+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Typisch Rot-Rot-Grün.

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Blackbyrd
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    2.080

    Standard Typisch Rot-Rot-Grün.


    Da wird aus wahltaktischen Gründen, dem Wähler etwas vorgegaukelt was man nicht einhalten kann. So sind diese Rot-Rot-Grünen Politiker, verschaukeln nur die Wähler. Den Nutzen haben letztendlich nur die Rechtsanwälte oder wie es auch im Beitrag erwähnt wird: "Konjunkturprogramm für Anwälte"

    https://www.zeit.de/wirtschaft/2020-01/mietendeckel-berlin-koalition-spd-gruene-linke-klage-mieter

  2. #2
    Psilosoph Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Beiträge
    39.561

    Standard AW: Typisch Rot-Rot-Grün.

    Rot-Rot-Grün ist lediglich ein Konjunkturprogramm für Berufslose und Taugenichtse.
    1 + 1 = 11

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von SLNK
    Registriert seit
    19.07.2016
    Beiträge
    1.491

    Standard AW: Typisch Rot-Rot-Grün.

    nana neoliberale parasiten und taugenichtse gibt es zur genüge siehe von storch oder wie die degenerierte heißt

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von SLNK
    Registriert seit
    19.07.2016
    Beiträge
    1.491

    Standard AW: Typisch Rot-Rot-Grün.

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen

    Da wird aus wahltaktischen Gründen, dem Wähler etwas vorgegaukelt was man nicht einhalten kann. So sind diese Rot-Rot-Grünen Politiker, verschaukeln nur die Wähler. Den Nutzen haben letztendlich nur die Rechtsanwälte oder wie es auch im Beitrag erwähnt wird: "Konjunkturprogramm für Anwälte"

    https://www.zeit.de/wirtschaft/2020-01/mietendeckel-berlin-koalition-spd-gruene-linke-klage-mieter
    versprochen wurde ein mietendeckel und der soll auch umgesetzt werden. Wenn man sich die Haltung der afd, CDU oder der FDP zu steigenden mieten und zum ganzen kriminellen verhalten von vielen immobilienspekulaten ansieht, kann man nur erschreckt sein, dann doch lieber rrg, trotz allem.

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Blackbyrd
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    2.080

    Standard AW: Typisch Rot-Rot-Grün.

    Zitat Zitat von SLNK Beitrag anzeigen
    versprochen wurde ein mietendeckel und der soll auch umgesetzt werden. Wenn man sich die Haltung der afd, CDU oder der FDP zu steigenden mieten und zum ganzen kriminellen verhalten von vielen immobilienspekulaten ansieht, kann man nur erschreckt sein, dann doch lieber rrg, trotz allem.
    Ja, ein Mietendeckel wurde versprochen, der kann aber in der versprochenen Form nicht durchgesetzt werden, das hätten die schlauen Rot-Rot-Grün Politiker wissen müssen, also nur Wählertäuschung.

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von SLNK
    Registriert seit
    19.07.2016
    Beiträge
    1.491

    Standard AW: Typisch Rot-Rot-Grün.

    der mietendeckel war von anfang an so konzepiert von der spd berlin übrigens, dass nur ein mieterhöhungsstopp für 5 jahre gelten soll. später haben die linken die senkungsgeschichte mit eingebaut. Aber am grundsetzlichen Prinzip des Mieterhöhungsstopp wird festgehalten.

  7. #7
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    10.659

    Standard AW: Typisch Rot-Rot-Grün.

    die haben nur twitter, facebook verblödete Gestalten, ohne Beruf


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Typisch Jude.
    Von wtf im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 149
    Letzter Beitrag: 02.11.2010, 06:00
  2. Typisch
    Von berty im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 07.08.2009, 13:17
  3. Typisch Deutsch
    Von ciasteczko im Forum Deutschland
    Antworten: 137
    Letzter Beitrag: 24.09.2005, 09:25

Nutzer die den Thread gelesen haben : 26

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben