+ Auf Thema antworten
Seite 18 von 18 ErsteErste ... 8 14 15 16 17 18
Zeige Ergebnis 171 bis 174 von 174

Thema: Leichte Sprache auf dem Vormarsch

  1. #171
    Spökenkieker Benutzerbild von Finch
    Registriert seit
    29.03.2011
    Beiträge
    3.856

    Standard AW: Leichte Sprache auf dem Vormarsch

    Zitat Zitat von maxikatze Beitrag anzeigen
    Gehobene Sprache, bzw gewählte Ausdrucksweise gerät leider immer weiter in den Hintergrund.
    Wer die eigene deutsche Sprache nicht liebt, nicht wertschätzt, wird sich nur gewöhnlich ausdrücken können und wollen. Wer's nicht anders gelernt hat oder keine Bücher liest, bevorzugt schlichte Ausdrucksweise.
    Keine neue Erkenntnis, aber viel lesen erhöht den Wortschatz.
    Wenn deutsch immer mehr von Migranten beeinflusst wird, haben wir es eines Tages nur noch mit "Dönerdeutsch" zu tun. Gruselige Vorstellung.
    Ey alda, isch, mit Alles, ...
    So ist es. Manchmal finde ich es erschreckend, wie vor allem jüngere Leute es mit dem lesen halten. Von Schülern spreche ich da noch nicht einmal, die Umfragen belegen dort ohnehin desolate Zustände. An den Unis, also unter Studenten, ist es auch nicht viel besser. Gelesen wird nur, was der Studienplan vorschreibt. Außerhalb dessen werden Bücher oft nicht angerührt. Wenn ich so meine ehemaligen Studienkollegen durchsehe, sind da erschreckend viele dabei, die lesen in der Freizeit für Zeitverschwendung halten.

  2. #172
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    28.240

    Standard AW: Leichte Sprache auf dem Vormarsch

    Zitat Zitat von maxikatze Beitrag anzeigen
    Gehobene Sprache, bzw gewählte Ausdrucksweise gerät leider immer weiter in den Hintergrund.
    Wer die eigene deutsche Sprache nicht liebt, nicht wertschätzt, wird sich nur gewöhnlich ausdrücken können und wollen. Wer's nicht anders gelernt hat oder keine Bücher liest, bevorzugt schlichte Ausdrucksweise.
    Keine neue Erkenntnis, aber viel lesen erhöht den Wortschatz.
    Wenn deutsch immer mehr von Migranten beeinflusst wird, haben wir es eines Tages nur noch mit "Dönerdeutsch" zu tun. Gruselige Vorstellung.
    Ey alda, isch, mit Alles, ...
    Da lob ich mir doch das alte Biodeutsch nach Reinheitsgebot:

    Wasnlos Makka? Alles lokka?
    Wer zwischen Täter und Opfer eine neutrale Haltung einnimmt, der hilft dem Täter

    FREE KURDISTAN

  3. #173
    Mitglied Benutzerbild von der Karl
    Registriert seit
    20.12.2016
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    2.893

    Standard AW: Leichte Sprache auf dem Vormarsch




    "Ich wünsche dir viel Spass mit Robert"

    Schrecklicher Verdacht: Migranten sollen in Deutschkursen homosexualisiert werden. Kein Wunder, dass die meisten abbrechen und viele sich später radikalisieren.
    Einst Anführer einer Moped Gang.

  4. #174
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    31.443

    Standard AW: Leichte Sprache auf dem Vormarsch

    Zitat Zitat von Finch Beitrag anzeigen
    So ist es. Manchmal finde ich es erschreckend, wie vor allem jüngere Leute es mit dem lesen halten. Von Schülern spreche ich da noch nicht einmal, die Umfragen belegen dort ohnehin desolate Zustände. An den Unis, also unter Studenten, ist es auch nicht viel besser. Gelesen wird nur, was der Studienplan vorschreibt. Außerhalb dessen werden Bücher oft nicht angerührt. Wenn ich so meine ehemaligen Studienkollegen durchsehe, sind da erschreckend viele dabei, die lesen in der Freizeit für Zeitverschwendung halten.
    Ich rühre schon lange keine Bücher mehr an.


















    Hab isch Kindel

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Fachkraft für leichte Sprache!
    Von autochthon im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.12.2017, 16:25
  2. Deutsche Sprache schwere Sprache
    Von Nudelholz im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.10.2011, 16:09
  3. Die ( Multikulti ) BIG Partei....oder deutsche Sprache, schwere Sprache.
    Von Strandwanderer im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 124
    Letzter Beitrag: 18.09.2011, 15:39

Nutzer die den Thread gelesen haben : 157

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben