+ Auf Thema antworten
Seite 4 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 74

Thema: Strache ist wieder zurück

  1. #31
    Mitglied
    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    15.144

    Standard AW: Strache ist wieder zurück

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Strache ist eine Flachpfeife. Es braucht Persönlichkeiten wie Ewald Stadler, um die Partei wieder auf Vordermann zu bringen.
    BZÖ-Stadler braucht auch keiner. Mit seiner Christlichen Partei hat er sich doch unendlich lächerlich gemacht.

  2. #32
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    11.888

    Standard AW: Strache ist wieder zurück

    Zitat Zitat von Wolfger von Leginfeld Beitrag anzeigen
    Haider hat sich am Ende mehr als Strache dem System angebiedert. Darum hat er ja seinen orangen Fanclub BZÖ gegründet.
    Naja, das sehe ich anders. Haider wurde definitiv "verunfallt", weil er dem System ans Bein gepinkelt hat. Strache war und ist ein Schwächling und Wendehals.
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  3. #33
    zynischer Phlegmatiker Benutzerbild von Fenstergucker
    Registriert seit
    16.07.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.879

    Standard AW: Strache ist wieder zurück

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Strache hätte die Allianz besser weil glaubwürdiger auf Ibiza gründen sollen ... unter der Schirmherrschft eines russ. Oligarchen.
    Zumindest vorläufig hat Strache den 3 abtrünnigen FPÖ-Hinterbänklern eine Absage erteilt. Und wenn er noch ein wenig Grips hat, bleibt er dabei. Dieses Grüppchen DAÖ trägt den Keim des Todes schon in sich. Da haben ein paar Leutchen geglaubt, Strache einen Gefallen zu tun, wenn sie für Ihn eine neue Partei gründen. Wenn der aber bei seinem "Nein" bleibt, hat sich das DAÖ bereits erledigt.
    Linke: da gibt es Leute, da fängst du mit Kopfschütteln an und hast am Ende ein Schleudertrauma

  4. #34
    Mitglied
    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    15.144

    Standard AW: Strache ist wieder zurück

    Zitat Zitat von Fenstergucker Beitrag anzeigen
    Zumindest vorläufig hat Strache den 3 abtrünnigen FPÖ-Hinterbänklern eine Absage erteilt. Und wenn er noch ein wenig Grips hat, bleibt er dabei. Dieses Grüppchen DAÖ trägt den Keim des Todes schon in sich. Da haben ein paar Leutchen geglaubt, Strache einen Gefallen zu tun, wenn sie für Ihn eine neue Partei gründen. Wenn der aber bei seinem "Nein" bleibt, hat sich das DAÖ bereits erledigt.
    Die 3 haben doch auf sein Anregen erst gehandelt. Quasi als seine Fans. Jetzt wo er merkt, dass das DAÖ überall als Parteiname verarscht wird, will er was Neues (= anderer Name und ohne die "Daltons" im Vordergrund).

  5. #35
    Mitglied
    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    15.144

    Standard AW: Strache ist wieder zurück

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Naja, das sehe ich anders. Haider wurde definitiv "verunfallt", weil er dem System ans Bein gepinkelt hat. Strache war und ist ein Schwächling und Wendehals.
    Haider war doch am Ende DAS System mit der schwarzen ÖVP zusammen. Ab 2000 war Haider ein Anbiederant. Wäre wie wenn die AfD in den politischen Hintern der CDU kriechen würde. Würdest du das auch schätzen?

  6. #36
    Mitglied Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    11.453

    Standard AW: Strache ist wieder zurück

    Zitat Zitat von Wolfger von Leginfeld Beitrag anzeigen
    Haider hat sich am Ende mehr als Strache dem System angebiedert. Darum hat er ja seinen orangen Fanclub BZÖ gegründet.
    Mehr Systemanbiederei als Straches peinliches Herumgekrieche in Yad Vashem geht ja wohl kaum, auch wenn Pussy-Rechte sich gerne einreden, diese hündische Israel-Arschkriecherei wäre total gegen den Mainstream und so.

  7. #37
    Nordlicht Benutzerbild von Sjard
    Registriert seit
    24.02.2014
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    3.397

    Standard AW: Strache ist wieder zurück

    Zitat Zitat von Wolfger von Leginfeld Beitrag anzeigen
    Haider war doch am Ende DAS System mit der schwarzen ÖVP zusammen. Ab 2000 war Haider ein Anbiederant. Wäre wie wenn die AfD in den politischen Hintern der CDU kriechen würde. Würdest du das auch schätzen?
    Wäre er ein Anbiederant gewesen hätte er nach 2000 wohl kaum so etwas wie im folgenden Video gesagt:

    " Das Gleichmachen ist einer der ersten Grundsätze in dem Plane eines Welteroberers."

    ​Paul Johann Anselm von Feuerbach ( 1755 - 1833 )

  8. #38
    Mitglied
    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    15.144

    Standard AW: Strache ist wieder zurück

    Zitat Zitat von Sjard Beitrag anzeigen
    Wäre er ein Anbiederant gewesen hätte er nach 2000 wohl kaum so etwas wie im folgenden Video gesagt:

    Das war damals reine Taktik. Das Ausländer-Thema war ihm nicht mehr genehm, da er ein besseres Image auf seine alten Tage haben wollte. Da musste halt ein neutraleres Feindbild her. 2008 logischerweise die Banken. Er wollte ja damals links der FPÖ Erfolg (die damals radikaler war als heute) haben, sich permanent den Schwarzen anbiedernd.

  9. #39
    Mitglied
    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    15.144

    Standard AW: Strache ist wieder zurück

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Mehr Systemanbiederei als Straches peinliches Herumgekrieche in Yad Vashem geht ja wohl kaum, auch wenn Pussy-Rechte sich gerne einreden, diese hündische Israel-Arschkriecherei wäre total gegen den Mainstream und so.
    Schon Haider hatte mit z.b einen Herrn Sichrovsky, der für die FPÖ im Parlament saß, einen Verbindungsmann gen Israel. Aber weder Haider noch Strache wurden/werden von Israel politisch akzeptiert.

  10. #40
    Dār al-Harb Benutzerbild von ochmensch
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Eastside
    Beiträge
    16.454

    Standard AW: Strache ist wieder zurück

    Diese komische Diarrhö-Partei ist natürlich eine Lachnummer, das weiß auch Strache. Vielleicht hat er irgendwann, irgendwie ein Comeback. Aber so - eher nicht.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Seehofer will Gutti wieder zurück
    Von SAMURAI im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.12.2011, 19:31
  2. Guido Westerwelle wieder zurück.
    Von Fremder im Forum Deutschland
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 12:03
  3. Wien-Wahl: Strache kritisiert wieder EU
    Von carpe diem im Forum Österreich-Forum
    Antworten: 274
    Letzter Beitrag: 21.09.2010, 12:37

Nutzer die den Thread gelesen haben : 103

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben