+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 48

Thema: War Hitler nur eine Marionette der Angelsachsen (England und USA)?

  1. #21
    Geliefert wie bestellt!!! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    33.204

    Standard AW: War Hitler nur eine Marionette der Angelsachsen (England und USA)?

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Was definitiv Unsinn ist! Hitler und die NSDAP haben sich weitgehend autark durch Mitgliedsbeiträge und gewöhnliche Spenden (also keine Finanzzuschüsse der zionistischen Bankster) finanziert. Die "Warburg-Spende" (s. Vierteljahreshefte für Zeitgeschichte) und ähnliche Dinge sind längst als Propagandalügen demaskiert worden. Natürlich gab es in der NSDAP und vor allem der Wehrmacht durchaus Männer, die Verräter waren und mit den Hintergrundmächten in Verbindung standen, was vor allem im Kriegsverlauf sehr negative Folgen gehabt hat, aber die NSDAP war damals die mit Abstand unabhängigste und revolutionärste Bewegung in Europa - aus Sicht der herrschenden plutokratisch-demokratischen Systeme und der Bolschewisten.

    KenFM, dieser Halbiraner oder was der Typ ist, ist zudem nicht glaubwürdig. Der ist bereits mehrfach durch antideutsche Beiträge aufgefallen.
    Hitler hat sich armgerechnet und zu Zeit der Machtergreifung keine Steuern mehr bezahlt.
    Kam in einer TV-Doku. Kannst du das bestätigen????
    Er hätte auch sein Salär dauerhaft an verarmte NSDAP-Mitglieder gespendet, diesen beschluss aber ein Jahr später wieder rückgängig gemacht.

    Das ist doch bestimmte antideutsche Judenpropaganda der rothschild`schen Hintergrund-Hochfinanzmächte, oder???
    Sag daß das nicht wahr ist...
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  2. #22
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    14.959

    Standard AW: War Hitler nur eine Marionette der Angelsachsen (England und USA)?

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Hitler hat sich armgerechnet und zu Zeit der Machtergreifung keine Steuern mehr bezahlt.
    Kam in einer TV-Doku. Kannst du das bestätigen????
    Er hätte auch sein Salär dauerhaft an verarmte NSDAP-Mitglieder gespendet, diesen beschluss aber ein Jahr später wieder rückgängig gemacht.

    Das ist doch bestimmte antideutsche Judenpropaganda der rothschild`schen Hintergrund-Hochfinanzmächte, oder???
    Sag daß das nicht wahr ist...
    TV-Doku ? Wahrheit findest Du da nicht beim Knopp.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  3. #23
    Geliefert wie bestellt!!! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    33.204

    Standard AW: War Hitler nur eine Marionette der Angelsachsen (England und USA)?

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    TV-Doku ? Wahrheit findest Du da nicht beim Knopp.
    schwaches Argument.

    Und mit Knopp hatte das gerade gar nichts zu tun.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  4. #24
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    14.959

    Standard AW: War Hitler nur eine Marionette der Angelsachsen (England und USA)?

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    schwaches Argument.

    Und mit Knopp hatte das gerade gar nichts zu tun.
    Diese TV-Regisseure haben eine politische Agenda. Das meiste ist erfunden.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  5. #25
    Geliefert wie bestellt!!! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    33.204

    Standard AW: War Hitler nur eine Marionette der Angelsachsen (England und USA)?

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Diese TV-Regisseure haben eine politische Agenda. Das meiste ist erfunden.
    Du lässt an dein Idol nichts kommen, was!?
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  6. #26
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    14.959

    Standard AW: War Hitler nur eine Marionette der Angelsachsen (England und USA)?

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Du lässt an dein Idol nichts kommen, was!?
    Der ist nicht mein Idol. Eine völlig erfundene Geschichte ist keine Wahrheit. Dir mögen die Relotiusgeschichten reichen.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  7. #27
    Geliefert wie bestellt!!! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    33.204

    Standard AW: War Hitler nur eine Marionette der Angelsachsen (England und USA)?

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Der ist nicht mein Idol. Eine völlig erfundene Geschichte ist keine Wahrheit. Dir mögen die Relotiusgeschichten reichen.
    Die sehr gut aufbereitete TV-Doku war nicht völlig frei erfunden. Und mit Relotius hatte die auch nichts zu tun.
    Du bemühst schwache abgedroschene Argumentationsbausteine um nichts an dein Idol kommen zu lassen.
    Ihr stellt euch ja vor den Adolf wie die kleinen Knaben damals vor den Paul Schäfer in der Dignidad. Erschreckend.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  8. #28
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    14.959

    Standard AW: War Hitler nur eine Marionette der Angelsachsen (England und USA)?

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Die sehr gut aufbereitete TV-Doku war nicht völlig frei erfunden. Und mit Relotius hatte die auch nichts zu tun.
    Du bemühst schwache abgedroschene Argumentationsbausteine um nichts an dein Idol kommen zu lassen.
    Ihr stellt euch ja vor den Adolf wie die kleinen Knaben damals vor den Paul Schäfer in der Dignidad. Erschreckend.
    Dein Idol ist Relotius. Für deine politische Agenda willst Du die Geschichte umschreiben. Ich bin nur an der Wahrheit interessiert. Mag ja sein, daß Deine Informationen stimmen. Keine Ahnung. Ist mir völlig egal. Das ist 100 Jahre her.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  9. #29
    Geliefert wie bestellt!!! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    33.204

    Standard AW: War Hitler nur eine Marionette der Angelsachsen (England und USA)?

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Dein Idol ist Relotius. Für deine politische Agenda willst Du die Geschichte umschreiben. Ich bin nur an der Wahrheit interessiert. Mag ja sein, daß Deine Informationen stimmen. Keine Ahnung. Ist mir völlig egal. Das ist 100 Jahre her.
    100 Jahre ist schon falsch.
    Renne den Lykurgisten, den Freidenkerinnen und frundsbergern hinterher. Da bist du gut aufgehoben. Dabei bist du nicht mal Nazi. keine Ahnung warum du bei Hitler hart wirst.
    DU musst das vor dir verantworten.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  10. #30
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    14.959

    Standard AW: War Hitler nur eine Marionette der Angelsachsen (England und USA)?

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    100 Jahre ist schon falsch.
    Renne den Lykurgisten, den Freidenkerinnen und frundsbergern hinterher. Da bist du gut aufgehoben. Dabei bist du nicht mal Nazi. keine Ahnung warum du bei Hitler hart wirst.
    DU musst das vor dir verantworten.
    Ich laufe keinem hinterher, außer der Wahrheit. Deine Geschichte bezüglich Hitler wirkt auf mich unseriös. Das ist alles. Du solltest einfach mal bei den Fakten bleiben und nicht wie Relotius in allem irgendwas hineininterpretieren.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 04.04.2014, 19:16
  2. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 21.08.2011, 19:23
  3. Eichmann: Hitler war Marionette internationaler Finanzkreise
    Von Nationalix im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 08.04.2011, 11:03
  4. Angela Raubal: Adolf Hitler war Marionette der Ostküste
    Von mabac im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.04.2011, 08:23

Nutzer die den Thread gelesen haben : 91

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben