+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Der Krampuslauf - Tradition verleiht Prügel

  1. #1
    HPF Moderator Benutzerbild von Mütterchen
    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    13.243

    Standard Der Krampuslauf - Tradition verleiht Prügel

    Mein Thema passt ja in die Vorweihnachtszeit.
    Ich stelle das ins Österreich- Forum, weil es eben ein Brauch dieser Region/dieses Landes ist. Selbst habe ich den Krampus noch nie gesehen, nicht mal viel davon gehört.
    Naja, so wie ich den Artikel verstanden habe, hat er ein bisschen von seinem ursprünglichen Charakter verloren. Mir tut er fast ein bisschen leid, so heruntergekommen zur Touristenattraktion.
    Der Artikel ist dem Krampus auch nicht wohl gesonnen.
    ...Der maskierte Mann rüttelt an der Absperrung, die ihn von den Zuschauern am Rand der Straße trennt. Er trägt ein Kostüm aus verfilztem Fell, eine große, hölzerne Zunge ragt aus dem Maul seiner Maske. Auf Menschen, die er zu packen bekommt, schlägt er mit einem Reisigbündel ein. Die, die daneben stehen, johlen. Es ist Krampuslauf in Klagenfurt, der größte in Österreich.

    "Wenn du nicht brav warst, holt dich der Krampus." Jedes österreichische Kind versteht diesen Satz. Der Krampus ist der böse Gehilfe des Nikolaus. Er ist sein düsterer Untergebener, ein sagenhaftes Monster, das die böse Seite der guten Macht verkörpert. Er ist der Schrecken vieler Kinder.
    .... In den vergangenen zwanzig Jahren ist die Zahl der Krampusläufe, so werden die Volksfeste genannt, stetig gestiegen. Ein Brauch lebt auf, selbst in den Großstädten Graz und Wien, wo es immer mehr Krampus-Vereine gibt.
    ...
    Meist läuft der Krampuslauf regelkonform ab, wie in Klagenfurt. Es kommt aber auch immer wieder zu Gewalttaten. Erst am Wochenende erstattete eine 32-jährige Frau im bayrischen Bad Tölz Anzeige, nachdem sie auf dem Christkindlmarkt verletzt worden war.
    ...
    Nicht wenige Menschen haben schlechte Erinnerungen an den Krampus und verlassen deshalb nicht das Haus, sobald sie seine Glocken hören. Es gibt sogar Seminare, die Menschen bei ihrer Angst vor der dämonischen Gestalt helfen sollen.
    ...
    Theresia Heimerl sieht dagegen ein strukturelles Problem. Gewalt liege in der Natur des Krampus, sagt die Religionswissenschaftlerin von der Universität Graz. Symbolisch, sagt sie, marschiere die Gewalt immer mit, in den Gebärden der Darsteller, in der körperlichen Überlegenheit, die die Kostüme demonstrieren. Der Krampus ist eine klar männliche Figur, und auch die allermeisten der Darsteller sind Männer. Die Gewalt, die von ihnen ausgeht, trifft besonders Frauen. Sie sei auch sexualisierte Gewalt, sagt Heimerl.
    ...
    Der Krampus ist ein Eroberer, er ist stark, unerschrocken und mächtig. Die Erzählung von der gewaltigen Männlichkeit: In der Figur des Krampus ist sie satirisch verdichtet.
    ...
    Vor ein paar Jahren erschien der Krampus schon einmal auf der internationalen Bühne. In der US-Latenight-Show von Jimmy Fallon erklärte der österreichische Oscar-Preisträger Christoph Waltz dem erstaunten Gastgeber den bizarren Dämonen und die Angst, die er unter Kindern und Erwachsenen verbreite. Am Ende bilanzierte er trocken: "Es ist ein katholisches Land. Es funktioniert über Traumatisierung."
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Also, liebe Österreicher, ist der Krampus eine Darstellung männlicher Gewalt, auch sexueller? Ist das seine Aufgabe? Traumatisiert er Kinder und zeigt den Frauen, wo der Hammer hängt?

  2. #2
    Geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    31.511

    Standard AW: Der Krampusklauf - Tradition verleiht Prügel

    Ganz nach dem Geschmack des Lykurg.

    Behaupte ich jetzt mal.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  3. #3
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    49.373

    Standard AW: Der Krampusklauf - Tradition verleiht Prügel

    Da gibts ein Video aus Südtirol, da stören Mitbürger mit Kriminalitätshintergrund den Lauf und werden einfach verprügelt: Geil.
    Getretener Quark wird breit, nicht stark
    politikarena.net

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von goldi
    Registriert seit
    04.10.2015
    Beiträge
    1.868

    Standard AW: Der Krampusklauf - Tradition verleiht Prügel

    Zitat Zitat von Mütterchen Beitrag anzeigen
    Mein Thema passt ja in die Vorweihnachtszeit.
    Ich stelle das ins Österreich- Forum, weil es eben ein Brauch dieser Region/dieses Landes ist. Selbst habe ich den Krampus noch nie gesehen, nicht mal viel davon gehört.
    Naja, so wie ich den Artikel verstanden habe, hat er ein bisschen von seinem ursprünglichen Charakter verloren. Mir tut er fast ein bisschen leid, so heruntergekommen zur Touristenattraktion.
    Der Artikel ist dem Krampus auch nicht wohl gesonnen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Also, liebe Österreicher, ist der Krampus eine Darstellung männlicher Gewalt, auch sexueller? Ist das seine Aufgabe? Traumatisiert er Kinder und zeigt den Frauen, wo der Hammer hängt?
    Nicht schon wieder metoo and so on ... sonst mache ich hier einen Strang über das 1. deutsche Metoo-Opfer auf. Wollte das eigentlich nicht dem Forum antun.
    auf Ignorier-Liste u.a. amendment ;Grov,ichdarfdas,Brotzeit,Minimalphilosoph

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    2.538

    Standard AW: Der Krampusklauf - Tradition verleiht Prügel

    Zitat Zitat von Mütterchen Beitrag anzeigen
    Mein Thema passt ja in die Vorweihnachtszeit.
    Ich stelle das ins Österreich- Forum, weil es eben ein Brauch dieser Region/dieses Landes ist. Selbst habe ich den Krampus noch nie gesehen, nicht mal viel davon gehört.
    Naja, so wie ich den Artikel verstanden habe, hat er ein bisschen von seinem ursprünglichen Charakter verloren. Mir tut er fast ein bisschen leid, so heruntergekommen zur Touristenattraktion.
    Der Artikel ist dem Krampus auch nicht wohl gesonnen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Also, liebe Österreicher, ist der Krampus eine Darstellung männlicher Gewalt, auch sexueller? Ist das seine Aufgabe? Traumatisiert er Kinder und zeigt den Frauen, wo der Hammer hängt?
    Bin kein Österreicher. Aber ja, es ufert manchmal aus. Etwaige "gefühlte" MeToo-Opfer könnten sich sofort melden,

  6. #6
    Sheeiiiit ! Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    23.669

    Standard AW: Der Krampusklauf - Tradition verleiht Prügel

    Da hilft nur eins: Krampusinen und ein gay Krampus in rosa

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    7.697

    Standard AW: Der Krampusklauf - Tradition verleiht Prügel

    Zitat Zitat von Mütterchen Beitrag anzeigen
    Mein Thema passt ja in die Vorweihnachtszeit.
    Ich stelle das ins Österreich- Forum, weil es eben ein Brauch dieser Region/dieses Landes ist. Selbst habe ich den Krampus noch nie gesehen, nicht mal viel davon gehört.
    Naja, so wie ich den Artikel verstanden habe, hat er ein bisschen von seinem ursprünglichen Charakter verloren. Mir tut er fast ein bisschen leid, so heruntergekommen zur Touristenattraktion.
    Der Artikel ist dem Krampus auch nicht wohl gesonnen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Also, liebe Österreicher, ist der Krampus eine Darstellung männlicher Gewalt, auch sexueller? Ist das seine Aufgabe? Traumatisiert er Kinder und zeigt den Frauen, wo der Hammer hängt?
    Beim Krampuslauf machen auch Hexen mit uns Schläge mit der Rute bekommen beide Geschlechter. Ob er Kinder traumatisiert, weiß ich nicht - zu denen ist der Krampus immer nett - allerdings sind die Masken ziemlich scheußlich und ich könnte mir vorstellen, daß da so manches Kind mal einen Albtraum hat. Bildet euch selbst ein Urteil:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw
    Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen - F. Schiller. Mi casa es tu casa". Nee, denkste. Raus!
    EU: Wattzahl bei Staubsaugern zum Strom sparen senken, aber E-Autos pushen. Genau mein Humor!

  8. #8
    Lilly mit drei L Benutzerbild von Lilly
    Registriert seit
    21.01.2010
    Beiträge
    6.257

    Standard AW: Der Krampusklauf - Tradition verleiht Prügel

    Den Krampus gibt es auch in Bayern und zwar hier in meiner Ecke rein als Kinderschreck. Glücklicherweise gerät dieser Brauch langsam in Vergessenheit, was ich in diesem Fall alles andere als schade finde.

    Mein älterer Bruder kam mal als Krampus zu mir. Den hätte ich vor lauter Angst fast abgestochen, mein Opa hatte nämlich immer ein Messer im Fach des Wohnzimmertisches. Das habe ich mir geschnappt und wäre der Opa nicht dazwischengegangen.....
    Man kann die Pfarrerstochter aus der DDR holen, aber nicht die DDR aus der Pfarrerstochter.

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    25.136

    Standard AW: Der Krampusklauf - Tradition verleiht Prügel

    Zitat Zitat von Mütterchen Beitrag anzeigen
    Mein Thema passt ja in die Vorweihnachtszeit.
    Ich stelle das ins Österreich- Forum, weil es eben ein Brauch dieser Region/dieses Landes ist. Selbst habe ich den Krampus noch nie gesehen, nicht mal viel davon gehört.
    Naja, so wie ich den Artikel verstanden habe, hat er ein bisschen von seinem ursprünglichen Charakter verloren. Mir tut er fast ein bisschen leid, so heruntergekommen zur Touristenattraktion.
    Der Artikel ist dem Krampus auch nicht wohl gesonnen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Also, liebe Österreicher, ist der Krampus eine Darstellung männlicher Gewalt, auch sexueller? Ist das seine Aufgabe? Traumatisiert er Kinder und zeigt den Frauen, wo der Hammer hängt?
    Klar, so manche Dame würde sich das wünschen, aber nein, darum geht es nicht.
    Für eine Trennung von Kulturen und Religionen.

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Großmoff
    Registriert seit
    13.08.2019
    Ort
    Todesstern
    Beiträge
    2.486

    Standard AW: Der Krampusklauf - Tradition verleiht Prügel

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Da hilft nur eins: Krampusinen und ein gay Krampus in rosa
    Arschkrampe?

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 08.11.2016, 10:35
  2. Wer Geld verleiht, zahlt jetzt drauf!
    Von Maggie im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 14.06.2016, 23:18
  3. Ungarn verleiht Antisemiten Orden
    Von Helgoland im Forum Europa
    Antworten: 121
    Letzter Beitrag: 28.03.2013, 08:54
  4. Merkel verleiht Deutsches Ehrenkreuz
    Von Deutschmann im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.07.2009, 09:19
  5. Putin verleiht Staatspreis an Solschenizyn
    Von Brutus im Forum Europa
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.06.2007, 23:33

Nutzer die den Thread gelesen haben : 66

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben