+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 25 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 249

Thema: Fridays for Future - Pädoskandal?

  1. #1
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    15.305

    Standard Fridays for Future - Pädoskandal?

    Der Holocaust-Tom ist wütend und will über Klima-Pädos auspacken. Man darf gespannt sein.

    „Bleibt bei der Wahrheit. Wenn ihr über mich lügt, sehe ich nicht warum ich eure dreckigen Geheimnisse (z. B. den Pädophilen bei FFF Hamburg) noch für mich behalte. Wenn keine Richtigstellung kommt, dann werde ich morgen alles erzählen. Auch zu Luisa.“
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    „Fridays for Future“ distanziert sich von Tom Radtke

    Radtke, der sich nach eigener Aussage von Anfang an bei „Fridays for Future“ in Hamburg engagiert, schrieb von einem „Klima-Holocaust“. Die Nazis gehörten zudem „auch zu den größten Klimasünder*innen“, schrieb der junge Mann.
    Das sorgte für Entsetzen - „Fridays for Future“ distanzierte sich von Tom Radtke, ebenso die Linke, die erwägt, den Schüler aus der Partei zu werfen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die Tweets sind inzwischen gelöscht, doch der Nachwuchs-Politiker scheint die Problematik, die seiner Twitter-Premiere innewohnt, indes nicht recht zu sehen: In einem Interview mit der „Welt“ verteidigte er seine Aussagen.

    Jetzt legte er heftig nach. Via Twitter droht Tom Radtke „Fridays for Future“. Er schreibt: „Bleibt bei der Wahrheit. Wenn ihr über mich lügt, sehe ich nicht warum ich eure dreckigen Geheimnisse (z. B. den Pädophilen bei FFF Hamburg) noch für mich behalte. Wenn keine Richtigstellung kommt, dann werde ich morgen alles erzählen. Auch zu Luisa.“ Damit ist mutmaßlich die promintente „Fridays for Future“-Aktivistin Luisa Neubauer gemeint.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Anstatt das zu feiern, was uns trennt, müssen wir suchen, was uns vereint und zu einem Volk macht!

  2. #2
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    15.305

    Standard AW: Fridays for Future - Pädoskandal?

    Zitat Zitat von Flaschengeist Beitrag anzeigen
    Der Holocaust-Tom ist wütend und will über Klima-Pädos auspacken. Man darf gespannt sein.

    „Bleibt bei der Wahrheit. Wenn ihr über mich lügt, sehe ich nicht warum ich eure dreckigen Geheimnisse (z. B. den Pädophilen bei FFF Hamburg) noch für mich behalte. Wenn keine Richtigstellung kommt, dann werde ich morgen alles erzählen. Auch zu Luisa.“
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Nachschlag

    "Der Hamburger Bundestagsabgeordnete sollte aufpassen, sonst ergeht es ihm wie seinem ehemaligen Fraktionskollegen Edathy. Ich kenne die Namen einiger seiner Opfer."
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Anstatt das zu feiern, was uns trennt, müssen wir suchen, was uns vereint und zu einem Volk macht!

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Querfront
    Registriert seit
    24.09.2015
    Beiträge
    5.399

    Standard AW: Fridays for Future - Pädoskandal?

    Jetzt zerfleischen sie sich gegenseitig, sehr schön.

  4. #4
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    18.746

    Standard AW: Fridays for Future - Pädoskandal?

    Hallo,


    was machte den linken Klimaschützer und Hobby-Historiker so wütend?

    Egal,ich liebe Schlammschlachten

    Oder ist er nur scharf auf Luise Neubauer, bei der er auspacken will?




    kd
    „Wo ist die deutsche Armee? Ohne die deutsche Armee…“
    ….das Land habe „faktisch keine Waffen mehr“, die Streitkräfte Deutschlands seien „hopelessly demoralized“, also hoffnungslos demoralisiert….
    Douglas Macgregor , frisch nominierter US-Botschafter in Berlin, 28.07.20 sputnik news
    Um die finale Endreinigung kümmert sich aktuell Frau Karrenbauer!

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    18.144

    Standard AW: Fridays for Future - Pädoskandal?

    Der scheint nicht gerade zu den Schlausten zu gehören. Letztlich sagt er da ja, dass er um einen oder mehrere Pädophile weiss, die sich in der Organisationsebene bewegen. In einer Kinder- und Jugendbewegung. Das ist nicht nur selten doof, sowas öffentlich zu äussern, sondern eigentlich auch grob fahrlässig das bisher gedeckt und toleriert zu haben und unanständig, das auch nur unter einer Bedingung nicht mehr zu decken und zu tolerieren. Denn er will ja weiter die Klappe halten wenn Luisa wieder mit ihm kuschelt...

    Also was da für Figuren rumlaufen. Unfassbar.

  6. #6
    „Ich liebe – Ich liebe doch alle – alle Menschen – Na ich liebe doch – Ich setze mich doch dafür ein.“ Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    23.205

    Standard AW: Fridays for Future - Pädoskandal?

    Tomy, Tomy, Tomy .........
    "Politiker und Journalisten. Das sind beides Kategorien von Menschen, denen gegenüber größte Vorsicht geboten ist: Denn beide reichen vom Beinahe-Staatsmann zu Beinahe-Verbrechern. Und der Durchschnitt bleibt Durchschnitt."

    Helmut Schmidt In einer Rede vor Studenten in Freiburg, 1995

  7. #7
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    18.746

    Standard AW: Fridays for Future - Pädoskandal?

    Zitat Zitat von Flaschengeist Beitrag anzeigen
    Nachschlag

    "Der Hamburger Bundestagsabgeordnete sollte aufpassen, sonst ergeht es ihm wie seinem ehemaligen Fraktionskollegen Edathy. Ich kenne die Namen einiger seiner Opfer."
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ha,ha,ha, wenn Radtke nicht liefern kann, sitzt er tief in der Patsche! Jedenfalls wirds nicht viele SPD-Bundestagsabgeordnete aus Hamburg geben.

    Hier auf die Schnelle gegoogelt:

    Bundestag
    Themen-Navigation

    Die Hamburger Landesgruppe der SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag
    Johannes Kahrs
    Dr. Matthias Bartke
    Niels Annen
    Aydan Özoğuz
    Metin Hakverdi


    kd
    „Wo ist die deutsche Armee? Ohne die deutsche Armee…“
    ….das Land habe „faktisch keine Waffen mehr“, die Streitkräfte Deutschlands seien „hopelessly demoralized“, also hoffnungslos demoralisiert….
    Douglas Macgregor , frisch nominierter US-Botschafter in Berlin, 28.07.20 sputnik news
    Um die finale Endreinigung kümmert sich aktuell Frau Karrenbauer!

  8. #8
    Feinstaubterrorist Benutzerbild von DJ_rainbow
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    Kalifat Bergisch Kaputtistan
    Beiträge
    5.522

    Standard AW: Fridays for Future - Pädoskandal?

    Lohnt sich also, Bier und Chips zu holen.

    Immer wieder schön zu sehen, wie dämlich man sich anstellen kann. Entweder ist da was und er weiß davon - dann könnte er selbst mit dran sein. Oder da ist nix - dann kriegen sie ihn auch dran.

    Es bleibt spannend.
    "Wenn der Faschismus einmal wiederkehrt, wird er nicht so dumm sein zu sagen, er wäre der Faschismus. Er wird sagen, er sei der Antifaschismus." (Ignazio Silone)
    "In der Demokratie mästen sich Sozialisten in Parlamenten, im Sozialismus hungern Demokraten im KZ."
    "There's no business like Shoah-Business!"

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    11.888

    Standard AW: Fridays for Future - Pädoskandal?

    (z. B. den Pädophilen bei FFF Hamburg)
    Er fällt seinen grünen Freunden in den Rücken! Verräter! Nazi! Wenn das Cohn-Bendit hört, ist es für den kleinen Kacker aus mit der Karriere...
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  10. #10
    Feinstaubterrorist Benutzerbild von DJ_rainbow
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    Kalifat Bergisch Kaputtistan
    Beiträge
    5.522

    Standard AW: Fridays for Future - Pädoskandal?

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Er fällt seinen grünen Freunden in den Rücken! Verräter! Nazi! Wenn das Cohn-Bendit hört, ist es für den kleinen Kacker aus mit der Karriere...
    Mit 18 dürfte er zu alt sein für die einschlägigen Liebhaber. Also nur die Rache eines abgelegten Flittchens?
    "Wenn der Faschismus einmal wiederkehrt, wird er nicht so dumm sein zu sagen, er wäre der Faschismus. Er wird sagen, er sei der Antifaschismus." (Ignazio Silone)
    "In der Demokratie mästen sich Sozialisten in Parlamenten, im Sozialismus hungern Demokraten im KZ."
    "There's no business like Shoah-Business!"

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Friday for future
    Von Neu im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 1764
    Letzter Beitrag: 17.02.2020, 17:44
  2. Wer ist hier von Fridays oder Scientists for Future? Eure Ziele jetzt realisierbar!
    Von Schwalm im Forum Energie / Ökologie / Umwelt / Klima
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 14.05.2019, 23:07
  3. Future Desk
    Von clavacs im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 14:32

Nutzer die den Thread gelesen haben : 211

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben