+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Was haben Iran, Nordkorea, Sudan, Kuba, Syrien gemeinsam?

  1. #11
    Erfinder von USrael Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    66.156

    Standard AW: Was haben Iran, Nordkorea, Sudan, Kuba, Syrien gemeinsam?

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Ja. Äpfel und Birnen. Aber keine Maschinen.
    Was die Terror-USA machen ist nicht massgebend:

    Iran-Embargo
    Seit 16. Januar 2016 ist der multilaterale Atom-Vertrag (JCPOA) mit Iran in Kraft. Zu diesem Zeitpunkt wurden zahlreiche Wirtschafts- und Finanzsanktionen gegen Iran aufgehoben. Die USA haben den Vertrag einseitig gekündigt, zum 6. August und zum 4. November 2018 treten die US-Sanktionen wieder in Kraft. Die Rechtslage in der EU wird dadurch nicht verändert...

    Investitions- und Lieferverbote im Bereich Erdöl, Erdgas, Petrochemie und Schiffsausrüstung sowie mit damit zusammenhängenden Dienstleistungen wurden aufgehoben...
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    ...
    Deutsch wird großgeschrieben
    USrael: Der Schwanz Israel wedelt mit dem Hund USA
    Zeitdilatation/Zeitreise bewiesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Hafele-Keating-Experiment
    Quadrokopter in der Bibel: https://www.politikforen.net/showthread.php?186118

  2. #12
    DR 2.0 statt DDR 2.0 Benutzerbild von Registrierter
    Registriert seit
    30.04.2006
    Beiträge
    17.234

    Standard AW: Was haben Iran, Nordkorea, Sudan, Kuba, Syrien gemeinsam?

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Warum werden die in der BRD sanktioniert, obwohl das Volk nicht entschieden hat?
    Seit wann entscheidet in der real existierenden BRD das Volk???
    Der GROSSE AUSTAUSCH ist der moderne Völkermord:
    Stufe 1: Geburtenreduzierung
    Stufe 2: Besiedlung per Massenmigration


    Heimatforum

  3. #13
    Qouwat-e-Akhouwat-e-Awam Benutzerbild von Rumpelstilz
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Lima, Perú
    Beiträge
    9.764

    Standard AW: Was haben Iran, Nordkorea, Sudan, Kuba, Syrien gemeinsam?

    Zitat Zitat von tosh Beitrag anzeigen
    Man muss nur wissen:
    OFAC ist zuständig für die Überwachung von Handels- und Wirtschafts-[Links nur für registrierte Nutzer], die die USA aus Gründen der [Links nur für registrierte Nutzer] und [Links nur für registrierte Nutzer]-Interessen gegen Staaten, Organisationen und Individuen verhängt haben. wiki

    Dass die USA so viel Macht über das Internet haben ist mir allerdings neu und sehr erschreckend.

    P.S. Warum sind Russland und China nicht auf der Liste
    Russland und China stehen nicht auf der Liste, weil die NWO-Länder sich da selbst schaden würden. Das ist auch die typisch angelsächsische Verarsche, gegenüber den kleinsten der Zwerge einen auf starken Mann zu machen.

    Es ist sicher schon über ein Jahrzehnt her, aber die EU wollte Air India auch einmal zusätzliche Gebühren bei der Landung auf europäischen Flughäfen abpressen von wegen "Emissionen" o.ä. Air India drohte daraufhin, europäische Flughäfen nicht mehr anzufliegen und siehe da, die EU ist eingeknickt und hat auf die zusätzlichen Abgaben verzichtet.

    Solche Nachrichten vernimmt man jedoch niemals in den NWO-Mainstream-Medien und deswegen leben auch die dortigen Bürger in einem "Tal der Ahnungslosen" wie damals die Menschen im Südsosten der DDR.

    Aus dieser Unwissenheit werden dann auch abstruse Theorien konstruiert, wie die, dass nur nur "Kuba, Iran und Nordkorea" dem "internationalen Finanzkapital" widerstehen würden.

    Das ist sicher wie damals bei diesem gallischen Dorf im Römischen Reich, wo nur nur dieses Dorf den Römern trotzte, weil dort Miraculix einen Zaubertrank zu brauen wusste ...


    Ähnlich auch diese Theorie ...

    Wieso sollten die drei Zwerge Kuba, Iran und Nordkorea dem "Rest der internationalen Gemeinschaft" trotzen können? Ist doch lachhaft!

    Des Rätsels Lösung ist, dass die Welt eben nicht so aussieht, wie irgendwelche Märchenerzähler in den NWO-Medien sie immer darstellen möchten.

    Selbst hier in Peru, wo die politische Führung sicher gespalten ist in pro-USA und contra-USA und wo bei den letzten Parlamentswahlen die "Rechtspopulisten" immer merkwürdigerweise mit 48,55 % (2011) und sogar mit 49,88 % (2016) verloren, haben zwei peruanische Städte (Cusco und Tacna) schon seit den 90er Jahren Städtepartnerschaften mit Kaesong in Nordkorea. Cusco auch mit La Habana auf Kuba oder Bethlehem in Palästina. Gleichzeitig aber auch mit Jerusalem für Israel.

    Hier z.B. mal die Länder, die Palästina als Staat anerkennen.



    Da sieht man, dass die Länder, die Palästina nicht anerkennen, die grauen Flecken auf der Karte, deckungsgleich sind mit der sog. "internationalen Staatengemeinschaft".


    Diese "internationale Staatengemeinschaft" beschränkt sich im Wesentlichen auf Nordamerika, Europa, Japan, Südkorea und Australien ...

    Das ist der Horizont des typischen Bürgers in den NWO-Ländereien ...

    Im UN-Menschrechtsrat zur Frage der Uighuren in China die gleiche Zusammensetzung:


    Die "internationale Staatengemeinschaft" sind immer die Gleichen ...
    "Und wenn wir es nicht mehr erleben werden, Vater, so wissen wir doch eins, dass es die nach uns erleben werden, nicht? Und das ist doch auch ein Trost."
    (aus dem Film 'Heimkehr', 1941)


    Der neue Slogan der Regierung
    (resolución ministerial N° 113-2018-pcm, Lima, 26 de abril de 2018)

  4. #14
    Erfinder von USrael Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    66.156

    Standard AW: Was haben Iran, Nordkorea, Sudan, Kuba, Syrien gemeinsam?

    Zitat Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen
    Russland und China stehen nicht auf der Liste, weil die NWO-Länder sich da selbst schaden würden. Das ist auch die typisch angelsächsische Verarsche, gegenüber den kleinsten der Zwerge einen auf starken Mann zu machen. ....

    Es wundert mich trotzdem, denn zB mit den Strafzöllen gegen Russland, China, EU usw. schaden sich die USA ja noch viel mehr selbst.
    Deutsch wird großgeschrieben
    USrael: Der Schwanz Israel wedelt mit dem Hund USA
    Zeitdilatation/Zeitreise bewiesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Hafele-Keating-Experiment
    Quadrokopter in der Bibel: https://www.politikforen.net/showthread.php?186118

  5. #15
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    13.830

    Standard AW: Was haben Iran, Nordkorea, Sudan, Kuba, Syrien gemeinsam?

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Wie kommt man auf die Idee deren Seiten zu besuchen??
    Richtig - wie kommt man überhaupt dazu, auch mal die andere Seite anzuhören. Es gilt nur das was wir sagen! Basta!
    Anstatt das zu feiern, was uns trennt, müssen wir suchen, was uns vereint und zu einem Volk macht!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.08.2014, 21:52
  2. Iran soll Atombombe in Nordkorea getestet haben
    Von SAMURAI im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 05.03.2012, 13:24
  3. Syrien, Iran oder Nordkorea?
    Von Ex-Admin im Forum Krisengebiete
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 27.12.2010, 16:50
  4. UN-Menschenrechtsrat-Länder wie Kuba u. Iran kritisieren Schweiz wg Menschenrechten
    Von Tratschtante im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.05.2008, 19:51
  5. Kuba und Iran wollen enger zusammenarbeiten
    Von Jerry Cash im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.02.2005, 16:15

Nutzer die den Thread gelesen haben : 48

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben