+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 41

Thema: Nur der böse weisse Mann treibt den Islam voran.

  1. #21
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    5.481

    Standard AW: Nur der böse weisse Mann treibt den Islam voran.

    Ohne die Mithilfe von verblödeten, sich selbst hassenden Weißen, könnte man die Weißen nicht abschaffen.
    Björn Höcke:

    Sie müssen sich mal Bundesjustizminister Heiko Maas angucken, als ich die Nationalflagge, dieses zentrale nationale Symbol, herausgeholt habe. Es war so, als ob man Graf Dracula ein mit Knoblauchknollen geschmücktes Kreuz in die Visage gehalten hätte!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

  2. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    12.935

    Standard AW: Nur der böse weisse Mann treibt den Islam voran.

    Zitat Zitat von Leseratte Beitrag anzeigen
    Ohne die Mithilfe von verblödeten, sich selbst hassenden Weißen, könnte man die Weißen nicht abschaffen.
    diese Idiotie des linksgrünen Gutmenschentums wird nach der Abschaffung und Vershitholung Europas als mahnendes Bsp. in allen Geschichtsbüchern stehn
    Toleranz gegen Intolerante ist einfach nur dumm ( Hamed Abdel Samad )
    Der Islam denkt nicht in Jahrzehnten sondern in Jahrhunderten ( PSL - RIP)
    Toleranz & Apathie sind die letzten Tugenden einer sterbenden Gesellschaft (Aristoteles)

  3. #23
    Heimatsuchender Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    5.370

    Standard AW: Nur der böse weisse Mann treibt den Islam voran.

    Zitat Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen
    Im Falle von Afrika wird es aber wohl hoffentlich dazu führen, dass man die EUdSSR-Terroristen aus Afrika hochkantig hinauswirft. Allen voran Frankreich und die BRD. Sollen sie doch bei sich zuhause auf dem Kasernenhof untereinander "Rassenkrieg" spielen.
    Ich befürchte nur, dass es nirgends in Europa Mächte gibt, die irgendwen rauswerfen wollen. Das einzige, was hier seit Jahrzehnten passiert, ist Infiltration von destruktiven Kräften. Die letzten großflächigen Säuberungsaktionen in Europa gab es im Jugoslawien-Krieg. Insofern ist der Niedergang Europas nicht mehr aufzuhalten.
    Ein schönes Weib ohne Zucht ist wie eine Sau mit einem goldenen Haarband. (Sprüche 11:22)

  4. #24
    Mitglied Benutzerbild von Reichs_Adler
    Registriert seit
    06.09.2012
    Beiträge
    727

    Standard AW: Nur der böse weisse Mann treibt den Islam voran.

    Hat ja genau einen Beitrag gedauert, bis sich hier der erste total Gestörte gemeldet hat und den Thread in eine Müllhalde verwandelt hat. Hier tummeln sich echt ne Menge Verrückte.

  5. #25
    Erfahrener Kamikaze Benutzerbild von Trantor
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    Südwesten
    Beiträge
    15.109

    Standard AW: Nur der böse weisse Mann treibt den Islam voran.

    Zitat Zitat von Genesis Beitrag anzeigen
    Dass ich das früher selber nicht kapiert habe, schockiert mich heute. Beim Django war ich sogar im Kino, als ich noch da hin ging und noch nicht meinen jetzigen Wissenstand hatte. Und er hat mir auch noch gefallen, auch wenn ich nie auf dem Niveau der Links-Wi***er gelandet war und deswegen auch nicht gerufen habe "Los Django, schl***te diese Penner!". Heute schäme ich mich, diesen Kackhaufen mal gut gefunden zu haben.
    Das ist keine Verständenisfrage - sondern ein Glaubensbekenntnis.
    “Der Politischen Korrektheit geht es nicht darum, eine abweichende Meinung als falsch zu erweisen, sondern den abweichend Meinenden als unmoralisch zu verurteilen. Man kritisiert abweichende Meinungen nicht mehr, sondern hasst sie einfach. Wer widerspricht, wird nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht.”
    Prof.Dr. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler

  6. #26
    Nordlicht Benutzerbild von Sjard
    Registriert seit
    24.02.2014
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    3.405

    Standard AW: Nur der böse weisse Mann treibt den Islam voran.

    Zitat Zitat von Leseratte Beitrag anzeigen
    Ohne die Mithilfe von verblödeten, sich selbst hassenden Weißen, könnte man die Weißen nicht abschaffen.
    Wie wahr. Und diese verblödeten Selbsthasser/innen berufen sich auf bestimmte Ereignisse in der Geschichte der Europäer die sie vom System
    seit frühester Kindheit repräsentiert bekamen um das zu rechtfertigen.
    " Das Gleichmachen ist einer der ersten Grundsätze in dem Plane eines Welteroberers."

    ​Paul Johann Anselm von Feuerbach ( 1755 - 1833 )

  7. #27
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    8.061

    Standard AW: Nur der böse weisse Mann treibt den Islam voran.

    Boko Haram ist einfach nur AlkaidaISIS Africa Edition...
    Außerdem haben einfach noch zuviele Nichtmuselneger eine freundliche, tolerante Haltung gegenüber dem Islam, was natürlich auch damit zu tun hat, dass der Kolonialismus (ob christlich oder islamisch geprägt) ein Segen für diesen Kontinent war.
    Wenn die ganze Welt auf "War against Terror" eingestimmt wird, dann darf man nicht ausgerechnet den "Vergessenen Kontinent" vergessen.
    In Südostasien gabs ja auch Alkaida-Ableger.... gab ja Mitte der Nuller Jahre im Nachgang auf 9/11 in Indien, Indonesien, usw. verheerende Anschläge... und wenn die Chinesen bei den Uiguren nicht aufpassen, dann werden wir uns hier im Wertewesten bald genauso um die uigurischen Menschenrechte sorgen, wie wir mitfühlenden Premiummenschen uns seinerzeit ja schon um die tschetschenischen Menschenrechte gesorgt haben und bis heute sorgen...

  8. #28
    Ehemals Genesis Benutzerbild von Blaz
    Registriert seit
    01.05.2019
    Beiträge
    2.159

    Standard AW: Nur der böse weisse Mann treibt den Islam voran.

    Zitat Zitat von Reichs_Adler Beitrag anzeigen
    Hat ja genau einen Beitrag gedauert, bis sich hier der erste total Gestörte gemeldet hat und den Thread in eine Müllhalde verwandelt hat. Hier tummeln sich echt ne Menge Verrückte.
    Trottel.

  9. #29
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    67.375

    Standard AW: Nur der böse weisse Mann treibt den Islam voran.

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Hinter Multikulti, Masseneinwanderung nach Europa und NWO-Diktatur stehen radikale jüdische Zionisten. Alles andere ist Desinformation.
    Doch, auch die angelsächsischen Globalisten wollen die "Islamisierung", damit alles auf der Welt einheitliche Standards hat. Das ist wichtig für den Weltmarkt. OK, viele von denen sind auch Zionisten. Aber ich glaube, auch ohne Israel würden die Angelsachsen die Welt islamisieren wollen.

  10. #30
    From Hell Benutzerbild von Drache
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    Am Fuße des Rothaargebirges
    Beiträge
    7.217

    Standard AW: Nur der böse weisse Mann treibt den Islam voran.

    Der böse, alte, weiße Mann mal wieder. Die Welt sollte sich mal merken, daß ohne uns bestimmte Völker längst ausgerottet wären.
    Die Neger bringen außer beten, Krieg spielen und Kindermachen nichts zustande. Die religionsgeleerten Hohlbirnen im Nahen Osten
    noch viel weniger. Die würden immer noch auf ihren Kamelen durch die Wüste reiten und Datteln und Teppiche an ihresgleichen verkaufen.
    Bei jeder Hungersnot, nach jedem Krieg, wird nach dem weißen Mann geschrien, der zu Hilfe eilen muß, um wieder Ordnung ins das Leben
    dieser primitiven Völker zu bringen.
    Man schaue sich nur an, wie es nach den verheerenden Erdbeben in Japan ausgesehen hatte. Drei Monate später waren alle Spuren beseitigt.
    In Deutschland begann vier Jahre nach dem zweiten Weltkrieg das größte Wirtschaftswunder aller Zeiten.
    In Afrika und im Nahen Osten sind sie nicht mal in der Lage, wenigstens ein bischen aufzuräumen. An manchen Stellen ist der Krieg seit zwanzig
    Jahren vorbei und man glaubt, immer noch in einem Kriegsgebiet zu sein.
    Aber es ist ja auch einfacher, sich auf die Kolonialzeiten zu berufen, die für die betroffenen Länder im Endeffekt mehr Nutzen als Schaden gebracht
    haben, als den Nutzen daraus zu ziehen und endlich mal den Arsch hochzubekommen.
    Diese Völker haben allesamt reduzierte IQ's und sind arbeitsscheu ohnesgleichen. Würde man die gesamt Endwicklungshilfen einstellen, regulierten
    sich die Zahlen von ganz alleine und die Überlebenden könnten daraus lernen. Aber das wäre mit unseren doofen Gutmenschen ja nicht zu machen.
    "Wo Not du findest, deren nimm dich an; Doch gib dem Feind nicht Frieden." Loddfafnir's-Lied
    „Europa ist heute ein Pulverfass, und seine Regenten agieren wie Männer, die in einer Munitionsfabrik rauchen.” Otto von Bismarck
    ###

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ungarn: EU-Sparkurs treibt Hunger und Armut voran
    Von Patriotistin im Forum Europa
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.10.2011, 16:29
  2. Türkei treibt Erdgas-Pläne vor Zypern voran
    Von SpicEgirL im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 503
    Letzter Beitrag: 16.10.2011, 05:28
  3. EU treibt Annäherung an Weißrussland voran
    Von Springer im Forum Europa
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 18:17
  4. Obama treibt US-Raketenschild voran!
    Von direkt im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 08.08.2009, 17:43
  5. Köhler treibt Politiker voran
    Von Duck im Forum Deutschland
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.03.2005, 12:38

Nutzer die den Thread gelesen haben : 104

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben