User in diesem Thread gebannt : Freidenkerin and DerBeißer


+ Auf Thema antworten
Seite 416 von 416 ErsteErste ... 316 366 406 412 413 414 415 416
Zeige Ergebnis 4.151 bis 4.156 von 4156

Thema: Was gibt es Neues von der AfD?

  1. #4151
    Mitglied Benutzerbild von amendment
    Registriert seit
    10.09.2019
    Ort
    Im Volksempfänger
    Beiträge
    5.249

    Standard AW: Was gibt es Neues von der AfD?

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Du bist also ein Russenfreund...? Ein Relativierer russischer Schuld...? Biden nannte Putin einen "killer". Wie kannst Du solche Politmodelle entwickeln angesichts der Nawalny-"Tragödie" ?
    Ich bin Idealist und Pragmatiker zugleich; im Falle Russlands und der erhofften Beistandsgarantie für ein Großeuropa sollte man Russland keine innenpolitischen Vorschriften machen.
    Während sich früher breite Schichten der Gesellschaft dem Urteil ihrer politischen Eliten fügten, will die Masse inzwischen selbst herrschen. Wenn das gemeine Volk weiter an Macht und Einfluss gewinnen sollte, käme das einer gesellschaftlichen Evolution im Rückwärtsgang gleich. Dieses könnte man auch als "soziale Degeneration" bezeichnen.

  2. #4152
    Beagle- Fan Benutzerbild von Veruschka
    Registriert seit
    21.03.2015
    Ort
    °° Mariposa Grove °°
    Beiträge
    3.189

    Standard AW: Was gibt es Neues von der AfD?

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Und ich werde jubelnd im Autokorso durch die Stadt fahren, wenn die Strumpfhosen aus CDU und CSU für laaaaange Zeit in die Opposition müssen.
    Ach Gotterle, das passiert höchstens dann, wenn die Grünen das Ruder übernehmen und mit den zwei Roten zsamgehen oder auf Ampel machen.
    a little party never killed nobody

  3. #4153
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    64.838

    Standard AW: Was gibt es Neues von der AfD?

    Zitat Zitat von Veruschka Beitrag anzeigen
    Ach Gotterle, das passiert höchstens dann, wenn die Grünen das Ruder übernehmen und mit den zwei Roten zsamgehen oder auf Ampel machen.
    Da kann man ja nur hoffen ...

  4. #4154
    Mitglied Benutzerbild von goldi
    Registriert seit
    04.10.2015
    Ort
    Tempelberg
    Beiträge
    2.504

    Standard AW: Was gibt es Neues von der AfD?

    Zitat Zitat von Veruschka Beitrag anzeigen
    Ach Gotterle, das passiert höchstens dann, wenn die Grünen das Ruder übernehmen und mit den zwei Roten zsamgehen oder auf Ampel machen.
    mit den 2 Roten das wird garantiert nichts, weil Die Linke im Osten nicht mehr die benötigten Stimmen erhält.

  5. #4155
    Gesindel Benutzerbild von Sherpa
    Registriert seit
    28.09.2012
    Beiträge
    4.475

    Standard AW: Was gibt es Neues von der AfD?

    Zitat Zitat von amendment Beitrag anzeigen
    Dem hätte ich vor 50 Jahren zugestimmt; heute halte ich das nicht nur für politisch zu kurz gesprungen, sondern geradezu für politisch "tödlich" im Hinblick auf die zukünftige Soveränität Europas. Ich bin sogar überzeugt, dass wir das ohne Russland als freundschaftlichen Partner nicht hinbekommen.
    Könnten wir mit Russland als freundschaftlichem Partner – eventuell sogar noch mit China – nicht sogar auf die ganze EU pfeifen?
    "Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert" (tschechischer Präsident Milos Zeman)

  6. #4156
    Mitglied Benutzerbild von amendment
    Registriert seit
    10.09.2019
    Ort
    Im Volksempfänger
    Beiträge
    5.249

    Standard AW: Was gibt es Neues von der AfD?

    Zitat Zitat von Sherpa Beitrag anzeigen
    Könnten wir mit Russland als freundschaftlichem Partner – eventuell sogar noch mit China – nicht sogar auf die ganze EU pfeifen?
    Europa mit Russland als ein Bündnis mit Außengrenzen, die nicht nur gemeinsam verteidigt werden, sondern auch als ein gemeinsamer Wirtschaftsraum umgesetzt, machte uns vom Rest der Welt autark. Wir bräuchten keine Billigprodukte aus Fernost, wir bräuchten keine weiteren Kopien des "American Way of Life" und wir bräuchten keinen kapitalistischen Konsumterror.

    Unsere "Götter" wäre allesamt auf unserem Kontinent zu finden; wir bräuchten keine weiteren ideologischen oder ökonomischen Import "from abroad"....
    Während sich früher breite Schichten der Gesellschaft dem Urteil ihrer politischen Eliten fügten, will die Masse inzwischen selbst herrschen. Wenn das gemeine Volk weiter an Macht und Einfluss gewinnen sollte, käme das einer gesellschaftlichen Evolution im Rückwärtsgang gleich. Dieses könnte man auch als "soziale Degeneration" bezeichnen.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Neues Jahr, neues Glück - Schwach werden ist menschlich
    Von heide im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 15.01.2010, 04:57
  2. Antworten: 141
    Letzter Beitrag: 01.06.2008, 22:58
  3. Es gibt nichts, was es nicht gibt! Flugzeug w. Blähungen umgeleitet!
    Von Grotzenbauer im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.12.2006, 07:02
  4. Neues von Nehm, Nehm gibt auf....
    Von Sterntaler im Forum Deutschland
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 13.05.2006, 18:23

Nutzer die den Thread gelesen haben : 301

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben