oder Lehrer gesehen. Da hat man nur 5 Sekunden nicht zugehört und wusste schon nicht mehr, was er geschrieben hat und davon hat er ganze Romane pro 90 Minuten auf die Tafel geklatscht.

    Ende vom Lied: Beim anderen Prof geschrieben, Nacht vor der Klausur nicht geschlafen und dann noch ne 2,3 geschrieben, was mich selber überrascht hat, da er unbedingt einen 5-stufigen Methan-Verdichter mit Zwischenkühlungen berechnet haben wollte und da war noch irgendeine Besonderheit, sodass ich die Aufgabe nicht mal abschließen konnte. War eine Abwandlung der mit Abstand schwersten Übungsaufgabe überhaupt, die nicht mal in der Vorlesung gerechnet wurde. Dachte das wird ne 4,0 werden.
    Zitat Zitat von autochton
    P.S: Einem Russen nehme ich keine Diagnose ab. Mit Sicherheit nicht.

  9. #9
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Bad Salzungen
    Beiträge
    34.489

    Standard AW: Physiker sind die größten Sautrotteln

    Zitat Zitat von Nicht Sicher Beitrag anzeigen
    Schon, vor allem in der Thermodynamik in Formeln, wo zwingend die Absoluttemperatur eingesetzt werden muss, wird das große T genommen und anderswo gerne auch das kleine t wo man noch °C nutzen kann. Aber letztendlich ist das auch egal, was man wählt, solange es einheitlich ist und die Einheiten stimmen.

    Was die Sauklaue angeht: Hatten mal einen Prof. in Pumpen, Turbinen- und Verdichteranlagen, wo die Klausur angeblich ziemlich leicht sein sollte, während es bei einem anderen genau anders rum sein sollte. Also zum "leichten Prof" hin in die Vorlesung und alter Schwede, man konnte fast nichts lesen auf der Tafel. Noch nie so etwas bei einem Dozenten oder Lehrer gesehen. Da hat man nur 5 Sekunden nicht zugehört und wusste schon nicht mehr, was er geschrieben hat und davon hat er Unmengen pro 90 Minuten auf die Tafel geklatscht.

    Ende vom Lied: Beim anderen Prof geschrieben, Nacht vor der Klausur nicht geschlafen und dann noch ne 2,3 geschrieben, was mich selber überrascht hat, da er unbedingt einen 5-stufigen Methan-Verdichter mit Zwischenkühlungen berechnet haben wollte und da war noch irgendeine Besonderheit, sodass ich die Aufgabe nicht abschließen konnte. War eine Abwandlung der mit Abstand schwersten Übungsaufgabe überhaupt, die nicht mal in der Vorlesung gerechnet wurde. Dachte das wird ne 4,0 werden.
    Das Problem taucht ja bei der Wärmeleitung auf, wäre es denn eins. Da geht es ja um Temperatur und Zeit über die Strecke bzw. Fläche/Volumen.
    Da wird dann für die Temperatur gerne das große Tau genommen (bzw. Temperaturdifferenz kleinDelta großTau) und für die Zeit eben das kleine t. Das meinte ich mit Sauklaue.

    Nur wird eben für Zeit nie das große T genommen, auch nicht am Satzanfang

    Spätestens bei den EInheiten wird aber ohnehin klar, was gemeint ist. Wenn da steht: Ti = 22 s sollte man merken, daß es nicht die Temperatur sein kann

  10. #10
    Verschwörungstheoretiker Benutzerbild von Nicht Sicher
    Registriert seit
    17.09.2011
    Ort
    Bananen Republik Deutschland
    Beiträge
    7.198

    Standard AW: Physiker sind die größten Sautrotteln

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Das Problem taucht ja bei der Wärmeleitung auf, wäre es denn eins. Da geht es ja um Temperatur und Zeit über die Strecke bzw. Fläche/Volumen.
    Da wird dann für die Temperatur gerne das große Tau genommen (bzw. Temperaturdifferenz kleinDelta großTau) und für die Zeit eben das kleine t. Das meinte ich mit Sauklaue.

    Nur wird eben für Zeit nie das große T genommen, auch nicht am Satzanfang

    Spätestens bei den EInheiten wird aber ohnehin klar, was gemeint ist. Wenn da steht: Ti = 22 s sollte man merken, daß es nicht die Temperatur sein kann
    Na ja, in dem Zusammenhang passt dieser Strang in einem anderen Forum (was übrigens ausgezeichnet ist): [Links nur für registrierte Nutzer]
    Zitat Zitat von autochton
    P.S: Einem Russen nehme ich keine Diagnose ab. Mit Sicherheit nicht.

Thema geschlossen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Was sind die 10 größten Probleme Deutschlands?
    Von Putinversteher im Forum Deutschland
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 18.09.2015, 16:43
  2. Sind Juden die größten Steuerhinterzieher in der BRD?
    Von Tantalit im Forum Innenpolitik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.02.2014, 00:34
  3. Die größten Gefahren für Deutschland sind...
    Von Candymaker im Forum Deutschland
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 01.11.2010, 15:46
  4. Deutsche sind die größten Sportmuffel
    Von Ka0sGiRL im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 30.04.2006, 13:33

Nutzer die den Thread gelesen haben : 129

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben