+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 91 1 2 3 4 5 11 51 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 908

Thema: Die Strompreise werden sinken...

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    15.121

    Standard Die Strompreise werden sinken...

    ..., dafür würde man Sorge tragen, verkünden die Befürworter der CO2-Besteuerung und damit würden dann vor allem sozial schwache Haushalte sowie Haushalte mit Kindern entlastet und würden somit von der CO2-Beasteuerung faktisch ausgenommen.

    Dumm jetzt nur, dass heute ans Licht kommt - die Strompreise werden weiter, politisch gewollt, gefördert und in Teilen gezwungen - erst einmal wieder kräftig steigen (seltsam, da regenerativer Strom doch nichts mehr kostet), so dass von einer Entlastung, sollte die CO2-Steuer den kommen, nichts mehr zu spüren sein wird und am Ende wieder einmal - wie so oft wenn sich B90/DIEGRÜNEN an die Spitze einer Bewegung setzen - die sozial Schwachen, die Familien mit Kindern zum Opfer ideologisch getriebener Politik werden.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Im Mittel mit 6% rechnen diverse Anbieter und Portal wird der Strom teurer - das heißt für die Masse der Menschen einen realen Kaufkraftverlust, denn ich wage einmal die Behauptung, dass die wenigsten Bürger in diesem Lande in 2019 oder 2020 mit einem Nettoeinkommenszuwachs von 6% rechen dürften oder können.

    Im Mindestlohnbereich liegt der Einkommenszuwachs von 2019 auf 2020 z.B. deutlich unter 2% und zwar unabhängig von Familienstand und Steuerklasse.

    Es zeigt sich halt immer wieder auf - Lügen habe kurze Beine und die von den Parteien zu verantwortende Belastung der Bürger wird NICHT sinken, sondern steigen und Opfer sind natürlich wieder einmal die Schwächsten in der Gesellschaft und ausgerechnet die Petei(-en), welche die Treiber dazu sind werden von den Bürgern dafür auch noch belohnt (siehe Wahlergebnisse von B90/DIEGRÜNEN)

    Kann man verstehen - muss man aber nicht - einstmals konnte man sich in Deutschland über eine soziale Marktwirtschaft, welche für Ausgleich bemüht war, rühmen - heute herrscht der nackte Egoismus und eine brutale, politisch inszentierte und gewollte Umverteilung von unten nach oben - natürlich unter dem Deckmäntelchen "Klima- und Umweltschutz"...

  2. #2
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    12.575

    Standard AW: Die Stromopreise werden sinken...

    Alles PR einer betrügerischen Politik, die immer neue Subventionen erfindet, seit 15 Jahren, um irgendwelche Betrugs Modelle der Subvention Banden, für Solar Strom, Windräder erfindet und sich damit bedient

  3. #3
    Toxisch Benutzerbild von John Donne
    Registriert seit
    04.07.2003
    Ort
    Auf dem Weg nach Hause
    Beiträge
    4.664

    Standard AW: Die Stromopreise werden sinken...

    Klar. Die Strompreise werden sinken. Wasser wird bergauf fließen. Merkel wird vernünftige Politik machen. Todsichere Prognosen, auf die man gefahrlos jede Wette abschließen kann!
    putredines prohibet in amaritudine sua

  4. #4
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Bad Salzungen
    Beiträge
    34.488

    Standard AW: Die Stromopreise werden sinken...

    Zitat Zitat von John Donne Beitrag anzeigen
    Klar. Die Strompreise werden sinken. Wasser wird bergauf fließen. Merkel wird vernünftige Politik machen. Todsichere Prognosen, auf die man gefahrlos jede Wette abschließen kann!
    Und außerdem wird Atlantis aufsteigen

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Hay
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    12.750

    Standard AW: Die Stromopreise werden sinken...

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    ..., dafür würde man Sorge tragen, verkünden die Befürworter der CO2-Besteuerung und damit würden dann vor allem sozial schwache Haushalte sowie Haushalte mit Kindern entlastet und würden somit von der CO2-Beasteuerung faktisch ausgenommen.

    Dumm jetzt nur, dass heute ans Licht kommt - die Strompreise werden weiter, politisch gewollt, gefördert und in Teilen gezwungen - erst einmal wieder kräftig steigen (seltsam, da regenerativer Strom doch nichts mehr kostet), so dass von einer Entlastung, sollte die CO2-Steuer den kommen, nichts mehr zu spüren sein wird und am Ende wieder einmal - wie so oft wenn sich B90/DIEGRÜNEN an die Spitze einer Bewegung setzen - die sozial Schwachen, die Familien mit Kindern zum Opfer ideologisch getriebener Politik werden.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Im Mittel mit 6% rechnen diverse Anbieter und Portal wird der Strom teurer - das heißt für die Masse der Menschen einen realen Kaufkraftverlust, denn ich wage einmal die Behauptung, dass die wenigsten Bürger in diesem Lande in 2019 oder 2020 mit einem Nettoeinkommenszuwachs von 6% rechen dürften oder können.

    Im Mindestlohnbereich liegt der Einkommenszuwachs von 2019 auf 2020 z.B. deutlich unter 2% und zwar unabhängig von Familienstand und Steuerklasse.

    Es zeigt sich halt immer wieder auf - Lügen habe kurze Beine und die von den Parteien zu verantwortende Belastung der Bürger wird NICHT sinken, sondern steigen und Opfer sind natürlich wieder einmal die Schwächsten in der Gesellschaft und ausgerechnet die Petei(-en), welche die Treiber dazu sind werden von den Bürgern dafür auch noch belohnt (siehe Wahlergebnisse von B90/DIEGRÜNEN)

    Kann man verstehen - muss man aber nicht - einstmals konnte man sich in Deutschland über eine soziale Marktwirtschaft, welche für Ausgleich bemüht war, rühmen - heute herrscht der nackte Egoismus und eine brutale, politisch inszentierte und gewollte Umverteilung von unten nach oben - natürlich unter dem Deckmäntelchen "Klima- und Umweltschutz"...
    Die Lügen in Deutschland haben mittlerweile gaaanz laaaaange Beine. Die laufen nämlich einfach weiter, auch wenn die Lüge offensichtlich wird. Dann stellt sich einfach die Presse und die Politik mittels gekaufter Umfragen und Statistiken gegen die Wirklichkeit und gleichzeitig wird der Abstand zwischen Volk und Herrschenden umsichtig vergrößert. Personenschutz heißt die erste Variante, die zweite die Voranmeldung für eine Besichtigung des Reichstages, die Wochen zuvor erfolgen muss, damit man den Anmelder auch noch rechtzeitig durchleuchten kann. Das dauert und es reicht nicht mehr. Zukünftig wird ein Graben das Volk vom Reichstag abhalten und nur ein kleiner, schmaler, enger, langer unterirdischer Gang Eingang mit eingehender Personenkontrolle gewähren, natürlich auch nur denjenigen, die sich vorher bereits angemeldet haben, Wochen vorher.

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Cybeth
    Registriert seit
    28.09.2013
    Beiträge
    5.799

    Standard AW: Die Stromopreise werden sinken...

    Man kann auch selbst dem Dreckssystem und Abzocke entgegenwirken.

    Ich kenne einige die eine Guerilla Anlage betreiben und der Stromzähler läuft über den Tag kräftig rückwärts. So eine Anlage mit 4-5 kWp hat sich in 3 bis 5 Jahren bezahlt gemacht. Vorausgesetzt man hat noch einen alten Zähler im Schrank. Finde ich auf jeden Fall absolut klasse, dass sich immer mehr Leute nicht mehr abzocken lassen.

  7. #7
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    71.962

    Standard AW: Die Stromopreise werden sinken...

    Zitat Zitat von Cybeth Beitrag anzeigen
    Man kann auch selbst dem Dreckssystem und Abzocke entgegenwirken.

    Ich kenne einige die eine Guerilla Anlage betreiben und der Stromzähler läuft über den Tag kräftig rückwärts. So eine Anlage mit 4-5 kWp hat sich in 3 bis 5 Jahren bezahlt gemacht. Vorausgesetzt man hat noch einen alten Zähler im Schrank. Finde ich auf jeden Fall absolut klasse, dass sich immer mehr Leute nicht mehr abzocken lassen.
    Ob es alt ist weiss ich nicht. Einmal erlebte ich einen Zähler rückwärts laufen, hatte keine Rücklaufsperre.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  8. #8
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    71.962

    Standard AW: Die Stromopreise werden sinken...

    Zitat Zitat von John Donne Beitrag anzeigen
    Klar. Die Strompreise werden sinken. Wasser wird bergauf fließen. Merkel wird vernünftige Politik machen. Todsichere Prognosen, auf die man gefahrlos jede Wette abschließen kann!
    Reisen wird überflüssig, man beamt dich hin wo du sein willst. Zur Arbeit, nach Hawai.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von ich58
    Registriert seit
    08.09.2014
    Ort
    Unterwegs
    Beiträge
    2.495

    Standard AW: Die Stromopreise werden sinken...

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Alles PR einer betrügerischen Politik, die immer neue Subventionen erfindet, seit 15 Jahren, um irgendwelche Betrugs Modelle der Subvention Banden, für Solar Strom, Windräder erfindet und sich damit bedient
    Im Dreiländereck bei Zittau haben die Polen das Braunkohlekraftwerk Turnov modernisiert und planen einen bis 300!!! m tiefen Tagebau. Die warten nur auf die Abschaltung der Lausitzer Kraftwerke.

  10. #10
    fast rostfrei Benutzerbild von Schrottkiste
    Registriert seit
    08.02.2010
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    15.838

    Standard AW: Die Stromopreise werden sinken...

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Und außerdem wird Atlantis aufsteigen
    Es werden zudem Massenabschiebungen erfolgen...

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. EEG-Umlage: Strompreise steigen weiter!
    Von Maggie im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 3617
    Letzter Beitrag: 22.01.2015, 19:33
  2. Strompreise explodieren !!!
    Von Bulldog im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 4295
    Letzter Beitrag: 28.08.2013, 16:54
  3. Erste Opfer der jetzt schon hohen Strompreise
    Von Wolf Fenrir im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.11.2012, 04:36
  4. Solarboom lässt Strompreise explodieren
    Von Felix Krull im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 04.04.2010, 12:03
  5. Strompreise sollen ab 2007 erhöht werden
    Von kritiker_34 im Forum Deutschland
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.08.2006, 16:50

Nutzer die den Thread gelesen haben : 236

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben