Umfrageergebnis anzeigen: Welche Partei würdest Du wählen, wenn Bundestagswahl wäre?

Teilnehmer
60. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • CDU/CSU

    1 1,67%
  • SPD

    0 0%
  • AfD

    43 71,67%
  • FDP

    0 0%
  • Linke

    1 1,67%
  • Grüne

    0 0%
  • FW

    1 1,67%
  • PARTEI

    0 0%
  • NPD

    6 10,00%
  • Andere

    2 3,33%
  • Ungültig

    3 5,00%
  • Nichtwähler

    3 5,00%
+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: Sonntagsfrage 2020

  1. #1
    FCK BRD Benutzerbild von Arthas
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    5.066

    Sonntagsfrage 2020

    Mit dem neuen Jahr 2020 startet natürlich auch wieder eine neue HPF-Sonntagsfrage.

    2019 konnte die AfD, auch wenn sie im Vergleich zu den vorherigen Jahren ein wenig nachgelassen hat, sich im Forum immer noch eine solide absolute Mehrheit von 68 % sichern. Auf Platz 2 landete mit weitem Abstand die NPD mit 9 %. Die Kartellparteien kommen zusammen auf gerade einmal 10 %.
    Geändert von Arthas (01.01.2020 um 23:04 Uhr)

  2. #2
    Kein Raum f.d. Schwachen! Benutzerbild von WikingerWolf
    Registriert seit
    24.06.2007
    Ort
    Čá
    Beiträge
    921

    Standard AW: Sonntagsfrage 2020

    Zitat Zitat von Arthas Beitrag anzeigen
    Die Kartellparteien kommen zusammen auf gerade einmal 10 %.
    Warum benennt man die nicht einfach als BLOCKPARTEIEN,
    so wie die in Der DDR auch ganz offiziell genannt wurden.

    Übrigens habe ich AfD angekreuzt, und brauche mich ja wohl dessen Antwort nicht zu schämen!

  3. #3
    sticht zu Benutzerbild von Würfelqualle
    Registriert seit
    06.06.2005
    Ort
    Südost
    Beiträge
    21.566

    Standard AW: Sonntagsfrage 2020

    Ganz klar die AfD.

    Die Blockparteien gehen gar nicht, weil sie für den Untergang der BRD stehen.
    Die Welt weiß alles, was die Deutschen getan haben; die Welt weiß nichts von dem, was den Deutschen angetan wurde.

    Patrick Buchanan.

  4. #4
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    5.481

    Standard AW: Sonntagsfrage 2020

    Natürlich die AfD. Bei der Ministerpräsidentenwahl in Thüringen die bevorsteht, sollte versucht werden, die vorhandene Mehrheit für eine Bahamaskoalition auf jeden Fall auszuschöpfen und einen entsprechenden Kandidaten aufzustellen, der alle Stimmen von AfD, CDU und FDP bekommt, um Ramelow als Ministerpräsidenten endlich abzuwählen.

    Bei der Bürgerschaftswahl in Hamburg hoffe ich, daß die AfD doch noch zweistellig wird. Bei der Kommunalwahl in NRW wird sie im Ruhrgebiet starke zweistellige Ergebnisse einfahren. Die Grünen haben aber leider einen Lauf. Beim Sterben der SPD dürfen wir weiter zu sehen.
    Björn Höcke:

    Sie müssen sich mal Bundesjustizminister Heiko Maas angucken, als ich die Nationalflagge, dieses zentrale nationale Symbol, herausgeholt habe. Es war so, als ob man Graf Dracula ein mit Knoblauchknollen geschmücktes Kreuz in die Visage gehalten hätte!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

  5. #5
    Gottes Notfallplan Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Limbus
    Beiträge
    39.631

    Standard AW: Sonntagsfrage 2020

    Ich behalte meine Stimme für mich selbst ... wozu sie in einer Urne bestatten?
    Das Intelligenteste, das eine Frau zustandebringen kann, ist ein Sohn.

  6. #6
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    14.983

    Standard AW: Sonntagsfrage 2020

    Zitat Zitat von Leseratte Beitrag anzeigen
    Natürlich die AfD. Bei der Ministerpräsidentenwahl in Thüringen die bevorsteht, sollte versucht werden, die vorhandene Mehrheit für eine Bahamaskoalition auf jeden Fall auszuschöpfen und einen entsprechenden Kandidaten aufzustellen, der alle Stimmen von AfD, CDU und FDP bekommt, um Ramelow als Ministerpräsidenten endlich abzuwählen.

    Bei der Bürgerschaftswahl in Hamburg hoffe ich, daß die AfD doch noch zweistellig wird. Bei der Kommunalwahl in NRW wird sie im Ruhrgebiet starke zweistellige Ergebnisse einfahren. Die Grünen haben aber leider einen Lauf. Beim Sterben der SPD dürfen wir weiter zu sehen.
    Die AfD sollte nur mit den anderen Parteien die Linken verhindern. Eine Koalition mit FDP und CDU ist mit dem linken Personal bei FDP und CDU nicht möglich. Hier müssten die Blockparteien eine 180Grad Wende einleiten, die jedoch nicht in Sicht ist.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    6.627

    Standard AW: Sonntagsfrage 2020

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Die AfD sollte nur mit den anderen Parteien die Linken verhindern. Eine Koalition mit FDP und CDU ist mit dem linken Personal bei FDP und CDU nicht möglich. Hier müssten die Blockparteien eine 180Grad Wende einleiten, die jedoch nicht in Sicht ist.
    Augen zu.. CSU...!
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  8. #8
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    14.983

    Standard AW: Sonntagsfrage 2020

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Augen zu.. CSU...!
    Die CSU ist eine linke Partei geworden, die jetzt freudig mit den Grünen koalieren will. Strauß würde heute AfD wählen.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  9. #9
    Dunkeldeutscher, Pack! Benutzerbild von Silencer
    Registriert seit
    14.08.2007
    Ort
    Vermuselte Kölner Bucht in Occupied Europe
    Beiträge
    9.609

    Standard AW: Sonntagsfrage 2020

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Die CSU ist eine linke Partei geworden, die jetzt freudig mit den Grünen koalieren will. Strauß würde heute AfD wählen.
    Ja, bestimmt.
    Aber Strauss hätte nicht zugelassen dass aus der CSU eine linke Partei geworden wäre. Vermutlich hätte es auch keine Merkel gegeben und auch keine AfD.

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    12.266

    Standard AW: Sonntagsfrage 2020

    NPD und falls die nicht antritt die GRÜNEN.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. EM–Quali 2020
    Von sunbeam im Forum Sportschau
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 15.10.2019, 12:00
  2. Spd-Fortschritt-2020
    Von Bulldog im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.09.2012, 17:58
  3. 2020 Tröten-Olympiade?
    Von Tosca im Forum Sportschau
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.07.2010, 14:55
  4. Umsturz 2020 - und wat nu?
    Von Beverly im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 29.08.2007, 23:46
  5. Es war im Jahre 2020.. .
    Von Der Patriot im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.12.2006, 15:13

Nutzer die den Thread gelesen haben : 102

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

arthas

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

sonntagsfrage

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

wahlen

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben