+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 91 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 52 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 908

Thema: Die Strompreise werden sinken...

  1. #11
    Alles ist gut. Benutzerbild von Rolf1973
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Mittelsachsen
    Beiträge
    11.128

    Standard AW: Die Stromopreise werden sinken...

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Und außerdem wird Atlantis aufsteigen
    Am 20. April wird Hitler mit der Scheichsflugreibe TJR 18-88 vom Pluto zurückkehren und auf dem Obersalzberg die Thronilette besteigen. Er ist schon alt und etwas undicht.
    „Den Multikulturalismus ein gescheitertes Konzept zu nennen, ist eine Verharmlosung! Es handelt sich um eine menschenverachtende, asoziale, volks- und staatsfeindliche, antidemokratische und gewalttätige Praxis!"-Thorsten Hinz

    Abwärts immer, aufwärts nimmer!




  2. #12
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    18.746

    Standard AW: Die Stromopreise werden sinken...

    Hallo,

    Grundremmingen wird nächstes Jahr ageschaltet und Strom muß aus dem Ausland zugekauft werden. StromVerkäufer aus dem Ausland wären ja schön blöd, den Strom billig anzubieten, da die BRD gar keine Alternative haben wird!

    kd
    „Wo ist die deutsche Armee? Ohne die deutsche Armee…“
    ….das Land habe „faktisch keine Waffen mehr“, die Streitkräfte Deutschlands seien „hopelessly demoralized“, also hoffnungslos demoralisiert….
    Douglas Macgregor , frisch nominierter US-Botschafter in Berlin, 28.07.20 sputnik news
    Um die finale Endreinigung kümmert sich aktuell Frau Karrenbauer!

  3. #13
    Mitglied Benutzerbild von Cybeth
    Registriert seit
    28.09.2013
    Beiträge
    5.799

    Standard AW: Die Stromopreise werden sinken...

    Zitat Zitat von Dr Mittendrin Beitrag anzeigen
    Ob es alt ist weiss ich nicht. Einmal erlebte ich einen Zähler rückwärts laufen, hatte keine Rücklaufsperre.
    Das ist geil. Über den Tag speist du sauberen Solarstrom von 15-20 kWh ein und ziehst dir Abends billigen Atomstrom aus Frankreich für 5 Cent die kWh aus dem Netz, den dir dein Stromanbieter natürlich für 30 Cent kWh als Ökostrom verkauft. Im Sommer müssen einige die Anlage öfter mal für 1 Monat abstellen, ansonsten kommen sie mit dem Zähler in die Miese. Darf ja auch nicht auffallen.

  4. #14
    Alles ist gut. Benutzerbild von Rolf1973
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Mittelsachsen
    Beiträge
    11.128

    Standard AW: Die Stromopreise werden sinken...

    Ich höre gerade, dass der neue Sprecher des Bundesumweltministeriums diese Meldung beim Treffen mit der NGO Fröhliches FamilienFicken-gleich nach einer relativ CO²-armen Anreise!-bestätigt hat.

    „Den Multikulturalismus ein gescheitertes Konzept zu nennen, ist eine Verharmlosung! Es handelt sich um eine menschenverachtende, asoziale, volks- und staatsfeindliche, antidemokratische und gewalttätige Praxis!"-Thorsten Hinz

    Abwärts immer, aufwärts nimmer!




  5. #15
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    71.962

    Standard AW: Die Stromopreise werden sinken...

    Zitat Zitat von Cybeth Beitrag anzeigen
    Das ist geil. Über den Tag speist du sauberen Solarstrom von 15-20 kWh ein und ziehst dir Abends billigen Atomstrom aus Frankreich für 5 Cent die kWh aus dem Netz, den dir dein Stromanbieter natürlich für 30 Cent kWh als Ökostrom verkauft. Im Sommer müssen einige die Anlage öfter mal für 1 Monat abstellen, ansonsten kommen sie mit dem Zähler in die Miese. Darf ja auch nicht auffallen.
    Naja, ich würde eine 15 € Stromrechnung anvisieren im Monat.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  6. #16
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Bad Salzungen
    Beiträge
    34.488

    Standard AW: Die Stromopreise werden sinken...

    Zitat Zitat von Esreicht! Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Grundremmingen wird nächstes Jahr ageschaltet und Strom muß aus dem Ausland zugekauft werden. StromVerkäufer aus dem Ausland wären ja schön blöd, den Strom billig anzubieten, da die BRD gar keine Alternative haben wird!

    kd
    Ja. Möglicherweise werde ich das Ding auch noch zerlegen.

  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von Cybeth
    Registriert seit
    28.09.2013
    Beiträge
    5.799

    Standard AW: Die Stromopreise werden sinken...

    Zitat Zitat von Dr Mittendrin Beitrag anzeigen
    Naja, ich würde eine 15 € Stromrechnung anvisieren im Monat.
    Das geht gar nicht. Einem Bekannten von mir wollten sie nach Rückzahlung von 750 Euro den Stromzähler austauschen, weil er anscheinend defekt sei und er so wenig verbraucht hätte. Mit viel Laberei hat er dann doch geschafft, das sein alter Ferraris Zähler nicht getauscht wurde

    Sei Sohn wäre ausgezogen und er wäre seit 7 Monaten auf Montage und nur am WE zu Hause.

    Zusätzlich hat er noch 2 NULL Steckdosen, die über gar keinen Zähler laufen, also Strom zum Nulltarif. Man muss es nicht übertreiben, sonst fliegt die ganze Sache auf und die tauschen einem den Zähler mit Rücklaufsperre + Anlage still legen + Strafzahlung + Steuerhinterziehung.

    Also 30-50 Euro pro Monat muss man mindestens haben, bei 1 bis 2 Personen im Haushalt.

  8. #18
    immer Freundlich Benutzerbild von Bestmann
    Registriert seit
    16.12.2012
    Ort
    Im Speckgürtel von Hamburg
    Beiträge
    8.701

    Standard AW: Die Stromopreise werden sinken...

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    ..., dafür würde man Sorge tragen, verkünden die Befürworter der CO2-Besteuerung und damit würden dann vor allem sozial schwache Haushalte sowie Haushalte mit Kindern entlastet und würden somit von der CO2-Beasteuerung faktisch ausgenommen.

    Dumm jetzt nur, dass heute ans Licht kommt - die Strompreise werden weiter, politisch gewollt, gefördert und in Teilen gezwungen - erst einmal wieder kräftig steigen (seltsam, da regenerativer Strom doch nichts mehr kostet), so dass von einer Entlastung, sollte die CO2-Steuer den kommen, nichts mehr zu spüren sein wird und am Ende wieder einmal - wie so oft wenn sich B90/DIEGRÜNEN an die Spitze einer Bewegung setzen - die sozial Schwachen, die Familien mit Kindern zum Opfer ideologisch getriebener Politik werden.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Im Mittel mit 6% rechnen diverse Anbieter und Portal wird der Strom teurer - das heißt für die Masse der Menschen einen realen Kaufkraftverlust, denn ich wage einmal die Behauptung, dass die wenigsten Bürger in diesem Lande in 2019 oder 2020 mit einem Nettoeinkommenszuwachs von 6% rechen dürften oder können.

    Im Mindestlohnbereich liegt der Einkommenszuwachs von 2019 auf 2020 z.B. deutlich unter 2% und zwar unabhängig von Familienstand und Steuerklasse.

    Es zeigt sich halt immer wieder auf - Lügen habe kurze Beine und die von den Parteien zu verantwortende Belastung der Bürger wird NICHT sinken, sondern steigen und Opfer sind natürlich wieder einmal die Schwächsten in der Gesellschaft und ausgerechnet die Petei(-en), welche die Treiber dazu sind werden von den Bürgern dafür auch noch belohnt (siehe Wahlergebnisse von B90/DIEGRÜNEN)

    Kann man verstehen - muss man aber nicht - einstmals konnte man sich in Deutschland über eine soziale Marktwirtschaft, welche für Ausgleich bemüht war, rühmen - heute herrscht der nackte Egoismus und eine brutale, politisch inszenierte und gewollte Umverteilung von unten nach oben - natürlich unter dem Deckmäntelchen "Klima- und Umweltschutz"...
    Das Ergebnis ist ,Die Grüne Partei ist eine gefährliche Partei die unbedingt beobachtet werden sollte ,und bei jedweder Ungereimtheit
    angeklagt werden "muss" .Grüne sind Rote im grünen Mantel ex KPD/DKP Mitglieder .
    Trau schau wem .Gruß ------
    Geduld ist die Kunst,nur langsam wütend
    zu werden .Gruß Bestmann

  9. #19
    Mitglied Benutzerbild von PeterEnis
    Registriert seit
    09.10.2013
    Beiträge
    2.414

    Standard AW: Die Stromopreise werden sinken...

    naja wer würde jemanden wählen der sagt, dass die strompreise steigen werden. die leute wollen ja auch belogen werden. wer unangenehme wahrheiten ausspricht wird vom wähler abgestraft
    (-_-) Wir schaffen das
    -<>-
    2021 AdP wählen!

  10. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    15.121

    Standard AW: Die Stromopreise werden sinken...

    Zitat Zitat von Cybeth Beitrag anzeigen
    Das ist geil. Über den Tag speist du sauberen Solarstrom von 15-20 kWh ein und ziehst dir Abends billigen Atomstrom aus Frankreich für 5 Cent die kWh aus dem Netz, den dir dein Stromanbieter natürlich für 30 Cent kWh als Ökostrom verkauft. Im Sommer müssen einige die Anlage öfter mal für 1 Monat abstellen, ansonsten kommen sie mit dem Zähler in die Miese. Darf ja auch nicht auffallen.
    Das mit dem "sauberen" Solarstrom ist auch so ein grün-medial inszeniertes Märchen - ALLE seriösen Institute (wozu ich u.a. den wissenschaftlichen Dienst des Bundestages zähle) berichten, dass je alleine die CO2-Bilanz jje gewonnener Kilowattstunde Strom in einem Bereich (ja nach Anlagengröße und Alter der Anlage) zwischen 80 un d160 gr. CO2 liegt.

    Sicher deutlich weniger als bei Verstromung von Gas, Öl odr gar Kohle anfällt - aber sauber Selbst wenn es man dies sich ganze feste wünscht, die Realitäten sind Andere....

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. EEG-Umlage: Strompreise steigen weiter!
    Von Maggie im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 3617
    Letzter Beitrag: 22.01.2015, 19:33
  2. Strompreise explodieren !!!
    Von Bulldog im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 4295
    Letzter Beitrag: 28.08.2013, 16:54
  3. Erste Opfer der jetzt schon hohen Strompreise
    Von Wolf Fenrir im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.11.2012, 04:36
  4. Solarboom lässt Strompreise explodieren
    Von Felix Krull im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 04.04.2010, 12:03
  5. Strompreise sollen ab 2007 erhöht werden
    Von kritiker_34 im Forum Deutschland
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.08.2006, 16:50

Nutzer die den Thread gelesen haben : 236

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben