+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 91 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 15 55 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 908

Thema: Die Strompreise werden sinken...

  1. #41
    immer Freundlich Benutzerbild von Bestmann
    Registriert seit
    16.12.2012
    Ort
    Im Speckgürtel von Hamburg
    Beiträge
    8.644

    Standard AW: Die Stromopreise werden sinken...

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Sinken bedeutet, dass auf der anderen Seite etwas steigt...



    also pure Verarschung...
    Lüne Post 3 -Montag 30 Dezember 2019 .Strom wird teurer -Bahnfahrten werden billiger !
    und die Lüne Post ist noch eine Jurnallie ohne große Lügen Theater.
    Gruß Bestmann Stromkostenentwicklung mit Ökostrom
    Geändert von Bestmann (30.12.2019 um 19:01 Uhr)
    Geduld ist die Kunst,nur langsam wütend
    zu werden .Gruß Bestmann

  2. #42
    Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2016
    Beiträge
    3.327

    Standard AW: Die Stromopreise werden sinken...

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    ..., dafür würde man Sorge tragen, verkünden die Befürworter der CO2-Besteuerung und damit würden dann vor allem sozial schwache Haushalte sowie Haushalte mit Kindern entlastet und würden somit von der CO2-Beasteuerung faktisch ausgenommen.

    Dumm jetzt nur, dass heute ans Licht kommt - die Strompreise werden weiter, politisch gewollt, gefördert und in Teilen gezwungen - erst einmal wieder kräftig steigen (seltsam, da regenerativer Strom doch nichts mehr kostet), so dass von einer Entlastung, sollte die CO2-Steuer den kommen, nichts mehr zu spüren sein wird und am Ende wieder einmal - wie so oft wenn sich B90/DIEGRÜNEN an die Spitze einer Bewegung setzen - die sozial Schwachen, die Familien mit Kindern zum Opfer ideologisch getriebener Politik werden.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Im Mittel mit 6% rechnen diverse Anbieter und Portal wird der Strom teurer - das heißt für die Masse der Menschen einen realen Kaufkraftverlust, denn ich wage einmal die Behauptung, dass die wenigsten Bürger in diesem Lande in 2019 oder 2020 mit einem Nettoeinkommenszuwachs von 6% rechen dürften oder können.

    Im Mindestlohnbereich liegt der Einkommenszuwachs von 2019 auf 2020 z.B. deutlich unter 2% und zwar unabhängig von Familienstand und Steuerklasse.

    Es zeigt sich halt immer wieder auf - Lügen habe kurze Beine und die von den Parteien zu verantwortende Belastung der Bürger wird NICHT sinken, sondern steigen und Opfer sind natürlich wieder einmal die Schwächsten in der Gesellschaft und ausgerechnet die Petei(-en), welche die Treiber dazu sind werden von den Bürgern dafür auch noch belohnt (siehe Wahlergebnisse von B90/DIEGRÜNEN)

    Kann man verstehen - muss man aber nicht - einstmals konnte man sich in Deutschland über eine soziale Marktwirtschaft, welche für Ausgleich bemüht war, rühmen - heute herrscht der nackte Egoismus und eine brutale, politisch inszentierte und gewollte Umverteilung von unten nach oben - natürlich unter dem Deckmäntelchen "Klima- und Umweltschutz"...
    " Deckmäntelchen Klimaschutz "" ich lach mich tot .
    Wenn dies der deutsche Michel noch nicht kapiert hat bis jetzt, Wir haben den puren Kapitalismuß !
    Politiker wollen Ihren Gut Dotierten Posten behalten und die Industrielobby hilft damit.
    Könnt Ihr Euch an das Plakat in der " DDR " erinnern ? Adolf Hitler steht da , die rechte Hand zum Hitlergruß erhoben, hinter Ihm stehen 3 Industriebarone
    und legen Ihm (Adolf Hitler ) Geldpakete in Diese Hand .
    So ist dies auch Heute noch, Korruption !

  3. #43
    Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2016
    Beiträge
    3.327

    Standard AW: Die Stromopreise werden sinken...

    Zitat Zitat von Hay Beitrag anzeigen
    Die Lügen in Deutschland haben mittlerweile gaaanz laaaaange Beine. Die laufen nämlich einfach weiter, auch wenn die Lüge offensichtlich wird. Dann stellt sich einfach die Presse und die Politik mittels gekaufter Umfragen und Statistiken gegen die Wirklichkeit und gleichzeitig wird der Abstand zwischen Volk und Herrschenden umsichtig vergrößert. Personenschutz heißt die erste Variante, die zweite die Voranmeldung für eine Besichtigung des Reichstages, die Wochen zuvor erfolgen muss, damit man den Anmelder auch noch rechtzeitig durchleuchten kann. Das dauert und es reicht nicht mehr. Zukünftig wird ein Graben das Volk vom Reichstag abhalten und nur ein kleiner, schmaler, enger, langer unterirdischer Gang Eingang mit eingehender Personenkontrolle gewähren, natürlich auch nur denjenigen, die sich vorher bereits angemeldet haben, Wochen vorher.
    Wir nähern uns dem Staatsgefüge der " DDR " .
    Ist heutzutage verständlich !

  4. #44
    Mitglied Benutzerbild von Minimalphilosoph
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    3.292

    Standard AW: Die Stromopreise werden sinken...

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen


    Die interessiert das schlicht nicht. Mir berichtete ein Gutmensch, der seinen Jahresurlaub als Chirurg in Affrika in entlegenen Gebieten, also quasi mitten im Busch, verbringt um den armen Negern medizynische Hilfe zu leisten, daß diese Leute Wohlstand anstreben. Kühlschrank, Moped mindestens.
    Von den Fällen in der BRD ganz zu schweigen, darüber wurde ierzuforum bereits ausgiebig berichtet - "Schutzsuchende", die bei offenen Fenstern die Heizung auf höchster Stufe laufen lassen usw.
    Das erinnert mich an meine Zeit in der DDR. Ein Moped wollte ich immer und wenn es mir zu warm war, habe ich das Fenster in dem zentralerhitzten Zimmer aufgemacht...

    Plötzlich bin ich im Westen gelandet und musste mich umgewöhnen....Eine zwei ZimmerWohnung in der Dortmunder Grisarstrasse....
    heute isses sicher schön dort.
    "Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont" (Konrad Adenauer; rheinländischer Separatist)

    ... bei mir stehn die Bücher rechts im Regal, rechts im Regal, rechts im Regal.

  5. #45
    Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2016
    Beiträge
    3.327

    Standard AW: Die Stromopreise werden sinken...

    Zitat Zitat von Skorpion968 Beitrag anzeigen
    Na, suhlst du dich mal wieder in Katastrophenberichten? Hysterisch krakeelend wie die Waschweiber.

    Im Klimapaket wurde festgelegt, dass die CO2-Abgabe an die Bürger zurückgegeben wird, indem die EEG-Umlage gesenkt wird. Und dann wird der Strompreis günstiger .... und zwar deutlich mehr als 6% günstiger. Das dauert halt noch ein bisschen, bis das Klimapaket in Kraft getreten ist.
    Wovon träumst Du in unserem Staat, wirst abgezockt das die Haide raucht, glaub mir .

  6. #46
    Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2016
    Beiträge
    3.327

    Standard AW: Die Stromopreise werden sinken...

    Zitat Zitat von Skorpion968 Beitrag anzeigen
    Der Sinn liegt darin, Verhaltensanreize zu setzen.

    Die CO2-Abgabe führt dazu, dass Verhalten, welches CO2-Emissionen erhöht, teurer wird. Auf anderen Seite wird Verhalten, das CO2-Emissionen reduziert, günstiger.
    Glaubst Du dieser Vorhersagung ?? Ich Nicht !
    Wenn Du dran glaubst, biste ein Deut... Michel !

  7. #47
    Mitglied Benutzerbild von Minimalphilosoph
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    3.292

    Standard AW: Die Stromopreise werden sinken...

    Zitat Zitat von Hinterfrager Beitrag anzeigen
    Wovon träumst Du in unserem Staat, wirst abgezockt das die Haide raucht, glaub mir .
    Scorpion ist einfach zu blöde.

    Der befürwortet auch ein Nazipaket, ein Kackepaket und ein diverses Paket...
    "Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont" (Konrad Adenauer; rheinländischer Separatist)

    ... bei mir stehn die Bücher rechts im Regal, rechts im Regal, rechts im Regal.

  8. #48
    Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2016
    Beiträge
    3.327

    Standard AW: Die Stromopreise werden sinken...

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen


    Die interessiert das schlicht nicht. Mir berichtete ein Gutmensch, der seinen Jahresurlaub als Chirurg in Affrika in entlegenen Gebieten, also quasi mitten im Busch, verbringt um den armen Negern medizynische Hilfe zu leisten, daß diese Leute Wohlstand anstreben. Kühlschrank, Moped mindestens.
    Von den Fällen in der BRD ganz zu schweigen, darüber wurde ierzuforum bereits ausgiebig berichtet - "Schutzsuchende", die bei offenen Fenstern die Heizung auf höchster Stufe laufen lassen usw.
    " Letzter Satz " wie bei uns im Asylheim.
    Heizung Volle Stufe, Türen/ Fenster offen !
    Und auf dem E-Herd wird gebraten ohne Pfanne , also auf Platte.
    Ich sterbe .

  9. #49
    Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2016
    Beiträge
    3.327

    Standard AW: Die Stromopreise werden sinken...

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Ich habe Einblick in solche Familien.

    Zuwandererfamilien (Afrikaner-/Afroorientale etc) aasen mit Ressourcen wie die Sau.
    Sie haben meist 3-4 Kinder. Haben ständig Besuch in der Bude, die Herdplatten glühen den ganzen Tag bis in die Nacht auf Vollgas, sie fahren gerne geräumige SUV`s, shoppen tonnenweise Billigdreck (Textilien/Elektronik/Essen), fressen bei Burger King und McD ab und fliegen im Jahr 2-3 mal nach Hause.
    Zudem sind Kanackenfamilien im Gegensatz zum deutschen Alleinstehenden der am nächsten Tag wieder malochen muss extrem länger wach. Und bis spät in die Nacht läuft weiter das wasser, der Flachbild-TV und nach 5-6 mal Gruppenscheißen wird ordentlich die klospülung gezogen.
    Das die heizungen allesamt schon recht zeitig auf Stufe 6 glühen versteht sich von selbst.
    Und da will Deutschland sein Klimaziel erreichen !! ??
    Das das / dieses der Deutsche Michel mit seinen Steuern bezahlt, keine Rede davon !
    Asylis haben Vorrang, Koste es was es wolle !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  10. #50
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    71.832

    Standard AW: Die Stromopreise werden sinken...

    Zitat Zitat von Skorpion968 Beitrag anzeigen
    Der Sinn liegt darin, Verhaltensanreize zu setzen.

    Die CO2-Abgabe führt dazu, dass Verhalten, welches CO2-Emissionen erhöht, teurer wird. Auf anderen Seite wird Verhalten, das CO2-Emissionen reduziert, günstiger.

    Nur Show. Nun senkt man die MWST auf Tickets von 19 % auf 7 %. lange überfällig ohne CO2 Krampf. Österreich 10 % Mwst, Ungarn 0 %.

    Co2 ist ein unschädliches Naturprodukt.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. EEG-Umlage: Strompreise steigen weiter!
    Von Maggie im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 3617
    Letzter Beitrag: 22.01.2015, 19:33
  2. Strompreise explodieren !!!
    Von Bulldog im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 4295
    Letzter Beitrag: 28.08.2013, 16:54
  3. Erste Opfer der jetzt schon hohen Strompreise
    Von Wolf Fenrir im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.11.2012, 04:36
  4. Solarboom lässt Strompreise explodieren
    Von Felix Krull im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 04.04.2010, 12:03
  5. Strompreise sollen ab 2007 erhöht werden
    Von kritiker_34 im Forum Deutschland
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.08.2006, 16:50

Nutzer die den Thread gelesen haben : 236

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben