User in diesem Thread gebannt : Freidenkerin and DerBeißer


+ Auf Thema antworten
Seite 121 von 185 ErsteErste ... 21 71 111 117 118 119 120 121 122 123 124 125 131 171 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1.201 bis 1.210 von 1845

Thema: Was gibt es Neues von der AfD?

  1. #1201
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    7.427

    Standard AW: Was gibt es Neues von der AfD?

    Zitat Zitat von Freidenkerin Beitrag anzeigen
    Das glaube ich nicht, das weiß ich. Geh weiter Guido Knopp-Dokus glotzen, was rede ich überhaupt mit braven, mainstreamhörigen, politischen NPCs wie dir?
    Ich denke Vielen war damals klar worum es ging, selbst wenn die das nachher nicht immer gut artikultieren konnten. Und es war eben nicht so, wie die Umerzieher es den Deutschen im nachhinein eingebleut haben.

    Zitat Zitat von Wunderbar Beitrag anzeigen
    Ein Problem mit linkem Egalitarismus ist das Menschen in der Realität zu unterschiedlich sind als das "gleiche Rechte und Chancen" eine egalitäre Gesellschaft schaffen würden.
    Zitat Zitat von Wunderbar Beitrag anzeigen
    Und das wird nicht akzeptiert und stattdessen versucht man pseudo-Gleichmacherei durch Bevorzugung und Quoten, was zeigt das für Linke ebenso "die einen Menschen mehr wert seien als andere".
    Der Unterschied ist nur welche Menschen.


    Genau. Hinzukommt, dass Wertungen natuerlich immer subjektiv sind. Da sind einem eben die eigene Mutter, der Bruder oder die Ehefrau mehr wert als irgendwelche x-beliebigen Leute. Die Rechten tragen dem Rechnung, die Linken nicht.

    Dass ganze Voelker im Feuer der Weltrevolution vernichtet werden sollten, stammt uebrigens nicht von Rechten, sondern von Linken. Wenns ihnen passt, dann haben die eben auch ihre eigenen Wertskalen, was man ja jetzt auch bei ihrer Opferhierarchie sehen kann.
    Wahrheit Macht Frei!

  2. #1202
    Freiheit u. Solidarität Benutzerbild von frundsberg
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    16.687

    Standard AW: Was gibt es Neues von der AfD?

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Gerade noch mahnte die Moderation vernünftigen Umgang miteinander an, also vielleicht geht es auch normal.

    Was die damaligen Zustände betrifft bin ich mir immer noch nicht sicher, warum die "
    Deutsche[n] mit gesunder Natur und pulsierendem Lebenswillen" diesen Krieg führen mussten, der mit der völligen Zerstörung und Knechtung Deutschlands endete. Frau Luxemburg hätte Deutschland niemals in diesem Ausmaß schaden können. Ich denke, wir haben durchaus ein Definitionsproblem, wer den nun Freund und Feind des Deutschen Volkes war, zumindest damals.

    Heute ist das eindeutig. Die Altparteienregierung muss weg, frische politische Kräfte müssen die Führung übernehmen. Die AfD sollte dazu in der Lage sein. Leider sind die deutschen Wähler wirklich nicht ganz richtig in der Birne. Jetzt beklatschen sie auch noch das katastrophale Versagen dieser Regierung anstatt sie mit Schimpf und Schande aus dem Parlament zu werfen.
    Wußte gar nicht, daß du Bolschewist bist. Wieder was gelernt ...
    Über Spanien lacht die Sonne. Über Deutsche die ganze Welt.
    Wen Barschel, Mölln, Solingen, "NSU" etc. interessieren: www. kaiserreich. tv

  3. #1203
    Persona non Greta Benutzerbild von Freidenkerin
    Registriert seit
    05.11.2007
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    2.633

    Standard AW: Was gibt es Neues von der AfD?

    Zitat Zitat von frundsberg Beitrag anzeigen
    Wußte gar nicht, daß du Bolschewist bist. Wieder was gelernt ...
    Er hat doch den roten Stern im Benutzerbild.
    Wenn die Konservativen auch nur irgendetwas bewahren würden, dann würde vielleicht nicht jeder sie verachten. Aber sie verlieren an jeder Front. Sie bewahren keine Natur, sie bewahren keine Kultur, sie bewahren keine Würde - sie sorgen lediglich dafür, dass der Frosch nicht zu schnell gekocht wird.

  4. #1204
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    3.185

    Standard AW: Was gibt es Neues von der AfD?

    Zitat Zitat von Stanley_Beamish Beitrag anzeigen
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Herzallerliebst, man möchte fast weinen vor Rührung.

    Ich bin eher geschüttelt als gerührt zu beobachten, wie naiv manche gestandene Mannsbilder die Welt sehen. Auffällig bei den Gläubigen der Rechtsaußenfraktion ist besonders, dass sie einerseits Politiker als unaufrichtig und verlogen bezeichnen (was zutrifft), andererseits aber sich durch lächerliche Manöver von Politikern sofort ins Bockshorn jagen lassen, wenn dadurch nur wieder eines ihrer Vorurteile bedienbar wird.

    Seid unbesorgt. Orban ist kein Freund der Juden und schon gar keine jüdische Marionette, genauso wenig wie die regelmäßig verdächtigten Politiker der AfD. Man trifft sich in der gemeinsamen Sorge vor dem Islam. Wie in Österreich sind das historisch tief verwurzelte Sorgen, gespeist durch aktuelle Entwicklungen. Daraus irgendwelche grundlegenden Sympathien zwischen Österreich, Ungarn und Israel herauslesen zu wollen zeugt von ganz wenig Politikverständnis.
    Auf, auf sprach der Fuchs zum Hasen, hörst du nicht den Jäger blasen!

    Bitte mit "www" voran kopieren: afd.de/mitwirken/mitglied-werden/

  5. #1205
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    3.185

    Standard AW: Was gibt es Neues von der AfD?

    Zitat Zitat von Freidenkerin Beitrag anzeigen
    Er hat doch den roten Stern im Benutzerbild.
    Das ist dir sofort aufgefallen, freut mich.
    Auf, auf sprach der Fuchs zum Hasen, hörst du nicht den Jäger blasen!

    Bitte mit "www" voran kopieren: afd.de/mitwirken/mitglied-werden/

  6. #1206
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    56.464

    Standard AW: Was gibt es Neues von der AfD?

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Man will jetzt offenbar nicht mehr den kapitalen Hirsch Höcke zuerst schießen, sondern erst alle seine Unterstützer entfernen....
    Höcke ist schlau und lässt diese interne Säuberungswelle über sich ergehen, um später eiskalt zurückzuschlagen und die Macht an sich zu reißen. So meine Vermutung.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  7. #1207
    GESPERRT
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    428

    Standard AW: Was gibt es Neues von der AfD?

    Zitat Zitat von CryptoFan Beitrag anzeigen
    Grüß Gott Volksgenossen

    mich beschäftigt die Frage ob man sich Sorgen machen muss, dass die derzeitige "Delle" in den kolportierten Umfrageergebnissen der AfD der Beginn einer Abwärtstendenz sein könnte - und nicht nur ein temporäres Tief.
    Es ist ja kaum zu übersehen, dass Corporate Media im Verein mit den "Altparteien" im Verein mit linksradikalen NGOs/Bloggern/Aktivisten/Twittertrollen im Verein mit großen Interessengruppen im Hintergrund (wie Bertelsmann SE+Stiftung und sonstigen Interessenverbände neoliberal-globalistischer Zielrichtung), alles mögliche unternehmen, um der AfD am Kittel zu flicken, inklusive zahlreicher, in der Häufigkeit eskalierender Gewalttaten gegen ihre Mitglieder, Führungspersonal, Wähler und deren Besitz als auch durch mannigfaltige Formen der Bedrohung.
    Zuletzt scheint die "Beobachtung" durch den auf Linie-getrimmten Post-Maaßen-Verfassungsschutz und die Hetz-Kampagane nach dem Hanau-Morden einen spürbaren Effekt auf die Wählergunst gehabt zu haben, 2-4 Prozent scheint das verschreckt zu haben, wenn man den Umfragen trauen darf, was vll ein bisschen naiv sein könnte. Die Auflösung de s Flügels und der Saar-Landesverbands (oder seiner Führung?) signalisiert, dass in der AfD-Führung ein bisschen die Angst um zu gehen scheint, dass diese Massnahmen das gewünschten Zerstörungseffekt bewirken könnte.
    Und rein psychologisch signalisiert diese eher defensive Strategie den AfD-Gegnern dass ihre aktuelle, mMn mit kriminellen Mitteln durchgeknüppelte Strategie, Früchte trägt und dass sie daher weiter verfolgen werden.
    Was meint ihr, wird die AfD durch Anschläge gegen ihre Politiker und durch hemmungslose Dauer-Propagnada, dass sie rechtsextrem wäre, klein gemacht?
    Versuchst du krampfhaft, die AfD (wie so "viele") als armes Opfer zu verkaufen....

  8. #1208
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    3.185

    Standard AW: Was gibt es Neues von der AfD?

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Höcke ist schlau und lässt diese interne Säuberungswelle über sich ergehen, um später eiskalt zurückzuschlagen und die Macht an sich zu reißen. So meine Vermutung.

    ---
    Das geht in die richtige Richtung und gehört nur etwas gerade gebogen: Tatsächlich lässt Höcke nichts "über sich ergehen" sondern steuert den Vorgang selbst. "Gesäubert" wird auch nichts, Köpfe rollen nicht. Er schlägt auch nicht später zurück sondern hat zugeschlagen, sozusagen. Der "Flügel" ist nun voll integriert, stabilisiert und die AfD nun eingenordet. Höcke wird auch keinesfalls "die Macht an sich reißen", sondern sich schlicht dahin wählen lassen wo er in der Partei hin will.

    Ich bin nicht sehr glücklich, weil ich noch nicht abschätzen kann, wie kompromissbereit Kalbitz und damit auch Höcke sein werden, wenn es an die Öffentlichkeit geht.
    Auf, auf sprach der Fuchs zum Hasen, hörst du nicht den Jäger blasen!

    Bitte mit "www" voran kopieren: afd.de/mitwirken/mitglied-werden/

  9. #1209
    AfD nur ohne Meuthen
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    21.875

    Standard AW: Was gibt es Neues von der AfD?

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Herzallerliebst, man möchte fast weinen vor Rührung.

    Ich bin eher geschüttelt als gerührt zu beobachten, wie naiv manche gestandene Mannsbilder die Welt sehen. Auffällig bei den Gläubigen der Rechtsaußenfraktion ist besonders, dass sie einerseits Politiker als unaufrichtig und verlogen bezeichnen (was zutrifft), andererseits aber sich durch lächerliche Manöver von Politikern sofort ins Bockshorn jagen lassen, wenn dadurch nur wieder eines ihrer Vorurteile bedienbar wird.

    Seid unbesorgt. Orban ist kein Freund der Juden und schon gar keine jüdische Marionette, genauso wenig wie die regelmäßig verdächtigten Politiker der AfD. Man trifft sich in der gemeinsamen Sorge vor dem Islam. Wie in Österreich sind das historisch tief verwurzelte Sorgen, gespeist durch aktuelle Entwicklungen. Daraus irgendwelche grundlegenden Sympathien zwischen Österreich, Ungarn und Israel herauslesen zu wollen zeugt von ganz wenig Politikverständnis.
    Die übliche Dampfplauderei, wie man sie von dir kennt, Nathan.
    Der Regierungschef eines fremden Landes kann ja gerne eine symbolische Stätte des Gastlandes besuchen, aber diese entrückte Geste eines Nichtjuden wird nur ein Depp wie du nicht als Anbiederung an den Zionistenstaat verstehen. Es fehlen nur noch die monotonen Wippbewegungen der Orthoxen und dass er sich Schläfenlöckchen angeklebt hat.
    Ich respektiere Frauen ... als Idee!

  10. #1210
    GESPERRT
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    428

    Standard AW: Was gibt es Neues von der AfD?

    Zitat Zitat von Freidenkerin Beitrag anzeigen
    Du bist dir nicht sicher, warum die damaligen Deutschen diesen Krieg führen mussten?? Warte, ich helfe dir auf die Sprünge: Sie mussten diesen Krieg führen, weil er ihnen vom internationalen Finanzjudentum aufgezwungen wurde und sie deshalb um ihre Freiheit kämpfen mussten. Leider haben sie es nicht geschafft zu gewinnen, sondern hätte das deutsche Volk jetzt einen extrem kostbaren Besitz, den es momentan leider nicht hat, nämlich Freiheit.

    Tut mir leid, aber wenn ich jemanden vor mir habe, der für die Freiheit und Unabhängigkeit und den Fortbestand meines Volkes kämpft und auf der anderen Seite jemanden, der mein Volk geistig und seelisch zersetzen und physisch ausrotten will, dann habe ich da ganz gewiss kein "Definitionsproblem", wer nun Freund oder Feind ist.

    Der Ausschnitt ist gut..

    ...Sie mussten diesen Krieg führen, weil er ihnen vom internationalen Finanzjudentum aufgezwungen wurde und sie deshalb um ihre Freiheit kämpfen mussten. Leider haben sie es nicht geschafft zu gewinnen,.......

    LEIDER ? Gott sei Dank kann man da nur sagen !


    Ob der obige Schreiber wirklich so "denkt" wie er schreibt......

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Neues Jahr, neues Glück - Schwach werden ist menschlich
    Von heide im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 15.01.2010, 04:57
  2. Antworten: 141
    Letzter Beitrag: 01.06.2008, 22:58
  3. Es gibt nichts, was es nicht gibt! Flugzeug w. Blähungen umgeleitet!
    Von Grotzenbauer im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.12.2006, 07:02
  4. Neues von Nehm, Nehm gibt auf....
    Von Sterntaler im Forum Deutschland
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 13.05.2006, 18:23

Nutzer die den Thread gelesen haben : 303

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben